The last guitar :-)

Hier stellst du ein kleines Video von deiner Gitarre rein.
Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1007
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: The last guitar :-)

Beitragvon GuitarTommy » Do 14. Dez 2017, 22:26

Glückwunsch zu deinem Lehrer :-)
Geiler Musiker.......so sollte es sich bei mir irgendwann mal anhören :-)

Deine Gitarre hört sich sehr gut an...... wirklich eine Mischung zwischen Flamenco und Konzert.
Halt eine Klamenco :-)
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Kraich
Beiträge: 641
Registriert: Do 16. Apr 2015, 20:44
Postleitzahl: 77960

Re: The last guitar :-)

Beitragvon Kraich » Do 14. Dez 2017, 22:31

Na allein der Name hat schon Potential.

Eine waschechte Ruby-Klamenco :lol:

Spaß beiseite, großer Respekt vor Deiner Leistung. Sieht schön aus und klingt schön das Instrument.

Benutzeravatar
Ruby1
Beiträge: 393
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 07:05
Postleitzahl: 65479

Re: The last guitar :-)

Beitragvon Ruby1 » Do 14. Dez 2017, 22:35

Danke Euch. :D :D
Ist echt ein Mittelding geworden, aber mit mehr Drall zur Flamenco finde ich. Ist nicht so voluminös und klingt nicht lang nach. Mir gefällt sie auch.
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1007
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: The last guitar :-)

Beitragvon GuitarTommy » Do 14. Dez 2017, 22:39

Immer schön an Onkel Thomas denken...... in einem Jahr möchte ich Flamenco-Zuwachs bekommen :-)
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Ruby1
Beiträge: 393
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 07:05
Postleitzahl: 65479

Re: The last guitar :-)

Beitragvon Ruby1 » Do 14. Dez 2017, 22:41

:lol: :lol: :lol: :lol:

Bis dahin ist das Werkzeug hoffentlich ganz weit vom Wohnzimmer entfernt.
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1007
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: The last guitar :-)

Beitragvon GuitarTommy » Do 14. Dez 2017, 22:46

😢😢😢😩😩😩
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Ruby1
Beiträge: 393
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 07:05
Postleitzahl: 65479

Re: The last guitar :-)

Beitragvon Ruby1 » Do 14. Dez 2017, 22:54

Es gibt sicher noch gute Gitarrenbauer. Mein Lehrer und ein anderer Schüler haben eine Reyna Reyner oder so ähnlich. Habe beide schon gesehen und gehört. Klingen einfach super. Allrdings müsste man dafür nach Spanien fahren.
Ich könnte mich nach der Adresse für dich erkundigen.
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1007
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: The last guitar :-)

Beitragvon GuitarTommy » Do 14. Dez 2017, 23:02

Nur wenn Du mitkommst.
Dann werden wir als Klamenco-Duo auftreten :-)
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Ruby1
Beiträge: 393
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 07:05
Postleitzahl: 65479

Re: The last guitar :-)

Beitragvon Ruby1 » Do 14. Dez 2017, 23:08

Bin hier ganz fest angebunden :lol: :lol: :lol:

Vielleicht findest Du Freunde in deiner Nähe, die auch vom Flamenco begeistert sind. Dann macht ihr einen Wochenendtripp nach Spanien.
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1007
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: The last guitar :-)

Beitragvon GuitarTommy » Do 14. Dez 2017, 23:14

Na....ich bin hier auch fest angekettet :-)

Wäre ja nur beruflich :-)

Aber wenn Du nicht willst.. ...ich finde schon meine Klamenco- Partnerin 😎🤣😂
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Ruby1
Beiträge: 393
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 07:05
Postleitzahl: 65479

Re: The last guitar :-)

Beitragvon Ruby1 » Do 14. Dez 2017, 23:17

Davon bin ich überzeugt :D :D
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 836
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: The last guitar :-)

Beitragvon Scorpi » Fr 15. Dez 2017, 04:40

Netti die klingt so schön wow

:o

mitleser
Beiträge: 201
Registriert: So 4. Jun 2017, 09:44
Postleitzahl: 64395
Kontaktdaten:

Re: The last guitar :-)

Beitragvon mitleser » Fr 15. Dez 2017, 05:45

Moin Netti
Ich finde auch das sie toll klingt
Das das hast du super hin bekommen
Da juckt es in den Fingern darauf zu spielen
Beide Daumen hoch

Lg Stefan
Lg. Stefan

Gitarre: CORDOBA Fusion 14 Maple

Benutzeravatar
Ruby1
Beiträge: 393
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 07:05
Postleitzahl: 65479

Re: The last guitar :-)

Beitragvon Ruby1 » Sa 16. Dez 2017, 11:56

Danke euch beiden.. :D :D

Ich kann nur sagen....Wer mit den Gedanken liebeugelt, es auch zu versuchen, kann ich nur eins sagen..... Macht es. Es ist ja schon ein tolles Gefühl eine neue gekaufte Gitarre das erste mal zu spielen. Aber auf selbstgebaute die Saiten auf zu ziehen und zu sehen, wie sie klingt ist, ist einfach nicht mehr zu toppen. Dieses Gefühl ist einfach nur unbeschreiblich.

Ihr müßt nicht alles selbst machen. Obwohl ich mir extra eine Bundiersäge gekauft habe, habe ich nicht ein einziges Griffbrett selbst gesägt. Hatte immer Bammel, das ich was schief säge und vorallem die Gitarre nicht Bundrein wird. Zargen kann man sich auch schon biegen lassen. Sodass ihr diese Zitterpartie nicht habt.
Oder ihr könnt euch auch Bausätze holen. Da würdet ihr mit um die 400-600 Euro eine vollmassive Gitarre haben. Preis hängt natürlich von den Hölzern ab.

Es war ein großartiges Erlebnis. Und wenn ich heute ein Gitarrengeschäft betrete, sehe ich die Gitarren mit ganz anderen Augen. Auch fühle ich die Arbeit, die da drinne steckt und ich bekomme ein Gefühl des Respekts an die Gitarrenbauer dieser da hängenden Gitarren.
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/

Benutzeravatar
Wihoki
Beiträge: 1453
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 10:46
Postleitzahl: 51149

Re: The last guitar :-)

Beitragvon Wihoki » Sa 16. Dez 2017, 19:32

Hallo Ruby,

ich finde es ja echt spannend und ich ziehe meinen Hut vor dir...toll was du alles auf die Beine stellst, auch wenn es mal nicht so ganz gelingt und du etwas entäuscht bist.
Du kannst Stolz auf dich sein.
Wenn ich mal Gitarren bau dann solche aus Zigarrenkisten, das finde ich tolal toll, wobei das bestimmt auch "lustig" wird. :D
Viele Grüße
Wihoki
Hier machen Freunde mit Wihoki Mucke
♫Strassensaiten♫Bild

Am ende ist alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu ende :D

Benutzeravatar
Ruby1
Beiträge: 393
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 07:05
Postleitzahl: 65479

Re: The last guitar :-)

Beitragvon Ruby1 » Sa 16. Dez 2017, 21:00

Danke Dir.
Stolz bin ich auch ;) ;) Höhen und Tiefen gibt's immer im Leben. Auch beim Gitarren bauen :-)
Cigar Guitars
Ja, die Dinger sollen echt toll sein. Ich kann mich damit allerdings irgendwie nicht anfreunden. Zu eckig :lol: :lol: :lol: :lol:
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1007
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: The last guitar :-)

Beitragvon GuitarTommy » So 17. Dez 2017, 12:00

Hallo Netti :-)

Da ich mich ja auch mit dem Thema Flamencogitarren beschäftige habe ich Fragen an die Fachfrau.
Ist aus deiner Sicht die schmalere Zargenbreite wichtig?
Ich lese immer wieder.....das Zypresse das beste Holz für Boden und Zarge ist. Wie siehst du das? Was sagt dein Lehrer?
Ich habe einen "YouTube-Helden" Naudo Rodriguez......der spielt auf Zederdecke und Palisander Zarge und Boden. Die Gitarre als Thin-Line. Diesen Klang finde ich klasse, obwohl der natürlich auch von ihm kommt!

Es ist tatsächlich ein komplexes Thema zum fachsimpeln :-)
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Ruby1
Beiträge: 393
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 07:05
Postleitzahl: 65479

Re: The last guitar :-)

Beitragvon Ruby1 » So 17. Dez 2017, 14:41

Richtige Flamenco Gitarristen spielen nur Zypresse. Wobei das Wort "Richtige" eher falsch ist. Ich sags mal so. Die meisten spielen zumindest Zypresse. Rio palisander habe ich auch schon mal gesehen, wenn auch selten. Indischer palisander ist da wohl eher die letzte Wahl. Ich habe auch gesehen, dass Flamenco Gitarren ohne Tonabnehmer breiter sind. Müssen sie auch, weil sie sich unverstärkt gegen Tänzer, Sänger und Palos durchsetzen müssen. Und da ist bei einer thin body fast unmöglich. Im Studio und auf der Bühne, wo die Gitarren abgenommen werden, spielt es fast keine Rolle mehr, bis auf die klanglichen Eigenschaften. Alles Geschmackssache. Die einen mögen den vollen Ton der normalbreiten, die anderen schätzen lieber die bequemen spielmoglichkeiten einer schmalen Zarge. Ich übrigens auch.
Zederndecke beim Flamenco. Hmmm. Dafür ist die Zeder zu warm und zu weich im Klang.
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1007
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: The last guitar :-)

Beitragvon GuitarTommy » So 17. Dez 2017, 18:11

Es wird wieder so sein, wie bei meinem Konzertgitarrenkauf.
Anspielen.....testen verschiedenster Modelle :-)
Wie du so schön schreibst.....bleibt wohl Geschmackssache.
Aber....viele Dank für deine Meinung !! :-)
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!


Zurück zu „Meine Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste