Wechselschlag

Schläge, Zupfmuster und mehr…
DerSchwabe
Beiträge: 24
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 21:31
Postleitzahl: 72631

Wechselschlag

Beitragvon DerSchwabe » Do 18. Jan 2018, 21:41

Hallo an Alle,
sorry, dass ich noch keine Frage gestellt habe, aber jetzt ist die erste da:

Ich habe Probleme mit dem Aufschlag (Plektrum). :( Abwärts geht es ganz gut, aber der Aufschlag will nicht so richtig gelingen. Ich habe auch Angst, mir die Saiten zu ruinieren.

Jemand eine Idee? :)

Grüße
Patrick

Benutzeravatar
Lodda
Beiträge: 70
Registriert: So 11. Sep 2016, 19:25
Postleitzahl: 39500

Re: Wechselschlag

Beitragvon Lodda » Do 18. Jan 2018, 22:20

Hallo Patrick,

Das spielen mit Plektrum fällt wohl vielen am Anfang schwer. Ich denke mal da hilft nur üben üben. Ich habe damit auch so meine Probleme, obwohl ich sehr griffige Pleks habe dreht/rutscht es mir mit der Zeit immer weg beim spielen. Driftet mit der Spitze immer so in Richtung Steg. Aber es wird besser :) .
Du kannst auch mal verschiedene Stärken ausprobieren.
Die Saiten betrachte lieber als Verschleiß Artikel, als das Du versuchst sie zu schonen. Früher oder später muss man die eh wechseln. Dann ist die Freude um so größer, wenn man feststellt das die Gitarre wieder viel besser klingt ;) . Ich habe meist ein, zwei Sätze Gitarrensaiten als Reserve hier.
Gruß Lothar

Yamaha-C40, Baton Rouge-R406, HB-CLA-16SCE

Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2147
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Wechselschlag

Beitragvon karioll » Fr 19. Jan 2018, 01:48

Was stimmt denn mit deinem Aufschlag nicht?


Welches Lied übst du denn jetzt? Welchen Anschlag? Oder welche Melodie? Wie stark ist dein Plek?
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3184
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Wechselschlag

Beitragvon Reinhold » Fr 19. Jan 2018, 10:20

Evtl. schlägst du auch zu fest an. Eine Beurteilung kann man nur machen, wenn du ein Video machst, am besten, wo beide Hände zu sehen sind.

Luther
Beiträge: 19
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 21:58
Postleitzahl: 06895

Re: Wechselschlag

Beitragvon Luther » Fr 19. Jan 2018, 17:11

Hallo Schwabe,
Ich habe auch die Probleme mit dem verdammten Plektrum. Bei mir fliegt es immer weg oder verdreht sich und meistens verschwindet es in der Gitarre. Und dann ging das gekrame los um es wieder heraus zu fischen. Na jedenfalls ich habe auch schon gesucht nach lösungen und es kam immer ein ergebnis heraus. Üben üben üben und dann soll es irgendwann gehen. Also Kopf hoch lass uns üben. :D

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5402
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Wechselschlag

Beitragvon Hawky » Fr 19. Jan 2018, 18:59

Dieses Problem kennen wohl sehr viele, ich nehme mich da nicht aus.
Deshalb habe ich vor einiger Zeit im Urlaub einen Song daraus gemacht.
Vielleicht habt ihr ja Lust darauf ihn euch einmal anzuhören :lol: :lol: :lol:

Will damit sage, ihr seid nicht allein und es wird besser werden.
Ich habe anfangs ein weiches Plek gewählt, das gleitet besser über die Saiten.
Wenn du/ Ihr aber später die Saiten picken wollt, braucht ihr ein Plek ab 1,0.

Hier nun der Link

https://youtu.be/d_kLe68jku8

LG Uwe ;)

DerSchwabe
Beiträge: 24
Registriert: Fr 5. Jan 2018, 21:31
Postleitzahl: 72631

Re: Wechselschlag

Beitragvon DerSchwabe » Fr 19. Jan 2018, 20:39

Hallo,

Danke für die Antworten. :D Ich verwende ein dünnes Plek, 0,6mm und ich übe gerade eine einfach Version von Nothing Else Matters. Ich schaue mal ob ich ein kleines Video hinbekomme, kann das aber nicht versprechen.

Grüße aus dem Schwabenland

Patrick

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1250
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Wechselschlag

Beitragvon GuitarTommy » Fr 19. Jan 2018, 21:03

UWE 😁

RICHTIG auf den Punkt getroffen.....dein Song :-)

Das Leid der Gitarristen......klasse 👍😂
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5402
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Wechselschlag

Beitragvon Hawky » Sa 20. Jan 2018, 10:48

Hi Thommy,

vielen Dank für deine netten Worte. Ich war damals echt satt und so bin ich dann auf den Song gekommen. ;)

LG Uwe


Zurück zu „Gitarren-Spieltechniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste