Euren RAt

Für Kinder-, Konzert- und Westerngitarren
Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 91
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Euren RAt

Beitragvon Wirga » Mo 9. Sep 2019, 13:54

Hallo Zusammen

Es kommt wohl so, wie es kommen musste - ich liebäugle damit eine Westerngitarre zu kaufen. Kommt dazu, dass ich am letzten Samstag eine gesehen hab und festgestellt habe, das der Hals ja wirklich viel schmaler ist - als bei meiner Aria. Vermutlich hätte ich da auch viel weniger Probleme mit den Griffen (zb. Barre etc.). Nicht, dass mir meine Aria nicht gefällt - so ist das auf keinen Fall - ich mag sie sehr!
Nun hab ich einfach mal so ein bisschen gegoogelt und hab das hier gefunden:
https://www.musik-produktiv.ch/epiphone-dove-pro.html
Ich möchte mal nicht allzu viel Geld ausgeben und trotzdem ein schönes, gut klingendes Instrument haben. Kennt jemand diese Gitarre oder kann mit zumindest aufgrund der Beschreibung sagen ob es eine gute Gitarre wäre? Oder habt ihr mir Tipps auf was ich achten muss?
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Euren RAt

Beitragvon Reinhold » Mo 9. Sep 2019, 14:51

Hi Sandra, ich weiß nicht wie groß du bist.
Auf jeden Fall hast du ein Dreadnaught-Modell ausgesucht, das ist sehr groß!

Man sollte meiner Meinung nach schon mind. 1,75- 1,80 groß sein, damit es auf Dauer nicht nervend wird oder man evtl. seine Schulter kaputt macht. Ist mir passiert, bin 1,70, aber immerhin "Sitzriese" :D

Hat trotzdem nicht gereicht. Hatte drei Jahre massive Schulterprobleme.
Das Problem ist dabei, dass dieses Modell keine echte Taille hat, zusätzlich einen großen Bauch und auch eine hohe Zarge.
Man kann darauf schon spielen als kleinerer Mensch, ist aber wie gesagt m.M. nach ein Wagnis.

Abgesehen davon bekommst du für das Geld auch schon eine Gitarre mit massiver Decke, z.B. diese hier:
https://amzn.to/34wjT8l

Sigma ist als Marke immer im mittleren Preisbereich sehr interessant, weil das Preis/Leistungsverhältnis außerordentlich gut ist.

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 91
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Euren RAt

Beitragvon Wirga » Mo 9. Sep 2019, 15:03

Danke Reinhold, an die Grösse hab ich nicht gedacht. Leider gehöre ich nicht zu den Riesen mit meinen 1.62m :oops: . Also dann mal schnell die Gitarre vergessen und auf eine neue Suche gehen. Auf Schulterprobleme kann ich gut verzichten - danke für den Hinweis. Also wäre es auch gut, einfach mal in ein Musikgeschäft zu gehen und sich die Gitarren mal anzuschauen - dann merkt man wohl schnell ob man zu Klein für so eine Gitarre ist. Schade, die hätte mir jetzt gut gefallen :oops: :oops:
Die Sigma die Du erwähnst werde ich mal anschauen, mal sehen ob ich die in der Schweiz auch bekomme. Dann schau ich mal weiter.. Danke!
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 481
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 09:35
Postleitzahl: 56073
Wohnort: Koblenz

Re: Euren RAt

Beitragvon Hagen » Mo 9. Sep 2019, 15:10

Hallo Sandra,
Reinhold hat vollkommen Recht: eine meiner ersten Gitarren war eine Dreadnought (im Internet gekauft). Nach einem halben Jahr hatte ich starke Rücken- und Schulterprobleme, die langwierige Behandlungen erforderten.
Im Folgenden erwarb ich Gitarren der Größen "GA", "OM" und "OOO". Was das Finish angeht: die Epiphone sieht hübsch aus, hat aber aus meiner Sicht keine "inneren Werte". Im Gegensatz dazu hat die SIGMA eine massive Fichtendecke, Sattel und Steg aus Knochen und ist in sich einfach stimmiger.
Wenn Du keine Möglichkeit hast, Gitarren im Laden zu probieren, wäre die SIGMA meine Wahl.
Schöne Grüße von Hagen

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 884
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Euren RAt

Beitragvon HerrBert » Mo 9. Sep 2019, 15:28

Ja Sandra, so eine Dreadnaught ist schon ein Panzer. Die kleineren Modelle liegen doch besser in den Armen. Ich finde auch, das du bei Sigma ganz gut aufgehoben bist. Da gibt es sehr viele Varianten, wo du dir das richtige aussuchen kannst. 🎸🎸🎶
Am besten wäre natürlich wenn du die auch noch testen könntest.
Lg Herbert
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 91
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Euren RAt

Beitragvon Wirga » Mo 9. Sep 2019, 15:48

Hagen und Herbert, danke für Eure Tipps. Also doch am besten mal unverbindlich in einen Laden gehen und austesten - das könnte gefährlich werden (etwa gleich gefährlich, wie wenn ich in einen Tierladen gehe und Meerschweinchen anschaue - die Gefahr dass ein Meerschweinchen neu bei uns einzieht ist gross). Nun könnte das auch noch mit Gitarren passieren :mrgreen: :mrgreen: .
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1339
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Euren RAt

Beitragvon GuitarTommy » Mo 9. Sep 2019, 15:53

Sandra......unbedingt in den Laden und antesten.
Das muss schon ein bisschen Liebe sein :D

Ich sage mal vorraus, daß Du nach deinem Besuch nicht alleine nach Hause gehst :lol:
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
LittleWitch
Beiträge: 508
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 13:11
Postleitzahl: 28832

Re: Euren RAt

Beitragvon LittleWitch » Mo 9. Sep 2019, 16:20

@ Sandra : Schau Dir auch mal Gitarren von Baton Rouge an.Die klingen auch sehr schön und sind gut verarbeitet.Ich habe mir vor nicht allzu langer Zeit Eine gekauft ;)
Viele Grüße
Kerstin
Bild

Frauen sind Engel!
...bricht man ihnen die Flügel,fliegen sie trotzdem weiter....auf einem Besen!!!
Bild

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 91
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Euren RAt

Beitragvon Wirga » Mo 9. Sep 2019, 16:34

Thomas, das befürchte ich eben auch :mrgreen:
Kerstin, gerne schau ich auch mal Baton Rouge an

Danke euch.
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Euren RAt

Beitragvon Reinhold » Mo 9. Sep 2019, 17:01

Mit 1,62m könnte die von mir empfohlene Gitarre evtl. auch zu groß sein.
Falls ja, teste mal 000-Modelle (sprich: triple O).
Evtl. auch sogenannte Folkmodelle.
Vermeide aber solche Modelle, die eine extra schmale Zarge haben.
Diese klingen leider ohne Verstärkung ziemlich mager.

Ausprobieren ist schon sehr gut im Laden. Aber manchmal täuscht auch der erste Eindruck, weil du dort wohl nicht 1 Stunde spielen wirst. In 5 Minuten kann man sich nicht immer ein richtiges Bild machen.

Teste soviel wie du kannst, und schlaf dann noch eine Nacht drüber - die Gitarren laufen meist nicht weg...

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 91
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Euren RAt

Beitragvon Wirga » Mo 9. Sep 2019, 17:14

SuperTip Reinhold, drüber schlafen ist immer eine gute Idee. Es eilt ja auch überhaupt nicht, es war nur so eine Idee, als wir die Westerngitarre sahen. Mein Mann meinte dann auch, das wäre vielleicht einfacher für die Griffe.

Das mit der Grösse Folkmodelle oder triple O ist sehr hilfreich - werde darauf achten. Vielleicht hab ich auch die Möglichkeit erst mal eine Occasion-Gitarre zu kaufen. Na ich schau mich mal einfach um. Danke für die hilfreichen Tipps.
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 91
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Euren RAt

Beitragvon Wirga » Mo 9. Sep 2019, 18:44

Neue Frage, hab hier ein Angebot gesehen.
https://www.ricardo.ch/de/a/western-git ... 078978676/
Kennt jemand diese Gitarre von Jack & Danny - kann leider mit der Bezeichung nicht viel anfangen und weiss deshalb nicht wie gross da der Korpus ist. Wär ja vielleicht was?
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 884
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Euren RAt

Beitragvon HerrBert » Mo 9. Sep 2019, 19:09

Sandra, Jack & Danny ist die Hausmarke von Musicstore. Da würde ich persönlich etwas genauer hinsehen. Ist schon erstaunlich das der Verkäufer nach ein paar Jahren nicht mehr den Preis, oder in etwa wusste, auf jedenfall aber teurer als in der Anzeige???
Also ich kenne die Preise meiner Gitarren.
Sei immer vorsichtig...
Lg Herbert👍🏼👍🏼
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 91
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Euren RAt

Beitragvon Wirga » Mo 9. Sep 2019, 19:38

Alles klar, Herbert. Ich hatte auch Skepsis, hab nach der Gitarre gegoogelt und ähnliches gelesen. Na, dann lass ich es lieber :D :D. Danke 😉
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Schrat
Beiträge: 1254
Registriert: Di 19. Jul 2011, 20:05
Postleitzahl: 22359
Wohnort: Hamburg-Bergstedt

Re: Euren RAt

Beitragvon Schrat » Mo 9. Sep 2019, 19:51

Hallo sandr..ich würde auch mal bei Recording King schauen....die sind auch recht ordentlich
Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln :)

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 91
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Euren RAt

Beitragvon Wirga » Mo 9. Sep 2019, 20:34

Danke Schrat.
Ich nehme jetzt Reinholds Tipp und Schlafe drüber. Kommt Zeit kommt Rat. Wenn ich mal in der Nähe eines Musikhauses bin, schau ich mir mal verschiedene Westerngitarren an. Danke Euch allen.
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Euren RAt

Beitragvon Reinhold » Mo 9. Sep 2019, 20:36

Neue Frage, hab hier ein Angebot gesehen.
https://www.ricardo.ch/de/a/western-git ... 078978676/
Kennt jemand diese Gitarre von Jack & Danny - kann leider mit der Bezeichung nicht viel anfangen und weiss deshalb nicht wie gross da der Korpus ist. Wär ja vielleicht was?
Sieht mir auch nach Dreadnaught aus. Also recht groß.
Von Recording King hab ich auch schon gute Gitarren gesehen.
Viel Glück auf deiner Suche! Übereile es nicht.

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 91
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Euren RAt

Beitragvon Wirga » Mo 9. Sep 2019, 21:22

Reinhold, das hab ich fast vermutet. Ich lass mir Zeit, keine Angst. 😉
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Ina
Beiträge: 1097
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 01:02

Re: Euren RAt

Beitragvon Ina » Mo 9. Sep 2019, 22:37

"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum"

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 91
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Euren RAt

Beitragvon Wirga » Di 10. Sep 2019, 07:59

Danke Ina, da schau ich gerne mal rein. Die Sigma bei musik-produktiv hab mir schon mal angeschaut - jetzt weiss ich ja worauf ich achten muss. :mrgreen:
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 310
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 22:39
Postleitzahl: 54526
Wohnort: Landscheid

Re: Euren RAt

Beitragvon Reinhard » Mi 11. Sep 2019, 00:41

Hallo Sandra,
meine erste Gitarre ist auch eine Dreadnought und ich muss sagen das ich diese Gitarre nicht stabil halten kann. Habe mir jetzt eine dreiviertel Gitarre von Fame gekauft. Damit komme ich wesentlich besser zurecht. Zu den Barrégriffen möchte ich dir jedoch auch noch sagen, dass die auf einer Gitarre mit Nylonsaiten meiner Meinung nach mit wesentlich weniger Kraftaufwand zu greifen sind als wie auf einer Westerngitarre mit Stahlsaiten. Es hängt jedoch auch von der Saitenlage ab.
Liebe Grüße Reinhard

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1339
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Euren RAt

Beitragvon GuitarTommy » Mi 11. Sep 2019, 07:33

Moin Reinhard :D

Ich lese, daß Du dir eine 3/4 Gitarre gekauft hast.
Als Westerngitarre?
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 91
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Euren RAt

Beitragvon Wirga » Mi 11. Sep 2019, 11:29

Hallo Reinhard
Danke für deinen Input, ich schaue nun nach kleineren Gitarren - so wie Reinhold und die anderen Tipss gaben. Betreffs Griffe, denke ich ist es einfacher, weil der Hals nicht so breit ist - was mit sicher entgegen kommt. Was die Druckstärke angeht - nun das wird sich dann zeigen - wenn ich eine Gitarre hab.

Tommy, dein Spruch betreffs Geld und Gitarren ist gut.
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 310
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 22:39
Postleitzahl: 54526
Wohnort: Landscheid

Re: Euren RAt

Beitragvon Reinhard » Mi 11. Sep 2019, 22:00

Moin Reinhard :D

Ich lese, daß Du dir eine 3/4 Gitarre gekauft hast.
Als Westerngitarre?
Hallo Thommy,

jo, war vor einigen Wochen im Music-Store in Köln. Wollte mir mal verschiedene Reisegitarren ansehen und anspielen. Na ja, was soll ich sagen. Eigentlich wollte ich ja nur mal gucken. Aber mit Gitarren ist das bei mir genauso als wie wenn ich mir Hundewelpen nur mal anschauen möchte.

Kurz und gut, die Fame À-11 wollte unbedingt mit mir mit.
Was soll man denn da machen?
Nun denn, jetzt habe ich die Familie mit einer Westerngitarre vergrößert.
Entscheidend war für mich die Sattelbreite von 44,5 mm (und das als Westerngitarre), die kleinere und für mich persönlich angenehmere Korpusgröße und die Massivholzdecke aus Zedernholz und Korpus aus Mahagoni und eine echt gute Saitenlage.
Habe sehr viel Freude mit der Neuen.

LG Reinhard

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1339
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Euren RAt

Beitragvon GuitarTommy » Mi 11. Sep 2019, 22:13

:lol: :D

Ja, ja......Reinhard.....das kenne ich auch.
Sie schauen einen mit treuen Augen an (die Gitarren :D )
Und schon sind sie eingezogen.

Finde ich spannend, welche Auswahlkriterien für jeden wichtig sind.

Na, dann wird Eure Familie ja auch immer größer 🤷‍♂️😉🎸🎶
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!


Zurück zu „Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste