1. Versuch ein eigenes Lied zu schreiben.

Hier könnt ihr eure eigenen Gitarrenvideos zur Diskussion stellen...
speedy1991
Beiträge: 52
Registriert: Di 6. Mai 2014, 13:55
Postleitzahl: 04523
Wohnort: Pegau

1. Versuch ein eigenes Lied zu schreiben.

Beitragvon speedy1991 » Di 14. Jul 2020, 19:16

Hallo zusammen,

Ich habe lange nichts mehr im Forum geschrieben aber immer mal wieder mitgelesen.
Ich besuche seit einiger Zeit dafür immer die Livestreams vom Reinhold :)

Okay zum Thema. Ich habe vor ein paar Tagen mein 1. eigenes Lied geschrieben.
Das war eigentlich gar nicht geplant, kam eher durch Zufall. Ich saß abends auf der Couch, habe bisschen auf der Gitarre geklimpert und zack hatte ich irgendwie ne Melodie im Kopf. Dadurch, dass ich mit paar Freunden einen Garten zusammen habe und wir in letzter Zeit immer mal am Lagerfeuer saßen und zusammen paar Lieder gesungen haben ( Hauptsächlich Mittelalter /Seefahrt und Piratenlieder :D ), handelt das Lied auch über Schifffahrt/Piraten .
Ich würde gerne mal Wissen, was ihr davon haltet? Bewertet aber bitte nicht den Gesang, ich weiß ich kann nicht gut singen :lol:
Mir gehts mehr darum, ob man sich das Lied so anhören bzw singen kann. Ich bin sehr unsicher, weil ich mich mit Songwriting eigentlich null auskenne.
Qualität ist auch nicht die Beste, da es mit dem Handy aufgenommen wurde und ich es unzählige male in ein anderes Format umwandeln musste, um es bei Youtube hochladen zu können :roll:
Bitte um ehrliche Meinung und Verbesserungsvorschläge für eventuell folgende Lieder, da ich echt Spaß dran hatte.

Gruß Danny

https://youtu.be/TXOoiPoRwrg

Benutzeravatar
Agnes
Beiträge: 176
Registriert: Do 17. Okt 2019, 13:53

Re: 1. Versuch ein eigenes Lied zu schreiben.

Beitragvon Agnes » Di 14. Jul 2020, 19:41

Hallo Danny,
Respekt! Ich bin kein Experte, aber ich finde, du hast deine kleine Piratengeschichte schön erzählt. "Daumen hoch"
Liebe Grüße
Daniela

speedy1991
Beiträge: 52
Registriert: Di 6. Mai 2014, 13:55
Postleitzahl: 04523
Wohnort: Pegau

Re: 1. Versuch ein eigenes Lied zu schreiben.

Beitragvon speedy1991 » Di 14. Jul 2020, 20:47

Hallo Danny,
Respekt! Ich bin kein Experte, aber ich finde, du hast deine kleine Piratengeschichte schön erzählt. "Daumen hoch"
Liebe Grüße
Daniela
Hallo Daniela,

Danke, da freue ich mich sehr :)
Leider weiß ich , dass ich nicht so gut singen kann aber ich hatte erstaunlich viel Spaß an dem kleinen Liedchen.
Hätte auch nie im Leben gedacht, dass es so einfach ist ein eigenes Lied zu machen ( gute 2 stunden hats etwa gedauert)

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 1074
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: 1. Versuch ein eigenes Lied zu schreiben.

Beitragvon Scorpi » Di 14. Jul 2020, 21:56

Cool 😎

Die Freude kann ich gut nachvollziehen 👍🏻

Jetzt höre dir das Lied in zwei Tagen nochmal an und dann singe es anders mal hoch mal tief. Das ist echt ausbaufähig. Das Video ist immer der Anfang so gehen Ideen nicht verloren und man kann das später noch ausbauen.

Respekt und gerne mehr 😉

Benutzeravatar
GuitarBoy
Beiträge: 1635
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 21:52
Postleitzahl: 53119
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: 1. Versuch ein eigenes Lied zu schreiben.

Beitragvon GuitarBoy » Mi 15. Jul 2020, 05:18

Klingt nach mehr, weiter so.
Gruß aus Bonn
Dirk

Hier gibt es Dormagen fürs Wohnzimmer

https://www.youtube.com/watch?v=u2Wp9M4 ... F50lLiM-my :shock:

Sing like no one ist listening, dance like no one is watching.

Benutzeravatar
korgli
Beiträge: 2922
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: 1. Versuch ein eigenes Lied zu schreiben.

Beitragvon korgli » Mi 15. Jul 2020, 10:30

Hi

Also ich find das Lied ganz gut.
Gitarre hast gut gespielt - Aufnahme ist auch ok.
Singen - ja da sind ein paar Töne schon schief - aber ich kenn das Problem bei mir auch :-)))))
Auch Bob Dylan hatte das - also sind wir in guter Gesellschaft. :-)

Beim Lied vermisse ich ein wenig eine Struktur - heisst - bisschen Lebendig.
Klar - geht auch so - sozusagen lauter Strophen - aber versuche mal auch eine Überleitung Refrain oder sonst ne Abwechslung.
aber für den Anfang ist es gut.
Weitermachen, dann kommen gute Songs raus.

Gruss aus der Schweiz
fredy
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

speedy1991
Beiträge: 52
Registriert: Di 6. Mai 2014, 13:55
Postleitzahl: 04523
Wohnort: Pegau

Re: 1. Versuch ein eigenes Lied zu schreiben.

Beitragvon speedy1991 » Mi 15. Jul 2020, 11:25

vielen dank für euer feedback.
ja ich könnte vllt noch bissel dran rumpfeilen, wollte mir nur erstmal ein paar meinungen einholen, obs in die richtige richtung geht ;-)

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3305
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: 1. Versuch ein eigenes Lied zu schreiben.

Beitragvon Reinhold » Mi 15. Jul 2020, 12:04

Hi Danny,
herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten Song!
Ich denke, das ist ein sehr guter Anfang.
Das Wichtigste ist, dass man seine Songideen ernst nimmt und auch dann irgendwie SOFORT festhält.

Mach einfach mal weiter so, deine Anregung zum Thema Songwriting werde ich mal in eine Samstagsfragestunde aufnehmen, kann aber noch etwas dauern, weil ich das auch gut vorbereiten will.

speedy1991
Beiträge: 52
Registriert: Di 6. Mai 2014, 13:55
Postleitzahl: 04523
Wohnort: Pegau

Re: 1. Versuch ein eigenes Lied zu schreiben.

Beitragvon speedy1991 » Mi 15. Jul 2020, 13:14

Hi Danny,
herzlichen Glückwunsch zu deinem ersten Song!
Ich denke, das ist ein sehr guter Anfang.
Das Wichtigste ist, dass man seine Songideen ernst nimmt und auch dann irgendwie SOFORT festhält.

Mach einfach mal weiter so, deine Anregung zum Thema Songwriting werde ich mal in eine Samstagsfragestunde aufnehmen, kann aber noch etwas dauern, weil ich das auch gut vorbereiten will.

Danke Reinhold :)

Auf die Fragestunde freue ich mich schon sehr, dass wird mir sicher weiterhelfen.
Generell finde ich die Youtube streams sehr gut für Anfänger und auch fortgeschrittene, da im laufe der Zeit immermal Fragen auftreten.
Ich hoffe du findest auch weiterhin die Zeit dafür.

Lg und einen schönen Tag an Alle
Danny

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 1216
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: 1. Versuch ein eigenes Lied zu schreiben.

Beitragvon HerrBert » Mi 15. Jul 2020, 15:14

Für den ersten Versuch ist das doch richtig gut geworden. Beim nächsten Versuch würde ich einen Refrain einbauen, das lockert das Lied dann etwas auf. 👍🏼👍🏼
Lg Herbert
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
Kraich
Beiträge: 868
Registriert: Do 16. Apr 2015, 20:44
Postleitzahl: 77960

Re: 1. Versuch ein eigenes Lied zu schreiben.

Beitragvon Kraich » Mi 15. Jul 2020, 18:52

Hallo Danny,

das Lied geht schön ins Ohr, ist auf jeden Fall Wert, dass Du dran bleibst.

Finde es toll, wenn jemand so Ideen hat. Ich hätte da die größten Probleme.

Viele Grüße
Joachim

Benutzeravatar
Starrider
Beiträge: 409
Registriert: So 20. Nov 2011, 13:31
Postleitzahl: 30625
Wohnort: Hannover

Re: 1. Versuch ein eigenes Lied zu schreiben.

Beitragvon Starrider » Mo 17. Aug 2020, 11:12

Mir gefällt es auch gut. Auf jedenfall ist das ein guter Start. Bleib weiter dran.
Gib niemals auf!


Zurück zu „Stand der Dinge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste