Wahrscheinlich eine dumme Frage, aber ..Betr...Akkorde

Schläge, Zupfmuster und mehr…
Benutzeravatar
brave0402
Moderator
Beiträge: 90
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:22
Postleitzahl: 17099
Wohnort: Datzetal
Kontaktdaten:

Wahrscheinlich eine dumme Frage, aber ..Betr...Akkorde

Beitragvon brave0402 » Do 15. Aug 2013, 16:28

Hy .. ja ich mal wieder..und zwar geht es um folgendes...Es geht um Akkord Spielereien.. finde nirgendwo was darüber.. also hab auch keine Ahnung ob man das auch so nennt, will in meinen Songs so a bissle mhm ja ich sag mal was anderes einfliessen lassen . hier ein Beispiel.. bei meinem Song hierhttps://www.youtube.com/watch?v=IaVGfwHozZ0 ist mir durch Zufall bei dem G-Dur Akkord der eine Finger auf die falsche Saite gekommen, das hörte sich für mich so harmonisch an das ich es eingebaut habe... Es gibt viele Beispiele, wo Gitarristen einfach nochmals irgendwas im Akkord einbauen oder verändern.. ich weiss nur nicht ist das jedem sein eigenes Ding oder gibt es sowas wie eine Sammlung von Beispielen, wo man sich das eine oder andere aneignen kann. Ich weiss auch nicht wie genau man sowas nennt, vlt Intro oder mhm ... wer gibt mir da mal Tipps. Danke
immer Spass immer gute Laune, Wir lieben doch alle das Gleiche , euer Ralf

https://www.youtube.com/user/brave0402

Benutzeravatar
Hawky
Moderator
Beiträge: 5760
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Wahrscheinlich eine dumme Frage, aber ..Betr...Akkorde

Beitragvon Hawky » Do 15. Aug 2013, 18:44

Hi das Zauberwort heiss.....

HARMONIELEHRE..... = Akkordfolgen die miteinander harmonieren !!!!
Wenn du dir das folgende Video anschaust wirst du ein grosses Stück schlauer sein!

Lass dich nicht irritieren, hier wird von Klavier spielen gesprochen aber es ist das
gleiche wie beim Gitarre spielen.

Viel Spass.... und schön aufpassen...

http://www.youtube.com/watch?v=rdPDWzAjv_8

Gruss Uwe

P.S. Keine Frage ist zu doof, doof ist nur wer nicht fragt!!!! ;)

Video vergessen , nun drin.... danke Jürgen ;)
Zuletzt geändert von Hawky am Do 15. Aug 2013, 20:35, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Schrat
Moderator
Beiträge: 1436
Registriert: Di 19. Jul 2011, 20:05
Postleitzahl: 22359
Wohnort: Hamburg-Bergstedt

Re: Wahrscheinlich eine dumme Frage, aber ..Betr...Akkorde

Beitragvon Schrat » Do 15. Aug 2013, 20:11

gut soweit..aber wo ist das Video????? :lol:
Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln :)

Benutzeravatar
Hawky
Moderator
Beiträge: 5760
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Wahrscheinlich eine dumme Frage, aber ..Betr...Akkorde

Beitragvon Hawky » Do 15. Aug 2013, 20:33

UPS :o Sorry.....

wird sofort eingepflegt grins.
Danke

Benutzeravatar
Remarc
Moderator
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:38
Postleitzahl: 41542
Kontaktdaten:

Re: Wahrscheinlich eine dumme Frage, aber ..Betr...Akkorde

Beitragvon Remarc » Do 15. Aug 2013, 20:49

Hier:

http://www.hochweber.ch/gitarre.htm

Aber nur in C-Dur. Also noch den Transposer von Reinhold dazunehmen.

LG
Remarc
Mein Kanal auf Youtube: http://www.youtube.com/user/Gitarrenmuckel?feature=mhum
Webspace mit allen Stücken: http://remarc.jimdo.com/

Benutzeravatar
Hawky
Moderator
Beiträge: 5760
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Wahrscheinlich eine dumme Frage, aber ..Betr...Akkorde

Beitragvon Hawky » Do 15. Aug 2013, 21:00

Schau auch hier.....

http://www.hochweber.ch/gitarre.htm + dann "improvisation"

das meinte Remarc sicherlich.....

Gruss

Benutzeravatar
brave0402
Moderator
Beiträge: 90
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:22
Postleitzahl: 17099
Wohnort: Datzetal
Kontaktdaten:

Re: Wahrscheinlich eine dumme Frage, aber ..Betr...Akkorde

Beitragvon brave0402 » Do 15. Aug 2013, 21:38

@ uwe danke ....mit der harmonielehre , war mir schon aufgefallen, es ist das was remarc macht...diese kleine zu einzlenen akkord "improvisationen" das ist was ein song aufpeppt, also da gibt es dann keine gesetzmässigkeiten, also wenn ich ein eigenes stück schreibe ist meiner fantasie keine grenzen gestzt?? also muss man probieren oder wie??. sorry ich muss gestehen ich kann nicht eine note lesen, mache meine songs eben über harmonie also wenn ich das gefühl habe die akkorde passen zusammen , dann spiele ich sie so..

@remarc danke so in etwa hatte ich das gemeint... sorry komme nicht klar mit transposer von reinhold und was du da schreibst..nicht böse sein.. ja hätte besser in der schule aufpassen müssen..lol
immer Spass immer gute Laune, Wir lieben doch alle das Gleiche , euer Ralf

https://www.youtube.com/user/brave0402

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3341
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Wahrscheinlich eine dumme Frage, aber ..Betr...Akkorde

Beitragvon Reinhold » Do 15. Aug 2013, 21:51

Hi Ralf,
hier kommen diverse Zahlen ins Spiel.
Die beliebteste ist wohl die 4.
Damit meine ich z.B. D4, C4, A4, G4 usw.
Jeder Akkord kann als 4er gespielt werden.
Auch mit anderen Zahlen geht das, z.B. D2, D9, D6, D7, Dmaj7.
Das sind wohl die wichtigsten im Pop-Bereich. Die Jazzer kennen noch einiges mehr, interessiert uns aber weniger, ist auch nicht meine Baustelle.
Die Frage lautet aber nun: Wie gehe ich sinnvoll vor, um einerseits die Akkorde schnellstmöglich einzusetzen, andererseits aber nicht zu verzweifeln, weil es ziemlich viel auf einmal ist?!

Ich würde an deiner Stelle erst einmal drei 4er-Akkorde deiner favorisierten Tonart nehmen.
Beispiel: G-Dur.
Die Hauptakkorde sind hierbei: G, C und D.
Also lernst du erst mal die drei 4er: G4, C4 und D4.
In allen drei Fällen wird ein Finger zusätzlich zum normalen Dur-Akkord aufgesetzt.
Kompositorisch versuchst du durch improvisieren etwas zu zaubern, indem du diesen einen Finger, der jeweils den 4er ausmacht, hoch- und runter setzt. Das kann man mit Hilfe von einfachen Schlagtechniken oder auch durch Zupftechniken erreichen.
Schau dir mal auf meiner Gitarren-grifftabellen.de Seite die Akkorde an.
Hier bekommst du einen guten Überblick.
http://www.gitarren-grifftabellen.de/Re ... kkorde.png
Beschränke dich anfangs aber wirklich auf eine Tonart.

Wenn du die 4er gelernt hast, nimmst du erst mal die 2er dazu und übst diese im Zusammenhang mit den 4ern.

Daraus entstehen oft sehr kleine harmonische Bausteine, die ein Lied aufpeppen können.
Oft findet man diese als Intros in vielen Songs wieder.
Beispiele dafür:
http://www.youtube.com/watch?v=aTbBvPoxUkk
oder
http://www.youtube.com/watch?v=qfZVu0alU0I

Viel Erfolg beim improvisieren!
Viele Grüße
Reinhold

YouTube:
Kindergartenlieder mit Gitarre
Guitar-TV
Ukulele-TV

Benutzeravatar
brave0402
Moderator
Beiträge: 90
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:22
Postleitzahl: 17099
Wohnort: Datzetal
Kontaktdaten:

Re: Wahrscheinlich eine dumme Frage, aber ..Betr...Akkorde

Beitragvon brave0402 » Fr 16. Aug 2013, 11:48

@Reinhold...danke werde mich sofort auf den weg zu dem Link machen, erst einmal vielen Dank . sollte mir noch was unklar erscheinen , melde ich mich ..lg
immer Spass immer gute Laune, Wir lieben doch alle das Gleiche , euer Ralf

https://www.youtube.com/user/brave0402

Benutzeravatar
Remarc
Moderator
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:38
Postleitzahl: 41542
Kontaktdaten:

Re: Wahrscheinlich eine dumme Frage, aber ..Betr...Akkorde

Beitragvon Remarc » Fr 16. Aug 2013, 20:11

@remarc danke so in etwa hatte ich das gemeint... sorry komme nicht klar mit transposer von reinhold und was du da schreibst..nicht böse sein.. ja hätte besser in der schule aufpassen müssen..lol
Das mit der Schule verstehe ich jetzt wieder nicht.
Mein Kanal auf Youtube: http://www.youtube.com/user/Gitarrenmuckel?feature=mhum
Webspace mit allen Stücken: http://remarc.jimdo.com/

Benutzeravatar
brave0402
Moderator
Beiträge: 90
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 21:22
Postleitzahl: 17099
Wohnort: Datzetal
Kontaktdaten:

Re: Wahrscheinlich eine dumme Frage, aber ..Betr...Akkorde

Beitragvon brave0402 » Sa 17. Aug 2013, 00:57

@remarc....lol war ein scherz ... ich meine, ich hätte früher schon mit musik anfangen sollen, also im musikunterricht in der schule..da fand ich es öde und zu trocken der unterricht war nicht mein ding.. vlt lag es aber auch am lehrer, keine ahnung...
immer Spass immer gute Laune, Wir lieben doch alle das Gleiche , euer Ralf

https://www.youtube.com/user/brave0402


Zurück zu „Gitarren-Spieltechniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast