Ich hab es getan

Hier könnt ihr eure eigenen Gitarrenvideos zur Diskussion stellen...
Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 969
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Ich hab es getan

Beitragvon Scorpi » So 5. Mai 2019, 23:34

Ein paar anstrengende Tage liegen hinter mir
Gefühlschaos pur und alles nur wegen eines


Wegen meines ersten Liveauftrittes
A11AEB4F-3FA8-4D60-BEAB-0C962C5B19DC.jpeg
Heute habe ich mich bei einem Coverslam auf die Bühne getraut.... krasser scheiss ... letzter war ich nicht und erster auch nicht .. Ziel erreicht der innere Schweinehund wurde besiegt es gab Applaus und ich bin gerade total durch den Wind

Ich glaube ich werde es wieder tun 😊🎸🎶

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5444
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Ich hab es getan

Beitragvon Hawky » Mo 6. Mai 2019, 05:03

Moin, moin Karsten

Na da hast du ja einen inneren Quantensprung gemacht
. Meine Hochachtung und Anerkennung zu diesen weiteren Schritt in deiner Musikerlaufbahn. Es kam aber so wie es kommen musste, es war der nächste Schritt. Ich bin gespannt wie der Nächste ausschaut. Dafür drücke ich dir beide Daumen, möge die Freude daran nie verloren gehen.

LG Uww

mitleser
Beiträge: 216
Registriert: So 4. Jun 2017, 09:44
Postleitzahl: 64395
Kontaktdaten:

Re: Ich hab es getan

Beitragvon mitleser » Mo 6. Mai 2019, 06:03

Guten Morgen
Karsten meine Glückwünsche das ist wirklich ein großer Schritt nach vorne.
Ich hoffe Du hattest mächtig viel Spaß und ich weis das so ein Erlebnis einen
ganz schön lange puscht. Daumen hoch

Lg Stefan
Lg. Stefan

Gitarre: CORDOBA Fusion 14 Maple
Mundharmonika: Seydel Blues session in G und C

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 969
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Ich hab es getan

Beitragvon Scorpi » Mo 6. Mai 2019, 06:25

Ich weiß nicht ob ich Spaß hatte oder nicht ich bin vorher innerlich gestorben :lol:
Es war für mich wichtig und ich werde mich wieder irgendwo anmelden und mich ein wenig selbst nötigen es zu tun. Vorher sterben und hinterher Gefühlschaos fühlt sich gut an.
Die Crew hat von meiner bühnenpremiere gewusst und hat mich echt cool unterstützt.
Es war eine kurze Nacht und jetzt ruft die Arbeit :o

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5444
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Ich hab es getan

Beitragvon Hawky » Mo 6. Mai 2019, 06:31

Nochmals Glückwunsch,

dann geh du jetzt erst einmal " schwebend " zurArbeit und schreibe uns nachher die Details dazu. Wie, warum und überhaupt.
Und immer schön bei der Sache bleiben, also nicht auf der Arbeit träumen.

LG Uwe ;)

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Ich hab es getan

Beitragvon Reinhold » Mo 6. Mai 2019, 07:26

Gratuliere Karsten!
Eigentlich hättest du es nicht nötig, nervös zu sein, doch das hilft dir wahrscheinlich wenig...
Mach einfach weiter so!

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1344
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Ich hab es getan

Beitragvon GuitarTommy » Mo 6. Mai 2019, 07:33

Mein Karsten......

Habe es schon immer gesagt.......Du landest auf der Bühne :D

Toll, daß Du dich getraut hast.
Für mich wäre das nichts :shock:

So haben sicher alle Musiker mal angefangen.
Ich wünsche Dir weiterhin viel Mut und Erfolg.......und natürlich Spaß 👍🎸🎶🎵
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
GuitarBoy
Beiträge: 1381
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 21:52
Postleitzahl: 53117

Re: Ich hab es getan

Beitragvon GuitarBoy » Mo 6. Mai 2019, 08:03

Klasse Karsten, freut mich das du deinen Weg gehst. Auf der Bühne stehen hat schon was und das man nervös ist denke ich ist absolut in Ordnung. Ich war damals auch recht nervös allerdings waren das andere Bedingungen, ich war Teenager und stand mit ca 15 weiteren Musikern auf der Bühne. Da ist man dann nicht so im Fokus und kann die Nervosität teilen.

Was soll ich sagen, du bist einfach Spitze Karsten. weiter so.
Gruß aus Bonn
Dirk

Hier gibt es Dormagen fürs Wohnzimmer

https://www.youtube.com/watch?v=u2Wp9M4 ... F50lLiM-my :shock:

Sing like no one ist listening, dance like no one is watching.

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 891
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Ich hab es getan

Beitragvon HerrBert » Mo 6. Mai 2019, 11:23

Karsten ich hab dir das doch gesagt, die Bühne ist deins. Wer, wenn nicht du. Ich glaube du hast das ganze super gemeistert, klar Nervosität gehört dazu. Nachher das Adrenalin ist die Belohnung dafür. Bin bisher auch nur in einer größeren Gruppe aufgetreten, was natürlich nicht vergleichbar ist.
Glückwunsch und bleib dran.....🎶🎶🎶🎶🎤👏🏼👏🏼
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
hoir
Beiträge: 377
Registriert: So 20. Sep 2015, 02:26
Postleitzahl: 25469

Re: Ich hab es getan

Beitragvon hoir » Di 7. Mai 2019, 14:30

Schön, Karsten, daß Du es gewagt hast. Und die tausend Tode, die Du vorher gestorben bist sind für jeden "Künstler" normal. Wenn kein Lampenfieber mehr da ist, kann man auch nicht gut performen.

Also, nimms hin und habe weiter Spass an deinen bevorstehenden Auftritten.

👏👍
Viele Grüße
Horst

Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 484
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 09:35
Postleitzahl: 56073
Wohnort: Koblenz

Re: Ich hab es getan

Beitragvon Hagen » Di 7. Mai 2019, 15:50

Gut gemacht, Karsten! Und Lampenfieber ist vielleicht eine Art körpereigene Droge wie Endorphin?! Irgendwann bist Du süchtig danach. Solange das nicht im Entzug mündet ist es doch eher positiv :D :D :D
Also mach weiter so 👍 🎼 🎸
Schöne Grüße von Hagen

Benutzeravatar
Lackwod
Beiträge: 2093
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:53
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See
Kontaktdaten:

Re: Ich hab es getan

Beitragvon Lackwod » Di 7. Mai 2019, 17:09

Applaus, Applaus! So etwas kann "süchtig" machen, im positiven Sinn gesehen. Meinen Respekt hast du!
LG
Jürgen
Spiele seit dem Sommer 2006. Schwerpunkt Fingerstyle
Epiphone Masterbilt AJ-500NMS
Fender CD-60
Lakewood D-32 CP
...und wenn ihr wollt, könnt ihr mich hier hören:
http://www.youtube.com/user/10oder5

Benutzeravatar
Marlis1218
Beiträge: 110
Registriert: Do 13. Dez 2018, 17:26
Postleitzahl: 04910

Re: Ich hab es getan

Beitragvon Marlis1218 » Di 7. Mai 2019, 17:34

Hallo Karsten,
GRATULATION🎶💐 ich ziehe den Hut vor Dir. Ich mache schon in die Hosen wenn ich meinen Chor begleite und du sitzt da so locker und ziehst dein Ding durch SUPER SUPER
Der Weg ist das Ziel.
Liebe Grüße
Marlis

Benutzeravatar
hansauskoblenz
Beiträge: 56
Registriert: Sa 6. Apr 2019, 18:20
Postleitzahl: 56073
Wohnort: Koblenz

Re: Ich hab es getan

Beitragvon hansauskoblenz » Sa 11. Mai 2019, 19:23

Hallo Karsten,

Ich ziehe den Hut vor dir und deinem Mut. Dein Gefühlschaos kann ich absolut nachvollziehen. Ich bin mittlerweile davon überzeugt, dass es auch wichtig ist, zu akzeptieren, dass man so gestrickt ist. Es ist einfach Teil deiner Persönlichkeit. Ich weiß da, wovon ich rede. :o :idea: 8-)
Weiter so!

LG Hans
Ich bin erst dann alt, wenn ich aufgehört habe, dazuzulernen :shock: :o :!:

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 969
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Ich hab es getan

Beitragvon Scorpi » Sa 11. Mai 2019, 20:34

ich danke euch für die vielen anerkennend lieben Worte :?

vllt habt ihr euch schon gewundert .. es ist still geworden bei mir .. nun das leben schreibt meine Geschichte anders als gedacht

ich lasse mich treiben, ich trete aus dem Kreisel aus Kompromissen, Rücksicht und unter dem Radar hervor und erkenne das meine bis vor kurzem Lebensgefährtin alles dafür getan hat dass ich den Kreisel nicht verlasse.

jetzt verlasse ich Sie und suche den Spagat aufs neue ein guter Vater für meinen kurzen zu sein und dennoch auch mehr an mich zu denken.
Ich habe die Musik als wichtigen Bestandteil in meinem Leben definiert und trotzdem immer (aus Rücksicht) nur dann etwas gemacht wenn Sie nicht in der Nähe war.

Tut genau das nicht !!!! Es blockiert es frustriert es manipuliert...

zwei Wochen vor diesem Auftritt habe ich die Beziehung schon beendet auch aus anderen Gründen, dennoch wurde mir an dem Tag des Auftrittes der Tag versucht madig zu machen nur weil man es nicht akzeptieren kann das der Partner ein Hobby hat welches mit Menschen ja sogar anderen Frauen irgendwie zusammen passiert.

Ich bin mich am sortieren ... neu suchen ... und hoffe schnell auf ein Wohnung und dann hoffentlich wieder klare Gedanken und vor allem Freiheit in meinem tun.

Der Auftritt war für mich wie ein Befreiungsschlag mein erster livetitel war dreh dich nicht um von Gisbert zu knyphausen und ich habe ihn angekündigt mir den Worten ... ich möchte als erstes mit meiner letzten Lebensgefährtin abrechnen .. ich habe zwei mal ansetzen müssen .. scheiss drauf das Publikum hat applaudiert und dann ging es los.

ich schaue nun anders in die Zukunft, aber Musik wird ein Hobby bleiben doch ich möchte es leben ..

traut euch auszubrechen es lohnt sich

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5444
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Ich hab es getan

Beitragvon Hawky » Sa 11. Mai 2019, 21:35

Hallo Karsten,

wow, ein sehr privates Statement von dir und ja glaube mir ich kann es sehr gut nachvollziehen was du geschrieben hast.
Das du uns daran teilhaben läßt, ist deine persönliche Entscheidung und dafür sage ich Danke!
Ich glaube, dass geht auch nur in solch ein Forum wie unseres eines ist, eben eine Forum Family!
Deine Trennung nennst du eine Befreiung, das wird sie sein.
Nun wünsche ich dir, dass du schnell dein eigenes Reich findest und nach deinem Geschmack einrichten kannst.
Nur in Berlin ist es recht schwer geworden eine bezahlbare Bleibe zu finden.
Ich wünsche dir viel Kraft dafür.

LG Uwe ;)

Benutzeravatar
Gitarrenmichl
Beiträge: 313
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:12
Postleitzahl: 44628
Wohnort: Herne

Re: Ich hab es getan

Beitragvon Gitarrenmichl » Sa 11. Mai 2019, 22:19

Hallo Karsten,
obwohl wir Dich nur über das Forum kennen, erkennen wir alle Deine Ehrlichen Worte und Gefühle in Deinen Texten. Ich traue mich kaum etwas dazu zu schreiben (wurde letztes Mal nicht auf Anhieb verstanden).
Ob Du Dich von Deiner Frau trennst oder nicht ist und bleibt Deine Entscheidung.
Da wird Dir keiner von uns weiter helfen können.
Nachvollziehen kann ich allerdings das Thema musizieren in einer Beziehung oder Familie.
Hab mir das Lied von Gisbert zu Knyphausen angehört … das hätte ich in Deiner Situation nur herausschreien können, aber nicht wirklich singen.
Wenn man mir mit 25 die Frage gestellt hätte: Die Gitarre oder Ich ….
Die Gitarre wäre bei mir geblieben (egal wie schlecht ich spiele).
Heute (mit fast 59) würde ich alle Gitarren für SIE verbrennen, auch wenn ich mich schlecht fühlen würde … sie ist es wert (das war mein persönliches Statement).
Aktuell werde ich wohl meine Aktivität in Richtung Band (PottroXX) beenden, unter anderem weil ich merke, daß meine Unzufriedenheit sich nicht nur auf meinen Magen auswirkt, sondern auch meine Familie so langsam belastet.
… ich weiß immer noch nicht, warum ich Dir das hier schreibe …
… vielleicht weil ich es sehr sehr schade finde, was bei Dir passiert – ohne Bewertung in die eine oder andere Richtung ..
Liebe Grüße von mir aus dem Ruhrpott

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 969
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Ich hab es getan

Beitragvon Scorpi » Sa 11. Mai 2019, 22:36

Hallo Karsten,
obwohl wir Dich nur über das Forum kennen, erkennen wir alle Deine Ehrlichen Worte und Gefühle in Deinen Texten. Ich traue mich kaum etwas dazu zu schreiben (wurde letztes Mal nicht auf Anhieb verstanden).
Ob Du Dich von Deiner Frau trennst oder nicht ist und bleibt Deine Entscheidung.
Da wird Dir keiner von uns weiter helfen können.
Nachvollziehen kann ich allerdings das Thema musizieren in einer Beziehung oder Familie.
Hab mir das Lied von Gisbert zu Knyphausen angehört … das hätte ich in Deiner Situation nur herausschreien können, aber nicht wirklich singen.
Wenn man mir mit 25 die Frage gestellt hätte: Die Gitarre oder Ich ….
Die Gitarre wäre bei mir geblieben (egal wie schlecht ich spiele).
Heute (mit fast 59) würde ich alle Gitarren für SIE verbrennen, auch wenn ich mich schlecht fühlen würde … sie ist es wert (das war mein persönliches Statement).
Aktuell werde ich wohl meine Aktivität in Richtung Band (PottroXX) beenden, unter anderem weil ich merke, daß meine Unzufriedenheit sich nicht nur auf meinen Magen auswirkt, sondern auch meine Familie so langsam belastet.
… ich weiß immer noch nicht, warum ich Dir das hier schreibe …
… vielleicht weil ich es sehr sehr schade finde, was bei Dir passiert – ohne Bewertung in die eine oder andere Richtung ..
Liebe Grüße von mir aus dem Ruhrpott
Vielleicht bereut man es irgendwann ... doch ich ersticke an ihrer Eifersucht .. Danke für die andere Seite der Medaille.. ich hoffe du findest deinen Weg denn mit der Band hast du auch Verpflichtungen die möchte ich nicht ich werde wenn erstmal Solo ein paar Sachen machen. Frei bleiben und der Rest kommt eh wie er dann kommt.

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 969
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Ich hab es getan

Beitragvon Scorpi » Sa 11. Mai 2019, 22:43

Uwe ich habe lange überlegt :?

Auch die Teilnahme am forumtreffen ist nur mit einer Trennung möglich alle offenen Gespräche dazu führten nur zu misstrauen und da ich keine Lust auf Stress hatte habe ich dann mit der Teilnahme für mich abgeschlossen obwohl ich euch wirklich gern mal persönlich kennenlernen möchte. Dieses Jahr ist nun anderes wichtiger aber nächstes sage ich hiermit schon zu 99% zu .

Leicht ist es nicht, aber ich hab schon anderes hinter mir ;)

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1344
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Ich hab es getan

Beitragvon GuitarTommy » Sa 11. Mai 2019, 22:57

Hallo mein Karsten :)

Ich will das alles nicht bewerten......von der oder der anderen Seite.

Das Leben ist kurz und jeder hat das Recht auf sein Leben.

Ich mag Dich von Anfang an und wünsche Dir Von ganzem Herzen, daß Du dein wahres GLÜCK wirklich findest :P
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 969
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Ich hab es getan

Beitragvon Scorpi » So 12. Mai 2019, 08:05

Tommy das weis niemand vorher aber wer nicht sucht findet nicht ;)

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1344
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Ich hab es getan

Beitragvon GuitarTommy » So 12. Mai 2019, 08:19

Karsten.....ich gebe Dir 100% Recht.

Ich habe schon so viele Dinge gemacht, wo andere den Kopf geschüttelt haben.

Manche waren tatsächlich falsch.....manche aber auch 300% richtig.

Also......Du machst das schon :)
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 891
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Ich hab es getan

Beitragvon HerrBert » So 12. Mai 2019, 14:39

Hallo Karsten, jau jetz ich auch noch.....
Deine Entscheidung was deine Beziehung betrifft, kann und möchte ich nicht beurteilen. Ich wünsche mir nur für dich und dein Kind das ihr euren Kontakt behaltet und du am Leben des Kindes teilhaben kannst. Dafür wünsche ich dir viel Glück 🍀
Du bist in meinen Augen ein begnadeter Liedermacher und du wirst deinen Weg gehen. Ich mußte bei jemanden miterleben wie sein Gitarrenspiel und Gesang immer wieder mies gemacht wurde von der eigenen Frau. Da hat man ja wirklich keine Lust überhaupt was zu spielen. 😨
Ich habe da so ein Glück mit meiner Frau, sie hört es so gerne wenn ich spiele und sogar meinen Gesang dazu Steuer. Da werde ich immer richtig motiviert. So sollte es ja eigentlich auch sein, das die Hobbys des Partners unterstützt werden 🙏🏽
Karsten es ist so Schade das du dieses Jahr nicht nach Dormagen kommst, aber vielleicht klappt es ja nächstes Jahr.
Ich wünsche dir für deine Zukunft viel Kraft und möglichst wenige Seitenhiebe von anderen Menschen.
Lg Herbert
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 891
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Ich hab es getan

Beitragvon HerrBert » So 12. Mai 2019, 14:46

Michel mit deiner Band tut mir leid, aber wenn es nur noch nervt und sogar Beschwerden macht, sollte man eine Entscheidung treffen.
Eure Lieder gefallen mir sehr gut, aber......🎶🎶
Dich werde ich ja in Dormagen treffen und kennen lernen. Freue mich mit dir und den anderen Forumern zu jammen und Spaß zu haben.
Lg Herbert 🎤🎸
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
Ina
Beiträge: 1097
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 01:02

Re: Ich hab es getan

Beitragvon Ina » So 12. Mai 2019, 17:26

Karsten,
was immer du tust,
mit wem auch immer du gehst,
du musst du selbst sein dürfen.

viele Wege sind beschwerlich u. an vielen Dingen muss man hart arbeiten.
aber das soll dich dahin führen das dein Leben Qualität hat und du glücklich bist,

LG Ina
"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum"


Zurück zu „Stand der Dinge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste