Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Hier stellst du ein kleines Video von deiner Gitarre rein.
Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 137
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Wirga » Mi 1. Jan 2020, 12:25

Ja meine Lieben
Mein Jahr 2019 endete ganz wunderbar. Wir sind mit den Ukulelen in ein Musikgeschäft gefahren und bekamen Hilfe, wir sollten also die Instrumente in den Griff kriegen und dann warte ich noch auf das Heft von Reinhold - welches ich bestellt habe - dann kann ich mich auch noch mit den Ukulelen beschäftigen.
Wie iihr wisst interssiert mich auch eine Westerngitarre. Also hab ich mich auch bei denen umgeschaut und durfte ein paar ausprobieren. So durfte ich eine Seagull in die Hände nehmen und eine Martin - doch die waren mir zu gross, was auch der Händler sofort anmerkte. Dann kam die Frage ob ich Interesse an einem Verstärkeranschluss hätte oder nicht. Hab ich nicht. Da bot er mir eine Yamaha FS-TA Transacustic an. Von der Grösse her perfekt und angenehm zu spielen, Farbe rot, was mir sehr gefiel. ich spielte etwas darauf, durfte die Acustic ausprobieren. Mein Mann fragte nach dem Preis und der Händler antwortete und fragte mich wie mir die Gitarre passt. Mir gefiel sie sehr und war angenehm auch von der Grösse her. Da meinte mein Mann was es noch dazu gäbe, da meinte der Händler - die Gitarre und eine stabile, gepolsterte Hülle. Ok, packen sie sie ein - war dann die Antwort meines Mannes. :shock: :shock: :shock: Ich konnte es gar nicht glauben, was ich da hörte. Ich dachte ich schau mit die Gitarren einfach mal an und überlege was ich mir dann kaufe - dass ich gleich eine geschenkt bekomme fiel mir im Traum nicht ein. Der Händler polierte und packte die Gitarre ein, dazu bekamen wir einen Satz neuer Saiten für die Ukulelen gratis.
Tja, da geht man in ein Musikgeschäft wegen den Ukulelen und man läuft mit einer Westerngitarre und neuen Saiten für die Ukulelen aus dem Geschäft. Thomas du hattest recht.....
Hier ein Bild meiner neuen Westerngitarre. Ich freue mich riesig und darf im neuen Jahr nun auf einer Yamaha und Aria spielen Western - und Klassikgitarre, das ist ja sowas von cool :shock: :shock: :D :D :D :D
Dateianhänge
yamaha.jpg
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Agnes
Beiträge: 74
Registriert: Do 17. Okt 2019, 13:53

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Agnes » Mi 1. Jan 2020, 14:45

Herzlichen Glückwunsch zu deinem tollen Geschenk und viel Spaß beim Üben. Die sieht hübsch aus.
LG
Daniela

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 973
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon HerrBert » Mi 1. Jan 2020, 15:08

Ja Sandra, so sind wir Männer. Wenn wir unseren Frauen oder uns selbst einen Wunsch erfüllen können.....😎😎 finde es wirklich sehr nett von deinem Mann. Ist aber auch eine schöne Gitarre und der allgemeine Trend geht auch weg von den ganz großen Gitarren. Wünsche dir viel Spaß und Erfolg mit deinem neuen Stück.
Lg Herbert 🎶🎶👍🏼
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1447
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon GuitarTommy » Mi 1. Jan 2020, 15:39

Viel Spaß mit der neuen Schönheit👍🎸🎶
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 137
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Wirga » Mi 1. Jan 2020, 15:54

Danke Euch, ja es war wirklich eine wunderschöne Überraschung.
Nun muss ich mich wohl auch mit den Plektren anfreunden :twisted:
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Lackwod
Beiträge: 2106
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:53
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See
Kontaktdaten:

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Lackwod » Mi 1. Jan 2020, 16:22

...und meinen Glückwunsch zum "Nachwuchs", liebe Sandra.
Ein wirklich schönes Stück Instrument!
LG
Jürgen
Spiele seit dem Sommer 2006. Schwerpunkt Fingerstyle
Epiphone Masterbilt AJ-500NMS
Fender CD-60
Lakewood D-32 CP
...und wenn ihr wollt, könnt ihr mich hier hören:
http://www.youtube.com/user/10oder5

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 137
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Wirga » Mi 1. Jan 2020, 16:53

🤗😁
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 417
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 22:39
Postleitzahl: 54526
Wohnort: Landscheid

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Reinhard » Mi 1. Jan 2020, 19:21

Hallo Sandra,
na wenn das mal keine Überraschung ist :D,
besser kann ein Start ins neue Jahrzehnt wohl kaum sein. Schönes Instrument, wünsche dir mächtig viel Spaß mit deiner neuen Yamaha.
LG Reinhard
The earth 🌎 has music for those who listen.

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 137
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Wirga » Mi 1. Jan 2020, 19:46

Danke Reinhard
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Isbjørn
Beiträge: 263
Registriert: So 11. Okt 2015, 18:22
Postleitzahl: 00000

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Isbjørn » Mi 1. Jan 2020, 21:29

glückwunsch zur neuen Gitarre und viel Spaß damit Bild
....Üben hilft .... 8-)

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 137
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Wirga » Mi 1. Jan 2020, 21:37

Ja jetzt heisst es üben, wieder fleissiger üben - in letzter Zeit hab ich es etwas schleifen lassen. Aber wir müssen halt immer noch räumen - aber ich werde mich dahinter klemmen :mrgreen:
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 986
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Scorpi » Do 2. Jan 2020, 07:20

Lady in Red 😊👍🏻 Herzlichen Glückwunsch

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 137
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Wirga » Do 2. Jan 2020, 08:18

Danke Scorpi. Ja ist eine hübsche rote Lady, welche auch sehr schön klingt.
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Schrat
Beiträge: 1283
Registriert: Di 19. Jul 2011, 20:05
Postleitzahl: 22359
Wohnort: Hamburg-Bergstedt

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Schrat » Do 2. Jan 2020, 09:36

Schönes Teil Sandra..wie ist denn die Sattelbreite?


LG Jürgen
Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln :)

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 137
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Wirga » Do 2. Jan 2020, 15:00

Danke Jürgen. Die Sattelbreite ist 43mm, an die muss ich mich noch etwas gewöhnen. Die Aria ist ja doch schon breiter. Und an die Stahlsaiten muss ich mich auch gewöhnen. hab heute das erste Mal länger geübt, ja da machen sich die Fingerchen wieder bemerkbar :mrgreen: . Aber es macht richtig Spass.
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Schrat
Beiträge: 1283
Registriert: Di 19. Jul 2011, 20:05
Postleitzahl: 22359
Wohnort: Hamburg-Bergstedt

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Schrat » Do 2. Jan 2020, 18:27

das ist normal..mit der Zeit bildet sich Hornhaut,dann spürst du die Saiten nicht mehr...
Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln :)

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 973
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon HerrBert » Do 2. Jan 2020, 18:27

Sandra, mit der Zeit bekommst du Hornhaut auf den Kuppen. Du mußt nur immer weiter spielen. Dann legt sich das mit einiger Zeit. 👍🏼👍🏼
Lg Herbert
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
Schrat
Beiträge: 1283
Registriert: Di 19. Jul 2011, 20:05
Postleitzahl: 22359
Wohnort: Hamburg-Bergstedt

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Schrat » Do 2. Jan 2020, 18:28

:lol: :lol: :lol: :lol:
Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln :)

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 137
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Wirga » Do 2. Jan 2020, 19:04

Das ist mir schon klar, war ja schon mit der Aria so 🤗 Jetzt auf ein Neues mit der Yamaha, passt schon. Bei der Arbeit werden die Finger ja wider geölt 😁😁
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 417
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 22:39
Postleitzahl: 54526
Wohnort: Landscheid

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Reinhard » Sa 4. Jan 2020, 16:07

Hallo Sandra,
wie spielt sich denn deine neue Yamaha?
Wenn du Lust hast kannste ja mal Info geben.

LG Reinhard
The earth 🌎 has music for those who listen.

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 137
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Wirga » So 5. Jan 2020, 12:55

Reinhard, sie spielt sich sehr gut, muss mich nur noch an den schmaleren Hals gewöhnen - zurzeit greife ich oft daneben - weil die Finger noch die Klassikgitarre im Gespür haben. Auch ist der Platz etwas enger für die Finger - glücklicherweise hab ich keine dicken Finger - das wäre sonst ein Problem. Der Klang finde super, mir gefällt die Yamaha sehr gut.
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 973
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon HerrBert » So 5. Jan 2020, 14:18

Sandra, das Problem habe ich bei Gitarren mit einer 52er Sattelbreite. Da komme ich überhaupt nicht mit klar. Zum Picking und zupfen
nehme ich meist eine Gitarre mit 45er Bund und zum schlagen dann auch öfter mal die 43er breite. So spielt sich das alles ein. 👏🏼👏🏼
Lg Herbert
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 137
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Wirga » So 5. Jan 2020, 16:16

Ja Herbert, das glaub ich dir. Ich denke ich werder in Zukunft beide spielen und zupfen können. Muss mich doch erste mal an die neue Gitarre gewöhnen, die Finger brauchen eh Zeit sich an die Stahlsaiten zu gewöhnen. Aber ich möchte beide spielen - das kommt schon, da bin ich überzeugt.
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.

Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 417
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 22:39
Postleitzahl: 54526
Wohnort: Landscheid

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Reinhard » So 5. Jan 2020, 17:21

Reinhard, sie spielt sich sehr gut, muss mich nur noch an den schmaleren Hals gewöhnen - zurzeit greife ich oft daneben - weil die Finger noch die Klassikgitarre im Gespür haben. Auch ist der Platz etwas enger für die Finger - glücklicherweise hab ich keine dicken Finger - das wäre sonst ein Problem. Der Klang finde super, mir gefällt die Yamaha sehr gut.
Das ist doch schön Sandra. Mit anderen Worten: Du hast alles richtig gemacht. Tolle Gitarre, schöner Klang, na wenn das keinen Spaß macht. :D
An die schmälere Sattelbreite wirst du dich im Handumdrehen dran gewöhnen. Naja und die Stahlsaiten bereiten anfangs ein paar Schmerzen, aber bald hast du Hornhaut auf den Fingerkuppen und dann tut es auch nicht mehr weh.
Wünsche dir viele schöne Gitarrenklänge mit deiner Neuen.
Liebe Grüße Reinhard
The earth 🌎 has music for those who listen.

Benutzeravatar
Wirga
Beiträge: 137
Registriert: Fr 19. Jul 2019, 11:20
Postleitzahl: 8105

Re: Zum Jahresabschluss eine Überraschung

Beitragvon Wirga » Mo 6. Jan 2020, 11:07

Ich danke dir Reinhard. :mrgreen:
Herzliche Grüsse
Sandra

---
Denken ist schwer, darum urteilen die Meisten.


Zurück zu „Meine Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste