Fingerstyle war gestern

Eure Gitarrenhelden auf YouTube...
Benutzeravatar
Remarc
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:38
Postleitzahl: 41542
Kontaktdaten:

Fingerstyle war gestern

Beitragvon Remarc » Fr 19. Jul 2013, 19:48

...wenn man das hier gesehen hat:

http://www.youtube.com/watch?v=XlyCLbt3Thk

Aber irgendwie wird einem Angst und Bange. Ich musste direkt an Aldous Huxleys "Brave New World" denken.

Liebe Grüße
Remarc
Mein Kanal auf Youtube: http://www.youtube.com/user/Gitarrenmuckel?feature=mhum
Webspace mit allen Stücken: http://remarc.jimdo.com/

bigbear
Beiträge: 97
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 18:23
Postleitzahl: 83370

Re: Fingerstyle war gestern

Beitragvon bigbear » Fr 19. Jul 2013, 20:27

Aber sehr Cool gemacht :D

Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2144
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Fingerstyle war gestern

Beitragvon karioll » Fr 19. Jul 2013, 21:51

Pat Metheney steuert aber alles über die Gitarre, das ist kein Trick, der hat wohl viel Zeit, so was auszutüfteln

http://www.youtube.com/watch?v=9VymAn8Q ... 6AFA72A554
http://www.youtube.com/watch?v=DhQEuyitCUc
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2144
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Fingerstyle war gestern

Beitragvon karioll » Fr 19. Jul 2013, 21:58

Hier wieder ein Trickfilm, aber auch schön gemacht.
http://www.youtube.com/watch?v=41a3DR0sZ-c
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Benutzeravatar
JamesPartoir
Beiträge: 438
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 22:40
Postleitzahl: 35041
Wohnort: Marburg (an der Lahn)
Kontaktdaten:

Re: Fingerstyle war gestern

Beitragvon JamesPartoir » Sa 20. Jul 2013, 06:35

Sehr coole Idee wie auch Umsetzung. Mir gefällt der Stil nicht so, aber das ändert nichts daran, dass es extrem gut ist ;)
Instrumental Fingerstyle Guitar
www.jamespartoir.com

Ralf
Beiträge: 1234
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 11:14
Postleitzahl: 58313
Wohnort: Hagen / Herdecke

Re: Fingerstyle war gestern

Beitragvon Ralf » Sa 20. Jul 2013, 13:27

Gibt es doch tatsächlich Animusic Vids, die ich nicht kenne. Danke Frieder.

Die Idee einer Orchestration, wie es Pat Metheny seit einiger Zeit betreibt, ist nicht wirklich neu, schlägt aber so ziemlich alles, was ich bislang gehört habe. Das Antriggern von Synthesizern etc. vom z.B. Drummer (e.g. Mike Portnoy, Neil Peart) gehört schon länger zu den Live-Shows.

In den 70-ern begannen Brian Eno (ex-Roxy Music) und Robert Fripp (King Crimson), damals noch mit Bändern, mit Endlos-Echo-Schleifen inkl. Ton-Verfremdung zu experimentieren. Die Technik, vor allem Midi und die sagenhafte Entwicklung in der Computer-/Keyboard-Szene machten spätestens ab Ende der 80-er instrumentfremde Vertonungen möglich.

Ein schönes Beispiel für effektvoll eingesetzte Loops, alles von Gitarre (Robert Fripp, Fernades Guitars), quer durch diverse Elektronik geschickt, findet sich am Anfang der Live-DVD King Crimson live in Tokyo.
http://www.youtube.com/watch?v=giKVNoTDvOE (Introducy Soundscape, 1. Stück).

Metheny geht allerdings einen völlig anderen Weg, weg von den Loops, hin zu teilweise vorprogrammierter, teils angetriggerter, teils intelligenter Harmonie(n)-Steuerung.

Es bleibt spannend :)

Benutzeravatar
DonPedro
Beiträge: 1324
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 22:05
Postleitzahl: 1220
Wohnort: Wien- Auland
Kontaktdaten:

Re: Fingerstyle war gestern

Beitragvon DonPedro » So 21. Jul 2013, 01:09

boah ... kann ich mir nicht wirklich anhören ... weil klingt sowas von künstlich, irgendwie wie echt scheusliches Midi Zeugs ...
schnell wieder abdreh, sonst bekomm ich davon Ohrenkrebs ...
Wenn ein wenig Faktor von Gefallen, dann nur für die Animation [ohne Ton]... boah !!!


Zurück zu „Gitarrenvideos“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste