Brauche eure Tipps

Für Kinder-, Konzert- und Westerngitarren
Benutzeravatar
lesnoj
Moderator
Beiträge: 94
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 23:27
Postleitzahl: 53123
Wohnort: Bonn

Brauche eure Tipps

Beitragvon lesnoj » Do 5. Nov 2009, 19:16

Hallo Freunde! Brauche Eure Hilfe!

Ich weiss...
Das Thema wurde schon an allen Ecken durchgekaut bis zum geht nicht mehr..

Aber jetzt bin ich dran.
Ich brauche eine Gitarre um spielen zu lernen (vorerst selbstständig), den meine alte "Perestrojka Gitarre" (in "Forumsteilnehmer stellen sich vor" beschrieben) taugt nichts und wieder nichts.

Eine Akustische Gitarre hätte mir völlig gereicht und ist auch sogar mein Lernziel. Aber da ich Erfahrungsgemäß meistens Nachts Inspiration bekomme und dabei auch meine Nachbarn respektire... Dachte ich mir eine Elektrische Gitarre mit Kopfhörer wäre eine gute Lösung!

Ansprüche oder Anforderungen an die Gitarre:
Na ja, keine Ahnung. Soll vorerst das lernen ermöglichen. Große Auftritte habe ich in Moment noch nicht vor und finanziell bin ich Momentan auch nicht auf dem Top Stand.

Habe mir also so etwas vorgemerkt:
http://www.thomann.de/de/thomann_gitarr ... nburst.htm

Was hällt Ihr davon? Reicht es? Oder ist Schrott?
Wie gesagt, einfach nur um mal gut üben können und dann meist auch mit Kopfhörer. Falls es eine Rolle spielt, ich bin 180 groß.

In Geschäft zu gehen und verschiedene Gitarren auszuprobieren macht für mich nicht viel Sinn weil verschiedene Gitarren unterscheide ich vorerst nur als "rot" oder "schwarz". Fehlt eben Erfahrung und Kenntnisse!

Möchte jetzt eure Meinung hören!
Lesnoj spielt Gitarre seit Oktober 2009

Was sind schon 4 Touchdowns in einem Spiel? Hier ist jemand der den "Bruder Jakob" ohne Noten kann!

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3341
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Brauche eure Tipps

Beitragvon Reinhold » Do 5. Nov 2009, 19:24

Für Nachtarbeiter ist die elektrische Gitarre vielleicht eine Option. Mir persönlich würde das nicht reichen.
Für deine Vorlieben wäre eine Konzertgitarre wohl besser und für deine Finger hättest du da auch etwas mehr Platz.
Viele Grüße
Reinhold

YouTube:
Kindergartenlieder mit Gitarre
Guitar-TV
Ukulele-TV

Benutzeravatar
lesnoj
Moderator
Beiträge: 94
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 23:27
Postleitzahl: 53123
Wohnort: Bonn

Re: Brauche eure Tipps

Beitragvon lesnoj » Do 5. Nov 2009, 19:30

Für Nachtarbeiter ist die elektrische Gitarre vielleicht eine Option. Mir persönlich würde das nicht reichen.
Für deine Vorlieben wäre eine Konzertgitarre wohl besser und für deine Finger hättest du da auch etwas mehr Platz.
Verstehe.
Und wenn doch Elektrische Gitarre? Würde diese Option dann reichen?
Ich meine wirklich "ausreichen"?

Und warum die Konzertgitarre dann besser? habe deine Artikel gelesen und der hat mich an die Elektrische Option gebracht!
Lesnoj spielt Gitarre seit Oktober 2009

Was sind schon 4 Touchdowns in einem Spiel? Hier ist jemand der den "Bruder Jakob" ohne Noten kann!

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3341
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Brauche eure Tipps

Beitragvon Reinhold » Do 5. Nov 2009, 19:36

Für den Preis wirst du nicht viel falsch machen können.
Es ist aber - für mich - ein riesiger Unterschied, E-Gitarre oder Konzertgitarre.
Es ist einfach ein ganz anderes Spielgefühl. Das kann bei dir aber auch ganz anders sein.
Für die Nacht hast du eindeutig nur die E-Gitarre als Option.
Viele Grüße
Reinhold

YouTube:
Kindergartenlieder mit Gitarre
Guitar-TV
Ukulele-TV

Benutzeravatar
lesnoj
Moderator
Beiträge: 94
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 23:27
Postleitzahl: 53123
Wohnort: Bonn

Re: Brauche eure Tipps

Beitragvon lesnoj » Do 5. Nov 2009, 19:41

Für den Preis wirst du nicht viel falsch machen können.
Es ist aber - für mich - ein riesiger Unterschied, E-Gitarre oder Konzertgitarre.
Es ist einfach ein ganz anderes Spielgefühl. Das kann bei dir aber auch ganz anders sein.
Für die Nacht hast du eindeutig nur die E-Gitarre als Option.
Danke dir!

Mal angenommen ich kann dann E-Gitarre halbwegs spielen und entscheide mich dann wieder für eine Akustische? Kann man dann die akustische noch spielen?
Manche machen mir dann Angst dass man später die Akustische nicht mehr "ohne weiteres" in Griff bekommt.

Stimmt das?
Lesnoj spielt Gitarre seit Oktober 2009

Was sind schon 4 Touchdowns in einem Spiel? Hier ist jemand der den "Bruder Jakob" ohne Noten kann!

Benutzeravatar
lesnoj
Moderator
Beiträge: 94
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 23:27
Postleitzahl: 53123
Wohnort: Bonn

Re: Brauche eure Tipps

Beitragvon lesnoj » Do 5. Nov 2009, 19:50

hm, also ne e-gitarre spielt sich schon anders als ne akustische...sollte dir bewusst sein.
Habe ich schon vermutet.
Aber die Nachbarn sind mir schon wichtig :-)

E-Gitarre ist mir eigentlich fast kein Begriff (schon mal bei "November Rain" gesehen - Guns of Roses)
:-)

Ansonsten Neuland.
Bei meiner Stufe wird wohl primär nicht um Sound gehen sondern erstmal um die Akkorde zu üben. Ist sie von der Handhabung viel anders? Ich meine abgesehen dass der Griff schmaler ist?

Verzerrungen will ich erstmal nicht haben. Soll sich alles halbwegs wie bei akustischen anhören.

Aber Danke!
Schon mal sehr hilfsreich!
Lesnoj spielt Gitarre seit Oktober 2009

Was sind schon 4 Touchdowns in einem Spiel? Hier ist jemand der den "Bruder Jakob" ohne Noten kann!

Lutz
Moderator
Beiträge: 394
Registriert: Do 24. Sep 2009, 20:26
Wohnort: Potsdam
Kontaktdaten:

Re: Brauche eure Tipps

Beitragvon Lutz » Do 5. Nov 2009, 19:59

Also wenn ich du wäre, kaufe dir zuerst ne Westerngitarre, die klingt besser. Damit biste an Stahlsaiten gewohnt wenn du dann später noch ne E-Gitarre kaufst. Wenn ich das ganze durchhalte, dann weiß ich werde mir auch ne E-Gitarre zulegen.
Aber erst in 1-2 Jahre, vorher keinesfalls.
Wer früher stirbt, ist länger tot!
Versuche es seit September 2009

Hier gehts zum Forum-Chat

Benutzeravatar
lesnoj
Moderator
Beiträge: 94
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 23:27
Postleitzahl: 53123
Wohnort: Bonn

Re: Brauche eure Tipps

Beitragvon lesnoj » Do 5. Nov 2009, 20:22

Also wenn ich du wäre, kaufe dir zuerst ne Westerngitarre, die klingt besser. Damit biste an Stahlsaiten gewohnt wenn du dann später noch ne E-Gitarre kaufst. Wenn ich das ganze durchhalte, dann weiß ich werde mir auch ne E-Gitarre zulegen.
Aber erst in 1-2 Jahre, vorher keinesfalls.
:(

Dann muss ich mir mein E-Gitarren Konzept noch mal überdenken.

Noch eine Frage. Aber nicht gleich aulachen oder auf Google verweisen (da war ich schon).

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Konzert und Western Gitarre? Habe Gegoogelt und die Artikel von Reinhold gelesen... So ganz klar ist es mir aber nichts geworden.

Habe nur verstanden dass Western Gitarren schmallere Griffe haben und die teueren davon auch mit breiteren Griffen gibt's.
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen schmal und breit? Sind die schmale Griffe wirklich so "tödlich" für Anfänger?
Lesnoj spielt Gitarre seit Oktober 2009

Was sind schon 4 Touchdowns in einem Spiel? Hier ist jemand der den "Bruder Jakob" ohne Noten kann!

Benutzeravatar
lesnoj
Moderator
Beiträge: 94
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 23:27
Postleitzahl: 53123
Wohnort: Bonn

Re: Brauche eure Tipps

Beitragvon lesnoj » Do 5. Nov 2009, 20:25

hab mal ne kleine vergleichsprobe gemacht...beides ans mischpult angeschlossen...beides clean, also ohne effekte...und in etwa das selbe gespielt

Hey Mann!
Vielen vielen Dank!
Das ist vielleicht ein Service und Hilfsbereitschaft!
Danke!

Also E-Gitarre ist doch gar nicht so so schlecht? Oder?

Wow! Super
Danke noch mal!
Lesnoj spielt Gitarre seit Oktober 2009

Was sind schon 4 Touchdowns in einem Spiel? Hier ist jemand der den "Bruder Jakob" ohne Noten kann!

Benutzeravatar
lesnoj
Moderator
Beiträge: 94
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 23:27
Postleitzahl: 53123
Wohnort: Bonn

Re: Brauche eure Tipps

Beitragvon lesnoj » Do 5. Nov 2009, 21:25

Vielen Dank!
Jetzt kommt langsam Klarheit im Kopf. Also ich muss sagen dass die E-Gitarre (Dein Vergleich) gefällt mir viel besser. Klassik will ich nicht unbedingt spielen und Nylon Saiten oder Stahl...
Na ja..
Bin seit 2 Wochen mit meiner "Perestroika-Gitarre" am üben wo man noch dünne Telefon-Kabel ( :-) )statt Stahlseiten verwendet hat... Also die Fingerkuppel spüre ich jetzt schon seit 5 Tagen sowieso nicht mehr (ist doch normal oder?)

Also bleibt noch Western und E-gitarre.
Neige eher dann doch zu E-Gitarre!

Danke an alle Jungs!
Lesnoj spielt Gitarre seit Oktober 2009

Was sind schon 4 Touchdowns in einem Spiel? Hier ist jemand der den "Bruder Jakob" ohne Noten kann!

Benutzeravatar
Felix
Moderator
Beiträge: 343
Registriert: Mo 17. Aug 2009, 12:18
Postleitzahl: 48167
Wohnort: Münster

Re: Brauche eure Tipps

Beitragvon Felix » Sa 7. Nov 2009, 01:34

Hi - ich mische mich auch mal ein ;)

Also ich pers. würde bei deiner Auswahl zu einer Western tendieren, denn die kann man auch einfach mal mit ans Lagerfeuer oder auch sonstwo hin mitnehmen.

Stahlsaiten sind übrigens auch auf der E-Gitarre - aber die finde ich pers. eher halb so wild, da ich sehr schnell die entsprechende Hornhaut auf den Fingerkuppen habe :mrgreen:

Und nen Klang der für Anfänger wie uns OK ist bekommt man auch schon zwischen 60-100 Euro.

Ach ja und damit es mit den Nachbarn klappt spiele ich Nachts (so wie jetzt auch gerade) einfach mit den Fingern. Das ist schon mal sehr viel leiser als mit nem Plek.

Was mich allerdings nochmal interessieren würde wäre eine Klang-Kostprobe deiner jetzigen Gitarre ;)
"Wer Freiheit für Sicherheit aufgibt, verliert am Ende beides" Benjamin Franklin

Felix spielt seit Ende August/Anfang September '09 Gitarre :)


Zurück zu „Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste