Kleine Schritte

Hier könnt ihr eure eigenen Gitarrenvideos zur Diskussion stellen...
Benutzeravatar
glueheis
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Kleine Schritte

Beitragvon glueheis » Mo 16. Aug 2010, 17:22

Hoi Leute,

momentan gibt es nur kleine Schritte nach vorne. Aber besser als nix, ne?
Diesmal habe ich mich an "Collide" von Howie Day auf Anfrage einer Freundin rangewagt :)

Das Intro versuche ich mit so einem Basswechsel-Schlag zu spielen.
Klingt mir noch ausbaufähig, aber immerhin ;)

Und ansonsten ist es mein erstes Lied, was ich mit einem C präsentieren darf ;)

Ich hoffe ihr seid nicht allzuhart mit mir.
Ich find den Song echt schön ;)

http://www.youtube.com/watch?v=mgH0Fw5jgiw

LG, Manuel
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis

Benutzeravatar
Tina2010
Beiträge: 785
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 19:58
Postleitzahl: 57319

Re: Kleine Schritte

Beitragvon Tina2010 » Mo 16. Aug 2010, 20:02

hi Manuel,

ich kenne das Lied nicht, aber für mich hat es sich gut angehört. :)

LG
Tina
Carpe diem!

Übe seit 03. Juli 2010
Mit links seit 24. August 2010

Benutzeravatar
korgli
Beiträge: 2893
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: Kleine Schritte

Beitragvon korgli » Mo 16. Aug 2010, 21:19

Hi
Da du ein alter Fuchs bist, muss man dich härter anfassen.
Das verstehst du sicher. ?

Anfang geht noch nicht - klar - denke ich.
Also Rythmisch ist es knapp OK. Beachte die Betonungen besser.
Also die 1 mehr betonen. Probiers mal.
Dann mehr Nuancen rein. Nicht immer gleiches Muster.
Bei 2.19 der Rythmuswechsel geht noch gar nicht. Kann man besser machen.

Gesang - gefällt mir immer noch - jedoch ist er eintönig und man könnte viel mehr machen.
Ob ICH es könnte - will ich mal weglassen. :-)
Die Griffe bekommst du leider nicht sauber hin. Heisst - üben.

Aber ich finde du machst es gut, Songs zu spielen.
Denn da lernt man Step 4 Step was dazu.

fredy
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

Elvis-Fan

Re: Kleine Schritte

Beitragvon Elvis-Fan » Mo 16. Aug 2010, 22:32

@ glueheis
Die Griffe zu üben, ist wirklich sehr wichtig. Jenes muss man dann noch "in Einklang" mit der rechten Hand bringen.
Also wenn das Gehirn, wie ich oft betone, die Griffe "gespeichert" hat, klappt alles "wie von alleine".
Man kann im Grunde 24 Stunden am Tag üben, es bringt jedoch nichts, wenn das Gehirn nicht "mitspielt".

Du kannst sicherlich noch einiges verbessern, doch insgesamt gefällt es mir schon sehr. Man muss das "Gespielte" natürlich immer in Relation zu dem "Spieler" setzen.
Bei einem "Scotty Moore" z. B. müsste man jetzt sagen: Was war das denn :o ?
Bei jemandem, der noch nicht so lange spielt, muss man sagen: Sah doch schon ganz gut aus :) !

Mario02
Beiträge: 465
Registriert: So 10. Mai 2009, 18:52
Postleitzahl: 38300
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Re: Kleine Schritte

Beitragvon Mario02 » Di 17. Aug 2010, 10:19

Hmm also ich finds gut ;)
Ok der Rytmuswechsel fällt auf aber sonst echt ok weiter so!
spielt Gitarre seit Dezember 2008

Benutzeravatar
AndyausWien
Beiträge: 291
Registriert: Mo 15. Mär 2010, 13:18
Postleitzahl: 1140
Wohnort: Foto in Thüringen Mein jetz. Wohnort Wien (AT)

Re: Kleine Schritte

Beitragvon AndyausWien » Mi 18. Aug 2010, 13:18

Hello Manuel,

sehr schöner Song und recht gut gespielt. Hmm, was mir aber trotzdem sehr auffällt das ist folgendes das du während des Songs öfters den Rhythmus. Bei vielen Songs kommt das recht gut, aber bei einigen weniger. Und gerade jetzt hast du einen erwischt wo das weniger ankommt. Und ein wenig mehr Betonung schafft mehr. Ansonsten sehr schöner Song und sehr schön gespielt. Du steigerst dich gewaltig.

Gruß Andy

PS: Eine kleine Anmerkung gestatte mir noch. Willst ein wenig Show und Stimmung noch reinbringen? Dann setzte bei einer markanten Stelle im Song die Gitarre aus (eventuell beim 2.Refrain) klatsche im Rhythmus und sage "nun alle zusammen" singe den Refrain kurz ohne Gitarre. Und dann spiele und singe den Song mit der Gitarre weiter. Das animiert die Zuseher zum mitsingen und bringt Stimmung. Bring den Publikumstopf zum kochen.
Liebe Grüße Andy
*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
Spielte von 1985 bis 2002 Gitarre
Relaunch seit 15.03.2010 als Fortgeschrittener Anfänger.
*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*

Benutzeravatar
korgli
Beiträge: 2893
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: Kleine Schritte

Beitragvon korgli » Mi 18. Aug 2010, 14:46

PS: Eine kleine Anmerkung gestatte mir noch. Willst ein wenig Show und Stimmung noch reinbringen? Dann setzte bei einer markanten Stelle im Song die Gitarre aus (eventuell beim 2.Refrain) klatsche im Rhythmus und sage "nun alle zusammen" singe den Refrain kurz ohne Gitarre. Und dann spiele und singe den Song mit der Gitarre weiter. Das animiert die Zuseher zum mitsingen und bringt Stimmung. Bring den Publikumstopf zum kochen.
hi
Tatsächlich - hat mich diese Bemerkung zum lachen gebracht.
Ich bin da nicht so der mitklatsch-Malle-Typ.
Und find es bei DEM Song auch völlig fehl am Platz.

Mir langt Manuels Hundeblick völlig aus.
Manuel hat ne gute Ausstrahlung, das lang mir.
Und er hat Freude am Tun, das Überträgt sich auch.

fredy
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

Elvis-Fan

Re: Kleine Schritte

Beitragvon Elvis-Fan » Mi 18. Aug 2010, 16:24

@ everybody
Man muss aber schon sagen, dass wenn man auf einem Konzert wäre, sich schon vom Sänger ein paar "Einlagen", natürlich auch ans Publikum gerichtet, wünscht.
Sonst habt Ihr Recht: Auf YouTube-Videos macht es sich nicht so gut.

Benutzeravatar
korgli
Beiträge: 2893
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: Kleine Schritte

Beitragvon korgli » Mi 18. Aug 2010, 16:39

Hi
Ich hab nix gegen Stimmung.
Mach ich auch - live.

Aber nicht so auf die banale Tour.
" wo sind die Hände? " Mann wie ich das hasse, diese Zwanghaften Animateure.

Die Musik sollte für sich sprechen.
Ab und zu eine Bewegung in die Richtung ist ok.
Aber wenn ich mich schon fast bedroht fühle, wenn man nicht wie ein Affe rumhopst, dann lehne ich sowas ab.
Ist eher was für Hirnlose oder Fest-Nudeln.
Ich geniesse die Musik - falls es ein Genuss ist.
Und sonst weiss ich immer wo der Ausweg ist.
Resp. der Abstellknopf.
Bild

fredy
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

Elvis-Fan

Re: Kleine Schritte

Beitragvon Elvis-Fan » Mi 18. Aug 2010, 17:14

@ korgli
Hat ja auch keiner behauptet (zumindest ich nicht), dass man immer mit der "Wo sind die Hände-Mache" oder so in der Art kommen muss. Ich finde, das beste Beispiel für "gelungenes Entertainment" in Richtung Zuschauer ist Elvis :D :D . Nicht so, dass man sich bedroht fühlen müsste (bei Elvis sowieso nicht), aber ebenso wenig, dass man sagen würde: "Wie langweilig!"
Aber ohne gute Musik geht es sowieso nicht ;) !

Benutzeravatar
korgli
Beiträge: 2893
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: Kleine Schritte

Beitragvon korgli » Mi 18. Aug 2010, 17:19

Hi
In der Tat ist Elvis mit berauschender Ausstrahlung bestückt.
Er fesselte, ohne zu fordern.
So sehr, dass er sich selber nicht mehr ertragen konnte.
Tragisch, dabei, - dass er sich alles hätte leisten können.
Sogar ein gutes Leben.

OK -
Begeistern soll man Leute - indem man Action bringt.
Solange es nicht aufdringlich ist, passt es.

fredy
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

Elvis-Fan

Re: Kleine Schritte

Beitragvon Elvis-Fan » Mi 18. Aug 2010, 17:27

@ korgli
Ich meine nicht den Elvis der späten 70er. Da war er des Lebens wirklich überdrüssig. Die Medikamenten-Cocktails waren dafür sicherlich mitverantwortlich.
Wenn man sich den Elvis der 50er anschaut, wird einem ganz anders :o .
Er hätte sich in der Tat alles leisten können. Es gibt aber Dinge, die kann man nicht kaufen. Wie z. B. geliebt zu werden.

Elvis-Fan

Re: Kleine Schritte

Beitragvon Elvis-Fan » Mi 18. Aug 2010, 17:57

@ musicdevil
Klar gibt es viele andere. Wenn man aber auf die 50er zurückblickt, war "Elvis" "DER Rebell".
Die Eltern der ganzen Jugendlichen, die seine Musik gehört haben, waren außer sich vor Wut. Die "Älteren" allgemein haben die ganze "Sache" nicht verstanden.
Das Außergewöhnliche ist, dass er "DER Erste" war, der auf der Bühne richtig "gerockt" hat.
Heute mag es wenig spektakulär aussehen und gewöhnlich sein, früher war es "Die Ausnahme".
So am Rande: Was ich sehr interessant finde, ist die Tatsache, dass John Lennon (auf jeden Fall einer der "Beatles"; ich meine er war es) mal gesagt hat, ohne "Elvis" hätte es die "Beatles" nie gegeben.

Benutzeravatar
glueheis
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kleine Schritte

Beitragvon glueheis » Mi 18. Aug 2010, 21:39

Hallo zusammen,

schön, dass ich eine gute Kritik bekomme.
Das mit dem Rythmuswechsel habe ich so gehalten, dass ich das Intro und nach der Bridge wie im Original schlage.
Und dann in den jeweils einfacheren Rythmus wechsele. Passt hier so mittelgut. Habe ich aber bewusst in Kauf genommen :)
Ich habe mir emotional und sängerisch auch viel Mühe gegeben, da ich den Song sehr schön finde :)

Und Howie spielt sicher schon ein wenig länger, musicdevil :)

Aber die Diskussion führt mich dazu als nächstes mal ein stimmungsvolles Lied aufzunehmen :)
"Und jetzt alle" muss ich unbedingt in ein youtube video bringen.
Was für eine geile Idee xD
Am besten mit so nem klassischen Schinken wie "Ein Bett im Kornfeld" xD

LG, Manuel
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5447
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Kleine Schritte

Beitragvon Hawky » Mi 18. Aug 2010, 21:42

@ glü....

was hast du gegen ein bett im feld? :lol:

Uwe

Benutzeravatar
glueheis
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kleine Schritte

Beitragvon glueheis » Mi 18. Aug 2010, 22:24

gar nix, deswegen habsch das ja vorgeschlagen ^^
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis

minna
Beiträge: 258
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 14:14

Re: Kleine Schritte

Beitragvon minna » Do 19. Aug 2010, 10:40

Hey Manuel,

wie man sieht bist du fleißig ! Ich kenne das Lied zwar nicht, kann daher über die
eigentliche Qualität nichts sagen, nur soviel deine Interpretation gefällt mir.

@elvis-f und devil:
zur der Geschichte mit der Ausstrahlung: ich war im Sep.2001 in Hamburg auf der Trabrennbahn zu einem
Konzert von Depeche Mode: Es war der Hammer um es mal so zu sagen, die Vorgruppen waren o.k. aber
konnten aufgrund des mieserablen Wetters nicht wirklich punkten. Es hat Hunde und Katzen geregnet
und es war kalt.
Als dann Depeche Mode loslegte war kein Halten mehr, 60.000 Kehlen sangen mit, tanzten im ströhmenden
Regen und Devil du hast recht ! Dave Gahan ist ein Typ. Er reisst die Menschen mit, der hat auch Ausstrahlung!
Bin meinem Mann noch heute dankbar, für dieses verfrühte Geburtstagsgeschenk. ;)

Übrigens Manuel, du hast auch eine gute Ausstrahlung, vor allen Dingen eine sehr freundliche!
LG Minna
__________________________________________

Benutzeravatar
glueheis
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kleine Schritte

Beitragvon glueheis » Do 19. Aug 2010, 10:49

Hey Manuel,

wie man sieht bist du fleißig ! Ich kenne das Lied zwar nicht, kann daher über die
eigentliche Qualität nichts sagen, nur soviel deine Interpretation gefällt mir.

@elvis-f und devil:
zur der Geschichte mit der Ausstrahlung: ich war im Sep.2001 in Hamburg auf der Trabrennbahn zu einem
Konzert von Depeche Mode: Es war der Hammer um es mal so zu sagen, die Vorgruppen waren o.k. aber
konnten aufgrund des mieserablen Wetters nicht wirklich punkten. Es hat Hunde und Katzen geregnet
und es war kalt.
Als dann Depeche Mode loslegte war kein Halten mehr, 60.000 Kehlen sangen mit, tanzten im ströhmenden
Regen und Devil du hast recht ! Dave Gahan ist ein Typ. Er reisst die Menschen mit, der hat auch Ausstrahlung!
Bin meinem Mann noch heute dankbar, für dieses verfrühte Geburtstagsgeschenk. ;)

Übrigens Manuel, du hast auch eine gute Ausstrahlung, vor allen Dingen eine sehr freundliche!
Danke, das freut mich sehr :)
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis

Elvis-Fan

Re: Kleine Schritte

Beitragvon Elvis-Fan » Do 19. Aug 2010, 17:24

@ minna
Ja ,da sieht man mal den Unterschied zwischen Vorgruppen und "bekannten" Sängern/ Gruppen.

@ musicdevil
Kein Problem. Ich mag Depeche Mode z. B. überhaupt nicht. Da setze ich mich lieber zwei Stunden ins "stille Kämmerlein" und mache überhaupt nichts als auf ein Depeche Mode Konzert zu gehen :lol: .
Ist halt alles Geschmackssache. Wie aber jemand "ganz weit" vor Elvis stehen kann verstehe ich auch nicht auf Grundlage der "Geschmackssache" ;) .

Elvis-Fan

Re: Kleine Schritte

Beitragvon Elvis-Fan » Do 19. Aug 2010, 17:50

@ muscidevil
Ist halt Geschmackssache ;) .


Zurück zu „Stand der Dinge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste