Die Klassikgitarre

Schläge, Zupfmuster und mehr…
Benutzeravatar
Lackwod
Moderator
Beiträge: 2135
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:53
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See
Kontaktdaten:

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon Lackwod » Do 4. Jul 2013, 21:02

Hallo Nadine, trau dich ruhig und stelle was rein, denn hier bekommst du wirklich ehrliche und fundierte Hinweise, was und wie du es anders (besser) machen kannst.
Es wäre für uns sehr hilfreich, wenn wir deine beiden Hände in Aktion sehen. Über das unaufgeräumte Kinderzimmer sehen wir gnädig drüber weg, und wenn dein Kanarienvogel im Hintergrund zwitschert oder euer Hund jault mit :mrgreen: :lol: , falls ihr Tiere habt, macht auch nix, das sind wir von anderen gewohnt...
Beachten? Du meinst das Rechtliche für die Lieder? Hm, du spielst ja nicht mit dem Anspruch, ein Cover zu erstellen, sondern du möchtest lernen. Da gibt es m.E. keine Hindernisse.
Oder Reinhold? und die anderen GEMA-Experten?
Du könntest dir auch bei Youtube einen Kanal einrichten und diese Videos als PRIVAT kennzeichnen. Dann können nur diejenigen die Videos sehen, die den Link von dir bekommen, wurde hier auch schon gemacht.

LG
Jürgen

ähh, ist das eigentlich schon OT? Es geht doch um KLassikgitarre und nicht um Aufnahmen... :oops:
Spiele seit dem Sommer 2006. Schwerpunkt Fingerstyle
Epiphone Masterbilt AJ-500NMS
Fender CD-60
Lakewood D-32 CP
...und wenn ihr wollt, könnt ihr mich hier hören:
http://www.youtube.com/user/10oder5

Benutzeravatar
nana
Moderator
Beiträge: 112
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 08:28
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon nana » Do 4. Jul 2013, 21:26

ähh, ist das eigentlich schon OT? Es geht doch um KLassikgitarre und nicht um Aufnahmen... :oops:
Hallo Jürgen,

... Aufnahmen eines klassischen Stücks mit einer klassischen Gitarre. ;)

Ich stelle das Stück jetzt einfach mal rein. Mit Youtube kenne ich mich noch nicht aus, da ich sonst keine Videos mache, die ich anderen zeigen will.
Damit müsste ich mich dann mal beschäftigen.

Wie gesagt, leider sieht man nur die linke Hand. Ich glaube, die macht mir im Moment auch mehr Probleme. Man sieht auch, dass ich ziemlich verkrampft bin (Stichwort: Video läuft! ;) ).
Die Anspannung steigert sich, je näher ich dem Ende komme...

Schwierigkeiten bereitet mir vor allem der Übergang von Takt 9 zu 10.
Bei Frieder ist das eine fließende Bewegung... - bei mir leider nicht. :(

Das Stück ist frei Schnauze gespielt, da ich noch immer zu faul bin ein Metronom zu benutzen. Zur Zeit bin ich noch froh, wenn ich überhaupt die richtigen Töne treffe.
Dateianhänge
Mein erstes Projekt.mov
(21.48 MiB) 2428-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von nana am Do 4. Jul 2013, 22:35, insgesamt 1-mal geändert.
LG
Nadine

Benutzeravatar
Remarc
Moderator
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:38
Postleitzahl: 41542
Kontaktdaten:

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon Remarc » Do 4. Jul 2013, 21:43

Ich kann das Video nicht abspielen!
Mein Kanal auf Youtube: http://www.youtube.com/user/Gitarrenmuckel?feature=mhum
Webspace mit allen Stücken: http://remarc.jimdo.com/

Benutzeravatar
nana
Moderator
Beiträge: 112
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 08:28
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon nana » Do 4. Jul 2013, 22:10

Ich kann das Video nicht abspielen!
Ich versuche das Problem zu beheben.
Zuletzt geändert von nana am Do 4. Jul 2013, 22:42, insgesamt 1-mal geändert.
LG
Nadine

Benutzeravatar
Lackwod
Moderator
Beiträge: 2135
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:53
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See
Kontaktdaten:

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon Lackwod » Do 4. Jul 2013, 22:30

Ich kann es auch nicht abspielen... :roll:
Spiele seit dem Sommer 2006. Schwerpunkt Fingerstyle
Epiphone Masterbilt AJ-500NMS
Fender CD-60
Lakewood D-32 CP
...und wenn ihr wollt, könnt ihr mich hier hören:
http://www.youtube.com/user/10oder5

Benutzeravatar
nana
Moderator
Beiträge: 112
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 08:28
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon nana » Do 4. Jul 2013, 22:36

So, ich habe ein wenig gefummelt...

Müsste jetzt eigentlich funktionieren!?
LG
Nadine

Benutzeravatar
Remarc
Moderator
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:38
Postleitzahl: 41542
Kontaktdaten:

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon Remarc » Do 4. Jul 2013, 22:39

Jetzt gehts!

Das läuft doch schon ganz gut!
Mein Kanal auf Youtube: http://www.youtube.com/user/Gitarrenmuckel?feature=mhum
Webspace mit allen Stücken: http://remarc.jimdo.com/

Benutzeravatar
Hanni
Moderator
Beiträge: 1994
Registriert: Do 23. Sep 2010, 09:42
Postleitzahl: 48100

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon Hanni » Do 4. Jul 2013, 22:46

@Nadine

Auch ich kann dein Video nicht abspielen! ;)

Trotzdem möchte ich dir sagen, dass du mit deiner Nervosität, was das Aufnehmen betrifft, nicht alleine da stehst! 8-) Mir geht es da genau so wie dir, .... und leider liegt mein Zoom schon wieder seit einem guten halben Jahr im Schrank! (Man, was war das für ein Aufnahmestress: So spielte ich die Stücke gut, ... mit der Aufnahme klappte gar nichts mehr!) Aber, .... ich werde es wieder herausholen, weil, ..... die Beiträge und Tipps der Foris sind gut und ich weiß auch, sie haben da völlig Recht; .... einfach Aufzunehmen und Mitlaufen zu lassen, wäre tatsächlich die Lösung des Problems! :?: :!: :idea:

Auch ich habe mir vorgenommen, mich mal wieder zu trauen! :P

P.S.: Habe jetzt doch gerade dein Video sehen können und fand, es klang schon prima und es sah schon richtig gut aus! :P

Weiter so!

Benutzeravatar
karioll
Moderator
Beiträge: 2156
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon karioll » Do 4. Jul 2013, 23:24

Mensch, nana, das ist ja richtig dolle schön geworden!
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Benutzeravatar
syscrash
Moderator
Beiträge: 453
Registriert: Mi 28. Dez 2011, 08:12
Postleitzahl: 48529
Wohnort: Nordhorn
Kontaktdaten:

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon syscrash » Fr 5. Jul 2013, 02:58

Wow Nadine, :o :shock:

da war aber jemand fleißig :mrgreen:

PS: Hübsche Hand :lol:
Bis dann

Sascha :ugeek:

Western-Gitarre
Dreadnought (Walden Natura 500 D560EB)
Konzert-Gitarren
Yamaha C80
Ukulele
Sopran (Kohala Walnut Model:HU212)

Lernt seit dem 20.09.2010 Gitarre
Ukulele seit dem 19.01.2012
Aufgehört 07/2015 aus gesundheit.Gründen :cry:

Benutzeravatar
nana
Moderator
Beiträge: 112
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 08:28
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon nana » Fr 5. Jul 2013, 10:15

Danke für die lobenden Worte! :oops: :D

Es ist auch so, dass das Üben mit dem Material, das Frieder hier zur Verfügung stellt, echt Spaß macht.

Als ich vor zwei Monaten angefangen habe mich mit dem Melodiespiel zu beschäftigen, habe ich mir dazu ein Buch gekauft.
Dieses Buch ist eigentlich gut, - ich habe mit ihm auch Noten gelernt. Es gibt dazu eine CD, auf der man sich die Übungen und Stücke (längst nicht alle) anhören kann.
Jedoch kann man sich nichts ansehen.
Ich glaube, gerade für einen Anfänger ist es wichtig, dass er auch sehen kann, was die Finger da machen.

Ich bin schon gespannt, welches Stück Frieder als nächstes ausgewählt hat.
LG
Nadine

Benutzeravatar
Schrat
Moderator
Beiträge: 1436
Registriert: Di 19. Jul 2011, 20:05
Postleitzahl: 22359
Wohnort: Hamburg-Bergstedt

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon Schrat » Fr 5. Jul 2013, 10:34

Hallo Nadine...hast du wirklich prima gemacht....um die Wartezeit bis zum nächsten Stück zu überbrücken schau doch mal auf Frieders Homepage..dort findest du auch Einiges Nettes...ich schätze das Andantino wäre auch etwas für dich..

LG Jürgen aus Hamburg
Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln :)

Benutzeravatar
nana
Moderator
Beiträge: 112
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 08:28
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon nana » Fr 5. Jul 2013, 11:37

Hallo Jürgen,

stimmt! :D

Allerdings hat es mir die Etüde in A-Moll von Giuliani angetan. ;)
Ich werde mich mal dran versuchen...
LG
Nadine

Benutzeravatar
Schrat
Moderator
Beiträge: 1436
Registriert: Di 19. Jul 2011, 20:05
Postleitzahl: 22359
Wohnort: Hamburg-Bergstedt

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon Schrat » Fr 5. Jul 2013, 12:24

ja die Etüde finde ich auch gut..läuft auch schon leidlich bei mir..nur im letzen Teil hapert es noch,wenn ich schneller spiel...(der schelle Wechsel zwischen Am und Dm)

Das Andante von Carulli ist auch sehr schön...das beherrsche ich nun ( nach laaaangem Üben ;) )

LG Jürgen
Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln :)

Benutzeravatar
Remarc
Moderator
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:38
Postleitzahl: 41542
Kontaktdaten:

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon Remarc » Fr 5. Jul 2013, 20:43

Hallo Nadine,

obwohl man ja auf dem Video recht wenig sieht :) , versuche ich totzdem einen Tipp zu geben.

Vom Schrägwinkel (Gitarrenhals zeigt nach oben) scheint alles zu stimmen. Vielleicht kannst du dir das Leben etwas einfacher machen, wenn du die Gitarre in der anderen gedachten Achse (Oberfläche des Griffbretts) fast ganz senkrecht hältst.

Ich weiß, dass Anfänger (darf ich das so sagen?) die Gitarre in dieser Achse gerne etwas schräg halten, damit sie aufs Griffbrett schauen können. Das brauchst du aber nicht, da du das Stück ja kannst! Deine Finger finden den Weg auch, ohne dass du hinsiehst.

Liebe Grüße
Frieder
Mein Kanal auf Youtube: http://www.youtube.com/user/Gitarrenmuckel?feature=mhum
Webspace mit allen Stücken: http://remarc.jimdo.com/

Benutzeravatar
nana
Moderator
Beiträge: 112
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 08:28
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon nana » Fr 5. Jul 2013, 21:38

Anfänger (darf ich das so sagen?)
Hallo Frieder,

wieso? - Stimmt doch! :D

Wenn ich Tipps bekomme, bin ich ja froh.
Ich muss mal gucken, wo ich die Kamera positioniere, damit man besser etwas sehen kann. ;)

Mit dem Drehen des Griffbretts hast Du Recht! Zukünftig werde ich darauf achten. - Merci! :)
LG
Nadine

Benutzeravatar
Lackwod
Moderator
Beiträge: 2135
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:53
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See
Kontaktdaten:

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon Lackwod » Sa 6. Jul 2013, 19:27

Was ich gesehen und gehört habe ist doch schon ziemlich gut. Nadine, du bist auf dem richtigen Weg. Weiter so und dran belieben!
LG
Jürgen
Spiele seit dem Sommer 2006. Schwerpunkt Fingerstyle
Epiphone Masterbilt AJ-500NMS
Fender CD-60
Lakewood D-32 CP
...und wenn ihr wollt, könnt ihr mich hier hören:
http://www.youtube.com/user/10oder5

Benutzeravatar
Remarc
Moderator
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:38
Postleitzahl: 41542
Kontaktdaten:

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon Remarc » So 7. Jul 2013, 19:45

Hallo, liebe Forengemeinde,

ich hätte da noch eine Frage bezüglich der Filme: Ist es ausreichend (so wie jetzt) nach einer kompletten Präsentation des Stücks die einzelnen Teil in den beiden Geschwindigkeiten ohne weitere Kommentare zu zeigen? Oder wäre es hilfreicher und vor allem nötig, die einzelnen Bewegungen wie in meinen bisherigen Videos detailliert zu zeigen und mit Worten zu erklären?

Ich bin mir da wirklich recht unsicher, weil die Lernenden ja nicht direkt vor einem sitzen und nachfragen können.

Liebe Grüße
Frieder
Mein Kanal auf Youtube: http://www.youtube.com/user/Gitarrenmuckel?feature=mhum
Webspace mit allen Stücken: http://remarc.jimdo.com/

Benutzeravatar
nana
Moderator
Beiträge: 112
Registriert: Mo 15. Apr 2013, 08:28
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon nana » Mo 8. Jul 2013, 07:55

Hallo Frieder,

die Präsentation des aktuellen Videos find ich völlig ausreichend und so gut, wie sie ist! :)

Ich weiß ja nicht, welche Stücke noch folgen werden...
Vielleicht wäre es sinnvoll, Besonderheiten in der Spielweise kurz zu erläutern. Entweder mündlich, oder in Form einer Legende am Ende der Tabs.

Z.B.: s.p. = sul ponticello = am Steg
LG
Nadine

Benutzeravatar
juergenfr
Moderator
Beiträge: 477
Registriert: Di 4. Dez 2012, 17:59
Postleitzahl: 49635
Wohnort: Badbergen

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon juergenfr » Di 9. Jul 2013, 05:16

Hallo Frieder,

so wie Du es präsentierst, finde ich sehr gut.

Wenn ich mir etwas wünschen dürfte, dann wäre mein Wunsch, eine zusätzliche Erklärung zum jeweiligen Stück.

An "welchen" Passagen des Stückes wollte der Komponist "was" erreichen (Lauter, leiser, schneller, langsamer, etc.).
Oder, wie bereite ich mich (technisch) auf den nächsten Takt des entsprechenden Stückes vor.

Aber wie bereits gesagt, dass was Du uns präsentierst ist schon hervorragend!

LG aus Badbergen
Jürgen

Benutzeravatar
Röschen
Moderator
Beiträge: 1123
Registriert: Di 24. Jan 2012, 16:19

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon Röschen » Do 11. Jul 2013, 16:32

Hallo Frieder,so wie du es reingestellt hast ist es ok.Deine Videos sind immer Super und gut erklärt.Ich fange jetzt erst an mit dem Stück.Mal schauen wie ich es packe.Röschen
Spiele seit Januar 2012 auf der Gitarre.

Benutzeravatar
Röschen
Moderator
Beiträge: 1123
Registriert: Di 24. Jan 2012, 16:19

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon Röschen » Do 11. Jul 2013, 20:34

Hallo da bin ich noch einmal,mein Resultat nach dem ich zweimal eine Stunde lang geübt habe :o
Mein Problem sind am Anfang beide Hände gewesen,bzw.meine Finger :lol:
Meine Finger der linken Hand wollten nicht so wie ich es wollte.Sie rutschten hin und her.
Die rechte Hand hat es auch nicht einfacher gehabt.Zum Beispiel wollte ich die Reihenfolge mit den Daumem,Zeige,Mittelfinger genauso einhalten,wie es vorgegeben ist.Dengste :) ich habe immer irgend ein Finger genommen,der Frei gewesen war.Auch habe ich noch nie die G-Saite im 4. Takt mit den Daumen angeschlagen.Dafür war immer mein Zeigefinger zuständig.Nach zwei Stunden gehorchen mir meine Finger nun.Aber ganz langsames Tempo und noch nicht Fehlerfrei.Auf alle Fälle macht es Spass und ich bleibe dran.Danke Frieder
Spiele seit Januar 2012 auf der Gitarre.

Benutzeravatar
Remarc
Moderator
Beiträge: 1285
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 14:38
Postleitzahl: 41542
Kontaktdaten:

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon Remarc » Do 11. Jul 2013, 20:54

Danke an alle für die netten Rückmeldungen.

@ Röschen: Ich krieg euch noch! Alle! Ihr wisst das nur noch nicht ;) ;) ;) .
Mein Kanal auf Youtube: http://www.youtube.com/user/Gitarrenmuckel?feature=mhum
Webspace mit allen Stücken: http://remarc.jimdo.com/

Benutzeravatar
korgli
Moderator
Beiträge: 2923
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon korgli » Fr 12. Jul 2013, 09:21

mach mal... :lol: :lol: :lol:
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

Benutzeravatar
Röschen
Moderator
Beiträge: 1123
Registriert: Di 24. Jan 2012, 16:19

Re: Die Klassikgitarre

Beitragvon Röschen » Fr 12. Jul 2013, 18:55

Ich krieg euch noch! Alle! Ihr wisst das nur noch nicht ;) ;) ;) .

-Na ich lass mich Überraschen- ;) Röschen
Spiele seit Januar 2012 auf der Gitarre.


Zurück zu „Gitarren-Spieltechniken“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste