Ein Lied aus der Hauptstadt

Hier könnt ihr eure eigenen Gitarrenvideos zur Diskussion stellen...
Benutzeravatar
glueheis
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ein Lied aus der Hauptstadt

Beitragvon glueheis » Sa 4. Sep 2010, 20:09

Hallo Leute,

Leider kann ich derzeit kein Video hochladen, da ich nur mit einem UMTS-Stick online bin.
Ab Dienstag soll ich wieder richtig Internet haben.
Aber so konnte ich mein neues Mikro mal einweihen.

Hier ist mein aktueller Stand der Dinge.
Hab den Song mit einem Mix aus Zupfen, Daumenstrumm und normalen Strumm gespielt.
Ist gar nicht so einfach gewesen, weil es doch einige Akkordwechsel sind.

Ich freu mich auf einen Kommentar :)

Euer Manuel
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis

Benutzeravatar
Manumaus
Beiträge: 282
Registriert: So 10. Jan 2010, 19:56
Postleitzahl: 04416
Wohnort: Markkleeberg/Leipzig

Re: Ein Lied aus der Hauptstadt

Beitragvon Manumaus » Sa 4. Sep 2010, 20:53

hallo glueheis,

obwohl du dich noch gar nicht zum forumsong geäußert hast....... :o will ich hier mal als erste was schreiben.....

schön, dass du wieder da bist.....wenn auch nur "beschränkt".... ;)

das lied klingt doch ganz gut. klingt momentan bei dir, als ob du derzeit herzschmerz hättest? ;)

der wechsel mit zupfen und strummen klappt doch ganz prima.......

allerdings: dazwischen liegt mir zu viel leerlauf, da passiert nix. vielleicht ist es so gewollt, aber nicht unbedingt mein fall. deine stimme ist wie immer prima.

ich hoffe, du hast dich in deiner neuen großen welt berlin eingelebt?

manu
Geduld ist die Stütze der Schwäche, Ungeduld der Ruin der Stärke! Charles Caleb Colton

spiele seit November 2009 wieder

http://www.youtube.com/user/Manumausify?feature=mhum

Benutzeravatar
Gitarrenela
Beiträge: 41
Registriert: So 18. Jul 2010, 21:56
Postleitzahl: 56626
Wohnort: Andernach
Kontaktdaten:

Re: Ein Lied aus der Hauptstadt

Beitragvon Gitarrenela » Sa 4. Sep 2010, 20:56

Also ich finde natürlich sehr schön gesungen. Das Zupfen ist dir sehr gelungen. Der Wechsel aus Strummen und Zupfen ist auch nur von Feinsten..Und das nach dem Trubel des ganzen Umzugs. Ich habe gemerkt das der Song unter anderem sehr schwer zu singen ist und deshalb finde ich das du die Töne total gefühlvoll und super getroffen.
Am 11.07.2010 mit dem Gitarre spielen begonnen...

Bin dem glueheis seine Mudda... *lacht*
und natürlich: "I trust youuuuuuu...."
siehe http://vids.myspace.com/index.cfm?fusea ... =105857283

Elvis-Fan

Re: Ein Lied aus der Hauptstadt

Beitragvon Elvis-Fan » Sa 4. Sep 2010, 21:37

@ glueheis
Ja, ist ganz gut gespielt und gesungen. Klar ist, dass nicht jeder Ton getroffen ist. Selbst etablierte Künstler treffen aber nicht immer jeden Ton ;) .
Die deutschen Lieder machen Dir anscheinend Spaß.
Also die gefallen mir besser als Deine englischen Lieder. Hier kommt es gefühlvoller rüber :) .

Benutzeravatar
Tina2010
Beiträge: 785
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 19:58
Postleitzahl: 57319

Re: Ein Lied aus der Hauptstadt

Beitragvon Tina2010 » Sa 4. Sep 2010, 21:54

Hi Manuel,

schön von Dir zu hören.
Das Zupfen hat mir gut gefallen. Kommen die Pausen im Lied durch den Akkordwechsel?
Ansonsten schöne gesungen.
Hast Dir ein schönes Lied ausgesucht :D

LG
Tina
Carpe diem!

Übe seit 03. Juli 2010
Mit links seit 24. August 2010

Benutzeravatar
glueheis
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ein Lied aus der Hauptstadt

Beitragvon glueheis » Sa 4. Sep 2010, 22:51

Hallo zusammen,

danke fürs Feedback ;)

@Manumaus:

Die Pausen wurden hinterher von mir wieder in den Rythmus gepackt. Ich hätte sie ohne Akkordwechselprobleme vllt. etwas kürzer gemacht.
So habe ich versucht ein gutes Mittelmaß zu finden ;)

Danke fürs Lob, das freut mich. Gerade bei dem Lied ist es schwer, es sängerisch auch gut zu machen.
Und das Zupfen steht jetzt bei mir im Vordergrund, daher ist es toll. wenn es geklappt hat.
Nein, ich habe derzeit keinen Herzschmerz ;)

@Elvis: Also ich mag sowohl die deutsche Sprache wie auch deutsche Interpreten, die besonders gut performen. Daher machen mir deutsche Songs auf jedenfall Spaß.
Ich bin aber der Meinung, dass mir englische besser stehen. Würde auch pauschal sagen, dass Songs in englisch authentischer rüberkommen.
Aber ist auch ne Geschmacksfrage.

@Tina:

Ja, teils teils. Teils gewollt, teils durch den Akkordwechsel. Aber das wird noch. Danke!! ;) Ich mag das Lied auch sehr.

@Gitarrenela: Du bist doch voreingenommen *lacht*
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis

Benutzeravatar
glueheis
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ein Lied aus der Hauptstadt

Beitragvon glueheis » Sa 4. Sep 2010, 22:52

hallo glueheis,

obwohl du dich noch gar nicht zum forumsong geäußert hast....... :o will ich hier mal als erste was schreiben.....
Ich kann ihn derzeit nicht hören. 10 MB sind zuviel Volumen für meinen Stick ;)
Mach ich, sobald ich wieder DSL habe :)
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis

minna
Beiträge: 258
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 14:14

Re: Ein Lied aus der Hauptstadt

Beitragvon minna » So 5. Sep 2010, 10:35

Hallo Manuel,

schön von dir zu hören. Bist anscheinend gut angekommen :)

Ich mag dieses Lied generell sehr gern. Gesungen und gespielt
schön, die Pausen hätten einen Ticken kürzer sein können, aber
das ist ja auch Geschmackssache. ;)
LG Minna
__________________________________________

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5445
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Ein Lied aus der Hauptstadt

Beitragvon Hawky » So 5. Sep 2010, 10:59

Hi du neu Berliner.... ;)

das du noch zeit hast songs zu üben und einzustellen? Man, man..... lob dafür...

Schön deinen werdegang verfolgen zu können, nach strumming jetzt picking, it works :D

Ich bin auch der meinung das da ein bissel viel pause dabei ist.
Ich denke mal das kommt mit der routine. Bleib dran!

Lieben gruß Uwe

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Ein Lied aus der Hauptstadt

Beitragvon Reinhold » So 5. Sep 2010, 11:23

Hi Manuel,
finde den Song von dir auch schön gespielt und sehr gefühlvoll gesungen.
Trotzdem hat devil Recht, muss neu verlinkt werden.
Hat jemand einen Hoster zu empfehlen, dann braucht man nicht lange suchen, kenne selber gerade keinen!
Für alle, die sich wundern, wo der Song ist: wartet, bis Manuel ihn neu eingestellt hat!

Benutzeravatar
JaneM
Beiträge: 387
Registriert: Di 17. Nov 2009, 13:27
Postleitzahl: 89073
Wohnort: Ulm

Re: Ein Lied aus der Hauptstadt

Beitragvon JaneM » So 5. Sep 2010, 11:29

Hi Manuel,

na wohl gut in Berlin angekommen und schon wieder mit Songs aktiv - toll ;)

Deine Stimme ist gut und ich würde sagen deutsche Songs stehen Deiner
Stimmer sehr gut - warum immer nur Englisch, aber egal, fands gut!

Das Picking hört sich sehr gut an, das strumming hast Du wohl nur mit
dem Daumen "gestrichen"? Ist bissl dumpf, aber auch ok.

Dann weiterhin viel Spaß beim Einrichten und Einleben :P
Grüße Heike Bild

"...alles Schöne im Leben hat einen Haken: es ist unmoralisch, illegal oder es macht dick..." (Mae West)

Benutzeravatar
glueheis
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ein Lied aus der Hauptstadt

Beitragvon glueheis » So 5. Sep 2010, 15:14

Meine kostenlosen Hoster:
Für Dateien: Dropbox
Für Videos: Youtube
Mach ich dann, sobald ich DSL habe.

Danke nochmal für die gute Kritik :)

Ich hab hier heute nochmal ein kleines Stück gefreestylt und da einfach mal ein wenig Rythmus und das Zusatzfinger auf- und absetzen bei D-Dur, G-Dur und A-Moll sowie C-Dur gemacht.
Freestyle.MP3
(1.72 MiB) 165-mal heruntergeladen
Das hänge ich erstmal stattdessen zum Bewerten an :)
ich finde diese melodische Schwingung, die durch Nutzen des kleinen Fingers auftritt einfach nur schön ;)
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis

Elvis-Fan

Re: Ein Lied aus der Hauptstadt

Beitragvon Elvis-Fan » So 5. Sep 2010, 16:13

@ glueheis
Sehr interessant. Gefällt mir :) .
Bist ein guter "Freestyler" ;) .

Benutzeravatar
glueheis
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Ein Lied aus der Hauptstadt

Beitragvon glueheis » So 5. Sep 2010, 21:42

Das ist cool. Hab mir Mühe gegeben, mal nur Gitarrist und nicht immer beides zu sein ;)
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis

Elvis-Fan

Re: Ein Lied aus der Hauptstadt

Beitragvon Elvis-Fan » So 5. Sep 2010, 22:19

@ glueheis
Ja, hat was mal zur Abwechslung ;) .

Benutzeravatar
Gitarrenela
Beiträge: 41
Registriert: So 18. Jul 2010, 21:56
Postleitzahl: 56626
Wohnort: Andernach
Kontaktdaten:

Re: Ein Lied aus der Hauptstadt

Beitragvon Gitarrenela » Mo 6. Sep 2010, 21:41

Hallo Manuel,
dein künstlerrisches Talent des Gittarenspiels ist perfekt. Die Akkorde sitzten. Mir fehlt zwar deine Stimme dazu aber so auch in Ordnung.
Am 11.07.2010 mit dem Gitarre spielen begonnen...

Bin dem glueheis seine Mudda... *lacht*
und natürlich: "I trust youuuuuuu...."
siehe http://vids.myspace.com/index.cfm?fusea ... =105857283


Zurück zu „Stand der Dinge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste