Käppels Gitarrenschule

Stelle uns dein Lieblingsbuch vor...
Benutzeravatar
nana
Beiträge: 112
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 08:28
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See

Käppels Gitarrenschule

Beitragvon nana » Fr 24. Mai 2013, 10:23

Hallo liebe Forengemeinde,

ich hatte Lust etwas für mich völlig Neues auszuprobieren und mich mit dem Melodiespiel zu beschäftigen.

Für mich war es zunächst schwierig ein geeignetes Lehrwerk zu finden, das in dem Bereich den Schwerpunkt setzt.
Gerne hätte ich in verschiedene Bücher einfach mal reingeschaut, aber Gitarrenliteratur ist wohl in den meisten Buchhandlungen nicht vorrätig.

Anfang Mai habe ich mir einfach die Gitarrenschule von Hubert Käppel bestellt, deren Inhalt bei Amazon ziemlich ausführlich beschrieben wird und die auch von Kunden sehr gut bewertet wurde.

http://www.amazon.de/K%C3%A4ppels-Gitar ... 66&sr=1-1-

Das Buch enthält keine Tabs, Vorkenntnisse bezüglich der Notenlehre werden aber nicht erwartet.
Zu dem Buch gehört eine CD, auf der 92 Übungen und Stücke vertont sind.
Das Buch selbst beinhaltet aber wohl mehr als doppelt so viele Übungen und Stücke und eine Vertonung aller Stücke wäre für mich wünschenswert gewesen.
Für mich ist das bislang der einzige Kritikpunkt, den ich feststellen konnte.

Ein sehr umfassendes Buch mit fast 250 Seiten im Din A4- Format, das ich den Leuten empfehlen möchte, die in das Solo- Spiel einsteigen möchten.

P.S.:
Wenn man die Hälfte des Buches durchgearbeitet hat, sind schon solche Stücke dran:

http://www.youtube.com/watch?v=uuxEcjoea9M

LG
LG
Nadine

Zurück zu „Gitarrenbücher“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast