EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Für Kinder-, Konzert- und Westerngitarren
Elvis-Fan

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon Elvis-Fan » Fr 3. Sep 2010, 18:08

@ musicdevil
Ist dies eventuell die (Epiphone-) Gitarre Deines Kumpels?
Die Gitarre ist ca. 14 Jahre alt.
Dateianhänge
Elvis Epiphone 1996 (3).jpg
Elvis Epiphone (2).jpg
Elvis Epiphone 1996.jpg

Elvis-Fan

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon Elvis-Fan » Fr 3. Sep 2010, 21:48

@ musicdevil
Ist ja im Grunde auch egal, denn ich habe sowieso nur noch "Augen" für meine Gitarre ;) .
Nee, ganz so schlimm ist es dann doch nicht.

Benutzeravatar
JaneM
Beiträge: 387
Registriert: Di 17. Nov 2009, 13:27
Postleitzahl: 89073
Wohnort: Ulm

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon JaneM » Mo 6. Sep 2010, 12:28

[quote="Elvis-Fan]
So sieht das Original aus, welches Elvis gespielt hat (zum Vergleich meine darüber). [/quote]

Die abgebildete ist die Original-Elvis-Gitarre? Er hat sich eine mit dem Namen machen lassen?
Dachte das sei nur "Werbegag" von Epiphone....
Grüße Heike Bild

"...alles Schöne im Leben hat einen Haken: es ist unmoralisch, illegal oder es macht dick..." (Mae West)

Elvis-Fan

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon Elvis-Fan » Mo 6. Sep 2010, 17:07

@ JaneM
Jo, richtig. Die hatte Scotty Moore für Elvis bei Gibson in Auftrag gegeben ;) .
Hatte ich schon einmal erwähnt. Elvis hatte viele Gitarren mit seinem Namen dran.
Eine Martin D-28 mit Lederbezug (auf dem Lederbezug war dann sein Name) drüber hatte er zu seinen Anfängen auch einmal.

Also kein einfacher "Werbegag" von Epiphone ;) .

Benutzeravatar
JaneM
Beiträge: 387
Registriert: Di 17. Nov 2009, 13:27
Postleitzahl: 89073
Wohnort: Ulm

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon JaneM » Mo 6. Sep 2010, 20:09

@Elvis-Fan

danke für die Aufklärung...wußte ich gar nicht mehr dass sein Name auf den Bünden gestanden
ist.......
Grüße Heike Bild

"...alles Schöne im Leben hat einen Haken: es ist unmoralisch, illegal oder es macht dick..." (Mae West)

Elvis-Fan

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon Elvis-Fan » Di 7. Sep 2010, 00:14

@ JaneM
Ja, anfangs in den 50ern hatte er auch mal den Namen auf dem Korpus, "Ex-Elvis-Fan" und "Forums-Oma" :lol: .
Verstehst sicher ein bisschen Spaß "Janielein" :lol: .

Benutzeravatar
Kamikatze
Beiträge: 20
Registriert: Fr 28. Aug 2009, 16:39
Postleitzahl: 8272

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon Kamikatze » Mi 8. Sep 2010, 14:41

Mir gefällt der ausgefallene Stil der Elvis Gitarren auch sehr gut.

Hat von euch schonmal wer auf ner Gibson Elvis Dove gespielt?

Für mich eine der schönsten Gitarren der Welt

Elvis-Fan

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon Elvis-Fan » Mi 8. Sep 2010, 15:26

@ Kamikatze
Ich hatte leider noch nicht das Vergnügen :( .
Du denn etwa? Die Elvis-Gitarren sind wirklich sehr schön.

Meinst Du so eine?

http://www.thomann.de/de/gibson_the_elvis_dove.htm

Elvis-Fan

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon Elvis-Fan » Fr 10. Sep 2010, 15:23

@ everybody
Hier mal "Elvis" mit der "D-28" mit Lederbezug, bzw. ohne.
Dateianhänge
Elvis D-28 (3).jpg
Elvis Martin D-28.jpg
Elvis D-28 (2).jpg

Elvis-Fan

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon Elvis-Fan » Fr 10. Sep 2010, 17:26

@ musicdevil
Ich finde die "ja wohl mal sowas von schön", "Ex-Knacki" :mrgreen: . "Ein bisschen Spaß muss sein", nicht wahr :lol: ? Finde die aber wirklich sehr schön und besonders originell. Nach "Elvis" gab es dann natürlich wieder "Kopierer", die eine mit Lederbezug haben wollten ;) .
Die kann man sich sogar auch kaufen :D .

http://www.thomann.de/de/martin_guitars_d_28ep_cvr.htm

http://www.premierguitar.com/Gear/Guita ... _CASE.aspx

Benutzeravatar
korgli
Beiträge: 2893
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon korgli » Fr 10. Sep 2010, 18:01

Hi

grausig - seeeeeeeehr grausig sowas. :lol:

Die hat er doch nur gespielt, damit er nicht zu laut war.
Das Leder "filterte" dann alle grausigen Töne raus. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Die Martin so zu vergewaltigen finde ich schon heftig.

fredy
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

Elvis-Fan

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon Elvis-Fan » Fr 10. Sep 2010, 18:34

@ korgli
Wie bereits geschrieben, finde ich diese Gitarre einfach nur WUNDERSCHÖN :mrgreen: .

Benutzeravatar
korgli
Beiträge: 2893
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon korgli » Fr 10. Sep 2010, 18:43

grässlich äusserst grässlich :mrgreen:

Und ohne Ton - also bitte.

fredy
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

Elvis-Fan

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon Elvis-Fan » Fr 10. Sep 2010, 18:50

@ korgli
Ja, da muss ich Dir wieder voll und ganz zustimmen, dass diese Gitarre WUNDERSCHÖN ist :mrgreen: :lol: .

Benutzeravatar
korgli
Beiträge: 2893
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon korgli » Fr 10. Sep 2010, 18:54

Hi
Ohne Lederjacke - auf jeden Fall
Und eine der Besten Gitarren.
Ich würde auch ne Martin wollen aber meine Bank nicht. :mrgreen:

fredy
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

Elvis-Fan

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon Elvis-Fan » Fr 10. Sep 2010, 18:58

@ korgli
Ich möchte jetzt mal wieder ernst werden. Die "D-28" ohne Lederbezug finde ich sehr schön. Mit aber auch.
Kaufen würde ich sie mir jetzt natürlich genauso wenig wie Du (ob nun mit oder ohne, sei mal dahingestellt).
Ist letztendlich Geschmackssache ;) . Bin halt "Elvis-Fan" ;) .

minna
Beiträge: 258
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 14:14

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon minna » Fr 10. Sep 2010, 19:51

Also, jetzt mische ich mich mal ein :lol:

Ich würde die Gitarre so wie sie ist mit diesem Lederbezug
gern geschenkt nehmen 8-)

Dann würde ich diesen grausligen Lederbezug :shock: an einen
Elvis-verrückten verscherbeln :twisted: :lol: :mrgreen:
LG Minna
__________________________________________

Benutzeravatar
Remarc
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:38
Postleitzahl: 41542
Kontaktdaten:

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon Remarc » Fr 10. Sep 2010, 20:01

Da fehlen eigentlich nur noch die Polsternägel.
:mrgreen:
Mein Kanal auf Youtube: http://www.youtube.com/user/Gitarrenmuckel?feature=mhum
Webspace mit allen Stücken: http://remarc.jimdo.com/

minna
Beiträge: 258
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 14:14

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon minna » Fr 10. Sep 2010, 20:06

Devil... sei nicht so zickig, ich mochte meine 70ziger Tapete :oops: :lol:
LG Minna
__________________________________________

Benutzeravatar
Remarc
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:38
Postleitzahl: 41542
Kontaktdaten:

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon Remarc » Fr 10. Sep 2010, 20:08

Ich hab da noch was hochinteressantes gefunden:

http://www.amazon.de/Original-Elvis-Koc ... 3809406392

Und jetzt sind wir wieder alle lieb zueinander, gell.

LG
Remarc
Mein Kanal auf Youtube: http://www.youtube.com/user/Gitarrenmuckel?feature=mhum
Webspace mit allen Stücken: http://remarc.jimdo.com/

Benutzeravatar
moonlight
Beiträge: 2141
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 13:51
Wohnort: Oberrhein

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon moonlight » Fr 10. Sep 2010, 20:09

Ach, ich mag die Martin-Gitarren gerne (- aber das Leder-Modell gefällt mir nicht.)
Habe schon öfters welche gespielt.
Ein Freund von uns hat 4 Martins, zwei Dreads (eine preiswertere und diese D28), dann noch das Modell komplett aus Mahagonie und das Judy Collins- Signaturmodell.
Die habe ich alle ausprobiert. Mir sind leider die Dreads zu groß, aber Klang und Bespielbarkeit haben mir supergut gefallen.

Meine Freundin hat diese hier: Martin - die würde ich sofort nehmen, wenn ich das nötige Kleingeld hätte.
Anfang August hatte ich meine Freundin besucht und ausgiebig darauf gespielt.
Aber bei Martin bezahlt man schon auch den Namen mit, denke ich.

Gruß Iris
If you can walk you can dance; if you can talk you can sing

Elvis-Fan

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon Elvis-Fan » Fr 10. Sep 2010, 21:54

@ musicdevil
Du kennst mich im Grunde nur aus dem Forum und aus dem Chat, also weißt Du nicht, wer ich wirklich bin, noch weiß ich, wer Du wirklich bist.
Naja, Deinen Anspielungen aus dem Chat zufolge, warst Du ja vielleicht schon einmal in einer Zwangsjacke gewesen und sprichst aus Erfahrung?
Wenn Du meinst, ich wäre nicht "ich selbst", nur weil mir die Martin D-28 mit Lederbezug gefällt (ist doch wirklich Geschmackssache, auch wenn Du es nicht nachvollziehen kannst), ich vielleicht selber eine "Elvis-Gitarre besitze und hier im Forum viel über "Elvis" schreibe, dann kennst Du mich noch weniger.

Eines kann ich Dir sagen: "Elvis" nimmt in meinem Leben einen ziemlich kleinen Teil ein, ich höre nicht nur seine Musik und denke nicht nur den ganzen Tag an ihn. Wie ich zu einem früheren Zeitpunkt schon erwähnte, ist er nicht mein einziger Lieblingsünstler. Es gibt noch einen, der für mich auf derselben "Stufe" ist, bzw. der eventuell sogar ein kleines bisschen höher im "Rang" ist.

Um ehrlich zu sein, bin ich kein wirklicher Forenuser (außer dieses Forum) und ich habe mich in diesem Forum nur angemeldet , weil mir das "Guitar-TV-Buch mit DVD" so gut gefiel und natürlich weil ich das Gitarrenspielen angefangen habe. Es ist ja nicht so fehl am Platz, über einen Musiker zu schreiben.
Ich denke nicht, dass ich ausschließlich über "Elvis" schreibe und denke nicht, dass es nervend ist.
Es gibt allerdings Leute, die sind genervt von jedem auch noch so kleinen Scheiß.

Letztendlich ist es so, dass wenn es im wirklichen Leben nicht läuft, dann suchen sich die Leute irgendetwas, woran sie ihren Frust ablassen können.
Vielleicht Du, "musicdevil"? Nichts gegen Dich , aber es ist halt so, dass der Mensch eine gewisse "Kompensation" benötigt, wenn es gerade nicht "läuft". Sport ist eine klasse "Kompensation". Wenn man sich nicht unter Kontrolle hat, kann es zu Gewalt kommen und so weiter. Ohne "Kompensation" würde man zu Grunde gehen, da die Lebenskurve nicht immer positiv verlaufen kann.

Aber ist es nicht so, dass Du diesmal übertreibst und nicht ich? Woher möchtest Du wissen, dass ich so fanatisch bin, wie Du mich darstellst. Ja, ich schreibe im Forum ziemlich viel über "Elvis", jedoch nicht ausschließlich und ich finde halt seine Gitarren schön und verteide ihn auch hier (manchmal etwas zu sehr), aber kannst Du deshalb beurteilen, dass ich nicht "ich selbst" bin oder ob ich so fanatisch bin?
Nein, kannst Du nicht. Ich habe einmal einen unqualifizierten Beitrag über "korgli" und über Dich, "musicdevil", abgegeben. So etwas kann passieren, trotzdem kann man ohne wirklichen "Vorabinformationen" einfach kein Urteil fällen.

Elvis-Fan

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon Elvis-Fan » Fr 10. Sep 2010, 22:51

@ musicdevil
Denk doch, was Du willst. Ich habe mich in meinem vorherigen Beitrag schon geäußert.
Was störst Du Dich außerdem daran so?
Ich bin nicht auf Streit aus.

Benutzeravatar
sowatt
Beiträge: 665
Registriert: So 11. Apr 2010, 04:11
Postleitzahl: 22143
Wohnort: Hamburg

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon sowatt » Sa 11. Sep 2010, 08:24

Das es da sogar ein Kochbuch gibt. So ein Blödsinn. Was soll denn
da geschrieben stehen? 640 Rezepte für Hamburger und Fettstifte :?:
---------------------------
Viele Grüße
sowatt
---------------------------
Don`t eat yellow Snow!

Elvis-Fan

Re: EPIPHONE ELVIS PRESLEY EJ-200E

Beitragvon Elvis-Fan » Sa 11. Sep 2010, 16:02

Ich denke, dass im Chat nun alles geklärt worden ist.


Zurück zu „Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste