BOSS AD3 das Teil um wirksam Feedbacks bei Akustic Gitarren zu eliminieren

Die besten Stimmgeräte, Kapodaster, Saiten etc.
Benutzeravatar
MusikerLanze
Beiträge: 236
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 08:22
Postleitzahl: 04571
Wohnort: 04571 Rötha
Kontaktdaten:

BOSS AD3 das Teil um wirksam Feedbacks bei Akustic Gitarren zu eliminieren

Beitragvon MusikerLanze » Di 25. Sep 2018, 09:48

Ich spiele ja nebenbei bei einigen Titeln auf der Bühne die Gitarre Live zu meinen Playbacks und manche Titel von mir werden nur mit Gitarre vorgetragen.

Auf der Bühne mit einer Akustik spielen...ejeijei...jeder weiß......man hat immer mit Feedbacks zu kämpfen, gerade bei Akustik Gitarren.
Nun hab ich vor längerer Zeit schon nach `ner effektiven Lösung gesucht diese Feedbacks endlich komplett zu eliminieren und bin fündig geworden.

"BOSS AD3"
Dieses Bodeneffekt Gerät hat mehrere gute Funktionen und ist speziell für Akustik Gitarren entwickelt worden.
Zunächst erst einmal bringt das Teil einen hervorragenden Stereo Chorus und Reverb mit, natürlich im Level regelbar. Man kann mit dem rechten Pedal den Chorus/Reverb aktivieren oder deaktivieren.
Der umschaltbarer Bi-Stereo-Chorus mit getrennter Bearbeitung der tiefen und der hohen Frequenzen sorgt für einen besonders natürlichen und vollen Chorus Effekt.
Der Klare und dichte Hall in absoluter Studioqualität, wurde besonders für akustische Gitarre optimiert.
Der AD3 hat eine speziell entwickelte Bottom- und Top-Regelungen um den eigentlich kalten trockenen Piezo-Klang in einen warmen, und natürlichen Sound mit besten Tiefen und klaren Höhen zu verwandeln. Mit dem "Bottom" Regler "formt" man quasi den Korpus der Gitarre und mit dem "Top" Regler kann man in Sachen Höhen ebenfalls Einfluss nehmen und da hat man ebenfalls schon mal sehr viele Möglichkeiten den Klang der Gitarre zu verändern.

Der Gitarrenverstärker-Ausgang (entweder in Stereo oder als Amp Simulation) mit optimaler Impedanz und Klang-Voreinstellung für Gitarrenverstärker. Schließt man also eine elektrische Gitarre an, dann schaltet man einfach auf die Amp Simulation um und schon hat man einen akustischen Sound der e-Gitarre.
Die Stereo Ausgänge wurden zusätzlich symmetrisch zum direkten Anschließen an ein PA-System ausgelegt.

Das wichtigste aber am AD3 für mich ist:
Es hat 2 verschiedene Modi um wirksam gegen Feedbacks vor zu gehen.

Zum einen ist da ein durchstimmbarer Regler mit dem ich gezielt eine bestimmte Frequenz welche das Feedback erzeugt herausfiltern kann.
Die 2. und ich glaube genialste Funktion ist das linke Feedback Pedal für die automatische Feedback Erkennung.
Angenommen Ihr steht auf der Bühne und habt während dem Spielen plötzlich einsetzende Feedbacks. Dann einfach auf`s Pedal treten und der AD3 erkennt automatisch bis zu 3 Feedbackfrequenzen gleichzeitig und filtert diese heraus.
Dafür zuständig sind 3 Notch Filter (extrem schmalbandige Filter) und man ist die Feedbacks los. Und das Coolste daran ist....es wirkt sich überhaupt nicht hörbar auf den Sound aus. Die Akustik Klampfe klingt genau wie vordem.

Die beiden Feedbackerkennungen können gleichzeitig verwendet werden.

Der Einganspegel ist mittels Level Regler und Peak LED einstellbar.
Es gibt `nen symmetrische Stereo Out und davon ist der rechte Ausgang auch noch als G-Amp/Mono schaltbar.
Betrieben wird derAD3 mit Batterien oder zusätzlich erhältlichem Netzteil.

Neupreis: ca. 215,- € gebraucht so um die 130,- erhältlich.

Alles in allem kann ich den BOSS AD3 absolut allen empfehlen die mit den gleichen Probleme beim Einsatz einer Gitarre auf der Bühne zu kämpfen haben..........Eine wirklich lohnende Investition mit der ich viele Jahre bereits sehr gute Erfahrungen gemacht habe.
20180925_093728.jpg
Dateianhänge
20180925_093737.jpg
Meine Songs bei YouTube Hier

Mein Keyboarder Forum Hier

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 745
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: BOSS AD3 das Teil um wirksam Feedbacks bei Akustic Gitarren zu eliminieren

Beitragvon HerrBert » Di 25. Sep 2018, 11:56

Danke Lanze, so ein Gerät interessiert mich schon längere Zeit. Gerade das Feedback ist ja immer extrem lästig und stört ungemein. Auch das Piezo hört sich ja meistens nicht so sehr gut an am Verstärker. Ich werde mir das Boss AD3 mal ansehen. Da du als Profi das einsetzt denke ich wird das schon was taugen.
Lg Herbert 🎶🎶👏🏼
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 745
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: BOSS AD3 das Teil um wirksam Feedbacks bei Akustic Gitarren zu eliminieren

Beitragvon HerrBert » Di 25. Sep 2018, 12:08

Leider ist anscheinend das Boss AD3 neu nicht mehr im Angebot der Händler. Da gibt es das AD2 oder AD10, welches aber schon wieder viel zu kompliziert ist. Schade muß ich wohl mal auf dem Gebrauchtartikel Markt suchen. Eigentlich mach ich das bei solchen Teilen nicht so gerne, man kann so schlecht testen ob es nicht ne Macke hat.
Aber schön das du uns das Gerät mal vorgestellt hast.
Lg Herbert🤘🏼
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
MusikerLanze
Beiträge: 236
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 08:22
Postleitzahl: 04571
Wohnort: 04571 Rötha
Kontaktdaten:

Re: BOSS AD3 das Teil um wirksam Feedbacks bei Akustic Gitarren zu eliminieren

Beitragvon MusikerLanze » Di 25. Sep 2018, 12:12

Ja...das Pedal is echt gut...zusätzlich hatte ich noch in meiner älteren Akustik Gitarre die ich bisher auf der Bühne im Einsatz hatte noch einen Feedback Buster...also so was hier...

Bild

das bringt zusätzlich "Punkte".

Ich hab mir gestern mal versuchsweise den Boss AD 10 gekauft der is ähnlich wie der AD3 nur erweitert.
Hintergrund is der...ich spiele ja mit Akustik Gitarre und viele Songs auch mit meinen Cigarbox Gitarren. Und der AD10 bietet mir da einiges an zusätzlichen Features, die mir das sehr entgegen kommen. Unter anderem 2 x XLR Ausgänge und zusätzlich 2 Line Ausgänge und vor allem...2 getrennte Eingänge für Gitarren. So kann ich meine CBG`s und meine Akustik an dem Pedal anschließen und über getrennte Wege zum einen auf meinen Vocalist TC Helicon VL3 gehen, denn da nutze ich die internen Gitarren-Effekte und den Looper für die CBG`s, benötige aber gleichzeitig das Signal von beiden Eingängen weil der VL3 ja die Gitarre für die Akkorderkennung braucht, um dann daraus die Akkorde zu berechnen die er braucht um die Harmonystimmen richtig zu erzeugen.

Und je nachdem auch welcher Gitarre ich grad rum schrammel brauch in dann, so alles auch so klappt wie ich es mir vorstelle, nur noch den jeweiligen Eingang an meinem Mixer scharf stellen und muss nicht jedes mal das Klinkenkabel der Gitarre umstecken. Und vor allem...ich kann dann die Akustik und die CBGs am Mixer getrennt abmischen was bisher nicht möglich war und ich da immer starke Kompromisse eingehen musste.

Bedeutet....wenn alles wirklich so klappt wie es mir vor schwebt, dann steht demnächst der Verkauf des AD3 zum kleinen Preis an. ;)
Zuletzt geändert von MusikerLanze am Di 25. Sep 2018, 12:43, insgesamt 3-mal geändert.
Meine Songs bei YouTube Hier

Mein Keyboarder Forum Hier

Benutzeravatar
MusikerLanze
Beiträge: 236
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 08:22
Postleitzahl: 04571
Wohnort: 04571 Rötha
Kontaktdaten:

Re: BOSS AD3 das Teil um wirksam Feedbacks bei Akustic Gitarren zu eliminieren

Beitragvon MusikerLanze » Di 25. Sep 2018, 12:15

Schade muß ich wohl mal auf dem Gebrauchtartikel Markt suchen. Eigentlich mach ich das bei solchen Teilen nicht so gerne, man kann so schlecht testen ob es nicht ne Macke hat.
hihi...fast Gedankenübertragung...lies mal was ich vorher geschrieben habe. Und bei mir bekommst Du garantiert nix mit `ner "Macke" ;)
Aber wie gesagt...ich muss erst mal in Ruhe den AD10 weiter antesten und wenn wirklich alles funzt, dann können wir uns gerne über einen akzeptablen Preis unterhalten. Netzteil gibts da natürlich dann auch mit dazu. Das hatte ich damals separat gekauft.
Meine Songs bei YouTube Hier

Mein Keyboarder Forum Hier


Zurück zu „Gitarrenzubehör“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast