Kristinas Geschrubbel

Hier könnt ihr eure eigenen Gitarrenvideos zur Diskussion stellen...
Benutzeravatar
Kristina
Beiträge: 208
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:44
Postleitzahl: 24106
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Kristina » Mi 28. Jan 2015, 17:52

Sodele

Nachdem Gert eine Aufnahme online gestellt hat, habe ich mich heute auch getraut. Ich möchte so eine Art Videotagebuch führen, wobei ich nicht jeden Tag etwas aufnehme. Aber weil ich meiner Mutti zeigen möchte, dass ich schon ein Lied trällern kann, dürft (müsst) ihr auch meine Aufnahme hören :D

Das war das erste Mal, dass ich mit Kapodaster gespielt habe - ich wollte es einfach mal ausprobieren, nachdem ich es gekauft habe. Die Dinge, die man verbessern könnte, würden wohl die Länge des Beitrages sprengen, deshalb hoffe ich einfach, dass ihr ein wenig Spaß an der Aufnahme hattet, wie ich ;)

PS: Morgen werd ich weiter fleissig üben!

2. Video: https://www.youtube.com/watch?v=1l7GlPnnYy4 (Der Herbst ist da)

3. Video: https://www.youtube.com/watch?v=N9WhHJk ... e=youtu.be (Es ist eine Zeit angekommen)

4. Video: https://www.youtube.com/watch?v=hF9jxUnBxy8 (Paddy Works on th Railway)

Edit: Ich werde in absehbarer Zeit hier keine Videos mehr hochladen. Ich übe weiterhin jeden Tag Gitarre und habe immer noch viel Freude an ihr und das ist das wichtigste.
Zuletzt geändert von Kristina am So 15. Mär 2015, 19:49, insgesamt 5-mal geändert.
Eine Alte Dame Geht Bratheringe Essen
Ich spiele auf: Laredo (Konzert) Fender CD-60 (Western)

Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2147
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon karioll » Mi 28. Jan 2015, 18:00

Hallo, Kristina,

das Teil heißt Kapodaster oder Kapo (ohne L)


danke für deinen tollen Mut und Teilhaben am Tagebuch! Sauber gegriffen! Liest du ab oder spielst du schon auswendig?
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Benutzeravatar
Kristina
Beiträge: 208
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:44
Postleitzahl: 24106
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Kristina » Mi 28. Jan 2015, 18:15

Ah danke Kapodaster...das muss ich mir mehrmals vorsagen, damit ich das verinnerliche :)

Ich lese ab, habe am Monitor den Text vergrößert und deshalb auch diesen "starren" Blick dahin - aber ich bin sicher, dass ich das Lied bald auswendig spielen kann - dann kommt die nächste Aufnahme :D

Danke für dein Lob !
Eine Alte Dame Geht Bratheringe Essen
Ich spiele auf: Laredo (Konzert) Fender CD-60 (Western)

Benutzeravatar
Amber
Beiträge: 205
Registriert: So 18. Mai 2014, 17:41
Postleitzahl: 31832

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Amber » Mi 28. Jan 2015, 18:20

Ein Tagebuch, das ist spannend!

Das "Klappodaster" fand ich echt knuffig :lol:

Das klappt doch schon echt gut, weiter so!
"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für die Welt "

Mein Herzschlag ist ein Beat,
mit jedem Atemzug leb ich Musik.

Benutzeravatar
Kristina
Beiträge: 208
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:44
Postleitzahl: 24106
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Kristina » Mi 28. Jan 2015, 18:27

Danke Amber :)

Mit dem Klappodaster klappt es halt :lol:

Mit dem Plek gehts auch so langsam - als ich das Ding zum ersten Mal in der Hand gehalten habe, da war es noch ein Fremdkörper, aber jetzt macht es einfach nur Spaß.
Eine Alte Dame Geht Bratheringe Essen
Ich spiele auf: Laredo (Konzert) Fender CD-60 (Western)

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 2093
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 10:10
Postleitzahl: 65479

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Ruby » Mi 28. Jan 2015, 18:53

Also mein Hut ist auch ab. :D
Ihr Neulinge seid sehr mutig. Das ist gut so.
Ich habe vom Gesang keine Ahnung aber ich würde sagen, Du singst etwas zu hoch. An der Gitarre stellst Du dich auch schon sehr gut an.
Eher zaghaft allerdings, aber das ist völlig in Ordnung. Ich spiele schon ca. 2 Jahre und trau mich immer noch nicht kräftig in die Saiten zu hauen.
Könnte ja Lärm anstatt Musik werden. :D :D
Du bist also auf einen guten Weg.
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/

Benutzeravatar
Kristina
Beiträge: 208
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:44
Postleitzahl: 24106
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Kristina » Mi 28. Jan 2015, 19:22

Hey Ruby

Kann sein, dass ich nicht alle Töne treffe - ich habe ein paar Jahre gar nicht gesungen und fang grad wieder an. Ich muss noch viel üben, mit Bauchstimme anstelle Kopfstimme zu singen...ich gehöre nicht zu denen, die einfach drauf los balladen können, für alles muss ich viel üben irgendwie :lol:

Tja, da würd ich dir raten, dass du einfach mal anfängst, in die Saiten zu hauen - immerhin ist es eine Gitarre und keine Trompete - da würde ich verstehen, würdest du Hemmungen zum spielen haben :mrgreen:
Eine Alte Dame Geht Bratheringe Essen
Ich spiele auf: Laredo (Konzert) Fender CD-60 (Western)

Benutzeravatar
Oldieone
Beiträge: 13
Registriert: Di 20. Jan 2015, 17:49
Postleitzahl: 70794

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Oldieone » Mi 28. Jan 2015, 19:33

Geht doch ;)

Oder wars arg schlimm?

Lg Gert

Benutzeravatar
Kristina
Beiträge: 208
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:44
Postleitzahl: 24106
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Kristina » Mi 28. Jan 2015, 19:45

Mir hats Spaß gemacht :D

Das dient für mich eben auch dazu, dass ich lerne mit Recordings umzugehen. Wenn ich später eigene Songs aufnehme, dann will ich ned nen hochroten Kopp bekommen und alle Töne versemmeln. Und die Nachbarn müssen sich auch dran gewöhnen ;)
Eine Alte Dame Geht Bratheringe Essen
Ich spiele auf: Laredo (Konzert) Fender CD-60 (Western)

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 999
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 17:22
Postleitzahl: 58553
Wohnort: Halver

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Andreas » Mi 28. Jan 2015, 19:51

Prima, im Moment ist ja richtig was los! :D

Das Rhythmus und Akkordwechsel noch einiger Übung bedürfen braucht man dir, denke ich, nicht zu sagen.
In ein paar Wochen wirst du vermutlich auch schmunzeln, wenn du dieses Video noch mal ansiehst. :)

Super, das du deine Fortschritte mit uns teilen möchtest!
Klingende Grüße aus dem Sauerland!

Gitarren: Takamine EG568c, Fender CD60, Faith FS Natural
Spiele seit 29.12.2012

Benutzeravatar
Kristina
Beiträge: 208
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:44
Postleitzahl: 24106
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Kristina » Mi 28. Jan 2015, 23:33

Ja Andreas deshalb habe ich es auch aufgenommen - um darüber später zu schmunzeln wenn ich so locker über die Bundstäbchen mit meinen Fingern fliege :D
Eine Alte Dame Geht Bratheringe Essen
Ich spiele auf: Laredo (Konzert) Fender CD-60 (Western)

Benutzeravatar
LeonFR
Beiträge: 509
Registriert: Di 7. Jan 2014, 11:06
Postleitzahl: 06128

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon LeonFR » Do 29. Jan 2015, 00:26

Ja, bleib dran. Tagebücher sind immer spannend. ;)

Der Umgang mit dem Plektrum sieht für die kurze Zeit schon gut aus!
Und mir gefällt, dass du locker an die Sache heran gehst. :)

Gruß Alex

Benutzeravatar
Kristina
Beiträge: 208
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:44
Postleitzahl: 24106
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Kristina » Do 29. Jan 2015, 01:24

Ich glaube unlocker an die Sache ran zu gehen führt in kürzester Zeit zu Frust.

Hab ja nicht vor, bei "Jugend musiziert" aufzutreten :D

Ich bin gespannt, ob die nächste Aufnahme euch besser gefällt, vor allem in Punkto Gesang - da muss ich gegen die Gitarre noch echt ankämpfen, das bin ich nicht gewohnt.
Eine Alte Dame Geht Bratheringe Essen
Ich spiele auf: Laredo (Konzert) Fender CD-60 (Western)

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 999
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 17:22
Postleitzahl: 58553
Wohnort: Halver

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Andreas » Do 29. Jan 2015, 11:42

Ja, am Anfang ist das Plek ungewohnt und man kann noch nicht so feinfühlig damit umgehen und spielt deshalb meistens zu laut.
Das wird im Laufe der Zeit besser. ;)
Klingende Grüße aus dem Sauerland!

Gitarren: Takamine EG568c, Fender CD60, Faith FS Natural
Spiele seit 29.12.2012

Benutzeravatar
Röschen
Beiträge: 1090
Registriert: Di 24. Jan 2012, 16:19
Postleitzahl: 15370
Wohnort: Fredersdorf

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Röschen » Do 29. Jan 2015, 14:58

Hallo Kristina,für den Anfang sehr gut.Wielange spielst du schon?
Wo nimmst du dein Material fürs Lernen her?
Mach weiter so du bist auf dem richtigen Weg.L.G.Röschen
Spiele seit Januar 2012 auf der Gitarre.

Benutzeravatar
Amber
Beiträge: 205
Registriert: So 18. Mai 2014, 17:41
Postleitzahl: 31832

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Amber » Do 29. Jan 2015, 17:15

Witzig - das Plek und ich waren sofort Freunde, aber ohne Plek klingts nicht schön bei mir :lol:

Ich finde singen und spielen gleichzeitig auch echt anstrengend. Aber es wird besser, je öfter man das macht.

Und was das mit dem Hochroten Kopf betrifft - da ist was dran, sollte vielleicht auch öfter aufnehmen, mich stresst die Kamera immer etwas .
"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für die Welt "

Mein Herzschlag ist ein Beat,
mit jedem Atemzug leb ich Musik.

Benutzeravatar
Kristina
Beiträge: 208
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:44
Postleitzahl: 24106
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Kristina » Do 29. Jan 2015, 18:34

Das stimmt Andreas, heute habe ich versucht, ein wenig mehr mit Gefühl zu spielen und das hat geklappt.

Röschen ich spiele seit ca. 2,5 Wochen. Ich mache gerade einen 4 wöchigen Onlinekurs und wollte danach mit Reinholds Buch weiterlernen, das sollte für den Anfang reichen. Wobei ich auch einen eigenen Song gerade einübe - der macht mir natürlich am meisten Spaß, weils was eigenes ist :)

Ja Amber, das übt richtig - wobei ich echt noch große Probleme habe, einen Schlagrythmus zu halten, wenn ich singe. Später werde ich das Stück aufnehmen und dann die Vocals recorden, das ist dann einfacher.

Ich nehme eigentlich jeden Tag etwas auf, auch wenn ich die Aufnahme danach lösche, aber ich möchte den "Vorführeffekt" so gut es geht verringern.
Eine Alte Dame Geht Bratheringe Essen
Ich spiele auf: Laredo (Konzert) Fender CD-60 (Western)

Benutzeravatar
Lackwod
Beiträge: 2087
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:53
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See
Kontaktdaten:

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Lackwod » Do 29. Jan 2015, 20:30

Kristina, danke für deinen Mut, dieses Anfängerstück reinzustellen. Ich hätt mich das damals nicht getraut.
Ich meine auch, dass du etwas zu hoch singst, du könntest das Kapo ein oder zwei Bünde höher setzen.

Noch ein kleiner Tip für die Aufnahme, denn die Gitarre ist zu laut und deine Stimme zu leise. Du nimmst mit der Cam oder Smartphone? auf? Versuche mal, die Gitarre unterhalb der Cam zu positionieren, so dass der Hauptklang der Gitarre nach unten (unter den Tisch) weggeht. So mache ich es auch immer, dadurch wird deine Stimme in den Vordergrund gebracht.

Ist ne gute Sache, immer etwas aufzunehmen, denn dadurch gewinnst du an Routine. Lösche aber nicht alles, sondern lege dir ein Archiv an. Dann kannst im Laufe der Zeit deine Fortschritte hören.
Ich bin gespannt, wie es weitergeht!
LG
Jürgen
Spiele seit dem Sommer 2006. Schwerpunkt Fingerstyle
Epiphone Masterbilt AJ-500NMS
Fender CD-60
Lakewood D-32 CP
...und wenn ihr wollt, könnt ihr mich hier hören:
http://www.youtube.com/user/10oder5

Benutzeravatar
Kristina
Beiträge: 208
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:44
Postleitzahl: 24106
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Kristina » Do 29. Jan 2015, 20:41

Hmm ja naja ... äh... ich hab da halt echt in die Saiten gehauen...ich lerne gerade, etwas sensibler mit dem Plek umzugehen - auch der Nachbarn zuliebe :lol:

Das Problem ist, dass ich schon sehr tief sitze und das Handy steht direkt auf dem Schreibtisch - höher kann ich es nicht stellen und niedriger kann ich die Gitarre nicht halten. Die nächste Version von I Tell Me Ma wird leiser werden.
Eine Alte Dame Geht Bratheringe Essen
Ich spiele auf: Laredo (Konzert) Fender CD-60 (Western)

Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2147
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon karioll » Fr 30. Jan 2015, 02:00

Alles ist gut! Du hast ganz von selber gesagt, dass du mit der Bruststimme singen musst und nicht mit der kleinen-Mädchen-Stimme! Und dann brauchst du weder Kapo noch sonstwas. Übe deine Stimme genau so wie dein Gitarrenspiel. Singen muss genau so Stück für Stück gelernt werden. Vielen von uns haben Eltern, Erzieher oder sonstige das Singen verhagelt, so dass man viel Angst hat und dann kommen ängstliche Kleine-Mädchen-Stimmen dabei heraus (bei mir war es so! Danke liebe Lehrer :cry: und lieber Kirchenchorleiter :evil: )

Aber es gibt einen Weg zurück :D zur normalen Stimme, die was zu sagen hat!
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Benutzeravatar
Andreas
Beiträge: 999
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 17:22
Postleitzahl: 58553
Wohnort: Halver

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Andreas » Fr 30. Jan 2015, 11:11

Tschaka! :P
Klingende Grüße aus dem Sauerland!

Gitarren: Takamine EG568c, Fender CD60, Faith FS Natural
Spiele seit 29.12.2012

Benutzeravatar
Kristina
Beiträge: 208
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:44
Postleitzahl: 24106
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Kristina » Fr 30. Jan 2015, 14:20

Im Prinzip hast du schon recht Karioll - nur ein guter Sänger nutzt eben Bauch und Kopfstimme. Im Zusammenspiel mit beiden, da kann man sehr variantenreich singen. Für mich ist es eben noch sehr ungewohnt, zur Gitarre zu singen und zu spielen. Das irische Liedchen allerdings kann eine kräftige Bauchstimme vertragen, ja :D
Eine Alte Dame Geht Bratheringe Essen
Ich spiele auf: Laredo (Konzert) Fender CD-60 (Western)

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 943
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 13:06
Postleitzahl: 44627
Wohnort: Herne

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Jupp » Fr 30. Jan 2015, 17:27

Hallo Kristina,
das wird mit der Zeit immer besser wenn du dran bleibst.
Yamaha YAMAHA FX370C NT
Duke GA-PF-Cut
GIBSON LES PAUL STUDIO

Benutzeravatar
Kristina
Beiträge: 208
Registriert: Do 22. Jan 2015, 14:44
Postleitzahl: 24106
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Kristina » Mo 2. Feb 2015, 16:11

Neues Video online - Der Herbst ist da und anschließend gibts noch ein kleines Fingerpicking Video

Was lerne ich gerade: Auf-Abschläge + im Takt bleiben + richtig und sauber Greifen und gefühlvoller mit dem Plektrum spielen

https://www.youtube.com/watch?v=1l7GlPnnYy4

Das Singen war mir zu anstrengend, ich wollte im Takt bleiben und wenn ich singe, dann vermassel ich die Ab-Aufschläge schnell :lol:

Hoffe, man sieht einen Fortschritt zum ersten Video :)
Eine Alte Dame Geht Bratheringe Essen
Ich spiele auf: Laredo (Konzert) Fender CD-60 (Western)

Benutzeravatar
Ruby
Beiträge: 2093
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 10:10
Postleitzahl: 65479

Re: Kristinas Geschrubbel

Beitragvon Ruby » Mo 2. Feb 2015, 17:27

Das Herbstlied ist schon recht gut geworden. Geht auch schon schön flüssig. Eindeutig Fortschritte gemacht :D :D :D
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/


Zurück zu „Stand der Dinge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast