Akkorde

Für Fingerpicking und Solospiel
Puster61
Beiträge: 16
Registriert: So 28. Jan 2018, 08:50
Postleitzahl: 39340

Akkorde

Beitragvon Puster61 » Mi 5. Sep 2018, 17:40

Hallo, kann mir jemand helfen? Ich suche die Gitarrenakkorde für das Rennsteiglied. Ist sicher nicht mehr passend für die heutige Zeit, aber ich könnte diese gebrauchen. Würde mich freuen. Habe im Internet nichts passendes gefunden. Herzliche Grüße Werner.

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 826
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Akkorde

Beitragvon Scorpi » Mi 5. Sep 2018, 18:15

Hallo Werner hast du einen YouTube Link ?

Benutzeravatar
LittleWitch
Beiträge: 471
Registriert: Mi 2. Nov 2016, 13:11
Postleitzahl: 28832

Re: Akkorde

Beitragvon LittleWitch » Mi 5. Sep 2018, 21:54

Viele Grüße
Kerstin
Bild

Frauen sind Engel!
...bricht man ihnen die Flügel,fliegen sie trotzdem weiter....auf einem Besen!!!
Bild

Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2128
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Akkorde

Beitragvon karioll » Do 6. Sep 2018, 00:58

Nicht aktuell? Na gut, aber es ist die heimliche Nationalhymne Thüringens. Ich habe Herbert Roth noch live gesehen bevor ich in die Schule kam, und meine kleine Schwester war absoluter Fan, die rief nach ihm und er kam durch den Saal und gab der vielleicht 4 oder 5jährigen die Hand und ging wieder zur Bühne zurück.

Das Original ist in F-Dur, also alles einen Ton tiefer als im Link von Little Wich. Falls du mit dem Original mitspielen willst. Mit Kapo müsstest du ihn in den 10.Bund setzen, um mitzuspielen, das ist schlecht zu spielen und die Gitarre klingt auch da oben nicht mehr so. Also besser in die Transpioniertabelle gucken und umrechnen in F.

Wenn du aber die Melodie von Waltraud Schulz singen willst als Mann, dann geh besser auf D-Dur. Es ist sonst zu hoch.
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Benutzeravatar
Ina
Beiträge: 1059
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 01:02
Postleitzahl: 12619
Wohnort: Berlin

Re: Akkorde

Beitragvon Ina » Do 6. Sep 2018, 19:57

"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum"

Puster61
Beiträge: 16
Registriert: So 28. Jan 2018, 08:50
Postleitzahl: 39340

Re: Akkorde

Beitragvon Puster61 » Fr 7. Sep 2018, 08:29

Danke für die Informationen. Karioll, Du hast natürlich völlig recht. Es war und ist schon eine tolle Leistung von Herbert Roth mit seinen Liedern. Vor allen Dingen für meine Generation. Wir haben seine Lieder gern gesungen. Jetzt bin ich dabei für 2019 ein Klassentreffen in Thüringen zu organisieren. Dort werden wir auch gemeinsam einige Lieder von Herbert Roth singen. Herzliche Grüße Werner.


Zurück zu „Tabulaturen - spezielle Empfehlungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast