Roter Mond

Hier könnt ihr eure eigenen Gitarrenvideos zur Diskussion stellen...
Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 470
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 09:35
Postleitzahl: 56073
Wohnort: Koblenz

Roter Mond

Beitragvon Hagen » Do 9. Mai 2019, 15:09

Hallo Forenfreunde,

vor 2 Tagen habe ich das von Reinhold hochgeladene Pfadfinderlied zum ersten Mal gehört. Mir gefällt es sehr gut, ich habe mich ein wenig im Internet umgetan und diverse Fassungen angehört. Als dann Gestern meine neue Breedlove eintraf begann ich, mit ihr dieses Lied zu üben.
Hier nun das Ergebnis: Ihr könnt dabei auch gleich noch eine Vorstellung meiner neuen Gitarre hören :D
Viel Spaß dabei

https://youtu.be/BiaFg2y57N8
Schöne Grüße von Hagen

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 851
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Roter Mond

Beitragvon HerrBert » Do 9. Mai 2019, 15:46

Hey hört sich gut an. Klingt doch ganz schön deine neue Gitarre.
Lg Herbert🎶🎶
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 470
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 09:35
Postleitzahl: 56073
Wohnort: Koblenz

Re: Roter Mond

Beitragvon Hagen » Do 9. Mai 2019, 16:00

Hey hört sich gut an. Klingt doch ganz schön deine neue Gitarre.
Lg Herbert🎶🎶
Dankeschön Herbert,
wie gesagt: nach knapp 2 Tagen ist es eigentlich nur eine Klangvorstellung der Breedlove. Das Lied gefällt mir sehr gut und wird in der nächsten Zeit ganz sicher zu meinem Repertoire gehören.
Schöne Grüße von Hagen

mitleser
Beiträge: 214
Registriert: So 4. Jun 2017, 09:44
Postleitzahl: 64395
Kontaktdaten:

Re: Roter Mond

Beitragvon mitleser » Do 9. Mai 2019, 17:16

😀👍
Na da hab ich ja jetzt einen vorgabe
😊
Lg. Stefan

Gitarre: CORDOBA Fusion 14 Maple
Mundharmonika: Seydel Blues session in G und C

Benutzeravatar
Gitarrenmichl
Beiträge: 308
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:12
Postleitzahl: 44628
Wohnort: Herne

Re: Roter Mond

Beitragvon Gitarrenmichl » Do 9. Mai 2019, 21:25

Hallo Hagen,
ich glaube da hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen - nicht A sondern Am -
... die Variante mit A hat aber auch was .. . ;)
LG Michael

Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 470
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 09:35
Postleitzahl: 56073
Wohnort: Koblenz

Re: Roter Mond

Beitragvon Hagen » Do 9. Mai 2019, 22:06

Hallo Hagen,
ich glaube da hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen - nicht A sondern Am -
... die Variante mit A hat aber auch was .. . ;)
LG Michael

Du hast Recht, ich habe es gerade überprüft. Morgen werde ich es mit Am spielen und dann sehen, was mir besser gefällt. Bis jetzt ist mir harmonisch tatsächlich nichts merkwürdig vorgekommen :D :D :D
Schöne Grüße von Hagen

Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 470
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 09:35
Postleitzahl: 56073
Wohnort: Koblenz

Re: Roter Mond

Beitragvon Hagen » Fr 10. Mai 2019, 07:15

Hallo Hagen,
ich glaube da hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen - nicht A sondern Am -
... die Variante mit A hat aber auch was .. . ;)
LG Michael

Heute Morgen habe ich versucht, die harmonischste Variante herauszufinden. Auch meine Frau habe ich dafür eingespannt. Ergebnis: unentschieden! Ich weiß zu wenig über Harmonielehre, um das auf diesem Wege zu klären.
Wie es zu dem Fehler kam: die Melodie ist ein Ohrwurm, den ich sehr schnell drin hatte. Danach habe ich mich nur noch auf den mir völlig unbekannten Text konzentriert und nicht mehr auf Akkorde geachtet ;)
Ich werde die Fassung mit A aufnehmen und dann versuchen, die für mich schöner klingende zu finden.
Danke für Deine Aufmerksamkeit und einen schönen Tag,
Hagen
Schöne Grüße von Hagen

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1318
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Roter Mond

Beitragvon GuitarTommy » Fr 10. Mai 2019, 07:25

Hagen.....ich ändere auch hin und wieder eine kleine Note beim fingerstylen😊, allerdings ohne Kenntnisse......halt Bauchgefühl.
Man nennt es, künstleriche Freiheit😅
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 470
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 09:35
Postleitzahl: 56073
Wohnort: Koblenz

Re: Roter Mond

Beitragvon Hagen » Fr 10. Mai 2019, 07:32

Hagen.....ich ändere auch hin und wieder eine kleine Note beim fingerstylen😊, allerdings ohne Kenntnisse......halt Bauchgefühl.
Man nennt es, künstleriche Freiheit😅

Ich pflichte Dir bei. Die meisten Lieder hole ich mir aus dem Internet und manchmal stimmen da die Akkorde überhaupt nicht. Dann versuche ich halt wie es mir besser gefällt. Hier habe ich es gar nicht so mitgekriegt. Aber letztlich soll es uns ja Spaß machen, und das tut es :D :P
Ich wünsche Dir einen schönen Tag und dass Deine Lakewood heute kommt,
Hagen
Schöne Grüße von Hagen

Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 470
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 09:35
Postleitzahl: 56073
Wohnort: Koblenz

Re: Roter Mond

Beitragvon Hagen » So 12. Mai 2019, 10:20

Hallo Hagen,
ich glaube da hat sich ein kleiner Fehler eingeschlichen - nicht A sondern Am -
... die Variante mit A hat aber auch was .. . ;)
LG Michael

Guten Morgen Michael,

ich habe in den letzten Tagen viel gespielt und auch die Unterschiede im Klang herauszufinden versucht. Zunächst war das ziemlich schwierig für mich, mittlerweile gefällt mir das Am eindeutig besser! Wenn ich jetzt absichtlich das A spiele klingt es falsch :(
Vielen Dank, dass Du so aufmerksam warst und mir meinen Fehler zeigtest. Mir gefällt dieses Lied sehr gut und noch mehr, wenn es richtig klingt.

Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und grüße Dich aus dem sonnigen Koblenz,
Hagen
Schöne Grüße von Hagen

Benutzeravatar
Gitarrenmichl
Beiträge: 308
Registriert: Di 3. Nov 2015, 21:12
Postleitzahl: 44628
Wohnort: Herne

Re: Roter Mond

Beitragvon Gitarrenmichl » So 12. Mai 2019, 13:35

Dir auch einen schönen Sonntag, Hagen.


Zurück zu „Stand der Dinge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste