schlagschutz

Für Kinder-, Konzert- und Westerngitarren
Benutzeravatar
Felix
Moderator
Beiträge: 343
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 12:18
Postleitzahl: 48167
Wohnort: Münster

Re: schlagschutz

Beitragvon Felix » So 8. Nov 2009, 14:16

Meinst du Bild dieses "runde" Ding unter dem Loch.

Ich dachte das wäre nur zum Dekozweck :P
"Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt, verliert am Ende beides" Benjamin Franklin

Felix spielt seit Ende August/Anfang September '09 Gitarre :)

RostigeKette
Moderator
Beiträge: 11
Registriert: So 8. Nov 2009, 15:17

Re: schlagschutz

Beitragvon RostigeKette » So 8. Nov 2009, 15:21

Also einen Schlagschutz kann man auf jeden Fall nachkaufen, z.B. Hier:

http://www.thomann.de/de/schlagschutz_f ... arren.html

Preise liegen so ab 3,- EUR. Aber wie die genau aufgeklebt werden kann ich dir leider nicht sagen.

Gruß

RostigeKette
Moderator
Beiträge: 11
Registriert: So 8. Nov 2009, 15:17

Re: schlagschutz

Beitragvon RostigeKette » So 8. Nov 2009, 15:22

Kleiner Nachtrag:

sehe grade die sind selbstklebend :-)

RostigeKette
Moderator
Beiträge: 11
Registriert: So 8. Nov 2009, 15:17

Re: schlagschutz

Beitragvon RostigeKette » So 8. Nov 2009, 16:01

Joah, einige sehen gar nicht schlecht aus.....xD Vielleicht hole ich mir auch mal
so ein Design teil..

Benutzeravatar
Felix
Moderator
Beiträge: 343
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 12:18
Postleitzahl: 48167
Wohnort: Münster

Re: schlagschutz

Beitragvon Felix » So 8. Nov 2009, 22:51

Machen die denn auch auf einer Konzertgitarre Sinn?

Weil ich spiele nur mit Plek :P
"Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt, verliert am Ende beides" Benjamin Franklin

Felix spielt seit Ende August/Anfang September '09 Gitarre :)

Benutzeravatar
Felix
Moderator
Beiträge: 343
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 12:18
Postleitzahl: 48167
Wohnort: Münster

Re: schlagschutz

Beitragvon Felix » Mo 9. Nov 2009, 08:10

bei ner nylongitarre kann man das auch tun, vor allem wenn man weniger mit den fingern, sondern auch mit pleks spielt...oder einfach nur als optische verschönerung :)
Genau das würde dann auf mich zutreffen;)
Ich hatte auch kurz mit dem GEdanken gespielt mir einen zu kaufen ;) Weil es ist ja irgendwie doch nice to have!

Allerdings glaube ich doch das ich es lasse, da ich eine schön dunkle Klampfe habe und ich weiß nicht ob das dann aussieht ;)
Auserdem wird die eh überall mit hingeschlört, sodass dort so oder so Kratzer drauf sein werden.
"Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt, verliert am Ende beides" Benjamin Franklin

Felix spielt seit Ende August/Anfang September '09 Gitarre :)

Mario02
Moderator
Beiträge: 465
Registriert: So 10. Mai 2009, 18:52
Postleitzahl: 38300
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Re: schlagschutz

Beitragvon Mario02 » Mo 9. Nov 2009, 13:21

Meinst du Bild dieses "runde" Ding unter dem Loch.

Ich dachte das wäre nur zum Dekozweck :P
lol hab ich auch immer gedacht!
spielt Gitarre seit Dezember 2008

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3341
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: schlagschutz

Beitragvon Reinhold » Mo 9. Nov 2009, 21:27

Ein Schlagschutz ist Geschmacksache, inzwischen verzichtet man auch oft bei der Westerngitarre darauf, denn auch mit Plektrum muss man nicht die Decke ständig bearbeiten.
Wer so spielt, sollte auf jeden Fall auch seine Spieltechnik ändern...
Viele Grüße
Reinhold

YouTube:
Kindergartenlieder mit Gitarre
Guitar-TV
Ukulele-TV

Benutzeravatar
Dr.Schwenker
Moderator
Beiträge: 270
Registriert: Fr 15. Mai 2009, 15:14

Re: schlagschutz

Beitragvon Dr.Schwenker » Fr 13. Nov 2009, 22:18

Hehe, Reinhold, das war mal wieder ne Ansage...! :lol:
Also ich muß Dir Recht geben.

Also auf meiner Gitarre ist auch keiner.
Die hatten Vertrauen in mich. 8-)

Ansonsten find ich den Schutz zu Dekozwecken gar nicht soooo übel.
Da gibt es schöne Sachen!
Eine Alte Dame Geht Barfuß Einkaufen
Dr.Schwenker spielt Gitarre seit Mai 2009
Unser neues Video!


Zurück zu „Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste