Sommersong: Die Sonne lacht.....

Schreibst du gerade einen Songs und brauchst Hilfe...?
Benutzeravatar
DonPedro
Beiträge: 1403
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 22:05
Postleitzahl: 1220
Wohnort: Wien- Auland
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon DonPedro » So 26. Jun 2011, 22:46

Hi,

wenn es nicht gefällt... macht was neues daraus....
....vielleicht kann ja DON PEDRO etwas zum besten geben :?: :roll:

Er spielt doch diese Richtung oder? ;)

Hawky
Hallo Hawky !
Ich beobachte mit Freude und Interesse Euer wirken, wollte mich aber nicht einmengen - ich muß mich da ja nicht in den Vordergrund drängen...Ihr seit da ja auf einem gutem Weg. Das Intro ist schon mal gut, der Text und der Gesang sind auch gut. Wenn Du willst und es Euch hilft kann ich ja mal Strophe und Refrain mit einer spanischen Schlagbegleitung - als Pilotspur - einspielen ?

Liebe Grüße von DonPedro !

Pasi

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon Pasi » Mo 27. Jun 2011, 00:23

Hallo,

da muss ich jetzt auch noch schnell meinen Senf dazu geben:
Strophe und Refrain mit dem gleichen Harmoniemuster, nämlich
Am,G,F,E wird - befürchte ich - wird auf die Dauer langweilig.

Grüße ... Pasi

Benutzeravatar
DonPedro
Beiträge: 1403
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 22:05
Postleitzahl: 1220
Wohnort: Wien- Auland
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon DonPedro » Mo 27. Jun 2011, 00:28

Hallo,

da muss ich jetzt auch noch schnell meinen Senf dazu geben:
Strophe und Refrain mit dem gleichen Harmoniemuster, nämlich
Am,G,F,E wird - befürchte ich - wird auf die Dauer langweilig.

Grüße ... Pasi
Da gebe ich Dir recht Pasi !
Die Strophe gefällt mir sehr gut mit Am (5.B.), G (3.B.), F, E ...
den Refrain würde ich mit C, G (3.B.), F, E vorschlagen.
Wenn es sich ausgeht werde ich morgen eine Pilotspur einspielen.

Liebe Grüße von DonPedro !

Benutzeravatar
korgli
Beiträge: 2928
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon korgli » Mo 27. Jun 2011, 16:12

Hi¨

Ich find das super, - Uwe, and all.
Und soviel machen sich Gedanken. Auch Top und einem Forum eben würdig.
Ich schliesse ein Wirken nicht aus, aber aus dir bekannten Gründen im Moment noch Sparflamme. Wenn die aber dann lodert :mrgreen: :mrgreen:

fredy
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 6290
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon Hawky » Mo 27. Jun 2011, 19:58

@ Don, Pasi und Fredy.....

ich danke euch, dass ihr meinen Funken aufnehmt und eine Flamme daraus machen wollt.

@ Don,
das wäre supi wenn du das einspielen würdest. Ich hatte es auch einwenig gehofft, dass du dich auch einbringst. ;)

@ Pasi,
du hast absolut recht mit dem was du geschrieben hast, im Refrain gehören andere Akkorde damit es nicht monoton wird.
Ich muss dann bloss schauen wie ich das dann ( oder andere ) es einsinge/n.

@Fredy,
ich kenne ja dein Zeitproblem und deshalb bin ich ja schon froh, wenn du hier ab und zu mal was postest.
Hoffe, das du uns bald wieder unterstützen kannst!

Ich freue mich auf das Ergebnis..... :)

P.S. Auch die anderen lieben Forum- Mitglieder sind weiterhin herzlichst eingeladen mitzuwirken. ;)

LgHawky

Benutzeravatar
DonPedro
Beiträge: 1403
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 22:05
Postleitzahl: 1220
Wohnort: Wien- Auland
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon DonPedro » Mo 27. Jun 2011, 21:06

@Hawky
Na dann geh ich mal in meinen Keller und spiel mal eine Spur ein ... werd ich dann auch noch heute reinstellen...

DonPedro

Benutzeravatar
DonPedro
Beiträge: 1403
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 22:05
Postleitzahl: 1220
Wohnort: Wien- Auland
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon DonPedro » Di 28. Jun 2011, 00:33

Hallo Hawky, hallo all !
So hier ist mal ein erster Versuch den Text von Hawky mit spanischen Rhythmen zu unterlegen - Übrigens Respekt Hawky, sind gut geworden Deine Verse !!!

Ich habe zwei Versionen eingespielt -
1.) eine Pilotversion (Die Sonne lacht_Pilot)wo ich Form und Ablauf, sowie einige Percussion Anregungen eingebaut habe;

2.) eine Spur mit dem Intro von Remarc und meiner Rhythmusbegleitung (Die Sonne lacht_02). Hört halt mal rein ist halt mal ein mögliches Fundament auf dem man aufbauen kann. Schön wäre ein mehrstimmiger Chor im Refrain, sowie eine Sologitarre, Bass, Perkussions, Klatschen, Zupfgitarre, Keyboard. Die 1.Stimme möchte ich nicht singen - es ist nicht meine Tonlage...

Den Text mit den überarbeiteten Chords stelle ich morgen noch rein

Liebe Grüße von DonPedro !
Dateianhänge
Die Sonne lacht_02.mp3
(7.25 MiB) 362-mal heruntergeladen
Die Sonne lacht_Pilot.mp3
(7.25 MiB) 338-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Hanni
Beiträge: 1995
Registriert: Do 23. Sep 2010, 09:42
Postleitzahl: 48100

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon Hanni » Di 28. Jun 2011, 09:34

@DonPedro

Das hört sich klasse an, ich mag den Rhythmus und den Anschlag der Gitarre sehr. Es hat mich sofort an meinen momentanen Lieblingssong erinnert.

http://www.youtube.com/watch?v=2oQusOE0E3c

Das hört sich wirklich nach "Sommer" an. :P

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 6290
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon Hawky » Di 28. Jun 2011, 09:42

@ Don,

danke dir erst einmal für deine Mühe.... später mehr von mir .....

@ Hanni,

dein Lieblingssong, sag mal haben die von uns "abgeschrieben" ? :lol:
Der Anschlag der Gitte hört sich verdammt cool an .... :D

Bis spöder....
Hawky

Antje
Beiträge: 903
Registriert: Di 23. Nov 2010, 12:20
Postleitzahl: 06366
Wohnort: Köthen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon Antje » Di 28. Jun 2011, 10:43

Hallo Don,
hast du toll gemacht! :P
Gefällt mir sehr gut.
Was hast du denn für einen Akzent? :mrgreen: :geek:
Deine 1. Version wäre so meine Tonlage. :P :lol:
Ich staune wie man so schnell ein Lied zusammenbaut. Respekt.

LG Antje

Benutzeravatar
DonPedro
Beiträge: 1403
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 22:05
Postleitzahl: 1220
Wohnort: Wien- Auland
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon DonPedro » Di 28. Jun 2011, 10:48

So hier ist noch der Text mit den überarbeiteten Chords:

Die Sonne lacht......
Intro:
Am - G - F - E

1.Strophe
Am
Die Sonne lacht mir ins Gesicht,
G
zur Arbeit fahr` ich heute nicht,
F
die Bude bleibt so wie sie ist,
E-------------------F--------E
ja, heute werde ich vermisst.

2.Strophe
Die Mädels sind schon braungebrannt,
sie schlendern durch den heissen Sand,
sie warten auf den "Gitarrenboy"
man wie ich mich darauf freu.

Refrain:
C--------------------------------------G
Wir brauchen Sonne, Sand und Meer,
F---------------------------------------E----F--E
ab geht die Post uns hält nichts mehr,
C-------------------------------G
Freunde, Mädels sind schon da,
F----------------------------------E-----F--E
so lieb ich das, es ist wunderbar.

Instrumentalstrophe:
Am - G - F - E –F- E

3.Strophe
Gitarrenklänge reißen mit,
wir tanzen dann den Mambo Schritt
und alle sind sie mit dabei
und hoffen es geht nie vorbei.

Refrain:

Instrumentalstrophe:
Am - G - F - E –F- E

4.Strophe:
Lang wird getanzt, lang wird gelacht,
es wird gespielt und Party gemacht,
und Abends dann, der Wind er haucht,
das Lied das jeder braucht.

Refrain:

5.Strophe (=1.Strophe)

Outro:
Am - G - F - E–F- E - E-F-E - E-F-E

Benutzeravatar
DonPedro
Beiträge: 1403
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 22:05
Postleitzahl: 1220
Wohnort: Wien- Auland
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon DonPedro » Di 28. Jun 2011, 11:01

@Antje
Danke :oops: - mein Akzent ist aus dem "Wiener Auland", ich hoffe man kann mich so einigermaßen auch in good old Germany verstehen...

@Hanni
Ja Sommer - heute hat es bei mir in der "Lobau" wieder herrliches Sonnenwetter

@Hawky
Ich hoffe Du fangst was mit meinen geistigen Ergüssen an...

@alle
Meine Rhythmusspur kann - wenn gewünscht - als Grundspur verwendet werden.

Jetzt fehlt noch:

> Jemand der die Koordination und Mixing übernimmt - Remarc oder Korgli oder Hawky oder ?

> 1.Stimme

> 2.Stimme

> zusätzliche Rhythmusgitarre

> Zupfgitarre/n

> Uhh/Ahh-Chor (vielleicht dreistimmig ?)

> Bass

> Sologitarre

> "Teppich" mit Keyboard

> Percussions (Klatschen und alles was klopft und klingt...)

Bin schon gespannt was daraus wird ...

Liebe Grüße von DonPedro !

Benutzeravatar
Remarc
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:38
Postleitzahl: 41542
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon Remarc » Di 28. Jun 2011, 11:33

Hallo Don Pedro,

das ist ja man klasse! Ein Bass kribbelt mir schon in den Fingerspitzen (zwei punktierte Viertel, eine Viertel, vielleicht noch ein paar Achtel dazwischen - klassischer Merengue eben).

Bei der Schlusskombination E-F-E spielst du aber kein echtes F dazwischen, sondern rutschst mit dem E-Griff einen Bund hoch, oder? Das wäre dann so was wie Bbm7M/E oder so.

Vielleicht sollten wir fürs gemeinsame Einspielen/Einsingen am besten mit einer reinen Rhythmus-Spur anfangen. Da wo nachher keine Percussion ist, könnte man einfache Viertelschläge machen, die zum Schluss wieder gelöscht werden. Welches Tempo hast du genommen? Hawkys Version war mit ca. 160 BPM ja ziemlich flott.

Liebe Grüße
Remarc

P.S.: Eine super upload-Möglichkeit wäre übrigens das hier: http://wikisend.com/
Man könnte sogar wav-Dateien austauschen. Die Überlebensdauer des uploads kann man auch festlegen (Standard: 7 Tage). Hier bräuchte man nur den Link setzen und wir würden Reinholds Forum nicht zu sehr durch uploads belasten.
Mein Kanal auf Youtube: http://www.youtube.com/user/Gitarrenmuckel?feature=mhum
Webspace mit allen Stücken: http://remarc.jimdo.com/

Benutzeravatar
DonPedro
Beiträge: 1403
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 22:05
Postleitzahl: 1220
Wohnort: Wien- Auland
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon DonPedro » Di 28. Jun 2011, 11:47

@Remarc
> Hast recht in der Schlusskombi spiele ich ein "offenes E" einen Bund höher - weiß nicht wie der heißt :? - man kann aber sicher als Alternative ein "kleines F" spielen (ohne dicke E-Saite)

> eingespielt habe ich etwas schneller als Du Dein Intro (hab ich angepaßt) eingespielt hast mit 130bpm

Vorschlag zur Vorgangsweise:
Meine Version "Die Sonne lacht_02" (Dein Intro meine Rhythmusgit) als Grundspur - dann den Bass einspielen, eine Gesangsspur und dann Eine Spur nach der Anderen dazuspielen...
Da ich meine Rhythmusgitarre mit Klick (130bpm) eingespielt habe kann man sich daran orientieren - was meinst Du ?

DonPedro

Benutzeravatar
Remarc
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:38
Postleitzahl: 41542
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon Remarc » Di 28. Jun 2011, 12:46

@Don Pedro
130 bpm ist gut, kann man mehr dazwischen machen. Das Intro muss ich halt dann noch mal schneller einspielen.

Ich fänds besser, wenn wir alles Einzelspuren hätten. (Gitarre, Percussion). Dann kann man am Mix immer wieder was verändern. Aber das muss ich dir ja nicht erzählen :D .

Kannst du (vielleicht bei wikisend als wave) die Einzelstimmen nochmal hochladen?

Liebe Grüße
Remarc

Achso: Wer macht eigentlich diesmal den Mix?
Mein Kanal auf Youtube: http://www.youtube.com/user/Gitarrenmuckel?feature=mhum
Webspace mit allen Stücken: http://remarc.jimdo.com/

Pasi

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon Pasi » Di 28. Jun 2011, 13:08

Hallo DonPedro,

Ich muss mal etwas vom Thema abweichen ...

"Drun´t in der Lobau, wenn ich das Platzerl nur wüßt´ ..." Als mein Klavierlehrer damals merkte, dass ich Mozart usw. sowieso nur
ungern spielte, drückte er mir ein Notenheft mit Wiener Liedern in die Hand. Ich hab es sogar jetzt ziemlich schnell wieder gefunden.
Gerade bei dem oben genannte Lied sind so "schöne" Akkorde drin, dass ich es heute noch gerne spiele und es hat scheinbar meinen
Klimperstil nachhaltig beeinflusst.

Soviel zur Nostalgie, weiter mit dem eigentlichen Thema.

Der oben erwähnte Akkord, man könnte ihn auch Fmaj-5 nennen, gehört für meinen Geschmack aber schon zur einem "spanischen" Lied.

Grüße ... Pasi
Dateianhänge
Sound001.mp3
(147.88 KiB) 351-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
DonPedro
Beiträge: 1403
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 22:05
Postleitzahl: 1220
Wohnort: Wien- Auland
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon DonPedro » Di 28. Jun 2011, 17:27

@Remarc
Hier ist der Link zu meiner Strummingspur (Wave)
http://wikisend.com/download/424472/Die ... mgit01.wav

Zweck Percusssionspuren wäre es schön wenn sich die/der Eine oder Andere hier versucht.
Ich habe in meiner Pilotversion auch nur mit Klatschen, abgedämpfte Gitarre schrubbeln und mit einem Shakeei gespielt.
Man kann auch Töpfe, Schneidbrett mit Holzlöffel oder ähnliches verwenden.
Handgemacht soll es sein ! Samples oder Midis sind ein schweres Foul und gilt nicht :!:
Falls aber noch eine Percussionsspur gebraucht wird, dann liefer ich natürlich gerne nach.
Ja und wegen Deiner Frage: "Wer macht den Mix ?" - ähm, na Du wenn Du so lieb bist :roll:

@Pasi
Welch angenehme Überraschung ! Du spielst da ja eine "feine spanische Klinge" !!!
Ein Solo muß unbedingt von Dir auf die Aufnahme !

Es freut mich auch, daß Du Dich mit meiner Heimatmusik dem "Wienerlied" verbunden fühlst.
Du hast auch recht es gibt wunderschöne Lieder mit tollen Akkordfolgen, wo der ganze Herzschmerz - wir sagen "Raunzen" - wie in keinem anderen Genre zur Geltung kommt...
Auf meiner Homepage findest Du auf der Seite "Links und Radio" zwei links zu "Radio Wienerlied" und "Heurigenmusik". Hier engagiert sich Erich Zib in rühriger Weise um das Wienerlied. CD's, Noten, Texte und sogar eine eigene Radiosendung - eine wahre Fundgrube für alle die das Wienerlied mögen.

@alle
Es wäre schön wenn noch viele am Song von Hawky mitmachen :)

Liebe Grüße von DonPedro !

Benutzeravatar
moonlight
Beiträge: 2141
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 13:51
Wohnort: Oberrhein

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon moonlight » Di 28. Jun 2011, 18:07

Tolle Begleitung, DonPedro - gefällt mir richtig gut!
Auch Pasis kurzer Einwurf klingt sehr gut - zusammen mit Remarcs Intro und Uwes Text plus Harmonien ist das schon ein schönes Musikstück.

Auf mich könnt ihr leider nicht zählen in den kommenden vier Wochen.
Nachdem ich mir zwei Wochen richtige Ferien gegönnt habe und keinen Strich gearbeitet habe, muss ich mich nun kräftig ins Zeug legen und viele Arbeitsabende investieren, damit ich die Zeugnisse pünktlich fertigbekomme. (Ich muss 28 Berichte schreiben *seufz*).
Ich bin echt froh, wenn ich überhaupt zum Gitarrespielen komme.

Aber ich werde eure Fortschritte natürlich interessiert verfolgen.

Gruß Iris
If you can walk you can dance; if you can talk you can sing

Benutzeravatar
Remarc
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:38
Postleitzahl: 41542
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon Remarc » Di 28. Jun 2011, 18:30

@Don Pedro
Leider kann ich deine Datei nicht von wikisend herunterladen. Akzeptieren die keine waves, oder was? Kann das vielleicht mal jemand anderes probieren?

@alle
Hab heute mal den Bass dazu gefummelt. Und gefoult hab ich auch :oops: . Die zusätzlichen Schlagzeugsounds sind nämlich aus der Dose. Kann man ja aber wieder löschen.

@moonlight
Schade, dass du nicht mitmachen kannst. Ich beneide dich nicht um die Arbeit, die du da noch zu erledigen hast :( .
Sommer+Bass.MP3
(3.63 MiB) 296-mal heruntergeladen
Liebe Grüße
Remarc
Mein Kanal auf Youtube: http://www.youtube.com/user/Gitarrenmuckel?feature=mhum
Webspace mit allen Stücken: http://remarc.jimdo.com/

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1806
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 16:15
Postleitzahl: 51399
Wohnort: Burscheid

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon Peter » Di 28. Jun 2011, 18:43

ich habe sie gerade gezogen. kann ich Sie Dir mit Skype rüberschieben? Und wenn ja, wie geht das? :oops: ... ist unterwegs :)

liegt bereit - musst Du nur noch annehmen - lg Peter
Zuletzt geändert von Peter am Di 28. Jun 2011, 18:54, insgesamt 1-mal geändert.
Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben - aber Du kannst den Tagen mehr Leben geben

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1806
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 16:15
Postleitzahl: 51399
Wohnort: Burscheid

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon Peter » Di 28. Jun 2011, 18:49

Respekt, DonPedro - hab gleich meine Gitarra her und mitgeschrammelt... Beim zweiten Mal hatte ich schon eine passende Einlage - komm' aber mit dem "Fmaj5" zuordnungsmäßig noch nicht so gut klar... :?
Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben - aber Du kannst den Tagen mehr Leben geben

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 6290
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon Hawky » Di 28. Jun 2011, 19:18

Boh :o das ist ja der Knaller......

was da alles geht....

zappel hier von einer Seite zur andern, der Rhythmus bei dem man mit muss.... 8-)

Echt cool, nein heiss, nein der burner......

Danke, werde mich gleich einmal daran machen und versuchen eine Stimme einzusingen.

@Moon, schade das du keine Zeit hast musst Zeugnisse schreiben!
Aber die diese Arbeit könntest du dir sparen. Denn die "Süssen Zwerge" wollen diese "Giftblätter" nicht,
frage sie ruhig mal, sie werden mir recht geben. :lol:

Gruss Hawky

Benutzeravatar
Remarc
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:38
Postleitzahl: 41542
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon Remarc » Di 28. Jun 2011, 21:17

So, war weiter fleißig.

Nachdem Peter mir DonPedros Gitarre geskypet hat, habe ich den Bass nochmal neu eingespielt.

Jetzt haben wir eine Grundlage ohne Gesang, aber nach wie vor mit Percussion aus der Dose (die immer noch gelöscht werden kann).
Sommer+Bass2.MP3
(3.66 MiB) 310-mal heruntergeladen
Liebe Grüße
Remarc
Mein Kanal auf Youtube: http://www.youtube.com/user/Gitarrenmuckel?feature=mhum
Webspace mit allen Stücken: http://remarc.jimdo.com/

Benutzeravatar
DonPedro
Beiträge: 1403
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 22:05
Postleitzahl: 1220
Wohnort: Wien- Auland
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon DonPedro » Di 28. Jun 2011, 21:18

@Remarc
Hast Du jetzt die Wave-Datei ? Wenn ja paßt das so für Dich ?
Brauchst Du sonst noch eine Spur ?
Eine Bass-Spur gibt der Sache jedenfalls Würze. Bezüglich Drums kannste ruhig ein wenig rumprobieren, vielleicht halt nicht zuviel ...
Dein Intro habe ich bereits auf 130bpm "hochgefahren", mußt es also nicht unbedingt neu einspielen - mir gefällt es so wie es ist.

@Hawky
Bin schon gespannt auf Deinen Gesang

@Moonlight
Schade ... so ist es halt - Job geht vor ...

@Peter
Beim "Fmaj5" ziehst Du den E-Griff kurz einen Bund rauf und gehst dann wieder in den ersten Bund zurück. Wenn Du das einmal drin hast funzt es ganz von alleine.

Liebe Grüße von DonPedro !

Benutzeravatar
DonPedro
Beiträge: 1403
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 22:05
Postleitzahl: 1220
Wohnort: Wien- Auland
Kontaktdaten:

Re: Sommersong: Die Sonne lacht.....

Beitragvon DonPedro » Di 28. Jun 2011, 21:26

@Remarc
Da haben sich unsere zwei letzten Posts überschnitten ...
Hab mir grad Deine "Sommer+Bass2" angehört.
Ja, der Bass kommt schön am Punkt !
Auch die Percussion klingt schön ... kann mich damit anfreunden auch wenn's aus der Dose ist :roll: ... da muß aber noch einiges geklopfe und geklatsche dazu 8-)


Zurück zu „Eigenkompositionen & Coverversionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste