Plauderthread

Alles, was woanders nicht passt...
Benutzeravatar
schalk70
Beiträge: 320
Registriert: Di 20. Jan 2015, 12:26
Postleitzahl: 63512

Re: Plauderthread

Beitragvon schalk70 » Di 31. Okt 2017, 19:00

Da will man "nur mal eben"... :roll:

Meine Ladies haben sich über prime zwei Mädelsfilme geliehen...da dachte ich doch so beim mir "Ach, du hast noch einen Satz Saiten, Zeit is' auch, die Alten sind schon gute zwei Jahre drauf...weißte was? Ich wechsel die mal eben "schnell"...

Das Taylor Video angeschmissen...losgelegt...alles runter und das Dunlop Lemon Oil gesucht...Damn, der Filz ist ( natürlich ) trocken.
also über das Griffbrett gehalten und LEICHT gedrückt, damit sich der Filz schneller füllt...BAMM...der Stopfen ( nein der ist NICHT geschraubt ) schießt raus und zusammen mit der halben Flasche 65er Dunlop überall hin...Schreibtisch, Gitarre, Boden, TShirt und Hose...

AAAAAAAAAH :o :|

Mein Schreibtisch ist eine Naturholzplatte ( hätte eh mal wieder geölt gehört ), drauf liegen IKEA Schreibunterlage - da isses auch schön drunter gezogen.

So wird aus einem halbstunden-Event ein knapp zwei stündiges. Mit Büro putzen und Waschmascine anschmeißen etcetc...

Und im Tran und vor lauterlauter hab ich dann auch noch die B Saite verkehrt rum gewickelt; und natürlich nur den einen Satz im Haus. :oops:
also vorsichtig noch mal raus und das schon verzwirbelte Ende vorsichtig noch mal richtig rum gewickelt...wenigstens hat das nun anständig funktioniert.

Wollte Euch nur mal zum Ausheulen nutzen...Vielen Dank - hat geklappt :)

Uwe
Kennst du den Mythos..?

Yamaha Pacifica 112J
Epiphone AJ100
Ostertag Nr. 18 Nylon
Yamaha GL-1

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 849
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Plauderthread

Beitragvon Scorpi » Di 31. Okt 2017, 19:16

Uwe !!!!! :lol: :lol: :lol:

Es war dir nicht vergönnt :mrgreen:

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5238
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Plauderthread

Beitragvon Hawky » Mi 1. Nov 2017, 08:19

Hi Namensfetter,

du machst ja Sachen, aber danke das du uns hast daran teilnehmen lassen.
Auch von " solchen " Geschichten, lebt unser Forum.
Nur blöd für diejenigen, den es gerade passiert ist.
Ich kenne aber auch diese Geschichten, ich will mal nur eben schnell..... und dann wird eine Ellen lange Sache daraus.

Ich hoffe es ist alles wieder gut? :roll:

P.S. Das hatte aber nix mit Helloween zu tun oder? :o

LG Uwe aus Berlin ;)

Benutzeravatar
schalk70
Beiträge: 320
Registriert: Di 20. Jan 2015, 12:26
Postleitzahl: 63512

Re: Plauderthread

Beitragvon schalk70 » Mi 1. Nov 2017, 12:43

Danke für die "Anteilnahme". Ja alles wieder gut.

Nach einigem Dehnen hielten dann die Saiten auch die Stimmung. Mal sehen wie es heute abend klingt...
Kennst du den Mythos..?

Yamaha Pacifica 112J
Epiphone AJ100
Ostertag Nr. 18 Nylon
Yamaha GL-1

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5238
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Plauderthread

Beitragvon Hawky » Sa 6. Jan 2018, 17:01

Hallo Uhr Lieben.....

was mir gerade so beim durchstöbern einiger Berichte durch den Kopf gegangen ist, ist das Hochwasser welches
doch schon einigen Schäden angerichtet hat.
Da wir ja nicht nur über Deutschland verteilt sind sondern auch darüber hinaus, kam mir der Gedanke,
hoffentlich geht es euch alle gut!? Ist schon irre dieses Wetter. :roll:

Wir in Berlin, sind dieses Mal weniger betroffen.... aber dem Westen und Norden Deutschlands steht das Wasser ja schon wieder bis zum Hals. :o

LG Uwe

Benutzeravatar
Wihoki
Beiträge: 1453
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 10:46
Postleitzahl: 51149

Re: Plauderthread

Beitragvon Wihoki » Sa 6. Jan 2018, 17:45

Ja wir haben gestern das Jugendzetrum im Jugendpark leer geräumt, also die ganze Paterre.
War zwar ne Menge Arbeit, da dort jeden Menge Werkstätten usw sind aber wir waren viele Leute und es herrschte trotz allem eine gute Stimmung.
Der Rhein steht hier in Köln bei 8,70 Meter also schon recht hoch aber alles noch im grünen Bereich. Über 9,50 wird es eng..
Viele Grüße
Wihoki
Hier machen Freunde mit Wihoki Mucke
♫Strassensaiten♫Bild

Am ende ist alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu ende :D

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5238
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Plauderthread

Beitragvon Hawky » Sa 6. Jan 2018, 18:04

Hallo Stefan,
Danke für deine Rückmeldung, gut wenn Ihr Vorsorge getroffen habt.
Denn von 8.70- 9.50m ist ja nicht mehr viel. Wollen wir hoffen, dass es bei trocken bleibt.

LG Uwe ;)

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3137
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Plauderthread

Beitragvon Reinhold » Sa 6. Jan 2018, 20:57

Hallo Uwe,
danke der Nachfrage. Bei uns in Hagen ist kein Hochwasser.
Bin heute noch durch die Ruhr gelaufen - zum ersten Mal.
Aber nicht im Wasser, sonder auf eine langen Insel mittendrin, bisher wusste ich gar nicht, dass es die gibt, obwohl ich seit Jahrzehnten nahe dran vorbeilaufe!
Screenshot 2018-01-06 20.55.47.jpg
Ein wunderbarer Laufweg, der normalerweise bei Hochwasser auch überflutet ist.

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5238
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Plauderthread

Beitragvon Hawky » So 7. Jan 2018, 06:29

Guten Morgen Reinhold,
schön von dir / euch zu hören, dass ihr noch trockene Füße habt.
Das mit dem " wusste ich gar nicht das...." kenne ich auch sehr gut.
Oft müssen mir erst Berlinbesucher zeigen, was Berlin noch so für schöne Ecken hat :lol: .
Man hat so seinen Einzugsbereich und das Leben läuft oft in der gleichen Schleife.

LG nach Hagen aus Berlin. ;)

Benutzeravatar
GuitarBoy
Beiträge: 1188
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 21:52
Postleitzahl: 53117

Re: Plauderthread

Beitragvon GuitarBoy » So 7. Jan 2018, 09:13

Guten Morgen, Uwe ich war eben mal schauen. Der Rhein ist ja nur eine Querstrasse von meiner Behausung entfernt. Das Hochwasser kann man sehen aber alles noch im Lot und wie es scheint laut vorhersage soll der Pegel wieder fallen. Dann sind auch die Radwege am Ufer wieder zu finden.
Gruß aus Bonn
Dirk

Hier gibt es die Dormagen fürs Wohnzimmer

https://www.youtube.com/watch?v=u2Wp9M4 ... F50lLiM-my :shock:

Sing like no one ist listening, dance like no one is watching.

Benutzeravatar
Isbjørn
Beiträge: 213
Registriert: So 11. Okt 2015, 18:22
Postleitzahl: 00000

Re: Plauderthread

Beitragvon Isbjørn » So 7. Jan 2018, 11:32

Mir geht es wie Dirk, die lehmigbraune Brühe ist in Sichtweite, aber der in den 20er Jahren direkt auf der anderen Straßenseite gebaute Damm bewahrt uns davor, dass wir hier wie zu Urgroßelternzeiten bei schweren Hochwassern nur mit dem Boot ans Haus kommen und dann durch ein Fenster im 1. Stock einsteigen müssen :) . Danach gab es im kleinen Kriechkeller des mittlerweile angerissenen Fachwerkhauses höchstens hochgedrücktes, relativ sauberes Grundwasser, was früher oder später die Konservengläser und -dosen rumschwimmen ließ. Dann konnten meine Eltern hören, wann die Pumpe wieder ans Laufen gebracht werden musste. :D
....Üben hilft .... 8-)

Benutzeravatar
schalk70
Beiträge: 320
Registriert: Di 20. Jan 2015, 12:26
Postleitzahl: 63512

Re: Plauderthread

Beitragvon schalk70 » So 7. Jan 2018, 11:45

Hallo zusammen


direkt hinter dem Haus läuft der Main vorbei. Derzeit mit hohem Tempo und ziemlich braun, aber noch in seinem Bett.
Hier ist alles gut.

Ich war nur kurz geschockt als ich von dem Erdrutsch in und um St. Blasien gehört habe.
Da hatte ich meine Ukulele hin verkauft und die junge Dame, deren Geburtstag ausgefallen ist und die deshalb im RTL Nachtjournal interviewt wurde, könnte die Käuferin gewesen sein. Zumindest stimmt der Name überein und ein Geburtstagsgeschenk sollte die Uke auch sein.

Ich hab gleich mal ne Nachricht hingeschickt. Wenn deren Haus tatsächlich betroffen ist, überweis ich heimlich das Geld zurück - dann können die es bestimmt besser brauchen...

Schön auf jeden Fall, dass es hier allen gut geht...

Uwe
Kennst du den Mythos..?

Yamaha Pacifica 112J
Epiphone AJ100
Ostertag Nr. 18 Nylon
Yamaha GL-1

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1040
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Plauderthread

Beitragvon GuitarTommy » So 7. Jan 2018, 11:48

Schöne Gedanken die Du da hast Uwe...... gefällt mir ;) ;)
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5238
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Plauderthread

Beitragvon Hawky » So 7. Jan 2018, 16:19

Hallo ihr Lieben,

ja gut das wir hier aus dem Forum noch verschont geblieben sind.
Das mit St. Blasingen hatte ich auch gesehen und gehört, die hat es echt schlimm erwischt.
Uwe auch ich finde deine Idee klasse... :!:

LG Uwe

Benutzeravatar
schalk70
Beiträge: 320
Registriert: Di 20. Jan 2015, 12:26
Postleitzahl: 63512

Re: Plauderthread

Beitragvon schalk70 » Mi 10. Jan 2018, 21:54

Hallo zusammen

in der Zwischenzeit haben sie die Leute gemeldet...Zufälle gibt's...die ganze Story stimmt, aber sie sagen, sie sind das nicht und ihnen geht es gut.
Auch wenn ich sie noch nie gesehen bzw nur über die kleinanzeigen-Nachrichten kommuniziert habe, beruhigt mich das irgendwie...komisch, oder?

Wollte nur kurz bescheid geben.

Uwe
Kennst du den Mythos..?

Yamaha Pacifica 112J
Epiphone AJ100
Ostertag Nr. 18 Nylon
Yamaha GL-1

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1040
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Plauderthread

Beitragvon GuitarTommy » Mi 10. Jan 2018, 22:27

Uwe.....bisz ein guter Typ👍🤗
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5238
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Plauderthread

Beitragvon Hawky » Mi 23. Mai 2018, 19:39

Glückwunsch INA zum 1000 Bericht! :)

LG Uwe

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5238
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Plauderthread

Beitragvon Hawky » Sa 30. Jun 2018, 03:33

Moin, Moin,

mal etwas geplaudere hier hinterlassen will. ;)

Gestern hatte ich nach zwei Wochen mal wieder Zeit in den Garten zu fahren.
Boh, :o dachte ich mir, kann doch nicht sein, wie sich die Natur in nur zwei Wochen Platz schafft.
Dachte so, wow eine Machete wäre jetzt nicht schlecht. Und das Wegebegleitgrün ( im Volksmund auch Unkraut genannt)
ja hatte ich denn eine Einladung ausgesprochen? :twisted: Nein, hatte ich nicht, kümmert aber dieses Zeugs einen......
Jo, dachte ich mir, dann mal ran ans Werk und auf die Knie. Nach vier Stunden hatte ich genug, aber fertig war ich noch nicht.
Doch, fertig auf der " Bereifung " :lol: ich denke mal, heute greife ich noch einmal an. Oder nicht? :roll: Doch ich denke schon, macht sich ja nicht von selbst. So, nun genug geschwafelt, was geht bei euch so?

LG Uwe ;)

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 402
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Plauderthread

Beitragvon HerrBert » Sa 30. Jun 2018, 11:59

87C3576C-FC78-4764-8860-6BB801EC456A.jpeg
Garten bei uns daheim

Ja Uwe, du kannst davon ausgehen. Egal was du in den Garten pflanzt und es wird nichts.....🤧 nach kurzer Zeit hat das Unkraut sich diesen Platz ergattert und freut sich das du ihm sogar noch den Boden gelockert hast. Ist das nicht herrlich 🤢
Aber so bleibt man dran und hat immer was um die Hand.
Wünsche dir viel Kraft und Energie diesen Kampf an zu gehen....😂 du bist nicht allein
Lg Herbert
Ich hab ein Bild angehangen, was bin ich froh das meine Liebste Spaß am Garten hat. Da ich in der Art garnichts mehr machen kann, außer meckern 🤪 ist das schon ne Aufgabe. Zum Glück gibts viele Freunde die uns helfen.
Garten ist einfach was schönes 🌞👍🏼
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
Lodda
Beiträge: 69
Registriert: So 11. Sep 2016, 19:25
Postleitzahl: 39500

Re: Plauderthread

Beitragvon Lodda » Sa 30. Jun 2018, 20:45

Hallo Leute,
Uwe, mir ging es heute so ähnlich wie Dir.Ich musste heute, nach zwei Wochen Garten Abwesenheit, auch erst einmal den Rasenmäher anschmeissen. Zum Glück haben wir keinen "Nutzgarten" sondern nur Blumenbeete und Rasen :) .
Hätte auch nicht gedacht dass der Rasen bei der Trockenheit in 14 Tagen so wächst. Die letzte Woche war auch so anstrengend genug, bei uns in der Region gehen zur Zeit mehrere Kornfelder am Tag in Flammen auf, woraus sich meist noch der eine oder andere Waldbrand entwickelt.
Heute war bis auf eine kleine Hilfeleistung zum Glück Ruhe.
Herbert, stimmt Garten ist was schönes. Euer ist zwar sehr schön, wäre mir aber zu groß. Da braucht man ja schon einen Rasentraktor, meiner hat nur 400m2.
Gruß Lothar

Yamaha-C40, Baton Rouge-R406, HB-CLA-16SCE

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5238
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Plauderthread

Beitragvon Hawky » So 1. Jul 2018, 22:09

Hi Ihr Lieben,

HerrBert, schaut ein bissel nach Hanglage bei euch aus. :roll: Das macht es ja noch um vieles schwieriger.
Schön das dein Schatz so emsig ist und scheinbar auch Spass daran hat. Man muss nur aufpassen, dass man nicht
der Leibeigene seines Grundstücks wird. Mir reichen auch 430m2. ;)

LG Uwe

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 402
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Plauderthread

Beitragvon HerrBert » Mo 2. Jul 2018, 11:44

Das stimmt Uwe, viele helfende Hände halten das alles einigermaßen in Schuß. Sonst würde das garnicht gehen. Ich hab, außer der Fensterperspektive leider nicht so viel davon. Aber egal, wat Mut dat Mut...🧐
Ich hoffe ihr könnt alle den momentanen Hochsommer genießen und habt außer Arbeit auch noch so ein bisschen von der Sonne..🌞
Lg Herbert
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 402
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Plauderthread

Beitragvon HerrBert » Mo 9. Jul 2018, 16:35

Ihr Lieben, das war ein Wohenende......🎸✌🏽♿️🕺🏽
Wir waren für drei Tage in Hünxe auf dem Ruhrpott Rodeo, das ist ein Punkrock Festival. Bei absolut Sommerwetter, so ca. 33* in der Sonne und kein Schatten möglich. Total ehrliche Rockmusik und eine total friedliche Stimmung.
Man muß auch nicht unbedingt Punkmusiker sein um diese Musik zu mögen. Es gab ziemlich viel Abwechslung in der Art der Musik.
Die meisten Besucher der ungefähr 6000 Besucher machten Camping, wir allerdings hatten ein Hotel in der Nähe.
Vielleicht kennt jemand von euch das Festival, oder war auch schon mal da?
Es ist auf jedenfall etwas um vom normalen Alltagsbetrieb mal runter zu kommen.
Wie sind denn so eure geheimen Musikgeschmäcker überhaupt? So gewisse Abgründe hat doch eigentlich jeder in seiner Musikseele. 🧐
Wie gesagt, es war ein echtes Erlebnis, das wir nun schon seid fünf Jahren wiederholen.
Lg Herbert 😎👏🏼 🌞
Wie habt ihr denn so dieses herrliche Wochenende verbracht?
Grüße aus dem Sauerland

Tooza
Beiträge: 168
Registriert: Di 12. Sep 2017, 09:56
Postleitzahl: 65555

Re: Plauderthread

Beitragvon Tooza » Di 24. Jul 2018, 08:47

Hallo Herbert,
Das Hünxe-Festival kenne ich persönlich nicht,aber Freunde schwören drauf u haben da wohl immer ihren Spass.
Den hattest du offensichtlich auch :D

Musikgeschmack: Alles ausser Freejazz und Rumtata!
( zu oft im Sauerland auf Schützenfest hören müssen :lol: :lol: )
Grüsse ;) Tooza

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5238
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Plauderthread

Beitragvon Hawky » So 16. Sep 2018, 08:12

Hi Foris,
ich möchte mich mal zurück melden. Ich bin nun seit einer Woche back in Town, nach meinem einwöchigen Seegeltörn mit meinem Shantychor. Anfangs war ich etwas skeptisch, ob das mit 40 fremden Menschen auf so geringer Fläche gut gehen würde.
Man macht sich ja vorher einen " Kopf" und spielt alles gedanklich durch.
Die Fahrt führte uns von Berlin nach Kiel Holtenau, da lag unser Schiff die " Loht Lorien" sie segelt unter holländischer Flagge. Nachdem " einklarieren" ( an Bord gehen und Kajüten beziehen) wurde das bestellte Proviant an Bord gebracht und verstaut. Am nächsten Morgen ging es nach DK Marstahl welcher auf der Insel Ärö ( wird anders geschrieben ) liegt. Dort trafen wir uns zum Shantyfestival mit 8 befreundeten Shantychören die auf 6 Segelschiffe verteilt waren. Der Anblick der Segler, als wir zusammen im Hafen einliefen, war schon klasse. Ich liebe DK, es ist immer so entspannt. Diese roten Backsteingebäude, der blaue Himmel, die rot/weissen Flaggen überall, die gepflegten Grundstücke und nicht zu letzt die netten Dänen, lassen mich total runterkommen. Im Hafen gab es dann an zwei Tagen diverse Auftritte der Chöre, die sehr gut besucht wurden. Dann ging es wieder zurück nach Deutschland, nach Fehmarn/ Burgstaken. Doch zuvor verbrachten wir noch eine Nacht auf See. In der Nacht muss unter andem darauf geachtet werden, dass sich nicht der Anker löst. Dafür wird eine sogenannte " Ankerwache" im 2 Std. Takt eingeteilt. Auch ich habe eine solche übernommen und damit man nicht vielleicht einschläft, macht man das zu zweit. Am anderen Morgen liefen wir dann mit den anderen Seglern in Fehmarn ein. Im Hafen standen die Besucher zu hunderten am Kai und begrüssten uns, dass war an Anblick! Auf Fehmarn fand nun auch an zwei Tagen ein Shantyfestival statt. Auf bitten des Veranstalters, traten wir noch ausser Plan in einer Senioren Residenz auf. Da solche Auftritte uns sehr am Herzen liegen, musste man uns nicht lange bitten. Der Lohn sind die glücklichen Gesichter der Bewohner! Am Morgen des dritten Tages gab es dann die grosse Segler Verabschiedung und es ging weiter nach Kiel. Da wir aber nicht noch eine Nacht auf See verbringen wollten, liefen wir zuvor für eine Nacht Heiligenhafen an. Am Morgen des letzten Tages musste ich früh raus, ich hatte " Backschaft" was nicht anderes heisst als sich um das Essen und um den Service für die Manschaft zu kümmern. Nun ging es 36 Seemeilen zurück nach Kiel. Als wir Laboe auf Backbord passierten, wussten wir eine tolle die Seereise geht zu Ende und meine Befürchtungen waren unbegründet. ;)
Dateianhänge
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg


Zurück zu „Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste