Ortega True Note Capo

Die besten Stimmgeräte, Kapodaster, Saiten etc.
Benutzeravatar
HohesC
Beiträge: 159
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:00
Postleitzahl: 44149
Wohnort: Dortmund

Ortega True Note Capo

Beitragvon HohesC » Mo 2. Mai 2022, 22:53

Die Kapo-Nutzer unter euch kennen das Problem sicher: Die "Talentklemme" verstimmt erstmal mehr oder weniger die Gitarre :(
Solange man/frau allein vor sich hinklimpert isses ja nicht so schlimm, aber wenn Mitmusiker ins Spiel kommen, kann es schon etwas schräg werden ...

Abhilfe soll hier der o.g. Kapo von Ortega schaffen, nämlich einfach ohne nachstimmen zu müssen losspielen. Tja, schön wär's ...
Alle meine Gitarren (E + A) verstimmten sich mit dem Kapo - und zwar wesentlich mehr als bei den anderen Klemmen, die sich hier mittlerweile angesammelt haben. Sehr schade, denn der Kapo ist handlich klein, die Bedienung ist gut, auch einhändig möglich, die Verarbeitung macht einen wertigen Eindruck und er kommt mit einem Samtsäckchen für unterwegs.
Bisher war ich mit Ortega-Zubehör immer sehr zufrieden, diesmal leider gar nicht. Blöderweise habe ich ihn in einem Laden unterwegs spontan gekauft, ohne ihn auszuprobieren und kann ihn nicht zurückgeben. Wird dann wohl ein Sammlerstück :roll:

https://ortegaguitars.com/en/news-info/ ... note-capos
Fame Forum III * Ibanez SZ 520 * DBZ Mondial * Harley Benton HBO850 * Crafter GCL80

Benutzeravatar
Reinhold
Beiträge: 3380
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Ortega True Note Capo

Beitragvon Reinhold » Di 3. Mai 2022, 10:19

Ich habe auch einen Ortega-Kapodaster:
https://amzn.to/3F9ZAAk

Es ist mein bestes Stück, allgemein gesehen sehr flexibel mit sehr wenig Verstimmung.
Ein Kapo sollte grundsätzlich auf die Wölbung des Griffbretts angepasst sein.
Wobei die Wölbungen nicht alle gleich sind, die schmalen Hälse haben oft eine stärkere Wölbung.

Mein Ortega-Kapo ist für Konzertgitarre - also für ein flaches Griffbrett.
Und - es funktioniert ganz hervorragend für meine Westerngitarren mit gewölbtem Griffbrett!

Das liegt wohl daran, dass die Wölbungen nicht sehr stark bei meinen Westerngitarren sind.
Außerdem wird ja durch die Wölbung der Höhenunterschied durch die unterschiedlich Saitendicke gut ausgeglichen.
Viele Grüße
Reinhold

YouTube:
Kindergartenlieder mit Gitarre
Guitar-TV
Ukulele-TV

Benutzeravatar
HohesC
Beiträge: 159
Registriert: Do 5. Jan 2017, 12:00
Postleitzahl: 44149
Wohnort: Dortmund

Re: Ortega True Note Capo

Beitragvon HohesC » Di 3. Mai 2022, 16:45

Einen tollen Ortega-Kapo habe ich auch noch, und zwar den hier: https://www.musikboutique-wiedemann.de/ ... eZEALw_wcB
Der ist wirklich top und verstimmt nur ganz minimal (0 - 1 Cent).

Es geht in meinem Post eher darum, dass der "True Note Capo" reichlich verstimmt, was er ja eben nicht machen soll.
Die Griffbretter sind alle gewölbt und ich habe ihn halt auf verschiedenen Gitarren ausprobiert - leider alles enttäuschend. Ich wollte hier meine Erfahrung kundtun, um die anderen vor einem Fehlkauf zu bewahren ...
Fame Forum III * Ibanez SZ 520 * DBZ Mondial * Harley Benton HBO850 * Crafter GCL80


Zurück zu „Gitarrenzubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste