Qbase und ich

Schreibst du gerade einen Songs und brauchst Hilfe...?
Benutzeravatar
sammy561
Beiträge: 1241
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 15:02
Postleitzahl: 33102
Wohnort: Paderborn

Qbase und ich

Beitragvon sammy561 » So 26. Feb 2017, 17:04

Moin,

vielleicht werden Qbase und ich ja doch noch Freunde. Seit mein geliebtes Samplitude nicht mehr läuft schlage ich mich Qbase rum.

So recht wollten wir uns nicht aneinander gewöhnen. Aber seit heute ist der Knoten so ein wenig geplatzt.

Hier mal meine erste Aufnahme mit Qbase. Einfach so runter gespielt.
Die Pausen im Stück kommen daher, dass ich den Text mit der Maus runterscrollen musste ;-)

http://soundcloud.com/sammy561/all-i-want

Mal ne Frage an die Profis. Wo stackt eim ordentlicher Equalizer in der Software???????

Liebe Grüße Ansgar
You can't buy happiness,
but you can buy Guitars and that's
kind of the same thing.

Benutzeravatar
Ina
Beiträge: 1096
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 01:02

Re: Qbase und ich

Beitragvon Ina » So 26. Feb 2017, 17:41

Toller Song und echt klasse gesungen :!:
"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum"

Benutzeravatar
DonPedro
Beiträge: 1329
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 22:05
Postleitzahl: 1220
Wohnort: Wien- Auland
Kontaktdaten:

Re: Qbase und ich

Beitragvon DonPedro » So 26. Feb 2017, 18:04

Schön mal wieder was von dir zu hören Ansgar.

Toll gesungen und gespielt!

Wegen Pausen beim umblättern ... seit ich mir ein Tablet gegönnt habe und dazu so ein bloothy Fußpedal, kann ich ohne Griffeln während dem Spielen umblättern, ist echt cool, da habe ich mich überzeugen lassen ... manches Moderne/Neue ist doch kein Klump ;)

Benutzeravatar
sammy561
Beiträge: 1241
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 15:02
Postleitzahl: 33102
Wohnort: Paderborn

Re: Qbase und ich

Beitragvon sammy561 » So 26. Feb 2017, 18:57

Normalerweise drucke ich mir die Texte aus und benutze meinen Notenständer. Da bin ich oldschool.

Aber die Idee mit dem IPad finde ich gut.
You can't buy happiness,
but you can buy Guitars and that's
kind of the same thing.

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5434
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Qbase und ich

Beitragvon Hawky » So 26. Feb 2017, 19:43

Hallo Ansger,

wie sagtest du doch gleich, mal eben so runtergespielt? :o
Wie hört sich das dann an, wenn du dich mal darauf vorbereitest ? ;)

Du weißt ja, bin eh ein Fan deiner Stimme und gespielt hast du es auch gut.

Also in Dormagen hättest du eine eigene Bühne und bestimmt auch Publikum davor.... wie wär's? ;)

LG Uwe
Zuletzt geändert von Hawky am So 26. Feb 2017, 21:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
LittleWitch
Beiträge: 508
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 13:11
Postleitzahl: 28832

Re: Qbase und ich

Beitragvon LittleWitch » So 26. Feb 2017, 19:59

WOW....tolle Stimme :!: Klasse gespielt und gesungen :!:
Viele Grüße
Kerstin
Bild

Frauen sind Engel!
...bricht man ihnen die Flügel,fliegen sie trotzdem weiter....auf einem Besen!!!
Bild

Benutzeravatar
Starrider
Beiträge: 396
Registriert: So 20. Nov 2011, 13:31
Postleitzahl: 30625
Wohnort: Hannover

Re: Qbase und ich

Beitragvon Starrider » So 26. Feb 2017, 20:54

wow gefällt mir gut.

Du hast eine schöne Stimme ;)
Die Gitarre klingt auch super, gut gespielt :D

*Dauen hoch* danke das du uns daran teilhaben lässt
Gib niemals auf!

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 494
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 14:24
Postleitzahl: 12107
Wohnort: Berlin

Re: Qbase und ich

Beitragvon Kalle » So 26. Feb 2017, 21:18

Schön, mal wieder etwas von dir zu hören Ansgar :D

Mich haben die kleinen Pausen überhaupt nicht gestört. Das leicht Unperfekte
macht deinen Song halt besonders authentisch ;)

Viele Grüße aus Berlin.

Kalle

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 960
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Qbase und ich

Beitragvon Scorpi » Mo 27. Feb 2017, 07:56

Hallo Ansgar

Wenn Du nach dieser wie du sagst runterspielaktion nicht nachlegst könnte das hier zu einer Revolte führen :lol:

Schöööön und bitte mehr davon und die Sache mit dem EQ erklärt sich glaube ich hier https://youtu.be/9b0I-mah1PY

Benutzeravatar
sammy561
Beiträge: 1241
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 15:02
Postleitzahl: 33102
Wohnort: Paderborn

Re: Qbase und ich

Beitragvon sammy561 » Mo 27. Feb 2017, 13:41

Moin,

Danke für das nette Feedback.

Und danke Karsten. Jetzt hab sogar ich es verstanden ;-)
You can't buy happiness,
but you can buy Guitars and that's
kind of the same thing.

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 943
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 13:06
Postleitzahl: 44627
Wohnort: Herne

Re: Qbase und ich

Beitragvon Jupp » Mo 27. Feb 2017, 18:26

Wie immer gut Ansgar ;)
Yamaha YAMAHA FX370C NT
Duke GA-PF-Cut
GIBSON LES PAUL STUDIO

Benutzeravatar
korgli
Beiträge: 2892
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: Qbase und ich

Beitragvon korgli » Mo 27. Feb 2017, 23:33

üben üben üben :lol: :lol: :lol:
Oder mal nen Kurs in Switzerland machen :mrgreen:
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

Benutzeravatar
sammy561
Beiträge: 1241
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 15:02
Postleitzahl: 33102
Wohnort: Paderborn

Re: Qbase und ich

Beitragvon sammy561 » Di 28. Feb 2017, 09:42

Wäre ne Option Fredy ;-))
You can't buy happiness,
but you can buy Guitars and that's
kind of the same thing.

Benutzeravatar
Wihoki
Beiträge: 1454
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 10:46
Postleitzahl: 51149

Re: Qbase und ich

Beitragvon Wihoki » Di 28. Feb 2017, 10:20

Ansgar :) tolle Aufnahme und schön das Ihr nun doch noch Freunde werdet Cubase und du :)
Viele Grüße
Wihoki
Hier machen Freunde mit Wihoki Mucke
♫Strassensaiten♫Bild

Am ende ist alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu ende :D

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 379
Registriert: Do 12. Jul 2012, 12:55
Postleitzahl: 12621
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Qbase und ich

Beitragvon Harald » Di 28. Feb 2017, 14:35

Ich "kämpfe" ja auch gerade mit Cubase, aber ich bekomme immer mehr den Eindruck, dass es schon eine tolle Software ist, wenn man sie einmal halbwegs beherrscht. Ich rede mir ein, auf eienm guten Weg zu sein ... ;)
Seagull Maritime SWS Westerngitarre
Adolf Meinel Konzertgitarre von 1974


https://soundcloud.com/captain-harry
http://www.youtube.com/channel/UCQ3xH85yqMgUNINKmw2DESQ

Benutzeravatar
GuitarBoy
Beiträge: 1372
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 21:52
Postleitzahl: 53117

Re: Qbase und ich

Beitragvon GuitarBoy » Di 28. Feb 2017, 18:25

Ich kenne Cubase garnicht. Wozu wird diese Programm denn genutzt?
Gruß aus Bonn
Dirk

Hier gibt es Dormagen fürs Wohnzimmer

https://www.youtube.com/watch?v=u2Wp9M4 ... F50lLiM-my :shock:

Sing like no one ist listening, dance like no one is watching.

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 379
Registriert: Do 12. Jul 2012, 12:55
Postleitzahl: 12621
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Qbase und ich

Beitragvon Harald » Mi 1. Mär 2017, 09:02

Cubase ist eine softwareseitige "Digital Audio Workstation" (kurz DAW) für die computergestützte Tonaufnahme, Musikproduktion, Abmischung und Mastering. Ähnliche Programme sind z.B. Magix MusicMaker oder Samplitude. Neben der reinen Tonaufnahme verfügt eine solche Software über diverse Möglichkeiten der Bearbeitung, wie z.B. Hall, Chorus, Equalizer, ... für einen Einsteiger scheinbar unendlich viele Möglichkeiten.
Mein Problem mit Cubase ist daher wengier die Bedienung, als vielmehr die Erfahrung, was man wann und wozu einsetzt.
Seagull Maritime SWS Westerngitarre
Adolf Meinel Konzertgitarre von 1974


https://soundcloud.com/captain-harry
http://www.youtube.com/channel/UCQ3xH85yqMgUNINKmw2DESQ

Benutzeravatar
GuitarBoy
Beiträge: 1372
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 21:52
Postleitzahl: 53117

Re: Qbase und ich

Beitragvon GuitarBoy » Mi 1. Mär 2017, 18:34

Ok nun weiß ich was es ist. Bei mir ist das Garage Band und Logic Pro, vielleicht gibt es Cubase ja nicht für den Mac und daher ist es mir nicht geläufig. Oder weil ich ausser Logic Pro nichts anderes brauche und demnach auch nichts gesucht habe.
Gruß aus Bonn
Dirk

Hier gibt es Dormagen fürs Wohnzimmer

https://www.youtube.com/watch?v=u2Wp9M4 ... F50lLiM-my :shock:

Sing like no one ist listening, dance like no one is watching.


Zurück zu „Eigenkompositionen & Coverversionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste