Zertifikat 2

Hier kannst du dein Video für Zertifikat 1 oder 2 einstellen!
Benutzeravatar
PeTi6869
Beiträge: 14
Registriert: Di 9. Jan 2018, 17:05
Postleitzahl: 29525

Zertifikat 2

Beitragvon PeTi6869 » So 9. Feb 2020, 12:35

Hallo Ihr Lieben,
anbei findet Ihr den Link von meinem Video zum Zertifikat 2! Mir ist bewusst, dass es noch hier und da ziemlich hakt aber können wir das wieder so machen, dass ich Übungen nachliefere, hoffe nicht Alle :D

Ist schon ziemlich anspruchsvoll, macht aber nach wie vor Spass nur es ist so eine Sache mit der Geduld :)

https://www.youtube.com/watch?v=ENVKelb ... e=youtu.be

Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 616
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 09:35
Postleitzahl: 56073
Wohnort: Koblenz

Re: Zertifikat 2

Beitragvon Hagen » So 9. Feb 2020, 15:17

Eine tolle Leistung, Petra!! Man sieht, dass Du sehr fleißig übst und auf einem guten Weg bist.
Mach weiter so, ich freue mich für Dich 🌤 🎸 🎼
Schöne Grüße von Hagen

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1591
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Zertifikat 2

Beitragvon GuitarTommy » So 9. Feb 2020, 15:25

Ob das für das 2. Zertifikat reicht, weiss ich nicht.
Ich finde es aber toll, wie fleißig du bist.....bravo :D

Die Prüfung ist ja mega lang :?

Weiter so, Du schaffst das👍👏🎸🎶
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 589
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 22:39
Postleitzahl: 54526
Wohnort: Landscheid

Re: Zertifikat 2

Beitragvon Reinhard » So 9. Feb 2020, 19:30

Hallo Petra, bist super aktiv. Du solltest dir vielleicht einen Notenständer besorgen, ca. 20 Euro. Dann hast du eine wesentlich bessere Sitzposition, bekommst automatisch eine aufrechtere Haltung und hast die Gitarre in einer wesentlich besseren Position. Probiere das mal aus, dass wird sich sehr lohnen. Du wirst dich dann wesentlich mehr auf das Spielen konzentrieren können.
LG Reinhard
The earth 🌎 has music for those who listen.

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3278
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Zertifikat 2

Beitragvon Reinhold » Mo 10. Feb 2020, 14:59

Hallo Petra, sehr schön, dass du das Zertifikat 2 dir vorgenommen hast.
Damit alle Mitleser wissen, worum es geht, füge ich mal die Inhalte dieses Zertifikats hier an:
zertifikat_2.jpg
Dazu könnt ihr auch noch das passende Video von mir - also die Vorgabe - anschauen.

https://www.youtube.com/watch?v=ZEbceDX ... e=emb_logo

Im Folgenden werde ich zu jedem Punkt kurz erläutern, was noch zu verbessern ist.
Übrigens nehme ich dieses Zertifikat noch etwas "ernster" als das Erste, denn wer diese Übungen sauber spielen kann, hat wirklich einiges geschafft und kann dann darauf auch stolz sein.
Wer die Übungen nicht flüssig spielen kann, sollte auf jeden Fall dran bleiben, denn dann ist es nur noch eine Frage der Übungszeit und des kontrollierten Lernens, dass es wirklich reibungslos und automatisch abläuft.
Petra, denke daran, es geht nicht darum möglichst schnell damit fertig zu werden, sondern darum, eine Grundlage zu schaffen, die dir auch bei weiteren Übungen sehr viel helfen kann. Das funktioniert aber dann nicht, wenn die Übungen nicht automatisch - ohne Nachzudenken - ausgeführt werden können.
Also gib dir selbst die Zeit dazu, die braucht man einfach...

Zu 1: Ton-Alphabet
Nicht flüssig und nicht automatisch gespielt, ich empfehle dir auch den Wechselschlag mit Plektrum und suche die Stütze mit der rechten Hand, das ist wesentlich leichter

Zu 2: Kletterübung
Hier hast du schon schön den Wechselschlag gespielt, leider immer eine kleine Pause beim Saitenwechsel

Zu 3: Plektrumpickung mit allen Grundakkorden
Hier fehlt dir einfach die Übung zum flüssigen Spiel, nach jedem Akkord ist eine Spielpause

Zu 4: Schlagen mit Dämpftechnik
Auch hier machst du eine Pause, die nicht dahin gehört, übe erstmal nur auf einem Akkord, bis der Rhythmus stimmt, zähle am besten mit!

Zu 5: Akkord und Rhytmuswechsel
Auch hier ist wieder nach jedem Rhythmus eine Pause, das heißt auch immer, dass kein Automatismus da ist.
Du musst dir bei solch einer Übung vorstellen, dass du ein Lied genau so begleitest.
Wie würde dann der Gesang dabei aussehen?
Setze hier lieber das Plektrum ein oder wenn du ohne Plek spielst, dann den Abschlag mit Fingernägeln, Hochschlagen mit dem Daumennagel.

Zu 6: 3/4 Takt, verschiedene Rhythmen
Sehr auffallend ist hier, dass du anscheinand grunsätzlich kein Problem mit dem 3/4 Takt hast (außer den 5. Rhythmus), allerdings erkletterst du einige Griffe auffallend, was dein Spiel teilweise wieder stockend macht.

Das sind allerdings Grifftechniken, die du teilweise noch mal grundlegend angehen musst, weil du dir sonst falsche Techniken als Gewohnheit beibringst, die dir schon jetzt manche Sachen unnötig erschweren und dich später auch nicht weiter voranbringen.

Der G-Griff ist bei dir anscheinend ein Problem, wobei ich denke, dass du nicht zu kurze Finger hast, sondern einfach nur eine falsche Handhaltung, wenn du es mit meiner favorisierten Fingerhaltung probieren würdest.
Siehe auch hier: https://www.youtube.com/watch?v=JeF-C5i ... D&index=13

Du könntest dafür vielleicht auch noch extra ein Übungsvideo hochladen, dann können wir dir speziell dabei helfen.

Zu 7: Plektrum Wechselbass
Hier musst du noch mal mit einem Akkord anfangen, weil du dir innerhalb eines Taktes eine Pause angewöhnt hast.
Schau dir mein Video noch mal an.

Zu 8: Finger-Wechselbass
Deine Zupftechnik musst du dir selber noch mal genau anschauen:
Du streichst quasi aus einer gestreckten Fingerposition von unten nach oben, das kann keinen guten Ton ergeben.
Auch schau noch mal auf mein Video, es ist gut zu erkennen, wie du die Finger halten musst.
Übe auch hier erstmal nur einen Akkord, bis der automatisch läuft.

Zu 9: Zupfen mit DZDM
Diese Übung konnte ich nicht ganz beurteilen, weil deine Finger nicht gut zu erkennen waren.
Allerdings war das auch sehr stockend gespielt.

Zu 10: Zupfen mit DZMR
Hier hast du ein besseren Bildausschnitt und auch besser gespielt. Die Fingerkrümmung beim Zupfen kannst hier auf Übung 8 übertragen, dann wird es ganz anders klingen. Nur stockend gespielt. Übrigens greifst du den F-Barre besser als manch leichtere Akkorde!!!

Zu 11: 6/8 Takt zupfen mit DZMRMZ
Auch hier fehlt dir einfach die Übung.

Zum Abschluß noch folgendes:
Als Maßstab für die Bewertung der Übungen gilt u.a. auch die Spielgeschwindigkeit.
Dafür könntest du zu Hause einfach mit meinem Video parallel spielen, dann merkst du, wie weit du mitspielen kannst.

Übrigens finde ich es sehr gut, dass du trotz einiger Fehler dieses Video hochgeladen hast!
In den ganzen 8 Jahren haben bis jetzt nur drei !!! Leute sich an das Zertifikat herangetraut.
Das alleine zeigt, dass dieses Zertifikat nicht ganz so einfach ist.
Ich denke, dass viele Käufer meines Buches bei den Zupftechniken irgendwann aufgehört haben, weil das einfach übungsaufwendiger ist als das reine Schlagen.
Das ist aus meiner Sicht sehr schade, weil eingentlich der richtige Spaß erst beim Picken anfängt.

Fazit
Nimm dir ruhig die Zeit und genieße den Fortschritt in kleinen Schritten. Nichts geht schlagartig, und das ist vielleicht auch gut so.
Wer auf der Gitarre was erreichen will, muss das ÜBEN lieben, den Lernvorgang an sich - nicht nur das Ergebnis, falls es gut ausfallen sollte ;)

Ich habe leider selbst einige Jahrzehnte dafür gebraucht, das zu kapieren, ich hoffe, dass du das jetzt schon drauf hast, oder zumindest schneller lernst als ich.

In diesem Sinne, mach weiter so - keep on picking!!!

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1591
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Zertifikat 2

Beitragvon GuitarTommy » Mo 10. Feb 2020, 15:10

Wer auf der Gitarre was erreichen will, muss das ÜBEN lieben, den Lernvorgang an sich - nicht nur das Ergebnis, falls es gut ausfallen sollte........

Toller Satz, von dem tollen Lehrer Reinhold :D

Das empfinde ich auch als sehr wichtig, dass man gerne übt. Das gehört absolut zum Gitarre spielen und bringt einen sicher schneller an das jeweilige Ziel.

👍😉🎸🎵🎶
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3278
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Zertifikat 2

Beitragvon Reinhold » Mo 10. Feb 2020, 16:41

Thommy, bei dir hatte ich allerdings von Anfang an das Gefühl, dass du das drauf hattest! :D

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1591
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Zertifikat 2

Beitragvon GuitarTommy » Mo 10. Feb 2020, 16:50

Danke Reinhold :D

Aber das stimmt. Ich habe schon immer gerne geübt, bis heute.......
Und kann es noch immer nicht :lol:
Nein.....Späßchen :lol:
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 589
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 22:39
Postleitzahl: 54526
Wohnort: Landscheid

Re: Zertifikat 2

Beitragvon Reinhard » Mo 10. Feb 2020, 20:21

Wer auf der Gitarre was erreichen will, muss das ÜBEN lieben, den Lernvorgang an sich - nicht nur das Ergebnis, falls es gut ausfallen sollte........

Toller Satz, von dem tollen Lehrer Reinhold :D

Das empfinde ich auch als sehr wichtig, dass man gerne übt. Das gehört absolut zum Gitarre spielen und bringt einen sicher schneller an das jeweilige Ziel.

👍😉🎸🎵🎶
Na dann stimmt das ja doch: der Weg ist das Ziel 🤔
The earth 🌎 has music for those who listen.

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1591
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Zertifikat 2

Beitragvon GuitarTommy » Mo 10. Feb 2020, 20:43

Sehr weise, lieber Reinhard :P
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
PeTi6869
Beiträge: 14
Registriert: Di 9. Jan 2018, 17:05
Postleitzahl: 29525

Re: Zertifikat 2

Beitragvon PeTi6869 » Di 11. Feb 2020, 10:05

Ihr Lieben,
vielen Dank für Eure lieben Kommentare und Tipps :D Aufgeben ist nicht!!!! Ich nehme die Tipps sehr gerne an und werde weitermachen! Außerdem, und das hatte ich irgendwie nicht bedacht, spiele ich nicht für Zertifikate sondern für Vielfälltigkeit :D

Danke Euch

Petra

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 1155
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Zertifikat 2

Beitragvon HerrBert » Di 11. Feb 2020, 11:54

Petra wenn du die Ratschläge von Reinhold beherzigst bist du auf einem guten Weg. Natürlich hakt es hier und da, aber lass dich durch die Schwierigkeiten nicht entmutigen. 👍🏼Bleib dran.
Lg Herbert
Grüße aus dem Sauerland


Zurück zu „Zertifikate!“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast