Mein derzeitiger Stand - Mr. Tambourine man

Hier könnt ihr eure eigenen Gitarrenvideos zur Diskussion stellen...
Benutzeravatar
LikeBritian
Beiträge: 39
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 17:49
Postleitzahl: 57555

Mein derzeitiger Stand - Mr. Tambourine man

Beitragvon LikeBritian » So 6. Jan 2019, 18:02

Ich habe mich mal getraut ein Video einzustellen.

https://www.youtube.com/watch?v=ATleY4iJHLk

Wie schon woanders erwähnt fehlt da glaube ich so einiges an Pfeffer. Ihr habt bestimmt den ein oder anderen Tipp...
Beste Grüße,
Stephan

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 826
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Mein derzeitiger Stand - Mr. Tambourine man

Beitragvon Scorpi » So 6. Jan 2019, 19:21

Ha da hat sich einer nicht Lumpen lassen ;)
Danke 8-)

Erstens großes Lob .. eiskalt das Lied durchgespielt
Zweitens ... die Aufregung legt sich irgendwann ist das iPad nur noch n guter Kumpel
Drittens ... ich würde Dir mal das Lied mit Capo im 1. oder 2. Bund empfehlen du tust dich schwer bei den tiefen Tönen.
Viertens ... ( ich vermute das liegt an der Aufregung ) das Lied noch ein paar mal langsamer spielen damit die Akkordwechsel sicherer sitzen

Grundsätzlich finde ich es aber klasse, denn wie ich zu sagen pflege.. „ das muss man erstmal so machen „ 👏

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 988
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Mein derzeitiger Stand - Mr. Tambourine man

Beitragvon GuitarTommy » So 6. Jan 2019, 20:52

Hallo Stephan....... :D

Erstmal ein Bravo für deinen Mut, deine Darbietung zu posten.

Dein Gitarrenspiel ist flüssig und schön :D

Dein Gesang zu tief, aber man hört, daß Du es könntest👍👏

Viele Dank für deinen Vortrag👍🤗🎸🎶🎵
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 168
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 09:35
Postleitzahl: 56073
Wohnort: Koblenz

Re: Mein derzeitiger Stand - Mr. Tambourine man

Beitragvon Hagen » Mo 7. Jan 2019, 08:25

Hallo Stephan,

ein wenig Nervosität beim Vortrag vor (virtuellem) Publikum ist ganz normal und wird sich bei Widerholung sicher mindern.
Dein Gitarrenspiel ist sauber und flüssig. Deine Stimme ist mit der Tonlage sicher überfordert. Versuche es doch einmal mit dem Capo (wie Karsten es bereits empfiehlt). Einen oder zwei Halbtöne höher wirken manchmal Wunder!
Ansonsten mach weiter so und lass uns an Deinen Fortschritten teil nehmen 🎼 🎸
Schöne Grüße von Hagen

Benutzeravatar
GuitarBoy
Beiträge: 1130
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 21:52
Postleitzahl: 53117

Re: Mein derzeitiger Stand - Mr. Tambourine man

Beitragvon GuitarBoy » Mo 7. Jan 2019, 09:53

Ich find es Klasse das du das Video hier zeigst. Macht Spaß es zu schauen und wenn du so in Dormagen ankommst vergiss die Gitarre nicht denn was ich sehe reicht allemal für Dormagen.
Gruß aus Bonn
Dirk

Hier gibt es die Dormagen fürs Wohnzimmer

https://www.youtube.com/watch?v=u2Wp9M4 ... F50lLiM-my :shock:

Sing like no one ist listening, dance like no one is watching.

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 319
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Mein derzeitiger Stand - Mr. Tambourine man

Beitragvon HerrBert » Mo 7. Jan 2019, 15:56

Stephan, du bist schon mal einen ganzen Schritt weiter als ich. Dazu kommt noch, das wir wahrscheinlich den selben Musikgeschmack haben. Wie Dirk schon Sagt, für Dormagen bist du auf jedenfall gerüstet. Das Lied war etwas schnell gespielt, aber du hast das Tempo gut durch gespielt und nicht im halben Lied gedacht, ich mach mal langsamer. Fand deine Veröffentlich gut.
Lg Herbert
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
LikeBritian
Beiträge: 39
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 17:49
Postleitzahl: 57555

Re: Mein derzeitiger Stand - Mr. Tambourine man

Beitragvon LikeBritian » Mo 7. Jan 2019, 17:47

Danke Euch allen für die netten Worte. Das ermutigt mich zu gegebener Zeit neue Videos einzustellen.

Ich werde heute Abend noch den gleichen Song mit dem Capo im 1./2. Bund ausprobieren.

Sagt mal wie kriegt ihr denn die Symbole Notenschlüssel, Gitarre u.s.w. in die Beiträge? Ich habe nur Smilies neben den Antwortfeld.
Beste Grüße,
Stephan

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 319
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Mein derzeitiger Stand - Mr. Tambourine man

Beitragvon HerrBert » Mo 7. Jan 2019, 17:59

Die müssen eigentlich auf deiner Tastatur sein, oder schreibst du vom Pc aus, dann weiß ich es leider nicht.
Lg Herbert
Bei mir am Tablet unten neben der Leertaste
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 826
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Mein derzeitiger Stand - Mr. Tambourine man

Beitragvon Scorpi » Mo 7. Jan 2019, 18:07

Auf dem MacBook gibt es auch Emojis die muss ich aber einzeln auswählen in einer extra App ansonsten wie Herbert schreibt auf dem Handy oder Tablet einfach die Tastatur umschalten links neben der Leertaste 😉

Benutzeravatar
LikeBritian
Beiträge: 39
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 17:49
Postleitzahl: 57555

Re: Mein derzeitiger Stand - Mr. Tambourine man

Beitragvon LikeBritian » Mo 7. Jan 2019, 18:25

Danke Euch.

Ich schreibe meistens mit dem iMac, und wenn ich Fotos oder Videos mache nehmen ich den iPad und lade die per Airdrop auf den iMac. Vielleicht kann ich die Symbole nur mit den Tablet einfügen...?
Beste Grüße,
Stephan

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 826
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Mein derzeitiger Stand - Mr. Tambourine man

Beitragvon Scorpi » Mo 7. Jan 2019, 18:29

F521F6CF-F127-4849-B22B-49C03D0EFD0E.jpeg
Suche mal im Finder nach Emoji
Ich kann gleich mal ein Foto machen wenn ich zu Hause bin

Benutzeravatar
Lackwod
Beiträge: 2009
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:53
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See
Kontaktdaten:

Re: Mein derzeitiger Stand - Mr. Tambourine man

Beitragvon Lackwod » Mo 7. Jan 2019, 18:36

Hey Stephan, klasse, dass du dein Versuch hier reinstellst. Über die Tonhöhen wurde ja schon geschrieben, da solltest du dich mal rantasten, was am bequemsten für dich ist.
Was mir beim singen auffällt, du atmest dabei viel zu wenig, gesungene Töne brauchen Luft, Luft und noch einmal Luft damit sie klingen können. Diesen Fehler habe ich auch lange Zeit gemacht.
Versuche mal tiefer in den Bauch zu atmen (Stütze), d.h., beim einatmen geht der Bauch nach draußen und beim ausatmen dann singst du. Dazu den Mund weiter öffnen, damit die Töne auch Platz haben.
LG
Jürgen
Spiele seit dem Sommer 2006. Schwerpunkt Fingerstyle
Epiphone Masterbilt AJ-500NMS
Fender CD-60
Lakewood D-32 CP
...und wenn ihr wollt, könnt ihr mich hier hören:
http://www.youtube.com/user/10oder5

Benutzeravatar
LikeBritian
Beiträge: 39
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 17:49
Postleitzahl: 57555

Re: Mein derzeitiger Stand - Mr. Tambourine man

Beitragvon LikeBritian » Mo 7. Jan 2019, 19:01

@Karsten

Hab's gefunden über den Finder. Danke.
🎸

@Jürgen

Das ist ein generelles Problem, auch beim Sport, das ich nicht richtig ein-/ausatme. Ich versuche aber Deinen Tipp beim Singen umzusetzen. Weiß aber schon jetzt das es nicht einfach wird. Danke aber auch Dir für den Ratschlag.


Habe es jetzt mit den Capo im 2. Bund getestet. Es klang nach den 1. Eindruck besser, vor allen Dingen klingt das „A“ jetzt sauber.
Beste Grüße,
Stephan


Zurück zu „Stand der Dinge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste