Meine Lakewood

Hier stellst du ein kleines Video von deiner Gitarre rein.
Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Meine Lakewood

Beitragvon GuitarTommy » Fr 26. Apr 2019, 15:26

Ich habe mich für die M 35 CP entschieden.
Korpus aus Eiche :o
Hatte sie auch angespielt und habe da den Klang gefunden, den ich gesucht habe.
Habe sogar deswegen mit Ulli Bögershausen einen längeren Briefwechsel gehabt, der sie auch hat und am schwärmen war.

Ich war am überlegen, ob ich einen Fensterkopf und einen 48er Sattel haben möchte.
Daher die Frage mit der Lieferzeit.

Nun ist aber die Entscheidung auf das Serienmodell gefallen.
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 472
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 09:35
Postleitzahl: 56073
Wohnort: Koblenz

Re: Meine Lakewood

Beitragvon Hagen » Fr 26. Apr 2019, 16:03

Ich habe mich für die M 35 CP entschieden.
Korpus aus Eiche :o
Hatte sie auch angespielt und habe da den Klang gefunden, den ich gesucht habe.
Habe sogar deswegen mit Ulli Bögershausen einen längeren Briefwechsel gehabt, der sie auch hat und am schwärmen war.

Ich war am überlegen, ob ich einen Fensterkopf und einen 48er Sattel haben möchte.
Daher die Frage mit der Lieferzeit.

Nun ist aber die Entscheidung auf das Serienmodell gefallen.
Ausgezeichnete Wahl! Fensterkopf ist sehr schön aber etwas aufwändiger beim Saitenwechsel. Auf den Klang des Eichenkorpus bin ich schon sehr gespannt.
Ich hoffe, dass Du die Schöne bald in Empfang nehmen kannst 😀 🎸
Schöne Grüße von Hagen

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Meine Lakewood

Beitragvon GuitarTommy » Fr 26. Apr 2019, 16:17

Ja Hagen......ich komme ja von der Konzertgitarre und weiss, daß das etwas friemeliger würde.

Aber.....nun ist die Entscheidung ja gefallen👏

Ich denke, daß sie mitte Mai meine sein wird.

Habe tatsächlich das letzte halbe Jahr alles angespielt was Rang und Namen hat.
Erst danach war mir klar, daß Lakewood meine Gitarren baut😊
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 857
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Meine Lakewood

Beitragvon HerrBert » Fr 26. Apr 2019, 20:24

Ja Thommy, das würde mir auch klar, das ist meine Marke. Die Entscheidung Eiche ist sehr gut. Hab ich schon gehört...gute Wahl. Falls ich noch mal eine bekommen würde wäre meine Wahl vielleicht der Fensterkopf. Sieht klasse aus und die Bespannung kein Problem. Hatte das vor meinem Kauf überlegt, mich aber doch für den normalen Kopf entschieden. Bin jetzt sehr zufrieden.
Was mich noch interessiert und ich noch mal fragen werde, ob Lakewood Gitarren mit Armrest Auflage bauen.
Lg Herbert
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Meine Lakewood

Beitragvon GuitarTommy » Fr 26. Apr 2019, 20:38

Herbert......kostet zwar alles auch viele schöne Scheinchen, aber die Freude ist doch unübertroffen :D

Die Lakewoodleute machen ja fast alles möglich.
So werden sie deinen Armrest sicher zurechtbasteln.

Ich mag gerade die Korpuskante......aber so ist jeder Jeck anders👍😎
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Kraich
Beiträge: 739
Registriert: Do 16. Apr 2015, 20:44
Postleitzahl: 77960

Re: Meine Lakewood

Beitragvon Kraich » Fr 26. Apr 2019, 21:02

Hallo Tommy,

mit dem angepassten Hals (Fensterkopf/48 mm Sattel), ist dann der Hals / Korpus Übergang am 12. Bund, oder trotzdem am 14. Bund?
Oder hat das gar nichts miteinander zu tun?

Viele Grüße
Joachim

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Meine Lakewood

Beitragvon GuitarTommy » Fr 26. Apr 2019, 21:10

Hi Joachim.....

Da kann man beide Varianten wählen.

Ich würde 14 Bünde wählen......habe ich mich jetzt dran gewöhnt.
Von meiner Klassikgitarre kenne ich es ja anders.

Nehme aber doch die normale Kopfplatte.
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 857
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Meine Lakewood

Beitragvon HerrBert » Sa 27. Apr 2019, 12:23

Joachim, bei Lakewood kannst du ab Sattelbreite 44 bis über 48 alles wählen. Das hat keinen Einfluß auf den Übergang zum Korpus, aber auch da kannst du wählen ob du das am 12,13 oder 14 tun Bund haben möchtest.
Thommy, mit dem Armrest geht es nur darum das man sich bei langen Spiel nicht am Oberarm was abklemmt. Bei der M passiert das nicht so schnell, aber beim D Korpus kann das nach zwei drei Std Spiel schnell geschehen.
Das finde ich bei Lakewood so toll, es gibt so viele Möglichkeiten sich eine Gitarre auf den Leib zu schneidern.....👏🏼👏🏼
So ihr Lieben Lg Herbert
Ich freue mich mit dir Thommy, du hast alles richtig gemacht 🎶🎶🎸
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Meine Lakewood

Beitragvon GuitarTommy » Sa 27. Apr 2019, 12:51

Herbert.....

Dauert noch 2-3 Wochen.

Dann werde ich sehe.....ob sie mich langfristig glücklich macht😊
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 857
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Meine Lakewood

Beitragvon HerrBert » Sa 27. Apr 2019, 15:36

Thommy, ich kann dir mittlerweile sagen....meine Blonde hängt mit jedem Tag des bespielens ihre Mitkonkurrenten deutlich ab. Ich hab ja nun einige ganz gute Gitarren, diese Blonde wird mit jedem Tag besser. Ich hab das noch nicht erlebt bisher. Diese Brillanz ist so was von schön, jeder Ton setzt sich durch. Klar ist und bleibt jede Art von Tonqualität Geschmacksache. Mich trifft er total.
Zwei drei Wochen geht ja noch, du wirst sehen was für eine Freude du hast. Ich hab ja die Sattelbreite 45 genommen, für mich optimal. Du wahrscheinlich 48, ich habs probiert, für mich nicht Spielbar. Aber wenn man wie du Melodie spielt, ist das natürlich optimal.
Lg Herbert
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Meine Lakewood

Beitragvon GuitarTommy » Sa 27. Apr 2019, 15:48

Genau Herbert.....

Diese Klänge habe ich gesucht ........

Es war beeindruckend wie differenziert sich alle einzelne
Töne abheben.

Wie Du aber sagst.....alles Geschmackssache 🤷‍♂️

In meinem anderen Forum sind meist Martin-und Matonjünger.

Aus diesem Grunde habe ich oft diese Gitarren angespielt.
Ist akustisch nicht mein Fall.....so sehr natürlich der Martin-Mythos reizt😊

Bei mir wird es übrigens die Standardausführung
Mit 46mm.
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Kraich
Beiträge: 739
Registriert: Do 16. Apr 2015, 20:44
Postleitzahl: 77960

Re: Meine Lakewood

Beitragvon Kraich » Sa 27. Apr 2019, 21:31

Hallo Tommy, hallo Herbert,

vielen Dank für Eure Infos.

Habe mir mal die Internetseite von Lakewood angeschaut, ist schon interessant mit dem Gitarren-Designer.
Zum Schwach werden, - wenn ich nicht schon meine Larrivee hätte.

Viele Grüße
Joachim

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1320
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Meine Lakewood

Beitragvon GuitarTommy » Sa 27. Apr 2019, 21:52

Hallo Joachim.... :D

Du wirst lachen.......Larrivee war neben Furch und Lakewood in meiner engeren Wahl :lol:

Es kann aber nur eine werden.....🤷‍♂️😉🤗🎸🎶
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!


Zurück zu „Meine Gitarre“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste