Urheberrecht verletzt mit Youtube Video?

Hier kannst du nachhaken, wenn dir etwas unklar ist...
Benutzeravatar
LikeBritian
Beiträge: 123
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 17:49
Postleitzahl: 57555

Urheberrecht verletzt mit Youtube Video?

Beitragvon LikeBritian » Sa 27. Apr 2019, 18:00

Hallo Gitarrenfreunde,

eine Frage die mich schon etwas beschäftigt ist, ob ich mit einem nachgespielten Lied ganz gleich von welchen Interpreten gegen dem sein Urheberrecht verstoße. Auch wenn ich bei weitem nicht die Qualität des Urheber erreiche, möchte ich doch mal fragen ob das Einstellen des Videos in YouTube unbedenklich ist.
Das war bestimmt schon mal Thema, habe aber über die Suchfunktion leider nichts gefunden.
Beste Grüße,
Stephan

Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 481
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 09:35
Postleitzahl: 56073
Wohnort: Koblenz

Re: Urheberrecht verletzt mit Youtube Video?

Beitragvon Hagen » Sa 27. Apr 2019, 19:33

Hallo Stephan,
vorweg: ich habe keine fundierten Kenntnisse über die Rechtslage. Meine Suche im Internet ergab: im Grunde ist jeder Song den Du hochlädst eine Urheberrechtsverletzung. Wenn die Melodie, der Rhythmus oder der Text oder alles zusammen erkennbar sind ist es eine Verletzung des Urheberrechts. Etwas Anderes ist die Verfolgung. Meistens verfolgt Niemand solche Aktivitäten, aber ganz sicher kannst Du da nicht sein.
Ich halte es so, dass ich meine Songs nicht öffentlich auf YouTube lade. Ich gebe hier in unserem (privaten) Forum den Link bekannt, so dass nur die Forenmitglieder die Songs herunter laden können.
Wie gesagt, das ist meine laienhafte Auffassung und Praxis. Vielleicht hat ein Frenmitglied hier fundiertere Kenntnisse und teilt diese mit uns?
Schöne Grüße von Hagen

Benutzeravatar
LikeBritian
Beiträge: 123
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 17:49
Postleitzahl: 57555

Re: Urheberrecht verletzt mit Youtube Video?

Beitragvon LikeBritian » Sa 27. Apr 2019, 20:02

Bisher habe ich alle Videos als „Nicht gelistet“ eingestellt was sie natürlich nicht unauffindbar macht. Weiterhin hätte man die Option die als „Privat“ einzustellen, wobei ich mir nicht sicher wäre ob die verlinkt für Euch sichtbar wären.
Danke Hagen für Deine Sichtweise.
Beste Grüße,
Stephan

Benutzeravatar
Kraich
Beiträge: 758
Registriert: Do 16. Apr 2015, 20:44
Postleitzahl: 77960

Re: Urheberrecht verletzt mit Youtube Video?

Beitragvon Kraich » Sa 27. Apr 2019, 21:24

Hallo Stephan,

ich kenne mich da rechtlich ebenfalls nicht aus.

Aber geht*s in dem von Dir genannten Sachverhalt nicht eher um die Frage, ob etwas G ema-Pflichtig ist oder nicht?

Liegt eine Urheberrechtsverletzung nicht eher dann vor, wenn ich behaupte der Song wäre von mir, oder,
wenn ich ihn ohne Genehmigung verändere?

Ich denke, dass das schon zwei unterschiedliche Rechtsansprüche sind.

Aber wie gesagt, kenne mich auch nicht aus, finde Deine Frage aber ebenfalls interessant und bin gespannt, ob jemand
noch etwas genaueres dazu sagen kann.

Viele Grüße
Joachim

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1339
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Urheberrecht verletzt mit Youtube Video?

Beitragvon GuitarTommy » Sa 27. Apr 2019, 22:10

Auch gegen jede ernsthafte Diskussionen zur Sache.....das meine ich ernst.......

Für uns wird sich niemand interessieren.

Es sei denn.....eure Follower übersteigen eine gewisse tausender Zahl.

Nicht böse sein......niemand hier wird Ärger bekommen🤷‍♂️🙄
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5438
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Urheberrecht verletzt mit Youtube Video?

Beitragvon Hawky » Sa 27. Apr 2019, 23:44

Moin, moin,

das ist schon ein heißes Eisen. Ich musste schon Lieder raus nehmen weil es den " Herrschaften " nicht gefiel.
Das mit der GEMA ist auch so n Ding. Da gibt es wohl einen heimlichen Deal zwischen GEMA und YouTube. Aber
der GEMA reicht das wohl nicht mehr und ist weiterhin in Verhandlung. Es gibt auch Videos bei YT, die für Deutschland
gesperrt wurden.

Und dann gibt es das Urheberrecht! Wenn ich ein Lied cover, dann schreibe ich bei YT mit dazu woher ich es habe.
ZB Cover von ..... Das gilt auch, wenn du " nur" die Melo von einem Lied benutzt und einen eigenen Text dazu schreibst.
Oder den Text vom Original nimmst und eine eigene Melodie drauf legst.

Man fährt halt schon am besten, wenn man in solchen Fällen, den Song nur hier ins Forum verlinkt.

Es gibt viele Anwälte, die sich damit eine Goldene Nase verdienen ( im Auftrag der Urheber ) .

LG Uwe

Benutzeravatar
LikeBritian
Beiträge: 123
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 17:49
Postleitzahl: 57555

Re: Urheberrecht verletzt mit Youtube Video?

Beitragvon LikeBritian » So 28. Apr 2019, 06:32

Danke Euch allen für die hilfreichen Kommentare. 👍

Ich nehme für mich mal mit das die von mir verlinkten YT-Videos auf „Privat“ gestellt werden. Damit sollte m.E. sichergestellt sein das ich die Videos nicht zu kommerziellen Zwecken eingestellt habe.
Wenn ich die Aufrüstung bzgl eines externen Mikros abgeschlossen habe, wird ich auf jedem Fall weiterhin Clips einstellen. 🎸 Es war mir aber schon wichtig wir Ihr die Sache seht bzw. Uwe, welche Erfahrungen Du gemacht hast.
Danke nochmals.
Beste Grüße,
Stephan

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1339
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Urheberrecht verletzt mit Youtube Video?

Beitragvon GuitarTommy » So 28. Apr 2019, 09:06

Das ist ja ein Ding Uwe :(

Welche Lieder musstest Du rausnehmen?

Habe ich tatsächlich noch nie gehört🤷‍♂️
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5438
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Urheberrecht verletzt mit Youtube Video?

Beitragvon Hawky » So 28. Apr 2019, 13:15

Hi Tommy,

ehrlich gesagt, weiss ich nicht mehr welche Lieder das waren. Das sah bei mir so aus, dass sie einfach meine Lieder gesperrt haben. Bekam dazu eine Meldung, dass sie aus Urheberrechtlichen Gründen meine Lieder gesperrt haben.

Daraufhin habe ich die Videos entfernt.

LG Uwe

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1339
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Urheberrecht verletzt mit Youtube Video?

Beitragvon GuitarTommy » So 28. Apr 2019, 13:38

Das ist ja ärgerlich🤔

Man lernt nie aus.......

Danke Uwe😊
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 961
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Urheberrecht verletzt mit Youtube Video?

Beitragvon Scorpi » So 28. Apr 2019, 14:00

hallo zusammen

ich habe sooo viele covers auf YouTube .... also ich kann so viel sagen:

- immer den Interpret und den Namen des Songs als Cover deklarieren am besten im Namen des Videos

- bei mir wurde noch kein video gesperrt

- ich habe Urheberrechtsverletzungen JA !!! Aber .. der Urheber nimmt sich jetzt nur das Recht auf meinen Coverversionen Werbung zu schalten
damit kann ich gut leben -- für mich ist das ein Kompliment :)

- mein Kanal ist trotz Urheberrechtsverletzung mit allen drei Daumen nach oben von YouTube bewertet

entspannt euch .. niemand hetzt euch einen Anwalt auf den Hals es sei denn ihr startet eine kommerzielle Vermarktung

Benutzeravatar
Goldi
Beiträge: 36
Registriert: Sa 27. Okt 2018, 11:38
Postleitzahl: 12357
Wohnort: Berlin

Re: Urheberrecht verletzt mit Youtube Video?

Beitragvon Goldi » Mi 1. Mai 2019, 13:04

Mal so zum nachdenken...
Wäre dann nicht eigentlich auch jede öffentlich auftretende Coverband eine kriminelle Organisation die wissentlich, also mit Vorsatz den Tatbestand einer strafbaren Handlung erfüllt ?
:roll: :roll:

MFG Goldi

Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 481
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 09:35
Postleitzahl: 56073
Wohnort: Koblenz

Re: Urheberrecht verletzt mit Youtube Video?

Beitragvon Hagen » Mi 1. Mai 2019, 13:59

Mal so zum nachdenken...
Wäre dann nicht eigentlich auch jede öffentlich auftretende Coverband eine kriminelle Organisation die wissentlich, also mit Vorsatz den Tatbestand einer strafbaren Handlung erfüllt ?
:roll: :roll:

MFG Goldi
Diese öffentlich auftretenden Bands bezahlen Gebühren an die GEMA (eventuell pauschaliert) und sind damit legal.
Diese Gebühren musst Du mittlerweile bei jeder Veranstaltung einrechnen.
Schöne Grüße von Hagen

Benutzeravatar
MusikerLanze
Beiträge: 248
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 08:22
Postleitzahl: 04571
Wohnort: 04571 Rötha
Kontaktdaten:

Re: Urheberrecht verletzt mit Youtube Video?

Beitragvon MusikerLanze » Mo 6. Mai 2019, 07:37

zunächst erst mal...stellst Du Deine Videos als öffentlich ein, dann kann jeder die sehen, „nicht gelistet“ nur derjenige, der den link auf das Video hat, „privat“...dann hat nur derjenige darauf Zugriff, der in Deine Private Liste aufgenommen wurde.

Ich selber hab hunderte Cover bei YT und bisher wurde noch nie etwas gesperrt. YT is halt immer noch ein Zweischneidiges Schwert und so richtig klar is da gar nix.
Einen Song covern, so lange man sich weitestgehend an das Original hält, is da sicher noch gar nicht das Problem in Sachen Urheberrechtsverletzung. Anders schaut das schon aus, wenn Du am Original Änderungen vornimmst wie z.Bsp. den Text verändern.

Der normale Musiker mit seinen Cover Songs is da wahrscheinlich auch nicht die Zielgruppe. Anders schaut das schon aus, sobald Du selber ein Original eines Songs hoch schaufelst z.Bsp. indem Du den Song als Hintergrundmusik verwendest. Da gehts ratz fatz und der Song wird gesperrt.
Is mir selber schon passiert mit einem Video von meinem Musikertreffen, welches ich jährlich inErfurt veranstalte. Da war in einem Video die Präsentation eines Yamaha Tyros 5 und der Jens Huthoff (er hatte damals das T5 präsentiert) hatte da einen Song von Miley Cyros als Audio zu dem er zusätzlich auf dem T5 gespielt hat. Nach dem Hochladen bekam ich einen entsprechenden Hinweis und der komplette Ton des Videos wurde gesperrt.

Die neue Frage welche sich derzeit stellt ist...wie wird YT das mit den neuen Urheberrechts Regelungen die grad von der EU beschlossen wurden handeln? Da bin ich mal echt gespannt drauf. Wobei ich bemerken muss...ok...solche Regelungen sind sicher gut und richtig nur...wie das mal wieder von der EU beschlossen wurde is einfach nur echt zum K.....
Da weiss mal wieder so gut wie niemand was er wie und wo noch darf oder auch nicht.
Und die GEMA...da will ich mich gleich gar nicht dazu äußern über diesen echt überflüssigen Verein. Die gehören schon lange abgeschafft.
Und zur Richtigstellung in Sachen GEMA Gebühren...nicht die Band zahlt diese sondern der Veranstalter.
Meine Songs bei YouTube Hier

Mein Keyboarder Forum Hier


Zurück zu „Fragen zu Guitar-TV Videos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste