Akkorde im Lied herausfinden

Gitarre lernen ist manchmal auch Theorie...
Mika
Beiträge: 30
Registriert: Sa 28. Aug 2021, 17:09

Akkorde im Lied herausfinden

Beitragvon Mika » Mo 1. Apr 2024, 12:56

Hallo 🙋‍♀️
Ich arbeite als Erzieherin im Kindergarten und habe eine Frage wie ich bei einem Lied von dem ich nur die Noten habe herausfinden kann mit welchen Akkorden ich es auf der Gitarre begleiten kann.

Ich weiß das man in den Tonleitern mit Hilfe der Dreiklänge herausfinden kann, welche Dur und Moll Akkorde man für die Tonleiter passend benutzt. Bei der C-Dur Tonleiter wären es ja beispielsweise der C-Dur, der F-Dur und der G-Dur Akkord, sowie der D-Moll, der E-Moll und der A-Moll Akkord. Mit dem verminderten und übermäßigen bin ich noch etwas überfordert was das genau bei Akkorden bedeutet. Vielleicht könntet ihr das ja auch kurz mit erklären 😅

Nun zu meiner eigentlichen Frage. Ich habe ein Lied, von dem ich nur die Noten habe. Woher weiß ich nun welche Tonleiter das Lied ist bzw. mit welchen Akkorden ich es an welcher Stelle begleite damit es passt.

Bitte entschuldigt den langen Text. Ich hoffe man versteht was ich meine und ihr habt Tipps für mich.
Vielen Dank schonmal für alle Antworten 😊

Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2189
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Akkorde im Lied herausfinden

Beitragvon karioll » Di 2. Apr 2024, 10:19

Welche Vorzeichen hat das Lied und wie ist der letzte Ton?
Gibt es eine Aufnahme?

--------------------------
Ohne Vorzeichen ist das Lied (meist) C-Dur oder die parallele Molltonart A-Moll.
Bei einem b: F-Dur oder die parallele Molltonart D-Moll
bei einem Kreuz: G-Dur oder die parallele Molltonart E-Moll.

usw.

Kennst du die Tonarten? Kannst du sie an den Vorzeichen erkennen?
---------------------------

Kinderlieder und Weihnachtslieder sind öfter in Dur als in Moll.
Hilft dir das weiter? Ansonsten sind die Antworten auf die beiden obersten Fragen wichtig.
Zuletzt geändert von karioll am Di 2. Apr 2024, 10:41, insgesamt 1-mal geändert.
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2189
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Akkorde im Lied herausfinden

Beitragvon karioll » Di 2. Apr 2024, 10:37

Die verminderten Sachen sind eher was für Jazz, nicht für Kinderlieder.
Dazu solltest du Unterricht nehmen.
Wenn du alle gängigen Tonarten kennst, transponieren kannst usw. wäre das ein späteres Thema. Ich bin nicht sicher, ob man das schriftlich und in Kurzform und im Forum erklären kann. Also zumindest ich kann das nicht.
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Mika
Beiträge: 30
Registriert: Sa 28. Aug 2021, 17:09

Re: Akkorde im Lied herausfinden

Beitragvon Mika » Di 2. Apr 2024, 12:08

Danke für die Antworten. Ja ich weiß mittlerweile wie man es mit dem Quintenzirkel mit Hilfe der Vorzeichen auf zwei Tonleitern beschränken kann. Eine Dur und eine Moll. Meine Frage ist nun wie ich herausfinden kann ob es Dur oder Moll ist.
Und wenn ich dann eine Tonleiter rausgefunden habe teste ich dann einfach welcher der zu der Tonart passende Akkord sich am besten anhört?
Ich habe gerade kein akutes Lied sondern würde gerne lernen wie man es allgemein erkennt weil ich in meinem Beruf immer wieder Lieder habe bei denen es nur Noten gibt.

Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2189
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Akkorde im Lied herausfinden

Beitragvon karioll » Di 2. Apr 2024, 18:46

Ob dur oder Moll siehst du bei Kinderliedern am Vorzeichen im Zusammenhang mit dem letzten Ton.

Bei sehr einfachen Liedern kannst du es durch Probieren herausfinden, dazu musst du hören, ob der Akkord mit der Melodie übereinstimmt und nicht ob der Akkord in die Tonart passt.

Bei Rock Pop Blues Schlager bei irischer, russischer oder weiter entfernter Volksmusik, Jazz... ist das alles noch etwas anders.

Was du am Anfang schriebst passt meist auf einfache Kinderlieder und deutsche Weihnachtslieder. Die kommen meist mit Tonika, Dominante und Subdominante aus, dazu eventuell noch ein Akkord einer Moll parallele. (Stufe I, IV, V in Dur, VI, II, III in Moll)

Aber mit dieser Theorie kannst du nur etwas anfangen, wenn du konkrete Lieder hörst, spielst, hörst, spielst... und dir das nach Möglichkeit korrigieren und erläutern lässt.

Am Anfang lass dir am besten vom Lehrer Dur-Songs mit 2 oder 3 Durakkorden zum Raushören geben.
Versuche zu hören, was die Basis des Songs ist. Oft der Schlussakkord. Ich hab dazu das Bild: wo der Song nach Hause kommt. Oder beim letzten Akkord denke ich auch sinnbildlich, da sitzt der ganze Song drauf. Vielleicht findest du andere Bilder für dich.
Wenn du den hast, hast du meist die Tonart und kannst zuerst probieren, ob der Song zufällig mit dem gleichen Akkord anfängt. Bei Kinderliedern ist das meist so. Und dann fehlt noch einer oder zwei in der Mitte. Oder höre, wo Akkorde über 2 oder 4 Tskte gleich bleiben, oder wo in einem Takt 2 Akkorde sitzen, wo schneller gewechselt wird. Das musst du hören, und dann probieren oder hören, ob es hoch oder runter geht.
Das Hören, wann gewechselt kann man auch üben. Am konkreten Song. Auch wenn du zuerst nicht weißt, wohin gewechselt wird.

Ist das jetzt zu viel oder kannst du etwas davon?
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Benutzeravatar
HohesC
Beiträge: 331
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:00
Postleitzahl: 44149
Wohnort: Dortmund

Re: Akkorde im Lied herausfinden

Beitragvon HohesC » Di 2. Apr 2024, 22:57

Hallo Mika,
hier ist das ganz gut erklärt:
https://www.bonedo.de/artikel/quintenzi ... -erklaert/
Das ist zwar für die Tastenfraktion, aber übertragbar.

Viel Erfolg bei der "Fahndung" ;)
Fame Forum III + IV * Ibanez SZ 520 * Harley Benton HBO850 + B-450 * Crafter GCL80

Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2189
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Akkorde im Lied herausfinden

Beitragvon karioll » Mi 3. Apr 2024, 04:53

Hallo, Mika, hilft dir die ganze Theorie oder bremst dich der ganze viele Input eher aus?

Ich habe das Gefühl, dass es ein Ungleichgewicht zwischen dem praktischen Raushören und der Theorie gibt. Ich selber hab das in ganz kleinen Stücke gelernt, und erst wenn es verstanden war ging es weiter.

Wie siehst du das?
Was genau hat für geholfen? Was nicht?
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Mika
Beiträge: 30
Registriert: Sa 28. Aug 2021, 17:09

Re: Akkorde im Lied herausfinden

Beitragvon Mika » Sa 6. Apr 2024, 16:01

vielen Dank für die vielen tollen Antworten. Ich denke ich habe jetzt ganz gut verstanden wie man bei einfachen Liedern in der Theorie die Tonart bestimmen kann. Ich denke der Rest kommt mit der Zeit durch die Erfahrung.

Das raushören ist noch sehr schwierig. Gibt es da Tipps wie man sein Gehör schulen kann? Ich versuche immer beim Gitarre stimmen mein Gehör bisschen zu trainieren. Ich stimme die erste Seite mit dem Stimmgerät und veruche dann nach und nach jede Seote mit dem Gehör zu stimmen mit Hilfe vom 5. Bund der vorigen Seite etc. aber irgendwie ist es echt schwierig zu hören ob es höher oder tiefer sein muss 🙈 vielleicht habt ihr da ja auch noch ein paar Tipps für mich.


Zurück zu „Transposer/Harmonielehre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste