24 Tage S(e)aitenwechsel, von rechts nach links

Hier könnt ihr eure eigenen Gitarrenvideos zur Diskussion stellen...
OliverGuitar
Beiträge: 35
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 12:34
Postleitzahl: 97896

24 Tage S(e)aitenwechsel, von rechts nach links

Beitragvon OliverGuitar » Mi 20. Dez 2017, 19:03

Hallo Zusammen,

so jetzt mal ein bisschen weihnachlich.

Hört es euch an, wie immer Kommentare erwünscht!


https://youtu.be/HG66bJz1rYw


Viele Grüße
Oliver

Benutzeravatar
Ruby1
Beiträge: 393
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 07:05
Postleitzahl: 65479

Re: 24 Tage S(e)aitenwechsel, von rechts nach links

Beitragvon Ruby1 » Mi 20. Dez 2017, 19:58

Es wird ...es wird. Am Heilig Abend kannst das vor der Familie spielen. :D :D
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 969
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: 24 Tage S(e)aitenwechsel, von rechts nach links

Beitragvon Scorpi » Mi 20. Dez 2017, 20:07

Ein weiteres Beispiel das man nur mit üben üben üben und üben schritt für schritt voran kommt. ;) da war sogar n Picking dazwischen :D Oliver ich freu mich du behältst dein Ziel im Blick 8-)

Benutzeravatar
Rushmore
Beiträge: 214
Registriert: Di 5. Feb 2013, 07:48
Postleitzahl: 66892
Wohnort: Vogelbach/Pfalz

Re: 24 Tage S(e)aitenwechsel, von rechts nach links

Beitragvon Rushmore » Do 21. Dez 2017, 15:38

Weiter so,übe deine drei Akkorde ohne hin zu schauen, ich habe den gleichen Fehler gemacht. ;) :D
Gruß Hans.

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: 24 Tage S(e)aitenwechsel, von rechts nach links

Beitragvon Reinhold » Do 21. Dez 2017, 17:23

Hi Oliver,
es geht voran - aber wo Licht ist, da ist auch Schatten...

Eine wirklich tolle Leistung war, dass du im 3/4 Takt geblieben bist - obwohl du die Eins nicht wirklich betont hast!!!!
Das ist nicht leicht, sollte dir aber noch leichter fallen, wenn du die Betonung auf die Eins reinbringst.

Zwei Fehler kamen aber dann:
1. Du hast E-Dur statt E-Moll gegriffen, das klingt an der Stelle nicht schön und ist auch leider falsch ;)
2. Deine Greifhand setzt nicht vor den Bundstäbchen auf!

Das solltest du gerade jetzt am Anfang regulieren, denn je später du es angehst, desto schwerer wird die Umstellung.

Mein Tipp:
Übe alle drei Sachen nicht mit dem Lied, sondern mit separaten Akkordübungen!

Wenn du dich ranhältst, klappt es noch bis untern Weihnachtsbaum :D

OliverGuitar
Beiträge: 35
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 12:34
Postleitzahl: 97896

Re: 24 Tage S(e)aitenwechsel, von rechts nach links

Beitragvon OliverGuitar » Do 21. Dez 2017, 18:25

Danke für die Tipps, und die Zusprache.

@Reinhold, in meiner Vorlage steht aber E-Dur ! Deshalb spiele ich E-Dur?!?

Das mit den Bundstäbchen nehme ich mir zu Herzen!


Viele Grüße

Oliver

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3199
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: 24 Tage S(e)aitenwechsel, von rechts nach links

Beitragvon Reinhold » Do 21. Dez 2017, 20:01

Alles klar, das kommt davon wenn man mit einer vorgefertigten Meinung an den Start geht, SORRY!

Ich bin davon ausgegangen, dass du mein Blatt benutzt, Lied 10.2. Leise rieselt der Schnee.

Dieses ist in D-Dur geschrieben, und dort kommt auch an der richtigen Stelle Em vor.
Du spielst in A-Dur, benutzt keinen Moll Akkord, dieser wäre aber in dieser Tonart Bm.

Im Nachhinein verstehe ich nicht, warum du nicht meine Version benutzt hast, diese wäre meiner Meinung nach leichter zu spielen und klingt mit dem Em-Akkord auch noch schöner. Auch für deine Stimmlage wäre diese Tonlage wohl besser zu singen!

OliverGuitar
Beiträge: 35
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 12:34
Postleitzahl: 97896

Re: 24 Tage S(e)aitenwechsel, von rechts nach links

Beitragvon OliverGuitar » Do 21. Dez 2017, 22:39

Hi Reinhold,
soweit hatte ich mich noch gar nicht vor gewagt, in deinem Buch.
Meine Vorlage hatte ich von jemand bekommen. Habs einfach ein paarmal versucht, die Griffe waren halt auch einfach :D
Ich übe jetzt wieder mehr Akkorde greifen, die Lieder stelle ich mal weiter nach hinten . Heut habe ich z.B. verstärkt die
Kletterübung und Soundcheck geübt.

Beste Grüße und Danke nochmals !!


Zurück zu „Stand der Dinge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste