Harmonielehre

Gitarre lernen ist manchmal auch Theorie...
Benutzeravatar
sunflower
Beiträge: 269
Registriert: Sa 16. Jun 2012, 13:52
Postleitzahl: 26389

Harmonielehre

Beitragvon sunflower » Sa 30. Jun 2012, 13:38

Hallo alle zusammen,

seit Februar 12 versuche ich vergeblich - "Harmonielehre endlich verstehen" - zu bekommen.
Sowohl telefonische als auch schriftliche Anfragen bei Wolfgang Meffert brachten nichts.

Ich weiß, dass einige Foris das von mir begehrte Exemplar ihr Eigentum nennen.
Meine Frage: Möchte vielleicht irgendjemand sein Buch verkaufen?

Gruß
Barbara

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1806
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 16:15
Postleitzahl: 51399
Wohnort: Burscheid

Re: Harmonielehre

Beitragvon Peter » Sa 30. Jun 2012, 14:29

Hatte schon Kontakt mit Wolfgang. Er schrieb, daß die neue Auflage noch in Arbeit - einige neue Kapitel kommen hinzu, dadurch diese lange Verzögerung. Ich bekomme sofort Info, wenn erhältlich.

TIPP: Mittwoch abends kann man ihn auch im Chat von challenge-radio erwischen oder bei fakebock.
Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben - aber Du kannst den Tagen mehr Leben geben

Benutzeravatar
sunflower
Beiträge: 269
Registriert: Sa 16. Jun 2012, 13:52
Postleitzahl: 26389

Re: Harmonielehre

Beitragvon sunflower » Sa 30. Jun 2012, 14:35

Hallo Peter,

mir hat er u. a. gesagt, dass der Verlag nicht in die Strümpfe kommt.

Gruß
Barbara

Benutzeravatar
Erich_F
Beiträge: 127
Registriert: Do 25. Feb 2010, 20:49
Postleitzahl: 83624
Wohnort: Otterfing

Re: Harmonielehre

Beitragvon Erich_F » Sa 30. Jun 2012, 19:48

mir hat er u. a. gesagt, dass der Verlag nicht in die Strümpfe kommt.
Tja, Er hätte sich halt doch mit Reinhold und seinem Verlag zusammentun sollen, wie ich Herrn Meffert vorgeschlagen hatte..... Da währe sicher schon längst alles über die Bühne gegangen und der Vertriebsweg währe auch in Ordnung.
Viele Grüße Erich,Bild
der versucht seit März 2010 eine "Kastenhalslaute" zu quälen. Bild

Antje
Beiträge: 903
Registriert: Di 23. Nov 2010, 12:20
Postleitzahl: 06366
Wohnort: Köthen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Harmonielehre

Beitragvon Antje » So 1. Jul 2012, 10:13

Hallo Barbara,
wenn du möchtest kannst du mein Buch haben.


LG Antje :P

Benutzeravatar
sunflower
Beiträge: 269
Registriert: Sa 16. Jun 2012, 13:52
Postleitzahl: 26389

Re: Harmonielehre

Beitragvon sunflower » So 1. Jul 2012, 11:36

Antje, sehr gerne. Danke.
Schicke dir eine PN.

Barbara

Wolfgang
Beiträge: 3
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 07:46
Postleitzahl: 58849

Re: Harmonielehre

Beitragvon Wolfgang » Mi 4. Jul 2012, 08:09

Hallo allerseits,
ich habe erfahren, dass man hier über mein Buch diskutiert, wann es denn wieder zu bekommen sei.

Die Grafikerin und ich haben in den letzten 10 Tagen richtig Gas gegeben und an den letzten Feinheiten gefeilt.
Aber nun ist ein Ende real in Sicht. Die Grafikerin hat das fertige Buch für Ende dieser Woche angekündigt. Dann wird es noch ein mal korrektur gelesen und wenn alles Ok ist geht es nächste Woche in den Druck.

Ich denke, es ist nun vom Inhalt her noch vieeeel besser als die Erstauflage! Aber das wirklich zu beurteilen überlass ich euch.

Kleiner Vorgeschmack:
Bild

Liebe Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar
Erich_F
Beiträge: 127
Registriert: Do 25. Feb 2010, 20:49
Postleitzahl: 83624
Wohnort: Otterfing

Re: neues von der Harmonielehre

Beitragvon Erich_F » Sa 21. Jul 2012, 12:37

Hallo Ihr "Harmoniebedürftigen"

Am Montag 23.07.2012 wird mit der Auslieferung der neu überarbeiteten Auflage begonnen.
Das weiß ich ganz zuverlässig aus allererster Hand.

http://wolfgang-meffert.de/node/12

https://dl.dropbox.com/u/6836299/Harmon ... -Titel.jpg
https://dl.dropbox.com/u/6836299/Harmonielehre-U4.jpg

Bis das Buch in den öffentlichen Buchhandel eingepflegt ist, werden noch 1-2 Wochen vergehen.

Für besonders eilige per Mail beim Autor direkt bestellen, dann geht es sicher am Montag, spätestens Dienstag in den Versand.
Zuletzt geändert von Erich_F am Sa 21. Jul 2012, 13:07, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße Erich,Bild
der versucht seit März 2010 eine "Kastenhalslaute" zu quälen. Bild

Benutzeravatar
Markus
Beiträge: 427
Registriert: Mo 29. Mär 2010, 10:41
Postleitzahl: 77781

Re: Harmonielehre

Beitragvon Markus » Sa 21. Jul 2012, 12:45

Hallo,

vielen Dank für die interessante Info. Sowas suche ich auch schon lange.

Bin mal gespannt. Werde es mir auch bestellen.

Viele Grüße
Markus
Spiele und lerne seit Mai 2010

Benutzeravatar
sunflower
Beiträge: 269
Registriert: Sa 16. Jun 2012, 13:52
Postleitzahl: 26389

Re: Harmonielehre

Beitragvon sunflower » Sa 21. Jul 2012, 20:33

Hallo Erich,

dies ist eine gute Nachricht - danke! Ich habe Antje's Exemplar bekommen
und dummerweise einem heftigen Regenschauer ausgestzt, so
dass kaum noch lesbar ist.

Ein schönes Wochende wünscht dir
Barbara
Zuletzt geändert von sunflower am So 22. Jul 2012, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Tina2010
Beiträge: 785
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 19:58
Postleitzahl: 57319

Re: Harmonielehre

Beitragvon Tina2010 » So 22. Jul 2012, 09:07

Hallo,

geht es in dem Buch auch darum Noten lesen zu lernen und wo sich diese auf der Gitarre befinden?

LG
Tina
Carpe diem!

Übe seit 03. Juli 2010
Mit links seit 24. August 2010

Benutzeravatar
sunflower
Beiträge: 269
Registriert: Sa 16. Jun 2012, 13:52
Postleitzahl: 26389

Re: Harmonielehre

Beitragvon sunflower » So 22. Jul 2012, 15:49

@ Tina,

hierbei handelt sich um Musiktheorie.
W. M. erläutert lediglich den Zeitwert der Noten.
Ansonsten werden Akkorde, Tonleitern usw. angesprochen.

Schau doch bei Amazon nach. Du wirst dort garantiert für
dich geeignete Lektüre finden. Dieser Hinweis ist nicht als
Schleichwerbung zu verstehen. ;)

Barbara

Wolfgang
Beiträge: 3
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 07:46
Postleitzahl: 58849

Re: Harmonielehre

Beitragvon Wolfgang » Di 24. Jul 2012, 13:36

@ Tina.

ja, es geht auch darum die Töne auf dem Grifbrett zu finden.
Sunflower spricht wahrscheinlich von dem alten Buch. Das aktuelle Buch ist um einen großen Praxisteil erweitert und damit wesentlich umfangreicher.

Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
Tina2010
Beiträge: 785
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 19:58
Postleitzahl: 57319

Re: Harmonielehre

Beitragvon Tina2010 » Mi 25. Jul 2012, 08:32

Hallo Wolfgang,

das hört sich ja gut an.

LG
Tina
Carpe diem!

Übe seit 03. Juli 2010
Mit links seit 24. August 2010

Benutzeravatar
Peter
Beiträge: 1806
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 16:15
Postleitzahl: 51399
Wohnort: Burscheid

Das neue Buch ist da! Und ich auch wieder...

Beitragvon Peter » Mo 6. Aug 2012, 21:12

... zwar noch eingeschränkt, aber immerhin.

Wolfgang Meffert hat mir heute die Versandbestätigung zugemailt :-)) Also bestellen!!!

Lieben Gruss, Peter
Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben - aber Du kannst den Tagen mehr Leben geben

Benutzeravatar
moonlight
Beiträge: 2141
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 13:51
Wohnort: Oberrhein

Re: Harmonielehre

Beitragvon moonlight » Mo 6. Aug 2012, 22:21

Schööön, von dir zu lesen, Peter! *freu* :D :D :D
Liebe Grüße
Iris
If you can walk you can dance; if you can talk you can sing

Benutzeravatar
DonPedro
Beiträge: 1329
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 22:05
Postleitzahl: 1220
Wohnort: Wien- Auland
Kontaktdaten:

Re: Harmonielehre

Beitragvon DonPedro » Mo 6. Aug 2012, 22:35

Hallo Peter !
Ja schön dich zu lesen war schon sehr langweilig ohne dich :!: :!: :!:
Liebe Grüße !
Righthandpeter (schreibt man das so ?)

KlausG
Beiträge: 389
Registriert: Do 30. Dez 2010, 18:05
Postleitzahl: 10717
Wohnort: Berlin

Re: Harmonielehre

Beitragvon KlausG » Mo 6. Aug 2012, 23:29

hatte mich auch gewundert, dass von dir nichts mehr zu hören war. Was war denn?

Klaus
Elektrisch: Yamaha Pacifica 612V
Akkustisch: Walden CD550

Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2147
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Harmonielehre

Beitragvon karioll » Di 7. Aug 2012, 00:08

Lieber Peter!

Schön von dir zu lesen! Ich hoffe, dass es dir einigermaßen geht!

Ich drücke dir die Daumen, dass du die besten Ärzte der Welt hast!

Dein Motto "immer tapfer weiter" begleitet mich oft in vielen Lebenslagen, und immer, wenn ich diesen Satz für mich denke, denke ich an dich.
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Benutzeravatar
sunflower
Beiträge: 269
Registriert: Sa 16. Jun 2012, 13:52
Postleitzahl: 26389

Re: Harmonielehre

Beitragvon sunflower » Di 7. Aug 2012, 14:06

Hallo Peter,

schön, von dir zu lesen. Ich wünsche so sehr,
dass du so schnell wie möglich, wieder gesund wirst.

Liebe Grüße
Barbara

Benutzeravatar
Wihoki
Beiträge: 1454
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 10:46
Postleitzahl: 51149

Re: Harmonielehre

Beitragvon Wihoki » Di 7. Aug 2012, 20:02

Peter....... :) :) ,

schön dich wieder hier zu haben.
Hoffe es geht dir soweit gut.
Viele Grüße
Wihoki
Hier machen Freunde mit Wihoki Mucke
♫Strassensaiten♫Bild

Am ende ist alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu ende :D

Benutzeravatar
Hanni
Beiträge: 1985
Registriert: Do 23. Sep 2010, 09:42
Postleitzahl: 48100

Re: Harmonielehre

Beitragvon Hanni » Di 7. Aug 2012, 20:16

@Peter

Ich freue mich auch! Bild

Benutzeravatar
Lackwod
Beiträge: 2089
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:53
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See
Kontaktdaten:

Re: Harmonielehre

Beitragvon Lackwod » Mi 8. Aug 2012, 15:53

Hallo Peter, ich freue mich, dass du wieder im Forum dabei bist und wünsche dir von ganzem Herzen, dass es dir wieder besser geht.

LG
Jürgen
Spiele seit dem Sommer 2006. Schwerpunkt Fingerstyle
Epiphone Masterbilt AJ-500NMS
Fender CD-60
Lakewood D-32 CP
...und wenn ihr wollt, könnt ihr mich hier hören:
http://www.youtube.com/user/10oder5

Wolfgang
Beiträge: 3
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 07:46
Postleitzahl: 58849

Re: Harmonielehre

Beitragvon Wolfgang » Do 22. Nov 2012, 08:32

Das Buch "Harmonielehre - endlich verstehen" enthält nach jedem Kapitel kleine Fragebögen zum Selbsttest.
Diese Testbögen stehen nun auch in leicht modifizierter Form kostenlos als Download auf meiner Webseite zur Verfügung.

http://www.wolfgang-meffert.de/content/downloads

Damit kann man zum Beispiel diese kleinen Tests auch sehr einfach im eigenen Unterricht verwenden.

Benutzeravatar
sunflower
Beiträge: 269
Registriert: Sa 16. Jun 2012, 13:52
Postleitzahl: 26389

Re: Harmonielehre

Beitragvon sunflower » Do 22. Nov 2012, 18:49

Wolfgang, danke für den Tipp.


Zurück zu „Transposer/Harmonielehre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast