mit was anfangen

Für Kinder-, Konzert- und Westerngitarren
papi-01
Moderator
Beiträge: 17
Registriert: So 10. Jan 2010, 22:12
Wohnort: gersheim im schönen saarland

mit was anfangen

Beitragvon papi-01 » So 10. Jan 2010, 23:39

also ich war jetzt mal bei einem laden in unserer nähe die konnten mich aber wirklich nicht überzeugen ich hatte denn eindruck das sie mir einfach eine gitarre verkaufen wollten aber von beratung keine spur
habe jetzt noch erfahren das es einen kleinen gitarrenbauer in unser nähe gibt mit denn habe ich für am samstag einen termin bin mal gespannt was der so sagt
kennt vieleicht von euch noch einen guten laden in meiner nähe (plz 66453)

was für eine westerngitarre könnt ihr mir als einsteiger empfehlen set oder ...

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3341
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: mit was anfangen

Beitragvon Reinhold » So 10. Jan 2010, 23:58

Beim Gitarrenbauer kostet es meist so 1500 €, die preiswerteste Gitarre.
Wie teuer darf sie sein, wie groß bist du?
Viele Grüße
Reinhold

YouTube:
Kindergartenlieder mit Gitarre
Guitar-TV
Ukulele-TV

papi-01
Moderator
Beiträge: 17
Registriert: So 10. Jan 2010, 22:12
Wohnort: gersheim im schönen saarland

Re: mit was anfangen

Beitragvon papi-01 » Mo 11. Jan 2010, 00:10

also ich bin 179 gross und ich wollte nicht gerade soviel ausgeben da ich ja auch nach zwei gitarren schauen muss aber möchte schon was gescheites für denn kleinen geldbeutel bekommen

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3341
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: mit was anfangen

Beitragvon Reinhold » Mo 11. Jan 2010, 11:09

Bei deiner Körpergröße könntest du auch eine Dreadnaught (Tenson, SX, Johnson, u.a.) nehmen. Für 100 € solltest du was entsprechend Gutes finden, die Kindergitarre (MSA u.a.) sollte nicht mehr als 50 Euro kosten. Achte bei der Kindergitarre darauf, dass sie nicht einen zu breiten Hals hat, es gibt nämlich welche, die nur einen 1/2 Korpus haben, aber trotzdem einen breiten Hals, der entspricht dann leider nicht einer Kinderhand.
Das Wichtigste an einer Gitarre (auch bei einem preiswerten Modell!!!) ist die Einstellung der Saitenlage. Schaue dazu meinen Film Gitarrencheck! Damit gehst du schon mit solidem Vorwissen in ein Verkaufsgespräch.
Viele Grüße
Reinhold

YouTube:
Kindergartenlieder mit Gitarre
Guitar-TV
Ukulele-TV

papi-01
Moderator
Beiträge: 17
Registriert: So 10. Jan 2010, 22:12
Wohnort: gersheim im schönen saarland

Re: mit was anfangen

Beitragvon papi-01 » Mo 11. Jan 2010, 22:13

danke dir reinhold meinst du für die kleine ist die 1/2 schon richtig oder besser noch 1/4 sie ist jetzt ungefähr 1,25 gross

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3341
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: mit was anfangen

Beitragvon Reinhold » Mo 11. Jan 2010, 22:23

Die halbe ist ok, die 1/4 sind für 3-4 jährige.
Viele Grüße
Reinhold

YouTube:
Kindergartenlieder mit Gitarre
Guitar-TV
Ukulele-TV

papi-01
Moderator
Beiträge: 17
Registriert: So 10. Jan 2010, 22:12
Wohnort: gersheim im schönen saarland

Re: mit was anfangen

Beitragvon papi-01 » Mo 11. Jan 2010, 22:36

die kleinen gitarren kann man doch auch umbauen von rechts nach links oder rechnet sich das nicht

Benutzeravatar
Heiko
Moderator
Beiträge: 82
Registriert: Fr 13. Nov 2009, 12:34
Postleitzahl: 71263
Wohnort: Weil der Stadt

Re: mit was anfangen

Beitragvon Heiko » Mo 11. Jan 2010, 22:50

sollte eigentlich auch gehen. hab mal bei Ebay einen Händler gesehen, der hat die Kindergitarren selbst umgebaut für Linkshänder. (wie schon gesagt, gilt nur für Klassik-Gitarren)
Der nicht immer viel Zeit, aber dafür umso mehr Spaß mit der Gitarre hat

papi-01
Moderator
Beiträge: 17
Registriert: So 10. Jan 2010, 22:12
Wohnort: gersheim im schönen saarland

Re: mit was anfangen

Beitragvon papi-01 » Mo 11. Jan 2010, 22:54

ja klassik schon klar
habe ja am samstag einen termin bei gitarrenladen da werden wir ja mal sehen

papi-01
Moderator
Beiträge: 17
Registriert: So 10. Jan 2010, 22:12
Wohnort: gersheim im schönen saarland

Re: mit was anfangen

Beitragvon papi-01 » Di 12. Jan 2010, 20:58

also war heute mal bei gitarremann und der hat mir mal einige gitarren gezeigt na da waren einige schöne sachen dabei mh preise von bis da gibt es wirklich schöne dinger nach längerem gespräch kammen wir dann an die Tenson D12 Westerngitarre für mich sie klinkt finde ich sehr gut und für denn einstieg finde ich wäre sie nicht schlecht

Lutz
Moderator
Beiträge: 394
Registriert: Do 24. Sep 2009, 20:26
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: mit was anfangen

Beitragvon Lutz » Di 12. Jan 2010, 22:24

Die reicht auch papi.
Haste das Buch schon gehabt? Bin gerade zu faul alles zu lesen!
Wer früher stirbt, ist länger tot!
Versuche es seit September 2009

Hier gehts zum Forum-Chat

papi-01
Moderator
Beiträge: 17
Registriert: So 10. Jan 2010, 22:12
Wohnort: gersheim im schönen saarland

Re: mit was anfangen

Beitragvon papi-01 » Di 12. Jan 2010, 22:27

Die reicht auch papi.
Haste das Buch schon gehabt? Bin gerade zu faul alles zu lesen!
was für ein buch ???????

Lutz
Moderator
Beiträge: 394
Registriert: Do 24. Sep 2009, 20:26
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: mit was anfangen

Beitragvon Lutz » Di 12. Jan 2010, 22:34

na das von Reinhold!
Wer früher stirbt, ist länger tot!
Versuche es seit September 2009

Hier gehts zum Forum-Chat

papi-01
Moderator
Beiträge: 17
Registriert: So 10. Jan 2010, 22:12
Wohnort: gersheim im schönen saarland

Re: mit was anfangen

Beitragvon papi-01 » Di 12. Jan 2010, 22:54

ne das wollte ich mir noch bestellen


Zurück zu „Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste