Hilfe zu Lied Eddie Vedder - Long Nights

Schläge, Zupfmuster und mehr…
Lopoe
Beiträge: 25
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 15:46

Hilfe zu Lied Eddie Vedder - Long Nights

Beitragvon Lopoe » Mo 4. Mär 2013, 22:26

Hallo, ich stelle mich mal wieder doof an bei einem Lied, vielleicht kann jemand helfen.

Hier das Lied als Youtube-Clip: http://www.youtube.com/watch?v=nG_BQF6ofYQ
Ein weiterer Clip: http://www.youtube.com/watch?v=9Np-l8nrVnM

Und hier die Anleitung: http://tabs.ultimate-guitar.com/e/eddie ... ts_crd.htm

1) In der Anleitung steht etwas von "Strums", allerdings scheint mir das Lied im original eher per Fingerpicking gespielt. Weiß jemand das "Zupfmuster" oder täusche ich mich?

2) In der Anleitung steht direkt am Anfang auch:
-6----------------5------|
-8----------------6------|
-7----------------5------|
-0----------------0------|
-------------------------|
-------------------------|

Wie kann ich diese Tabulatur denn verstehen? D, G, B, e-Saiten zusammen spielen im jeweiligen Bund?

3) Wie spielt man denn diese "x"?
xxx xxx xxx xxx
-1-----0-----1-----0----------|
-3-----3-----3-----3----------|
-2-----2-----2-----2----------|
------------------------------|
------------------------------|
------------------------------|

4) Leere und gefüllte Kreise - wo lag da der Unterschied? Für was steht das "1 fr"?
Bild

Wäre super wenn jemand helfen kann.

Ralf
Beiträge: 1234
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 11:14
Postleitzahl: 58313
Wohnort: Hagen / Herdecke

Re: Hilfe zu Lied Eddie Vedder - Long Nights

Beitragvon Ralf » Di 5. Mär 2013, 08:34

Hoy! Mal in Kürze ...

1) Richtig gehört, das Original wird gepickt ...

2) Genau, nur das anschlagen, was dort und wo es steht; in diesem Fall also nur die d, g, b und e Saiten (g-Moll, F/D). In der Anleitung als Strumming notiert, beim Picking wäre das sehr schnell hintereinander.

3) Anleitung sagt "zusätzliches Strumming bis der nächste Akkord kommt. Ich würde so verstehen, wie einmal picken, drei Mal Schlagen (die X); im Original hört sich das für mich aber durchgehend gepickt an. Akkordfolge dm-Dsus2-dm-Dsus2.

4) "1 fr" heißt 1st fret = 1. Bund. In Abb.2 ein F-Dur. Die Ziffern sind die Finger; der Balken der liegende Zeigefinger.
Abb.1 ist ein g-Moll ... meine Finger können das aber so nicht greifen :|
Was da volle und leere Kreise bedeuten sollen, ist mir auch schleierhaft.
Jemand aus der Family, der das deuten kann?

LG Ralf

Benutzeravatar
sammy561
Beiträge: 1240
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 15:02
Postleitzahl: 33102
Wohnort: Paderborn

Re: Hilfe zu Lied Eddie Vedder - Long Nights

Beitragvon sammy561 » Di 5. Mär 2013, 08:35

Hallo Lopoe,

zu den ersten Bildern:

Das ist eindeutig kein Picking-Muster. Bei einem Picking Muster werden die Saiten in der Reihenfolge wie sie gezupft werden nacheinander dargestellt.

Ich krich hier keine Hardcopys eingestellt, sonst hätte ich dir jetzt mal ein Beispiel gegeben :twisted:

Also den Anfang solltest du auf alle Fälle strummen.

Ein "x" steht für einen abgedämpften, percusiven Anschlag. Am besten dämpfst du die Saiten mit dem Handballen der rechten Hand beim Anschlag leicht ab.

Was das mit den Kreisen bedeutet, kann ich dir auch nicht sagen. aber 1 Fr bedeutet "first Fret" also erster Bund. Das ist ein F-dur als Barré-Akkord, dass bedeutet, du drückst mit dem Zeigefinger alle Saiten im ersten Bund. Ich habe jetzt keine Ahnung, wie weit du schon bist. Falls du noch keine Barré-Akkorde beherrschst kannst du in diesem Falle auch das "einfache" F-dur spielen. Ich denke, das findest du in Reinolds Buch.

Falls du noch Fragen hast, immer her damit.


LG

Ansgar
You can't buy happiness,
but you can buy Guitars and that's
kind of the same thing.

Benutzeravatar
sammy561
Beiträge: 1240
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 15:02
Postleitzahl: 33102
Wohnort: Paderborn

Re: Hilfe zu Lied Eddie Vedder - Long Nights

Beitragvon sammy561 » Di 5. Mär 2013, 08:44

stehen die x nicht für gedämpften Anschlag Ralf? Du bist der Gitarrenlehrer ;).

Könnten die gefüllten Kreise eventuell den Grundton des Akkordes markieren?
You can't buy happiness,
but you can buy Guitars and that's
kind of the same thing.

Ralf
Beiträge: 1234
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 11:14
Postleitzahl: 58313
Wohnort: Hagen / Herdecke

Re: Hilfe zu Lied Eddie Vedder - Long Nights

Beitragvon Ralf » Di 5. Mär 2013, 08:46

stehen die x nicht für gedämpften Anschlag Ralf? Du bist der Gitarrenlehrer ;).

Könnten die gefüllten Kreise eventuell den Grundton des Akkordes markieren?
a) Normalerweise schon, in der Anleitung ist es aber anders erklärt *schulterzuck*
b) Das wäre eine Erklärung ... viel zu einfach, da kann ich gar nicht drauf kommen ... :lol: 8-) :mrgreen:

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3126
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Hilfe zu Lied Eddie Vedder - Long Nights

Beitragvon Reinhold » Di 5. Mär 2013, 10:57

Leider fehlt für das Picking ein richtiges Muster. Ich würde es so spielen:

Triole 4x pro Takt
e---6----|
b-----8--|
g-7------|

Die Triolen werden natürlich sehr schnell gespielt, mit etwas Übung geht's vielleicht.
Die D-Saiten würde ich nicht unbedingt anspielen. Gerade beim F-Dur wäre es mit der D-Saite auch kein reines F mehr.
Die Akkorde sind im Text übrigens manchmal leicht versetzt über den falschen Wörtern, aber das hast du wahrscheinlich schon gehört.

Die Zupfhand liegt übrigens mit dem Handgelenk auf dem Steg auf. Aber ohne zu Dämpfen!
Zupfmuster Gm und F.mov
(23.09 MiB) 1914-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
DonPedro
Beiträge: 1321
Registriert: Mo 10. Jan 2011, 22:05
Postleitzahl: 1220
Wohnort: Wien- Auland
Kontaktdaten:

Re: Hilfe zu Lied Eddie Vedder - Long Nights

Beitragvon DonPedro » Di 5. Mär 2013, 22:19

Also ich seh/hör da schon mal überhaupt kein Fingerpicking ... ?
Für mich klingt das und schaut das aus wie ein einfaches Triolenspiel mit dem Plektrum, oder täusch ich mich da ?

Fingerpicking ist schon mal ganz was anderes :-)

Ralf
Beiträge: 1234
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 11:14
Postleitzahl: 58313
Wohnort: Hagen / Herdecke

Re: Hilfe zu Lied Eddie Vedder - Long Nights

Beitragvon Ralf » Mi 6. Mär 2013, 00:09

Mit Plek ist es durchaus möglich,aber wesentlich schwieriger als mit den Fingern ... zumindest für mich ;)
||:d-g-b-e-b-g-d-e:|| am Anfang ... Allerdings muss ich zugeben, dass ich ein anderes Muster spielen würde ... *seufz* ... Man kann halt nicht alles können :mrgreen:

Lopoe
Beiträge: 25
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 15:46

Re: Hilfe zu Lied Eddie Vedder - Long Nights

Beitragvon Lopoe » Mi 6. Mär 2013, 16:06

Danke ihr seit super.

ich muss die ganzen Infos jetzt erstmal sortieren. Reinhold: ich habe bei den versetzten Akkorden jetzt nichts gehört. Ich habe meine Datei mal als word angehangen.


Musste ich leider aus Urheberrechtlichen Gründen löschen!
Reinhold

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3126
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Hilfe zu Lied Eddie Vedder - Long Nights

Beitragvon Reinhold » Mi 6. Mär 2013, 17:58

Bei solchen Liedern können wir nur Taktweise arbeiten, damit es keine Urheberprobleme gibt.
Dateien können nur per PN oder Mail getauscht werden.
Wie meinst du das mit den versetzten Akkorden?

Lopoe
Beiträge: 25
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 15:46

Re: Hilfe zu Lied Eddie Vedder - Long Nights

Beitragvon Lopoe » Mi 6. Mär 2013, 19:15

Ach nur weil du geschrieben hast dass die Akkorde nicht richtig über dem text stehen würden.

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3126
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Hilfe zu Lied Eddie Vedder - Long Nights

Beitragvon Reinhold » Do 7. Mär 2013, 09:54

Hab dir die ersten Strophe bis zum Strich mit blauen Akkorden verbessert. Den Rest schaffst du gut selbst, wenn du dir dein Cover anschaust. Schick ich dir per mail.

Lopoe
Beiträge: 25
Registriert: Sa 1. Jan 2011, 15:46

Re: Hilfe zu Lied Eddie Vedder - Long Nights

Beitragvon Lopoe » Do 7. Mär 2013, 19:05

Vielen Dank für die korrigierten Chords. Also um es zusammenzufassen: nach Anleitung strummen, wenn mit Fingerpicking dann wie du oben geschrieben hast:

e---6----|
b-----8--|
g-7------|

edit:
Reinhold vielen Dank für das super Video oben. Ich habe es gerade erst gesehen, da ich QuickTime nicht installiert hatte. Das hilft natürlich sehr weiter. Klasse!

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3126
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Hilfe zu Lied Eddie Vedder - Long Nights

Beitragvon Reinhold » Sa 9. Mär 2013, 11:44

Denk aber dran, es ist nicht die Originalspielweise, passt aber.


Zurück zu „Gitarren-Spieltechniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste