Tab's Wie macht Ihr das ?

Gitarre lernen ist manchmal auch Theorie...
Benutzeravatar
Wihoki
Beiträge: 1453
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 10:46
Postleitzahl: 51149

Tab's Wie macht Ihr das ?

Beitragvon Wihoki » So 19. Jun 2016, 22:38

Hey Freunde ;)
Tab's sind ja echt toll und man findet auch echt viel im Netz. :)
ABER...??? Kopfkratz
Es bringt nichts sich die Tab's zu suchen die man will und lernen möchte, wenn man nich weiß wie lange ein Ton klingen muß.
Die Melodie entsteht ja oft erst durch die "Pausen"...oder?
Also die Tabs runter duddeln..geht nicht..macht ja auch keinen Spass. Vom Auswendig lernen mal ganz abgesehn.
Ich kenn schon das ein oder andere, was da so steht.. also > oder der Punkt da drüber . Hammerrimgs und pulloff und so aber Zeit ??
Habt Ihr da Tipps ?
Vielen Dank schon mal ...eh ich zähl auf euch ;)
Viele Grüße
Wihoki
Hier machen Freunde mit Wihoki Mucke
♫Strassensaiten♫Bild

Am ende ist alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu ende :D

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 2093
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 10:10
Postleitzahl: 65479

Re: Tab's Wie macht Ihr das ?

Beitragvon Ruby » So 19. Jun 2016, 23:05

Hallo Wihoki

Da gibts einfach gute und schlechte Tabs
Ich zeig Dir mal Beispiele

schlechte Tabs
http://www.licknriff.com/wp-content/upl ... adonna.jpg
Hier muss man also das Lied genau kennen, um zu erkennen, wie lange ein Ton klingt. Jemand, der das Lied nicht kennt, wird es mit diesen Tabs auch nichts lernen.

gute Tabs
http://www.guitarnick.com/fields-of-gol ... ature.html
Unter den Zahlen , die Striche zeigen Dir die Notenlängen. Kurzer Strich= halbe Note, langer Strich= viertel Note, mit einen Balken verbundene Striche sind dann achtel. Ein Strich ohne Zahl drüber ist dann ne Pause.
Da muss man sich erst durwurschteln.

Ich versuche immer Tabs zu finden, wo Noten und Tabulatur abgebildet ist. Wenn mir an der Tabulatur was nicht klar ist, schaue ich im Notenteil nach.
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/

Benutzeravatar
schalk70
Beiträge: 320
Registriert: Di 20. Jan 2015, 12:26
Postleitzahl: 63512

Re: Tab's Wie macht Ihr das ?

Beitragvon schalk70 » Mo 20. Jun 2016, 07:57

Guten Morgen,

zum einen muss ich gestehen, dass sich bei beiden Tabs gleich ratlos wäre...
und das zu Lady Madonna ist glaub ich eher vom Gitarristen für sich selber erstellt...

Uwe
Kennst du den Mythos..?

Yamaha Pacifica 112J
Epiphone AJ100
Ostertag Nr. 18 Nylon
Yamaha GL-1

Benutzeravatar
Wihoki
Beiträge: 1453
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 10:46
Postleitzahl: 51149

Re: Tab's Wie macht Ihr das ?

Beitragvon Wihoki » Mo 20. Jun 2016, 09:12

Danke Ruby :) ,
die gekritzelten Tab's kann echt nur der gebrauchen, der das gekritzelt hat :lol:
Aber ich bin jetzt etwas klüger ;)
Viele Grüße
Wihoki
Hier machen Freunde mit Wihoki Mucke
♫Strassensaiten♫Bild

Am ende ist alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu ende :D

Benutzeravatar
LeonFR
Beiträge: 509
Registriert: Di 7. Jan 2014, 11:06
Postleitzahl: 06128

Re: Tab's Wie macht Ihr das ?

Beitragvon LeonFR » Mo 20. Jun 2016, 12:22

Ich persönlich benötige immer Notenwerte zu dem TABs, ansonsten fange ich meistens gar nicht
erst an danach zu spielen. Es ist ein Krampf.
Ohne Notenwerte muss man ein Lied schon sehr gut im Kopf haben, um es nachspielen zu können.
Aber selbst dann ist es ohne Notenwerte noch ziemlich anstrengend.
Da bleibt einem wohl dann nichts anderes übrig, als sie sich selbst dazu zu notieren.
Das ist zwar einmal ein Aufwand, dafür hat man es dann fertig und es übt sich am Ende
doch besser und schneller.

Gruß Alex

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 2093
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 10:10
Postleitzahl: 65479

Re: Tab's Wie macht Ihr das ?

Beitragvon Ruby » Mo 20. Jun 2016, 13:20

Danke Ruby :) ,
die gekritzelten Tab's kann echt nur der gebrauchen, der das gekritzelt hat :lol:
Aber ich bin jetzt etwas klüger ;)
Der LicknRiff Typ ist aber ne große Nummer bei Youtube. Mit den Video und seinen gekritzelten Tabs lässt sich schon was lernen, aber die Tabs allein kann man vergessen.
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 2093
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 10:10
Postleitzahl: 65479

Re: Tab's Wie macht Ihr das ?

Beitragvon Ruby » Mo 20. Jun 2016, 13:20

Danke Ruby :) ,
die gekritzelten Tab's kann echt nur der gebrauchen, der das gekritzelt hat :lol:
Aber ich bin jetzt etwas klüger ;)
Der LicknRiff Typ ist aber ne große Nummer bei Youtube. Mit den Video und seinen gekritzelten Tabs lässt sich schon was lernen, aber die Tabs allein kann man vergessen.
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 2093
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 10:10
Postleitzahl: 65479

Re: Tab's Wie macht Ihr das ?

Beitragvon Ruby » Mo 20. Jun 2016, 13:20

Danke Ruby :) ,
die gekritzelten Tab's kann echt nur der gebrauchen, der das gekritzelt hat :lol:
Aber ich bin jetzt etwas klüger ;)
Der LicknRiff Typ ist aber ne große Nummer bei Youtube. Mit den Video und seinen gekritzelten Tabs lässt sich schon was lernen, aber die Tabs allein kann man vergessen.
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/

Benutzeravatar
Wihoki
Beiträge: 1453
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 10:46
Postleitzahl: 51149

Re: Tab's Wie macht Ihr das ?

Beitragvon Wihoki » Mo 20. Jun 2016, 15:52

@LeonFr,
kann ich gut nachvollziehn, das würde voraus setzen das man sich damit etwas aus kennt.
Ich glaub ich beschäftige mich mal etwas damit.
@Ruby...ok :mrgreen: einmal hätte aber auch gereicht ;)
Viele Grüße
Wihoki
Hier machen Freunde mit Wihoki Mucke
♫Strassensaiten♫Bild

Am ende ist alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu ende :D

Ralf
Beiträge: 1234
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 11:14
Postleitzahl: 58313
Wohnort: Hagen / Herdecke

Re: Tab's Wie macht Ihr das ?

Beitragvon Ralf » Mo 20. Jun 2016, 17:04

Hm, wenn ich ehrlich bin, verstehe ich euer Problem nicht.

Okay, wenn es sich um einen euch unbekannten Song handelt, den ihr aus irgendwelchen Gründen nachspielen wollt, ist der Wunsch nach der exakten Notierung verständlich, aber ...

... es geht doch vordringlich um Songs, die ihr kennt. Also, wo ist das Problem?
Was ist mit euren Ohren? Die Tabs, egal ob mit Notenlängen oder ganz urtümlich im ASCII-Modus, dienen erstmal dazu zu wissen, wo welche Saite gegriffen wird.
Um zunächst die Tonfolgen zu "begreifen" kann mir kein nicht-professioneller oder fort-fortgeschrittener Musiker erzählen, dass er sofort beim Erlernen bereits die korrekten Längen spielt, dazu noch die Betonungen und die angedeuteten Vibrato (tja, das ist Pech, denn das Vibrato-Zeichen sagt nicht genau, wie das nun genau gespielt wird), sowie die Lautstärke.

Der Vorgang läuft doch folgendermaßen ab:
a) Mithilfe der Tabs lernt ihr, die richtigen Töne auf den richtigen Saiten auf der richtigen Stelle zu spielen - noch ohne Notenlängen.
b) Um sich das Leben ungeheuer schwer zu machen und völlig sinnfrei verbissen lest ihr allen Ernstes die Notenlängen (soweit angegeben) und übt dann vor euch her? Das, meine lieben Forumfreunde, ist so ziemlich die blödsinnigste Arbeitsweise, die man machen kann.
c) Okay, also legt stattdessen die Platte auf oder Cassetten-Recorder oder CD oder MP3 und hört euch den Song analytisch an. Was wird kurz und was lang gespielt. Nicht einmal, sondern zig-mal :!:
d) Nun ans Eingemachte. Gewähltes Original laufen lassen und mitspielen :!: Mithilfe solcher Programme wie Riffstation geht das auch in langsamerer Geschwindigkeit.
e) Solltet ihr die Tonfolgen noch nicht auswendig kennen, sind die Tabs dabei eine Hilfe, gleich ob mit oder ohne Notenlängen.
f) Und nun das Training. Spielen mit Original immer und immer und immer wieder bis es sitzt. Zur Kontrolle auch gerne zwischendurch ohne Original.

Da wäre noch das ...
g) Man kann natürlich den Anspruch an sich haben, den Song exakt zu 100% zu kopieren. Kann man, muss man aber nicht, wenn man nicht gerade in einer Tribute-Band spielt, wo auch noch Neben-/Arbeitsgräusche kopiert werden. Spielt den Song so, wie ihr ihn fühlt und interpretiert.

Freunde, es geht um Musik und nicht um die Lösung eines Problems aus der hypothetischen Astro-Physik. Macht es euch doch nicht schwerer als nötig. Spielt Musik und keine Druckerschwärze. Spielt was und wie ihr fühlt und nicht Farbe auf 80 g/cm² holzfrei.

Ich habe fertig ...
... und nun drescht auf mich ein
Ralf

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 2093
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 10:10
Postleitzahl: 65479

Re: Tab's Wie macht Ihr das ?

Beitragvon Ruby » Mo 20. Jun 2016, 17:04

Ach herrje. Das sehe ich ja jetzt erst. Habe ganz sicher nur einmal auf absenden gedrückt. Haha
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/

Benutzeravatar
Wihoki
Beiträge: 1453
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 10:46
Postleitzahl: 51149

Re: Tab's Wie macht Ihr das ?

Beitragvon Wihoki » Mo 20. Jun 2016, 17:21

Nee Ralf um all das was du schreibst geht es mir überhaupt nicht.
Ich seh das genau wie du, aber wenn ich Riff/Intro's oder ganze Pickingsachen lerne hab ich die Schwierigkeit das ich zwar das besagte Stück schon z.b. 1/4 kann, aber es hört/klingt ganz anders, schon fast falsch.
Weil nämlich die Pausen nicht gepielt werden bzw gehalten oder die Geschindigkeit noch viel zu langsam ist.
Und das wieder führt dann dazu das (Ich) nicht denke och toll 1/4 kann ich schon, sondern eher mmmhh irgend etwas stimmt da noch nicht.
Viele Grüße
Wihoki
Hier machen Freunde mit Wihoki Mucke
♫Strassensaiten♫Bild

Am ende ist alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu ende :D

Ralf
Beiträge: 1234
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 11:14
Postleitzahl: 58313
Wohnort: Hagen / Herdecke

Re: Tab's Wie macht Ihr das ?

Beitragvon Ralf » Mo 20. Jun 2016, 17:45

Nee Ralf um all das was du schreibst geht es mir überhaupt nicht.
Ich seh das genau wie du, aber wenn ich Riff/Intro's oder ganze Pickingsachen lerne hab ich die Schwierigkeit das ich zwar das besagte Stück schon z.b. 1/4 kann, aber es hört/klingt ganz anders, schon fast falsch.
Weil nämlich die Pausen nicht gepielt werden bzw gehalten oder die Geschindigkeit noch viel zu langsam ist.
Und das wieder führt dann dazu das (Ich) nicht denke och toll 1/4 kann ich schon, sondern eher mmmhh irgend etwas stimmt da noch nicht.
:) Doch doch. Es betrifft das Zuhören des Originals (Punkte c & d). Befreie dich von allen Einflüssen ringsherum, setze dir Kopfhörer auf, starte den Song und schließe die Augen. Höre GENAU zu, und - was von enormer Wichtigkeit ist, fühle des Song. Mache das mehr als einmal. Mache es so lange, bis du "bauchmäßig" fühlst, dass es so und nicht anders sein muss. Fühle die Pausen, fühle die Lautstärkendynamik, fühle die ggf. eingefügten Hammering ons und Pulling offs.
Das ist beim Singen nicht anders. Und bei Philharmonischen Orchestern das Kriterium zu unterscheiden, ob Musiker nicht nur perfekt ihre Instrumente beherrschen, sondern sich fallen lassen können (nicht zu vergessen die Fähigkeiten des Dirigienten).

Musik ist vordringlich eine Sache des Fühlens und Empfindens. Die Grundlagen dazu hat jeder, aber es gilt, diese Fähigkeit auszubauen. Es klingt erst dann gut, wenn man fühlt, was man spielt; wenn nicht, ist es nichts anderes wie eine Bauanleitung von Ikea; notwendige Angaben zur Funktion, mehr nicht.

Warum klingt das eigentlich recht simple Gitarrenspiel Reinhard Meys so gut - und warum kommt sein Gesang so gut rüber? Er ist weder ein begnadeter Gitarrist, noch ein begnadeter Sänger, aber er fühlt was er spielt und er fühlt was er singt. Bei einem einfachen Kopisten wird es immer schlecht klingen, aber bei einem Kopisten, der sich damit identifizieren kann und so fühlen kann, wird es selbst auf der billigsten Ramsch-Konzertgitarre gut klingen.

In dem Zusammenhang möchte ich erwähnen (weil klingen und nicht klingen, oder nicht so klingen), dass es z.B. Rory Gallagher Memorial Konzerte gibt, bei denen Donal Gallagher Rorys Gitarre an die dort spielenden Gitarristen weiterreicht. Und wie ist der Effekt? Es klingt nie wirklich nach Gallagher, sondern immer nach dem Gitarristen, der sie spielt, z.B. Bernie Marsden. [Und doch gibt es Gitarristen, die exakt diesen Sound mit einer völlig anderen Anlage und Gitarre hinkriegen.]

Zurück zu dir ...
Lass also das Original so richtig :!: auf dich wirken. Sauge es auf wie ein Schwamm und versuche erst danach, diese Songs zu erlernen.

Ralf

Benutzeravatar
LeonFR
Beiträge: 509
Registriert: Di 7. Jan 2014, 11:06
Postleitzahl: 06128

Re: Tab's Wie macht Ihr das ?

Beitragvon LeonFR » Mo 20. Jun 2016, 19:38

Es geht natürlich darum, den Song nicht nur stur vom Blatt abzuspielen.
Bei mir läuft grundsätzlich immer auch das Original zum Blatt mit.

Aber ich finde das Lernen geht für mich deutlich schneller, wenn ich einen dazugehörigen
Notenwert habe. Da sitzt der Ablauf einfach schneller.
Und selbst da kann man ja was eigenes daraus machen. Wenn ich einen Notenwert
nicht passend finde, ändere ich ihn für mich.
Auch die TABs ändere ich teilweise, wenn ich das Gefühl habe, ein anderer Ton
passt an der Stelle besser. Da kritzele ich auch in den Büchern der hochgelobten
Autoren herum. ;)
Aber da das Grundgerüst schon steht, komme ich beim lernen schneller voran.

Das man sich mit dem Song auseinander setzt, auch innerlich, setze ich für mich
voraus, wenn ich ein Lied im Fingerpicking lerne. Ansonsten könnte man ja auch
das bloße abspielen vom Blatt trainieren. Nur das erfüllt für mich nicht den Zweck.
Ich versuche Lieder auswendig zu spielen, damit ich mich nicht mehr mit dem Blatt
beschäftigen muss, sondern mehr Sinne für das "Ganze" habe.
Auf dem Weg dorthin fällt es mir mit Notenwert eben leichter.
Eine kritische Auseinandersetzung mit den TABs ersetzt das aber nicht.

Gruß Alex

Benutzeravatar
Wihoki
Beiträge: 1453
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 10:46
Postleitzahl: 51149

Re: Tab's Wie macht Ihr das ?

Beitragvon Wihoki » Mo 20. Jun 2016, 20:26

Ich versuche Lieder auswendig zu spielen, damit ich mich nicht mehr mit dem Blatt
beschäftigen muss
ja darum geht es mir auch. ;)
Viele Grüße
Wihoki
Hier machen Freunde mit Wihoki Mucke
♫Strassensaiten♫Bild

Am ende ist alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu ende :D


Zurück zu „Transposer/Harmonielehre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast