Frage zum Tuning einer Hawaiigitarre

Alles, was woanders nicht passt...
Benutzeravatar
VolkerB
Moderator
Beiträge: 230
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 20:08
Postleitzahl: 06122
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Frage zum Tuning einer Hawaiigitarre

Beitragvon VolkerB » So 1. Jan 2012, 22:04

Hallo liebe Foristen,

and now to something complete different (und deshalb auch im Off-Topic Forum).

Durch einen Zufall bin ich in den Besitz einer Hawaiigitarre gekommen. Ich möchte diese wieder in einen spielbaren Zustand versetzen und versuche herauszufinden, wie ich sie am Besten stimme.

Es handelt sich um eine Herrnsdorf Elektro Artist aus den 50er Jahren aus DDR Produktion. Sie wurde sehr lange nicht mehr gespielt, scheint aber in einem ihrem Alter entsprechenden, guten Zustand zu sein.

So sieht sie aus:

Bild

Bild

Ein Tunerknopf ist defekt. Daher werde ich wohl alle Maschinen ersetzen. Außerdem ist etwas Lötarbeit fällig.

Es war ein unvollständiger Satz Ersatzsaiten dabei. Demnach war die Stimmung folgendermaßen (von dünn nach dick, w = umsponnene Saiten):

1 = ?
2 = Cis
3 = ?
4 = E w
5 = Cis w
6 = A w
7 = Fis w
8 = E w

Mir fehlt also die Stimmung der ersten und dritten Saite.

Ich habe im Netz haufenweise Seiten mit Tunings für Lapsteels gefunden, aber keins, was auf dieses Muster passt.
Ich hoffe, dass von euch jemand einen Tip hat.

Vielen Dank im Voraus

Volker

Benutzeravatar
korgli
Moderator
Beiträge: 2923
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: Frage zum Tuning einer Hawaiigitarre

Beitragvon korgli » So 1. Jan 2012, 22:41

Hi
hab mal das gefunden
http://de.wikipedia.org/wiki/Offene_Stimmung
Scheinbar spielt man die mit offender Stimmung.
Was für mich logisch wäre.

dann das hier
http://www.pyramid-saiten.de/hawai/info.pdf

fredy
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

Benutzeravatar
VolkerB
Moderator
Beiträge: 230
Registriert: Fr 18. Nov 2011, 20:08
Postleitzahl: 06122
Wohnort: Halle (Saale)
Kontaktdaten:

Re: Frage zum Tuning einer Hawaiigitarre

Beitragvon VolkerB » Mo 2. Jan 2012, 00:08

Hi Fredi,

Danke für die Mühe. Gut zu wissen, wo ich auch gleich passende Saiten herbekomme.

Ich hab auch immer gedacht, eine Hawaiigitarre ist offen gestimmt. Jetzt habe ich aber dieses gefunden:
http://www.scottysmusic.com/tunings.htm Darunter sind auch 8-String tunings.
Dort sind offene und nicht offene Stimmungen gemischt.

Die Lapsteel wird meist nur mit Daumen und zwei Fingern gezupft. Da kann das wohl funktionieren.

Ich werde es zumindest am Anfang mal mit einer offenen Stimmung probieren.

viele Grüße

Volker


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste