"Verkauft" Was für die Flötentöne (Tin und Low Whistles)

Der Marktplatz wurde erweitert für alle Instrumente!
Benutzeravatar
sowatt
Beiträge: 665
Registriert: So 11. Apr 2010, 04:11
Postleitzahl: 22143
Wohnort: Hamburg

"Verkauft" Was für die Flötentöne (Tin und Low Whistles)

Beitragvon sowatt » Mi 23. Jan 2019, 17:41

Ich möchte gerne meine Tin und Low Whistles verkaufen. Ebenso meine Lehrbücher inkl. der dazugehörigen CDs.
Ich würde gern das ganze Paket zusammen verkaufen, deshalb mache ich auch einen so guten Preis für das ganze.

Die Bilder habe ich von verschiedenen Websites genommen, da ich meine das die von mir gemachten Bilder sich,
beständig, als echter Schrott erweisen. :oops: Ich habe auch die Links zu den Verkäufern oder Herstellern beigefügt,
so kann man auch gleich die Neupreise der Instrument sehen. In Klammern der Preis den ich, bei Folkfriends, bezahlt habe.

Es handelt sich um folgende Instrumente:

Tin Whistles:
Parks Every Whistle in D Tuneable mit Tonering (75 Euro).
Der Tonering ist dazu da die Lautstärke und den Luftverbrauch der Whistle zu senken.
https://www.bigwhistle.co.uk/index.php? ... _id=223622

Clarke The Original Tinwhistle in D (15 Euro)
https://clarketinwhistle.com/shop/original-tinwhistle/


Feadog Brass Whistle in D (8,95 Euro)
https://www.feadog.ie/product/feadog-brass-d-whistle/

Low Whistle:
Kerry Optima in D Low Whistle.(189 Euro)
https://folkfriends.com/Kerry+Low+whist ... bar,i1.htm
Youtube:
https://www.youtube.com/watch?v=ODmqPvpxT50
https://www.youtube.com/watch?v=FuYR1zIwez8

Bücher:

The Low Whistle Book - Set Noten+CD(29,95 Euro)
https://folkfriends.com/The+Low+Whistle ... +CD,i8.htm

Tin Whistle Workshop 1 u. 2 (Je Buch 25,90 Euro)
https://www.tinwhistle.de/noten/lernhef ... mit-cd.php
https://www.tinwhistle.de/noten/lernhef ... mit-cd.php

Die Whistles und Bücher sind in neuwertigem Zustand, ohne Kratzer oder Dellen.
Gereinigt habe ich die Flöten auch. Aber da wird wohl jeder nochmal selbst Hand anlegen.
Die 3 Tin Whistles befinden sich in einer gemeinsamen Tasche und die Low D ist auch mit Tasche.

Als Preis hätte ich gerne für alles zusammen 140 Euro inkl. Versand. Sollte jemand das ganze bei mir in Hamburg
abholen, würde ich über den Preis "nochmal nachdenken" ;)
Um Klartext zu reden, ich würde bei Abholung, was mir den lästigen Versand ersparen würde, das ganze Paket
für 100 Euro abgeben. Allerdings nur für Forenteilnehmer aus diesem Forum.

Da es sich um einen Privatverkauf handelt, kann ich keine Gewährleistung oder Rücknahme anbieten.
Dateianhänge
Kerry Optima V5 in D.jpg
feadog in D.jpg
Parks.jpg
clarke_original-D.jpg
Zuletzt geändert von sowatt am Sa 26. Jan 2019, 03:45, insgesamt 3-mal geändert.
---------------------------
Viele Grüße
sowatt
---------------------------
Don`t eat yellow Snow!

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 961
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Was für die Flötentöne (Tin und Low Whistles)

Beitragvon Scorpi » Mi 23. Jan 2019, 19:01

Meine Nachbarn würden Amok laufen .. tolle Sachen aber nichts für diese Wohnung hier 😰 schade denn der Preis ist top 👍🏻 Hoffentlich findet sich hier jemand ich würde die auch gerne mal hören 😊

Benutzeravatar
MusikerLanze
Beiträge: 248
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 08:22
Postleitzahl: 04571
Wohnort: 04571 Rötha
Kontaktdaten:

Re: Was für die Flötentöne (Tin und Low Whistles)

Beitragvon MusikerLanze » Sa 26. Jan 2019, 11:03

ich würde die auch gerne mal hören 😊
Die Kerry Low D hatte ich auch mal und die war schon richtig gut. Hatte zwar nicht die Optima, aber ich denke mal in dem Video hier kannst Du in etwa hören, wie diese klingt.

https://youtu.be/ogyza2Vo8cA

Schade, dass alle nur in D sind...ich suche schon länger günstig eine Low in C. Der Preis allerdings für alles zusammen is absolut Top.
Würde ich in seiner Nähe wohnen könnte ich sofort schwach werden für die gerade mal 100 Öcken, auch wenn ich bereits ne Low und einige Thin besitze. ;)

PS @Karsten
Glaub mir...so laut is die Low gar nicht, zumindest so lange man in der unteren Oktave spielt. Beim Überblasen dann allerdings, dann wirds schon etwas lauter.
Meine Songs bei YouTube Hier

Mein Keyboarder Forum Hier

Benutzeravatar
sowatt
Beiträge: 665
Registriert: So 11. Apr 2010, 04:11
Postleitzahl: 22143
Wohnort: Hamburg

Re: "Verkauft" Was für die Flötentöne (Tin und Low Whistles)

Beitragvon sowatt » So 27. Jan 2019, 04:13

Stimmt, die Low Whistle ist in der unteren Oktave sehr angenehm in der Lautstärke. Aber dann..... 8-)

Aber nun ist ja auch alles schon verkauft.
---------------------------
Viele Grüße
sowatt
---------------------------
Don`t eat yellow Snow!


Zurück zu „Gebrauchte Gitarren und mehr“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste