Zeichen nach dem Notenschlüssel

Schläge, Zupfmuster und mehr…
Benutzeravatar
Schrat
Beiträge: 1254
Registriert: Di 19. Jul 2011, 20:05
Postleitzahl: 22359
Wohnort: Hamburg-Bergstedt

Re: Zeichen nach dem Notenschlüssel

Beitragvon Schrat » Mi 7. Feb 2018, 08:44

Mein Tip: Kauf dir das Buch von Wolfgang Meffert
Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln :)

Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2147
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Zeichen nach dem Notenschlüssel

Beitragvon karioll » Mi 7. Feb 2018, 11:00

Er will doch nur die Melodie richtig spielen und keine Theorie lernen. Das ist doch zu schwer alleine mit Buch, mit gutem Lehrer ist es leicht. Man muss da abgeholt werden wo man ist und das geht im persönlichen Kontakt, wo es nicht zu viel und nicht zu wenig gibt und man stückweise genau das erfährt, was man gerade braucht. Auf genau die Art, wie man es ins vorhandene Wissen einbauen kann. Das Ganze was man nicht braucht, verstellt den Weg zum Tun.

Puster, du musst nur die Töne mit den Kreuzen davor auf dem anderen Bund spielen, mehr sagen die Kreuze nicht, das geht ohne alle Theorie, wenn du die noch nicht weißt.
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Puster61
Beiträge: 16
Registriert: So 28. Jan 2018, 08:50
Postleitzahl: 39340

Re: Zeichen nach dem Notenschlüssel

Beitragvon Puster61 » Mi 7. Feb 2018, 17:55

Ich grüße Euch,
ich möchte mich bei Euch allen für die Mühe die Ihr Euch gemacht habt recht herzlich bedanken. Für mich waren die Tipps jetzt schon sehr informativ und hilfreich.
Die aufgeführten Beispiele von Esbjörn und die Videos von Kraich waren sehr verständlich, weil ich sehen kann, wie es in der Praxis funktioniert.
Ich werde es nun probieren und entsprechend üben.
Herzliche Grüße Werner.

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1339
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Zeichen nach dem Notenschlüssel

Beitragvon GuitarTommy » Mi 7. Feb 2018, 17:57

Ende gut, alles gut👍🤗
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 54
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 15:32
Postleitzahl: 15517

Re: Zeichen nach dem Notenschlüssel

Beitragvon Daniel » Do 8. Feb 2018, 08:56

Mein Tip: Kauf dir das Buch von Wolfgang Meffert


Kann ich nur unterstreichen! Das Buch ist super logisch aufgebaut.
Seit gestern Abend weiß ich endlich was der Unterschied zwischen Moll und Dur ist. :? :shock: :D

Grüßle


Zurück zu „Gitarren-Spieltechniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste