F-Bareè kurzer Bericht

Hier könnt ihr eure eigenen Gitarrenvideos zur Diskussion stellen...
Benutzeravatar
syscrash
Moderator
Beiträge: 453
Registriert: Mi 28. Dez 2011, 08:12
Postleitzahl: 48529
Wohnort: Nordhorn
Kontaktdaten:

F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon syscrash » Mo 2. Jan 2012, 05:36

Hi ,

ich wollte kurz meine Freude kund tun, ich übe nun schon fast 1 Woche den Wechsel Em->F->C wobei das F als Bareè gegriffen wird, mein erster Bareè Griff.
Nun war es nach ca. 2 Tagen so, dass das F schon recht sauber geklungen hat. Nun war ich aber noch weit von blind aufsetzen und ohne Nachsetzen zu greifen.

Gestern ist es dann passiert, :mrgreen: als ich so am greifen war sah ich auf einmal ein Zucken in meiner Greifhand beim Umgreifen auf F und die Finger waren im richtigen Abstand zueinander für den Bareè Griff, ich musste sie nur noch aufsetzen.
Ich hätte nen Jubelschrei los lassen können (hab ich auch), als ich ohne drüber nachzudenken auf einmal die Finger in der richtigen Position hatte. Ich muss im mom noch schauen wo ich die Finger runter lasse also im Bezug zum Griffbrett, aber die Finger zueinander passen jetzt ohne nachdenken :)

So das war mein gestriges Erfolgserlebnis :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Zuletzt geändert von syscrash am Mo 2. Jan 2012, 10:58, insgesamt 1-mal geändert.
Bis dann

Sascha :ugeek:

Western-Gitarre
Dreadnought (Walden Natura 500 D560EB)
Konzert-Gitarren
Yamaha C80
Ukulele
Sopran (Kohala Walnut Model:HU212)

Lernt seit dem 20.09.2010 Gitarre
Ukulele seit dem 19.01.2012
Aufgehört 07/2015 aus gesundheit.Gründen :cry:

Benutzeravatar
korgli
Moderator
Beiträge: 2923
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon korgli » Mo 2. Jan 2012, 10:41

Hi
Fein
hört man doch gerne.

fredy
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

Antje
Moderator
Beiträge: 903
Registriert: Di 23. Nov 2010, 12:20
Postleitzahl: 06366
Wohnort: Köthen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon Antje » Mo 2. Jan 2012, 10:58

Gratulation! :lol:
Wie lange hast du das den täglich geübt??? :shock:

:lol:

LG Antje.....neidisch guckt :mrgreen: :roll:

Benutzeravatar
syscrash
Moderator
Beiträge: 453
Registriert: Mi 28. Dez 2011, 08:12
Postleitzahl: 48529
Wohnort: Nordhorn
Kontaktdaten:

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon syscrash » Mo 2. Jan 2012, 11:03

Danke Fredy,
hi Antje,
Gratulation! :lol:
Wie lange hast du das den täglich geübt??? :shock:

:lol:

LG Antje.....neidisch guckt :mrgreen: :roll:
Anfangs also die ersten 2-3 Tage max 10 Minuten, dann gings mit dem Handgelenk nicht mehr und dann gesteigert, aber mehr als 20 Minuten schaffe ich die Bareè-Übung noch immer nicht.
Davor und danach mach ich halt noch andere Sachen, also zum warm spielen und nach der Übung, dass ich auf ca. 30-40 Min im Mom an Übungszeit/Tag komme, hab ja ne Pause gehabt und somit keine Hornhaut mehr ;)
Bis dann

Sascha :ugeek:

Western-Gitarre
Dreadnought (Walden Natura 500 D560EB)
Konzert-Gitarren
Yamaha C80
Ukulele
Sopran (Kohala Walnut Model:HU212)

Lernt seit dem 20.09.2010 Gitarre
Ukulele seit dem 19.01.2012
Aufgehört 07/2015 aus gesundheit.Gründen :cry:

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 1806
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 16:15
Postleitzahl: 51399
Wohnort: Burscheid

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon Peter » Mo 2. Jan 2012, 15:54

Gratuliere zum Barré!
...Anfangs also die ersten 2-3 Tage max 10 Minuten, dann gings mit dem Handgelenk nicht mehr und dann gesteigert, aber mehr als 20 Minuten schaffe ich die Bareè-Übung noch immer nicht.
:o Uuups - das mit dem Handgelenk könnte vielleicht daran liegen, daß Du die Hand beim Barrégriff zu sehr anwinkelst, d.h. das Handgelenk dabei zu arg knickst? Das darf es nicht - sonst Schmerzen! Die Beweglichkeit der Finger sollte i.d.R. ausreichen, die Griffe sauber zu setzen. Das Handgelenk immer nur soviel wie nötig knicken, ideal wäre da etwa ein 30°-Winkel zum Unterarm. Eventuell auch den (Gitarren-) Hals etwas höher halten.
Und nicht vergessen: sobald es beim Spiel beginnt, unbequem zu werden, Pause machen und alle Gliedmaßen ausschütteln und lockern!

tapfer weiter, lg Peter
Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben - aber Du kannst den Tagen mehr Leben geben

Benutzeravatar
tomdei
Moderator
Beiträge: 82
Registriert: Mo 7. Mär 2011, 19:47
Postleitzahl: 04552
Wohnort: Borna

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon tomdei » Mo 2. Jan 2012, 20:07

Gratulation, das hast du aber schnell hinbekommen. Ich habe ein Jahr gebraucht ; allerdings mit Unterbrechungen, weil es einfach nicht klappen wollte und ich dann immer auf andere Songs umgestiegen bin oder transponiert habe.
Schmerzen, habe ich festgestellt, können auch vom zu starken Gegendruck kommen und wenn der Handballen am Gitarrenhals anliegt.

Gruß Tom

Benutzeravatar
syscrash
Moderator
Beiträge: 453
Registriert: Mi 28. Dez 2011, 08:12
Postleitzahl: 48529
Wohnort: Nordhorn
Kontaktdaten:

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon syscrash » Di 3. Jan 2012, 20:02

Hallo Peter,
Gratuliere zum Barré!
danke
:o Uuups - das mit dem Handgelenk könnte vielleicht daran liegen, daß Du die Hand beim Barrégriff zu sehr anwinkelst, d.h. das Handgelenk dabei zu arg knickst? Das darf es nicht - sonst Schmerzen! Die Beweglichkeit der Finger sollte i.d.R. ausreichen, die Griffe sauber zu setzen. Das Handgelenk immer nur soviel wie nötig knicken, ideal wäre da etwa ein 30°-Winkel zum Unterarm. Eventuell auch den (Gitarren-) Hals etwas höher halten.
Und nicht vergessen: sobald es beim Spiel beginnt, unbequem zu werden, Pause machen und alle Gliedmaßen ausschütteln und lockern!
Da muss ich mal drauf achten, ausschütteln und lockern tu ich sowieso immer. Es kann natürlich (und das ist meine Vermutung gewesen) auch von meiner Vorerkrankung kommen, die meine Gelenke befällt und das Knorpelgewebe samt Knochenhaut zerfrisst, was auch zu Bewegungseinschränkungen führt, leider auch die der Finger. Ich achte einfach mal etwas drauf, wie ich die Hand halte, evt. ist es ja wirklich ein Haltungsfehler *hoff*


Hi Tom,
Gratulation, das hast du aber schnell hinbekommen. Ich habe ein Jahr gebraucht ; allerdings mit Unterbrechungen, weil es einfach nicht klappen wollte und ich dann immer auf andere Songs umgestiegen bin oder transponiert habe.
so in etwa war das bei mir ja auch, hatte ich in meinem Vorstellungsbeitrag mal beschrieben. Ich hatte als ersten Lied was ich spielen wollte "Country Roads" und da kommt genau diese Kombination Em->F->C vor (Quelle: Das Ding1 grün), von daher hatte ich das F immer mal wieder im Bareè versucht und es auch am Anfang ausgelassen. Also kann man auch sagen das ich etwa 1 Jahr gebraucht habe aber halt mit viiiiiiiiieeeeel Pause dazwischen immer mal wieder.
Schmerzen, habe ich festgestellt, können auch vom zu starken Gegendruck kommen und wenn der Handballen am Gitarrenhals anliegt.
Ich habe schon beobachtet, das mein Daumen beim Bareè mehr tut, als er tun sollte, ich muss da einfach noch das richtige Maß des Drucks und ziehen mit dem Unterarm finden. Der Handballen liegt nicht auf.

Danke euch beiden für die Tipps ich werde das mal beobachten.
Bis dann

Sascha :ugeek:

Western-Gitarre
Dreadnought (Walden Natura 500 D560EB)
Konzert-Gitarren
Yamaha C80
Ukulele
Sopran (Kohala Walnut Model:HU212)

Lernt seit dem 20.09.2010 Gitarre
Ukulele seit dem 19.01.2012
Aufgehört 07/2015 aus gesundheit.Gründen :cry:

Benutzeravatar
sammy561
Moderator
Beiträge: 1244
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 15:02
Postleitzahl: 33102
Wohnort: Paderborn

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon sammy561 » Mi 4. Jan 2012, 08:59

Hey syscrash,

Glückwunsch. Dat iss so schwer, den ersten Bareè-Griff hinzukriegen. Das Schöne ist, wenn man den ersten drauf hat fluppt es ;) . Viel Spaß beim Üben
You can't buy happiness,
but you can buy Guitars and that's
kind of the same thing.

manni.64
Moderator
Beiträge: 29
Registriert: Mo 22. Mär 2010, 20:41
Postleitzahl: 45307

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon manni.64 » Mo 9. Jan 2012, 01:52

Wenn die Finger 'en Tick schneller sind als der Kopf, entstehen diese Aha-Momente! Dann ist man überrascht und happy. Geht doch und die "Schinderei" hat sich ausgezahlt.

Ich denke, diese Momente sind sehr wichtig und treiben uns voran.

Ich gratuliere Dir zu diesem Erlebnis (ich kann's gut nachvollziehen) mit den Worten aus einer Bier-Werbung:

"Heute ein König"

Gruß aus Essen

Benutzeravatar
Lackwod
Moderator
Beiträge: 2136
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:53
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See
Kontaktdaten:

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon Lackwod » So 15. Jan 2012, 19:39

Meinen Glückwunsch.
Bei mir hat es erheblich länger gedauert, vielleicht lag es auch daran, das ich immer den kleinen F-Barrèe genommen habe und Bm aus dem Weg gegangen bin. Alle anderen, hab ich gedacht, brauche ich nicht. :oops: Ich hab nicht ernsthaft gelernt...

Doch wenn du einen kannst, kannst du alle und wenn du die Theorie, die dahinter steckt, verstanden hast, bieten sich dir viele Möglichkeiten zu variieren, anstelle der offenen Akkorde.

LG
Jürgen
Spiele seit dem Sommer 2006. Schwerpunkt Fingerstyle
Epiphone Masterbilt AJ-500NMS
Fender CD-60
Lakewood D-32 CP
...und wenn ihr wollt, könnt ihr mich hier hören:
http://www.youtube.com/user/10oder5

Antje
Moderator
Beiträge: 903
Registriert: Di 23. Nov 2010, 12:20
Postleitzahl: 06366
Wohnort: Köthen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon Antje » Mo 30. Jan 2012, 17:12

Hallo Barre-Übung..... :lol:
Schaut euch das noch mal an was Peter erklärt hat!
Es bringt was.
Man braucht kaum noch Druck ausüben. :lol:
Es funktioniert!
Ich kann nun mein erstes Lied mit F-Barre spielen. :mrgreen:





Dateianhang:
Peters Tipp

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 1806
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 16:15
Postleitzahl: 51399
Wohnort: Burscheid

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon Peter » Di 31. Jan 2012, 13:32

Yippieee! :D Antje kann F-Barré! *freu*

Glückwunsch! Dann ist es ja nicht mehr weit bis zum Gm-Barré ;) :P
Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben - aber Du kannst den Tagen mehr Leben geben

Antje
Moderator
Beiträge: 903
Registriert: Di 23. Nov 2010, 12:20
Postleitzahl: 06366
Wohnort: Köthen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon Antje » Di 31. Jan 2012, 13:42

Hallo Peter,
ja Gm Barre geht auch. :lol:
Brauch ich den ???
Habe kein Lied. :mrgreen:

LG Antje :P

Benutzeravatar
Wihoki
Moderator
Beiträge: 1454
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 10:46
Postleitzahl: 51149

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon Wihoki » Di 31. Jan 2012, 14:02

Antje ....herzlichen Glückwunsch... ;)
( mir ist klar was für ein großer schritt das ist.. )

TOP.. ;)
Viele Grüße
Wihoki
Hier machen Freunde mit Wihoki Mucke
♫Strassensaiten♫Bild

Am ende ist alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu ende :D

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 1806
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 16:15
Postleitzahl: 51399
Wohnort: Burscheid

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon Peter » Di 31. Jan 2012, 15:40

Hallo Peter, ja Gm Barre geht auch. :lol: Brauch ich den ??? Habe kein Lied....
Oh ja! Guckstumahia :lol:
Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben - aber Du kannst den Tagen mehr Leben geben

Antje
Moderator
Beiträge: 903
Registriert: Di 23. Nov 2010, 12:20
Postleitzahl: 06366
Wohnort: Köthen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon Antje » Di 31. Jan 2012, 16:17

Hallo Peter,
bei mir geht der Link leider nicht. :(

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 1806
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 16:15
Postleitzahl: 51399
Wohnort: Burscheid

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon Peter » Di 31. Jan 2012, 16:28

Hallo Peter,bei mir geht der Link leider nicht. :(
Hm, seltsam! Hier mal im Klartext:
www.chord-c.com/guitar-chord/G/minor ; dann oben rechts auf "Songs with this chord" klicken oder nach unten scrollen? LG Peter
Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben - aber Du kannst den Tagen mehr Leben geben

Antje
Moderator
Beiträge: 903
Registriert: Di 23. Nov 2010, 12:20
Postleitzahl: 06366
Wohnort: Köthen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon Antje » Di 31. Jan 2012, 17:38

Da kommt immer Webseite kann nicht angezeigt werden. :(

Benutzeravatar
moonlight
Moderator
Beiträge: 2141
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 13:51
Wohnort: Oberrhein

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon moonlight » Di 31. Jan 2012, 17:46

Bei mir wird die Seite tatellos angezeigt, Antje.
Coole Seite übrigens - Danke, Peter.

Gruß Iris
If you can walk you can dance; if you can talk you can sing

Antje
Moderator
Beiträge: 903
Registriert: Di 23. Nov 2010, 12:20
Postleitzahl: 06366
Wohnort: Köthen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon Antje » Di 31. Jan 2012, 17:54

Ja Iris woran kann denn das liegen???

Benutzeravatar
moonlight
Moderator
Beiträge: 2141
Registriert: Fr 11. Dez 2009, 13:51
Wohnort: Oberrhein

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon moonlight » Di 31. Jan 2012, 20:46

Vielleicht am Browser, Antje?
Ich hab den Firefox. Aber im Internet Explorer geht die Seite bei mir auch - hab ich gerade getestet.

Gruß Iris
If you can walk you can dance; if you can talk you can sing

Benutzeravatar
Peter
Moderator
Beiträge: 1806
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 16:15
Postleitzahl: 51399
Wohnort: Burscheid

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon Peter » Mi 1. Feb 2012, 10:55

Ja Iris woran kann denn das liegen???
vielleicht sind die Sicherheitseinstellungen in Deinen Internetoptionen auch zu restriktiv?
Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben - aber Du kannst den Tagen mehr Leben geben

Benutzeravatar
Tom
Moderator
Beiträge: 450
Registriert: Di 31. Mai 2011, 17:18
Postleitzahl: 58135

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon Tom » Mi 1. Feb 2012, 14:01

Es kann auch sein, dass Firefox ein Add-On ausführen möchte, wenn du auf diese Seite gehst.
Dann einfach ausführen :-)
Westerngitarre "Levin W360CE" Bj.2011
E-Gitarre Les Paul "Samick" Bj.1993

Erlernte Akkorde: D, A7, G, E, A, C, D7, B7, e, a, a7
Größte Hürden: F und den Takt/Anschlag halten

Antje
Moderator
Beiträge: 903
Registriert: Di 23. Nov 2010, 12:20
Postleitzahl: 06366
Wohnort: Köthen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon Antje » Mi 1. Feb 2012, 14:46

Hm klingt gut aber das ist es nicht. Habe Firewall abgeschalten, Antivirenprogramm auch, Internetoptionen Sicherheit gering.

Ich werde noch mal suchen.
Danke euch.

LG Antje :P

Benutzeravatar
Erich_F
Moderator
Beiträge: 127
Registriert: Do 25. Feb 2010, 20:49
Postleitzahl: 83624
Wohnort: Otterfing

Re: F-Bareè kurzer Bericht

Beitragvon Erich_F » Mi 1. Feb 2012, 17:45

Hi Antje,

vielleicht hast Du kein Java installiert, bitte hier mal überprüfen.
Viele Grüße Erich,Bild
der versucht seit März 2010 eine "Kastenhalslaute" zu quälen. Bild


Zurück zu „Stand der Dinge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste