Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Stelle uns dein Lieblingsbuch vor...
Mario02
Beiträge: 465
Registriert: So 10. Mai 2009, 18:52
Postleitzahl: 38300
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon Mario02 » Fr 11. Dez 2009, 15:02

Super Danke Reinhold,das ist doch mal ein Rat auf den ich gewartet habe!Denn ich muss zugeben das ich nicht wirklich wusste wie ich jetzt vorgehen soll,und da die DVD noch nicht richtig funzt war deine aussage jetzt genau das was ich brauchte!
spielt Gitarre seit Dezember 2008

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon Reinhold » Sa 12. Dez 2009, 18:46

Hi Musicdevil,
erstmal vielen Dank für deine ausführlichen Rezension!
Die ersten Fehler im Schnitt hatte ich inzwischen auch schon bemerkt, auch die Tonunterschiede.
Hatte am Ende nicht mehr die Nerven noch einmal alles durchzugucken, weil ich beim Schnitt schon zig mal alles anschauen musste.
Wußte auch, dass ich mich später über mich ärgern würde, dass ich nicht noch einmal alles durchgeguckt habe.
Aber Änderungen am Schluß der Produktion hätten mich einen ganzen Tag Verzögerung gekostet, was ich zu dem Zeitpunkt schlimmer fand, als die kleinen Fehler, die drin sein könnten.
Das sehe ich jetzt anders, weil ich die Arbeit sowieso noch einmal machen muß, und Amazon sowieso langsamer arbeitet, als ich gedacht habe - das Buch ist offiziell immer noch nicht lieferbar, obwohl es das ja ist.
Falls du dich erinnern kanst, welche Stellen von deiner Seite nachbesserungsbedürftig sind, Schnitt, Lautstärke oder sonst was, dann kannst du das ja noch mal mailen.
Werde jetzt selber noch einmal in Ruhe durchschauen, dann verbessern und dann das Endprodukt auch noch einmal überprüfen.
Falls noch jemand Fehler findet, vor allem mit genauen Angaben, am besten nach Zeit o.ä. , bitte schreiben!!!
Ansonsten freut mich natürlich, dass der Inhalt dir gefällt und das ist ja glücklicherweise das Wichtigste.
Nummerierung DVD:
Ich wollte möglichst viele Titel auf eine Seite im Menü zeigen, dann braucht man nicht so viel blättern, hier würden mich andere Meinungen noch interessieren.
Da jeder ja das Buch vor sich liegen hat und damit auch die Nummern, denke ich, dass man möglichst schnell einen bestimmten Titel finden will, das geht doch eigentlich sehr gut mit den Nummern, oder?

Die Gitarre, die ich dort spiele, ist eine Tanglewood:
http://www.tanglewoodguitars.co.uk/prod ... D=66460436

Eine sehr schöne Gitarre mit Pickupsystem, hatte ich meist ganz leicht verstärkt über den Marshall Amp gespielt.

Benutzeravatar
Felix
Beiträge: 343
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 12:18
Postleitzahl: 48167
Wohnort: Münster

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon Felix » Mo 14. Dez 2009, 14:48

ich habe noch einen Fehler und zwar in der Verabschiedung bei 1:07:33. Da fangt ihr öfters mal wieder an und alle versuche sind auf der DVD :)

und jetzt ist mir gerade noch ein Fehler aufgefallen! AUf dem Cover des Buches steht "inkl. DVD mehr als 2 Stunden Videos".
Das ist allerdings nicht war! Es sind 108 Minuten, d.h. das zu zwei Stunden noch 12 Minuten fehlen und dann wären es erst genau 2 Stunden ;)
"Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt, verliert am Ende beides" Benjamin Franklin

Felix spielt seit Ende August/Anfang September '09 Gitarre :)

Benutzeravatar
fighting monkey
Beiträge: 100
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 20:19
Postleitzahl: 58135
Wohnort: hagen
Kontaktdaten:

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon fighting monkey » Mo 11. Jan 2010, 00:00

ich denke ds einzige was man ändern könnte, wäre das fomat der dvd, nicht jeder dvd player kann es ja abspielen und am pc gitarre spielen it immer etwas umständlich
ansonsten ist es ein klasse buch meiner meinung nach
Grad eben ham wir noch daran geschraubt
Bis eben ham wirs selber nicht geglaubt
Nun endlich liegt es vor
Belastung für dein Ohr
Als spielten tausen Engel ihre Harfen
lyric by bela b.

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon Reinhold » Mo 11. Jan 2010, 00:04

ich denke ds einzige was man ändern könnte, wäre das fomat der dvd, nicht jeder dvd player kann es ja abspielen und am pc gitarre spielen it immer etwas umständlich
ansonsten ist es ein klasse buch meiner meinung nach
Eigentlich ist es eine ganz normale DVD, sollte gerade auf jedem DVD-Player laufen!
Hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht, wie fighting monkey?

weisel
Beiträge: 16
Registriert: Sa 11. Jul 2009, 18:56

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon weisel » Mo 11. Jan 2010, 17:14

Auf meinem billig-Player (30€) läuft die DVD problemlos.

Gruß weisel

Benutzeravatar
fighting monkey
Beiträge: 100
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 20:19
Postleitzahl: 58135
Wohnort: hagen
Kontaktdaten:

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon fighting monkey » Mo 11. Jan 2010, 20:21

bei uns läuft se nur im wohnzimmer, ich hab nen sau teuren sony dvd player, vielleicht fühlt der sich nur unterfordert.
bei meinem bruder lief es aber leider auch nicht, auch nur am pc.
kann ja sein, das unsere player aber auch durch sind, meiner ist 24 stunden am tag an und immer wenn ich zu hause bin im gebrauch da immer musik läuft
Grad eben ham wir noch daran geschraubt
Bis eben ham wirs selber nicht geglaubt
Nun endlich liegt es vor
Belastung für dein Ohr
Als spielten tausen Engel ihre Harfen
lyric by bela b.

Benutzeravatar
Jack in the box
Beiträge: 16
Registriert: Sa 5. Dez 2009, 15:01
Postleitzahl: 40229
Wohnort: Düsseldorf

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon Jack in the box » Di 12. Jan 2010, 18:19

bei uns läuft se nur im wohnzimmer, ich hab nen sau teuren sony dvd player, vielleicht fühlt der sich nur unterfordert.
bei meinem bruder lief es aber leider auch nicht, auch nur am pc.
kann ja sein, das unsere player aber auch durch sind, meiner ist 24 stunden am tag an und immer wenn ich zu hause bin im gebrauch da immer musik läuft
@fighting monkey: Sprichst Du von der DVD aus dem neuen 2. Buch von Reinhold oder von der DVD aus dem ersten Guitar TV Buch? Die DVD aus dem neuen Buch sollte auf jedem DVD Player laufen, da es sich auch um eine echte DVD handelt und nicht wie bei der ersten DVD um mp4 Daten. Bei mir läuft sie jedenfalls ohne Probleme.

@Reinhold: Kompliment an die Aufmachung des neuen Buches, alles schön übersichtlich und der abwischbare Einband erhält von mir ein extra Lob, da ich gerne mal was verschütte. Ich finde das Kapitelmenü mit den Zahlen recht praktisch, mir gefällt es so. Kritikpunkt bleibt lediglich wie bereits erwähnt die schlechte Schnitttechnik. Mir persönlich macht es rein gar nichts aus, da die Filme ansonsten von der Qualität her sehr gut sind.

Grüße Jack
spielt Gitarre seit Dezember 2009

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon Reinhold » Di 12. Jan 2010, 20:11

Die kleinen Fehlschnitte werden bei der nächsten Auflage bereinigt!

Benutzeravatar
fighting monkey
Beiträge: 100
Registriert: Sa 12. Dez 2009, 20:19
Postleitzahl: 58135
Wohnort: hagen
Kontaktdaten:

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon fighting monkey » Di 12. Jan 2010, 23:23

ups sorry stimmt, hab beide bücher verwechselt
tut mir leid

hab se grade durch geschaut

und die dvd funktioniert superhab se trotzdem auf dem neuen notebook geschaut, wollte so spät meine elten nicht mit meiner anlage ärgern, die autoendstufe mit bassrolle ist etwas zu kräftig für mein zimmer.
das erste was ich mir angeschaut hab waren natürlich die powerchords, ich kann se zwar aber einfach schauen halt und das fand ich sehr gut gemacht.
im schnitt auch gut, ok kleine fehler sind drin, find ich aber irgendwie auch gut, das zeigt das auch du nur ein normalsterblicher bist^^ zum beispiel das ende, aber wie gesagt, ich finds ganz gut.
aber das erste was mich iritiert hat war das ich den kopf einer konzertgitarre gesehen habe, aber stahlseiten drauf?
kannte ich bisher so nicht aber find ich sehr cool, gibts solche hälse auch einzeln für e-gitarren?
Grad eben ham wir noch daran geschraubt
Bis eben ham wirs selber nicht geglaubt
Nun endlich liegt es vor
Belastung für dein Ohr
Als spielten tausen Engel ihre Harfen
lyric by bela b.

Benutzeravatar
frathobo
Beiträge: 132
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 12:05
Postleitzahl: 38350
Wohnort: Helmstedt
Kontaktdaten:

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon frathobo » Sa 23. Jan 2010, 17:12

Die kleinen Fehlschnitte werden bei der nächsten Auflage bereinigt!
und bestimmt auch die unterschiedlichen Lautstärken?
Gruß Frank


Ich versuche seit Dezember 09 zu spielen ;-)




Nagoya Suzuki SD 335

Lutz
Beiträge: 394
Registriert: Do 24. Sep 2009, 20:26
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon Lutz » Sa 23. Jan 2010, 21:18

Ist dieser Lautstärkenunterschied auf dem neuen Buch, ich sag mal Band 2, auch so stark?
Wer früher stirbt, ist länger tot!
Versuche es seit September 2009

Hier gehts zum Forum-Chat

Lutz
Beiträge: 394
Registriert: Do 24. Sep 2009, 20:26
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon Lutz » So 24. Jan 2010, 00:58

ich denke mal man muss da nicht ganz so pingelig sein...was reinhold verbessern kann ist okay und was nicht, auch egal...trotzdem sehr gutes produkt.
Ne bin ich ja nicht, war ja nur ne Frage. Und wenn ich wollte lade ich mir das Video in ein Bearbeitungstool, schreib es nötigenfalls um in avi und passe die Lautstärke an. Kein Hit.
Wer früher stirbt, ist länger tot!
Versuche es seit September 2009

Hier gehts zum Forum-Chat

Benutzeravatar
frathobo
Beiträge: 132
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 12:05
Postleitzahl: 38350
Wohnort: Helmstedt
Kontaktdaten:

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon frathobo » So 24. Jan 2010, 20:03

ich denke mal man muss da nicht ganz so pingelig sein...was reinhold verbessern kann ist okay und was nicht, auch egal...trotzdem sehr gutes produkt.
Das finde ich auch. Ich wollte auch nicht meckern. Ich hab ne DVD die ist wirklich professionell gemacht. Hat wesentlich mehr gekostet - aber 1. ohne Buch und 2. kann man damit auch nicht leichter (oder besser) lernen als bei Reinholds Büchern mit DVD!
Ich bin mit den DVD's von Reinhold sehr zufrieden, nur, wenn es ohne größere Umstände möglich wäre etwas zu verbessern, mag man auch dankbar dafür sein, wenn man auf etwas aufmerksam gemacht wird.
Gruß Frank


Ich versuche seit Dezember 09 zu spielen ;-)




Nagoya Suzuki SD 335

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon Reinhold » So 24. Jan 2010, 23:00

Die Lautstärke wird auch angepasst, aber wie musicdevil, man wird es eh in einzelnen Clips schauen, macht zumindest Sinn so zu arbeiten... alles andere wäre wahrscheinlich schlecht verdaulich.

Nirian
Beiträge: 37
Registriert: Di 15. Sep 2009, 12:34

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon Nirian » Di 26. Jan 2010, 13:47

Hallo,

keine Frage,
werde mir dieses neue Buch von Reinhold auch bestellen..
Stand zwar aufm Weihnachtswunschzettel bei mir, aber scheinbar wurde dieser Wunsch übersehen.. :( :cry:

Meine Frage zu dem neuen Buch ist :

Kann ich dieses Buch parallel zum 1. Buch von Reinhold nutzen, oder ist das eher ein Aufbaukurs, den man nach Durcharbeitung des 1. Buches ( Guitar - TV .. Gitarrenschule ohne Noten ) nutzen sollte !!

Viele Grüße

Nirian
Viele Grüsse Günter

Benutzeravatar
frathobo
Beiträge: 132
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 12:05
Postleitzahl: 38350
Wohnort: Helmstedt
Kontaktdaten:

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon frathobo » Mi 3. Feb 2010, 19:21

Ich hab das 2. Buch erst mal beiseite gelegt und beschäftige mich erstmal mit dem ersten.
Wobei das 2. ja keine Fortsetzung ist, sondern völlig was anderes
Gruß Frank


Ich versuche seit Dezember 09 zu spielen ;-)




Nagoya Suzuki SD 335

minna
Beiträge: 258
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 14:14

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon minna » Sa 24. Apr 2010, 19:00

Hallo Reinhold,

ich wollte nicht versäumen auch meinen Senf dazu zu geben. Ich habe vor ein
paar Tagen den Transposer und die Gitarrengriffe direkt im Verlag bei Deiner
Schwester bestellt. Meinen Dank, wunderbar. Es war wie Weihnachten !
Einen Tag bestellt, am nächsten schon im Briefkasten und so schön verpackt :) . Wirklich
lobenswert!
Deine Bücher (ich bin ja sowas von Anfängerin) finde ich gut, habe schon ein
wenig in beiden geblättert, ich glaube den Transposter kann ich jetzt
schon gebrauchen :mrgreen:
LG Minna
__________________________________________

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon Reinhold » Sa 24. Apr 2010, 20:06

Hi Minna,
freut mich, wenn Fragen kommen, einfach melden...

Benutzeravatar
wobe
Beiträge: 48
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 12:15
Postleitzahl: 40699
Wohnort: Erkrath

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon wobe » Do 29. Apr 2010, 18:56

Hallo Reinhold,

auf Seite 28 scheint sich ein Druckfehler eingeschlichen zu haben!
Du schreibst "Nacgdem ich das Lineal des Transposers wieder mit unserem Grundton -diesmal Ton D- auf die römische "I" eingeschoben habe, kann ich auch direkt mit der Auswertung anfangen".
Auf dem beigefügten Bild und Beispiel ist jedoch "A" auf römisch "I" eingstellt!

Gruß

Wobe ;)
Viele Grüße

Wobe
versuche seit Ende März 10 Gitarre zu spielen!!

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon Reinhold » Fr 30. Apr 2010, 10:46

Da habt ihr absolut Recht, der Fehler wurde bei der 2. Auflage im Febr. 2010 schon verbessert, dort wurden auf 12 Seiten Änderungen gemacht.
Teilweise aber nur Kleinigkeiten, nicht so was wie hier im Beispiel.
Meldet euch trotzdem weiter, man weiß ja nie.

Archetype

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon Archetype » So 25. Jul 2010, 19:59

Hallo allerseits!

Ähm.. bevor ich loslege kurz vorweg, Reinhold, ich habe prinzipiell großen Respekt vor deiner Arbeit, soweit ich das bisher sehen konnte scheint es echt eine ganz ordentliche Sache zu sein, diese Guitar TV Bücher und DVDs.

Nun aber zu meiner Frage (richtet sich auch an alle Leser, natürlich): Ich spiele mit dem Gedanken, mir dieses Griffbuch zu kaufen, bin mir aber einfach nicht sicher. Ich lese hier das ein- oder andere darüber, dass im Buch Griffe für Volks- und Kinderlieder erklärt werden, daher meine Frage: Wie ist das Buch genau aufgebaut? Lerne ich anhand der Lieder oder ist das Buch auch als "Nachschlagewerk" zu gebrauchen?

Die Sache ist nämlich Folgende: Alle Meine Entchen mag ein schönes Kinderlied sein, keine Frage. Ich spiele allerdings seit knapp 4 Jahren die (E-)Gitarre und bin inspiriert von Rock und Heavy Metal, habe mich aber leider nie so richtig mit Akkorden und Griffen beschäftigt, was ich gerne nachholen möchte - gerade für die Akustikgitarre, suche also eher Akkorde, die nicht "zu fröhlich" sind und die man gut für Klassische und etwas rockigere Eigenkreationen verwenden kann. Daher denke ich, dass mich "Lernen an einfachen Kinderliedern" nur aufhalten würde ;)

Frage wäre jetzt, ob das Buch geeignet für jemanden wie mich ist, der schon in der Materie drinnen ist und eher wirklich -pur- Akkorde und deren Zusammenhänge lernen möchte, ohne Umschweife oder ob es doch eher für blutige Anfänger (und das waren wir ja alle mal) ausgelegt ist und ich mich an Liedern nicht vorbeimanövrieren kann?

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon Reinhold » So 25. Jul 2010, 20:47

Für dich kommt nur das Akkordbuch in Frage, hier kannst du es dir anschauen:
http://www.gitarren-grifftabellen.de/

Benutzeravatar
sowatt
Beiträge: 665
Registriert: So 11. Apr 2010, 04:11
Postleitzahl: 22143
Wohnort: Hamburg

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon sowatt » Mo 26. Jul 2010, 05:31

Ich habe das Buch auch und finde es super geeignet um
Akkorde auswendig zu lernen.

Grüße
sowatt
---------------------------
Viele Grüße
sowatt
---------------------------
Don`t eat yellow Snow!

Elvis-Fan

Re: Guitar-TV Gitarrengriffe für Pop & Rock

Beitragvon Elvis-Fan » Mo 9. Aug 2010, 16:34

@ Reinhold
Habe die Seiten hier mal überflogen. Würdest Du mir dieses Buch als "Anfänger" empfehlen? Also vielleicht erst einmal nur als "Nachschlagewerk"?
Wenn ich das richtig verstanden habe, ist die zweite Auflage des Buches nun im Handel und es wurden bereits manche Fehler behoben?


Zurück zu „Gitarrenbücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste