Kleiner Gitarrist- ganz traurig!

Probleme mit der Gitarre? Foto-Upload möglich...
Benutzeravatar
Hackberry
Moderator
Beiträge: 102
Registriert: Di 23. Apr 2019, 20:16
Postleitzahl: 40489
Wohnort: Da, wo der Löwensenf herkommt

Kleiner Gitarrist- ganz traurig!

Beitragvon Hackberry » So 28. Mär 2021, 09:01

Hallo Liebe Gitarrenfreunde
Ich habe in unserem Bekanntenkreis einen kleinen Burschen, fünf Jahre alt,welcher durch mein Gitarrenspiel inspiriert, auch in dieses schöne Hobby eingestiegen ist. Ich spiele mit ihm im Moment zwei einfache Kinderlieder mit zwei Akkorden (Refrain "Wie schön, dass Du geboren bist" und "Es schneit" von Rolf Zuckowski. Der Kleine ist, was das Üben betrifft, total verbissen, beherrscht diese Lieder schon ziemlich gut und zeigt jeden Tag den Eltern seine Fortschritte :D. Dann kam das "Grande Malheur"! Er zeigte einem Kindergartenkamerad stolz seine 1/4 Gitarre, stellte sie danach aufrecht auf den Tisch, an die Wand gelehnt und das gute Stück fiel natürlich herunter auf den Fliesenboden. Fazit: Kopfplatte abgebrochen, Kind in Tränen aufgelöst und strenge Blicke vom Papa. Die Gitarre wurde mir zur Reparatur gebracht. Ich habe zuerst die Saiten von den Stimmwirbeln gelöst, Saiten dann mit Tapeband weit unter der Bruchstelle fixiert. Die Bruchstellen gesäubert und ein klein wenig angeschliffen. Beide Bruchstellen, Kopfplatte und Hals mit Titebond (Damit habe ich schon bei früheren Reparaturen gute Erfahrungen gemacht) eingepinselt, damit alle Fasern gut mit dem Kleber bedeckt sind. Danach ein Holzstück so auf die Bruchstelle gelegt, dass es nicht in Verbindung mit evtl. austretendem Leim kommt und dann alles mit einer großen Schraubzwinge unter sehr starkem Druck verspannt. Austretender Leim wurde feucht abgewischt. Die ganze Sache habe ich zwei Tage ruhen lassen, damit der Leim gut anbindet. Ergebnis nach Entfernen der Zwinge: Bombenfest! Nun wurden noch eventuelle Leimreste entfernt und dann habe ich versucht, für die Bruchstellennarbe die Farbe des lackierten Halses in etwa hinzubekommen. Es hätte sich nicht gelohnt, bei der Gitarre die feinen verbliebenen Haarrisse mit Holzkitt zu füllen und abzuschleifen, sonst hätte ich nach dem Planschleifen wohl den ganzen Hals lackieren müssen. Nun noch die Belastungsprobe durch die Saitenspannung. Da wackelt und bewegt sich nix. :)
Die Reparatur ist mittlerweile schon zwei Wochen her, die Gitarre wieder im täglichen Einsatz, der Kleine ist happy und wir nehmen gerade das dritte Lied in Angriff.
Anbei noch ein paar Fotos.
Wünsche Allen viel Spaß beim "Klampfen" und möget ihr vor solchen Schäden gefeit sein ;)
Viele Grüße
Wolle
Dateianhänge
Gitarre kaputt 1.jpg
Gitarre kaputt 2.jpg
Gitarre kaputt 3.jpg
In Bearbeitung 2.jpg
In Bearbeitung 1.jpg
Zuletzt geändert von Hackberry am So 28. Mär 2021, 09:16, insgesamt 2-mal geändert.
Absence makes the heart grow fonder :)

Benutzeravatar
Hackberry
Moderator
Beiträge: 102
Registriert: Di 23. Apr 2019, 20:16
Postleitzahl: 40489
Wohnort: Da, wo der Löwensenf herkommt

Re: Kleiner Gitarrist- ganz traurig!

Beitragvon Hackberry » So 28. Mär 2021, 09:03

So sieht dann das Endergebnis aus. Auf`s Foto klicken, dann sieht man es im Hochformat.
Dateianhänge
Repariert vorne ohne Saiten.jpg
Repariert vorne mit Saiten.jpg
Repariert hinten ohne Saiten.jpg
In Bearbeitung mit Schraubzwinge3.jpg
Absence makes the heart grow fonder :)

Benutzeravatar
Scorpi
Moderator
Beiträge: 1118
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Kleiner Gitarrist- ganz traurig!

Beitragvon Scorpi » So 28. Mär 2021, 09:14

Sehr sehr coole Aktion 💪🏻👍🏻👍🏻👍🏻👍🏻

Das ist doch wirklich was fürs Gemüt wenn sich der kleine
Gitarrist dann so sehr freut und man eine kleine Welt wieder ein Stückchen besser machen konnte.

Meine Frau und ich haben uns das auf die Lebensagenda geschrieben und sind seit gestern Teil eines SOS Kinderdorfes.

In diesem Sinn sehr coole Aktion und ein paar strahlende Kinderaugen mehr.

Atticous
Moderator
Beiträge: 13
Registriert: So 14. Feb 2021, 21:03
Postleitzahl: 41747
Wohnort: Viersen

Re: Kleiner Gitarrist- ganz traurig!

Beitragvon Atticous » So 28. Mär 2021, 09:58

Da hast Du dem kleinen Mann sicher eine riesige Freude bereitet.
Ganz tolle Arbeit!
Ich wünschte, ich hätte auch schon in diesem zarten Alter damit angefangen.
Aber bei mir steht hinter der 5 noch eine 2 :D

Benutzeravatar
HerrBert
Moderator
Beiträge: 1289
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Kleiner Gitarrist- ganz traurig!

Beitragvon HerrBert » So 28. Mär 2021, 11:52

Hey Wolle, das hast du ganz genau richtig gemacht. Man glaubt garnicht was Leim so alles kann. Jetzt wird der kleine Mann auch wieder glänzende Kinderaugen haben. Viel Spaß euch beiden. Lg Herbert 👏🏼👏🏼🎶
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
Hawky
Moderator
Beiträge: 5766
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Gitarrist- ganz traurig!

Beitragvon Hawky » So 28. Mär 2021, 18:56

Coole Aktion Wolle, beide Daumen nach oben....

Ich hätte nicht gedacht, dass der Leim diesen Bruch hält!

Umso schöner, dass der kleine Mann jetzt wieder üben kann.

LG Uwe ;)

Benutzeravatar
HohesC
Moderator
Beiträge: 130
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:00
Postleitzahl: 44149
Wohnort: Dortmund

Re: Kleiner Gitarrist- ganz traurig!

Beitragvon HohesC » Di 30. Mär 2021, 00:32

Klasse!
Fame Forum III
PRS SE Standard
Harley Benton HBO850
Crafter GCL80

Benutzeravatar
Hackberry
Moderator
Beiträge: 102
Registriert: Di 23. Apr 2019, 20:16
Postleitzahl: 40489
Wohnort: Da, wo der Löwensenf herkommt

Re: Kleiner Gitarrist- ganz traurig!

Beitragvon Hackberry » Di 30. Mär 2021, 12:11

Hallo
Vielen Dank für Eure Kommentare. Ja, Titebond ist schon ein Superleim für solche Reparaturen. Die Gitarre ist jetzt schon die 4.Woche im harten Kids- Einsatz, hat immer noch die gleiche Festigkeit und an den Bruchstellen ist keine Veränderung zu sehen :D . Ist schon lustig, dem Kleinen bei seinen Aktionen zuzuschauen: Zunge im Mundwinkel, hochkonzentriert und seinem Gesang lauschen. :) Sein neuester Song "Die Kuh Karatscha" nach der Melodie "La Cucaracha" ist im Moment sein Favorit.
Viele Grüße
Wolle
Absence makes the heart grow fonder :)

Benutzeravatar
Scorpi
Moderator
Beiträge: 1118
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Kleiner Gitarrist- ganz traurig!

Beitragvon Scorpi » Di 30. Mär 2021, 13:48

Hey Wolle

Hast du zu den ganzen Liedern auch Material in Form von Text und Akkorden ?
Hier im Kinderdorf geht sowas sicher gut 👌😉

Benutzeravatar
Hackberry
Moderator
Beiträge: 102
Registriert: Di 23. Apr 2019, 20:16
Postleitzahl: 40489
Wohnort: Da, wo der Löwensenf herkommt

Re: Kleiner Gitarrist- ganz traurig!

Beitragvon Hackberry » Di 30. Mär 2021, 18:33

Hallo Karsten
Du hast eine Mail.
Gruß
Wolle
Absence makes the heart grow fonder :)

Benutzeravatar
Kraich
Moderator
Beiträge: 905
Registriert: Do 16. Apr 2015, 20:44
Postleitzahl: 77960

Re: Kleiner Gitarrist- ganz traurig!

Beitragvon Kraich » Di 30. Mär 2021, 19:04

Freut mich für den Kleinen, dass er seine Gitarre wieder hat.
Eine erfreuliche Geschichte und eine gute Arbeit.

Viele Grüße
Joachim

Benutzeravatar
Hackberry
Moderator
Beiträge: 102
Registriert: Di 23. Apr 2019, 20:16
Postleitzahl: 40489
Wohnort: Da, wo der Löwensenf herkommt

Re: Kleiner Gitarrist- ganz traurig!

Beitragvon Hackberry » Di 30. Mär 2021, 21:08

Danke sehr🙂
Absence makes the heart grow fonder :)

Benutzeravatar
Reinhard
Moderator
Beiträge: 634
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 22:39
Postleitzahl: 54526
Wohnort: Landscheid

Re: Kleiner Gitarrist- ganz traurig!

Beitragvon Reinhard » Mi 31. Mär 2021, 14:26

Super Arbeit Wolle!

Und schön für den Kurzen.
The earth 🌎 has music for those who listen.


Zurück zu „Gitarren reparieren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast