Marktübersicht über günstige Akustik-Gitarren unter 300,-

Für Kinder-, Konzert- und Westerngitarren
Benutzeravatar
MusikerLanze
Beiträge: 208
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 08:22
Postleitzahl: 04571
Wohnort: 04571 Rötha
Kontaktdaten:

Marktübersicht über günstige Akustik-Gitarren unter 300,-

Beitragvon MusikerLanze » Mi 13. Feb 2019, 11:37

Grad bei Amazona gefunden...ein recht hilfreiche Zusammenfassung in Sachen Günstige Akustik Gitarren unter 300,- €

https://www.amazona.de/guenstige-akusti ... -300-euro/
Meine Songs bei YouTube Hier

Mein Keyboarder Forum Hier

Benutzeravatar
Harald
Beiträge: 360
Registriert: Do 12. Jul 2012, 12:55
Postleitzahl: 12621
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Marktübersicht über günstige Akustik-Gitarren unter 300,-

Beitragvon Harald » Mi 13. Feb 2019, 18:02

Ich weiß nicht so recht - diese Epiphone-"Gibsons" erinnern mich irgendwie an gefälschte Markenklamotten. Sie mögen ja nicht schlecht sein, aber warum wird das Gibson-Design und sogar die Bezeichnung so nachgeahmt? Wenn ich das wollte, würde ich mir eine Original-Gibson zulegen, wenn es ums Geld geht, dann eben eine preiswertere Gitarre von Sigma, Yamaha oder wem auch immer..
Seagull Maritime SWS Westerngitarre
Adolf Meinel Konzertgitarre von 1974


https://soundcloud.com/captain-harry
http://www.youtube.com/channel/UCQ3xH85yqMgUNINKmw2DESQ

Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2135
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Marktübersicht über günstige Akustik-Gitarren unter 300,-

Beitragvon karioll » Mi 13. Feb 2019, 18:09

Epiphone wurde von Gibson gekauft. Epiphone hat schon lange vorher sehr gute Gitarren gebaut, sonst hätte es gar kein Interesse am Kauf gegeben. Irgendwann in den 50ern des letzten Jahrhunderts, wenn ich mich recht erinnere. Wer wen nachahmt, wer von wem gelernt hat oder inspiriert wurde, oder wer welches Gitarrenbau-Handwerk zuerst oder am besten beherrscht, das ist meiner Meinung nach nicht zu trennen.

Und habe zwei Epiphone, mit denen ich sehr zufrieden bin. Ebenso mit den im Text genannten Marken Baton Rouge und Sigma. Die bauen alle feine Gitarren.
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.


Zurück zu „Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast