Rainer Wöffler am 3.12. 16 bei Karioll in Berlin. Wer kommt hinzu?

Verabrede dich zum gemeinsamen musizieren ...
Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2147
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Rainer Wöffler am 3.12. 16 bei Karioll in Berlin. Wer kommt hinzu?

Beitragvon karioll » Mi 16. Nov 2016, 23:03

Rainer Wöffler ist der, der die Blues-Café-Workshops seit 2004 in der Zeitschrift "Guitar" und "Guitar Acoustic" macht. Es gibt inzwischen "gesammelte Werke" in 3 SonderAusgaben davon. https://www.ppvmedien.de/Best-of-Bluescafe-III (die ersten beiden davon bei mir zum Ausleihen)

Ebenso hat er sehr viele Jahre in der Toscana an der Mediterranean Musicshool Kurse gegeben (ich war mal da, aber bei einem andern Blueser, sehr zu empfehlen! Es war ein wundervoller Urlaub! Der hat vieles nach sich gezogen, bis hin zu meinem gelungenen Urlaub in New Orleans dies Jahr und nun diese gelegentlichen Privatstunden). Er gibt momentan auch an ander Stellen Kurse. http://www.acoustic-music-school.de/doz ... effler.php
Er spielt natürlich auch regelmäßig auf den Bluesbühnen der Welt.

Am 1.Dezember ist im Yorkschlösschen ein Akustik-Set geplant, steht aber noch nicht fest.

Ich schrieb ihn mal im Sommer an, weil ich den Satz in einem dieser Sonderhefte las: " Frauen, ran an den Blues! Wenn ihr fragen habt, ich helfe euch". So kam es, dass ich im Oktober eine tolle Stunde bei ihm bekam, als er Berlin einen Besuch abstattete. Er war als Mensch und Lehrer toll, er holte mich da ab , wo ich stand [man muss keineswegs seine Bluesworkshops schon alle können ;) ]
Zufällig ist er am Sonnabend , dem 3. 12. 16 um 12 Uhr wieder bei mir.

Wenn hier Berliner oder Brandenburger sind, die auch eine Stunde möchten, so können sie zu mir kommen, kann Einzel-, Zweier- oder Gruppenunterricht werden, das wird bestimmt lustig!

Es geht um Folk/Gospel und Blues, die ganz alten Liedermacher. Die alten Blueser waren ja eigentlich Liedermacher, spielten nicht nur Blues, sondern alles. Aber eben auf diese alten Weise, die mich so fasziniert.

Er erklärte mir, wie ich zu schwere Stellen vereinfachen kann, wie ich mit Rhythmik und einfachen und komplexeren Passagen variieren kann, wie ich es vereinfache, wenn ich gleichzeitig singen will. Wir haben zusammen schön gespielt und gesungen und ich durfte auch seine uralte wertvolle ResonatorGitarre benutzen. Er beantworte mir meine Fragen genau, und hätte ich andere Fragen gehabt, hätte es andere Antworten gegeben :), er ging genau auf mich und meine wenigen Kenntnisse ein. Ich hatte zuerst die Angst, dass ich zu hoch gegriffen habe, indem ich ihn anschrieb, aber das Gegenteil war der Fall. Für meinen augenblicklichen Stand war es genau das Beste, mit ihm zu spielen und zu reden. Er hat große Hochachtung vor Musikern - auch Laienmusikern - und freut sich einfach, dass tatsächlich jemand die Workshops liest.

Also ich bekomme auf jeden Fall eine Stunde, die ist fest verabredet, und wollte schnell mitteilen, dass er andern Interssierten das auch geben könnte.
(Ein Adventsgeschenk an sich selbst? )

Vorab kann natürlich kurz abgesprochen werden, was man vorbereiten kann bzw, was für Songs in Frage kommen, oder über welche Techniken konkret gesprochen und geübt werden soll. Ob Slide oder knalliger Wechselbass, oder eben andere typische Stilelemente, oder ob es ein Song aus den Heften wird, in verschiedenen Schwierigkeitsgraden, je nach Kenntnisstand. Aber nicht zu genau vorher absprechen (oder auch gar nicht, das habe ich im Oktober auch nicht gemacht). Ich schreibe das nur, falls jemand Angst hat oder unsicher ist - lasst euch überraschen, es ist ganz locker es geht um die Musik.

Treffpunkt wäre Pankow (am U-und S-Bahnhof) bei mir zu Hause. Bitte Gitarre oder Ukulele mitbringen, falls einer nur E-Gitarre hat, Amps habe ich.

Die Idee, euch das anzubieten, kam von mir, ist aber mit ihm abgesprochen, weil es mir sehr gut tat und inspirierte und ich es euch auch gönne. Ist ja eher einmalig, die Gelegenheit.
Ich schreib nur in diesem Forum davon
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5434
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Rainer Wöffler am 3.12. 16 bei Karioll in Berlin. Wer kommt hinzu?

Beitragvon Hawky » Fr 18. Nov 2016, 23:26

Hallo Gudrun,

das ist ja ein tolles Angebot von dir, vielen Dank vorab dafür.
Du hast geschrieben ab 12.00 Uhr, weißt du wie lange er für uns Zeit hat?
Ich frage nur, damit ich etwas planen kann.

LG Uwe ;)

Nachtrag: Ich hatte überlesen, dass du von einer Stunde geschrieben hattest.

Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2147
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Rainer Wöffler am 3.12. 16 bei Karioll in Berlin. Wer kommt hinzu?

Beitragvon karioll » Fr 18. Nov 2016, 23:48

das letzet Mal war er statt einer Stunde ca. 3 Stunden bei mir, aber wie lange er diesmal bleibt, weiß ich nicht. Du kannst ja mit 1 bis 3 Stunden rechnen, wenn er zu schnell los muss, können wir ja allein noch weiter üben, je nachdem wie Zeit und Stinmmung sind. Ich habe bei mir gedacht, dass ich für mich so von ca. von 12 bis 15 Uhr frei halte. Die Stunde ist mehr symbolisch gemeint. Aber ich kann über seine weiteren Vorhaben an dem Tag nichts sagen. Gruppenunterricht braucht vieleicht länger als Einzelunterricht, keine Ahnung.
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5434
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Rainer Wöffler am 3.12. 16 bei Karioll in Berlin. Wer kommt hinzu?

Beitragvon Hawky » Do 24. Nov 2016, 16:49

Hi Gudrun,

steht weiterhin der Termin? Ich würde, wenn nix dazwischen kommt, mich zu euch gesellen.
Vielleicht hat ja noch ein Berliner Zeit?

Ich bin gespannt!

LG Uwe ;)

Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2147
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Rainer Wöffler am 3.12. 16 bei Karioll in Berlin. Wer kommt hinzu?

Beitragvon karioll » Do 24. Nov 2016, 18:07

Termin steht!
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Benutzeravatar
Wihoki
Beiträge: 1454
Registriert: Mo 24. Okt 2011, 10:46
Postleitzahl: 51149

Re: Rainer Wöffler am 3.12. 16 bei Karioll in Berlin. Wer kommt hinzu?

Beitragvon Wihoki » Do 24. Nov 2016, 18:23

Da wünsch ich euch ganz viel Spaß, wird bestimmt cool.
Tolle Aktion!!
Viele Grüße
Wihoki
Hier machen Freunde mit Wihoki Mucke
♫Strassensaiten♫Bild

Am ende ist alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es auch noch nicht zu ende :D

Benutzeravatar
Ina
Beiträge: 1096
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 01:02

Re: Rainer Wöffler am 3.12. 16 bei Karioll in Berlin. Wer kommt hinzu?

Beitragvon Ina » Do 24. Nov 2016, 22:38

zu Schade,
da wäre ich gern dabei gewesen, möchte auch Blues spielen lernen,
muss aber leider arbeiten ;)
"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum"

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 943
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 13:06
Postleitzahl: 44627
Wohnort: Herne

Re: Rainer Wöffler am 3.12. 16 bei Karioll in Berlin. Wer kommt hinzu?

Beitragvon Jupp » Do 24. Nov 2016, 23:22

da wünsche ich euch viel Spaß, ich finde er hat eine tolle Homepage, würde es glatt mal in der Nähe von Wuppertal mitmachen, aber leider fehlt mir die Zeit dazu
Yamaha YAMAHA FX370C NT
Duke GA-PF-Cut
GIBSON LES PAUL STUDIO

Benutzeravatar
Ina
Beiträge: 1096
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 01:02

Re: Rainer Wöffler am 3.12. 16 bei Karioll in Berlin. Wer kommt hinzu?

Beitragvon Ina » So 4. Dez 2016, 11:55

Hallo Karioll u. Hawky,

Wie war Euer Nachmittag gestern?
"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum"

Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2147
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Rainer Wöffler am 3.12. 16 bei Karioll in Berlin. Wer kommt hinzu?

Beitragvon karioll » So 4. Dez 2016, 15:34

Es war toll für mich. Uwe muss selber schreiben, wie es für ihn war, für ihn war es ja eine ganz neue Art zu spielen.
Wir haben aber ein schön langsames Lehrvideo aufgenommen und Tabs bekommen für einen alten langsamen Blues-Song. Meine Freundin (Harp) und ich werden das auf jeden Fall üben, dürfte machbar sein.

Das Dumme ist nur, nun bin ich motiviert und fahre erst mal ein paar Tage auf Abenteuerurlaub ans Ende der Welt, brauche 4 Flüge mit 2
Gesellschaften und kann deshalb keine Gitarre mitnehmen. Ich wollte eigentlich nie wieder ohne Gitarre verreisen, aber das ist die letzte Ausnahme, weil es wirklich etwas Besonderes ist, was ich mir nicht entgehen lassen kann. Da es aber dort in dem kleinen Ort (knapp 2000 Einwohner) meist 2 Jazzfestivals im Jahr gibt, hoffe ich, dass dort irgendwo eine Gitarre leihbar ist (habe ja auch noch anderen g...en Scheiß zu üben). Tabs nehme ich mit, auch von meinen geliebten Bowie-Songs (ganz andere Richtung ;) ), Lehrvideo ist privat zu Youtube hochgeldaden. Also schau ich mal, habe ja keinen Zeitdruck.

Es war gut, aber Input ohne Ende für mich, jede Woche könnte ich das nicht verarbeiten, zumal ich ja intensiv auch mit meine Sachen üben muss, die ich so sehr mag. Die nächste Unterrichtsstunde kommt ja auch da und ich will das können, ist eben richtig schöne Musik.

Ich las grad gestern den Text von einem Song...da hieß es, er zieht warme Unterwäsche an, und isst jeden Tag einen Apfel, damit er lang genug lebt, um seine Liebste lang genug zu lieben. Ich denke, ich ess mal ein paar Äpfel u.s.w, damit ich lang genug leben kann, um irgendwie einen Teil von dem zu spielen, was ich will.
Dateianhänge
IMG-20161203-WA0109.jpg
Zuletzt geändert von karioll am Mo 5. Dez 2016, 03:17, insgesamt 3-mal geändert.
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Benutzeravatar
Röschen
Beiträge: 1090
Registriert: Di 24. Jan 2012, 16:19
Postleitzahl: 15370
Wohnort: Fredersdorf

Re: Rainer Wöffler am 3.12. 16 bei Karioll in Berlin. Wer kommt hinzu?

Beitragvon Röschen » So 4. Dez 2016, 17:31

Schön das es euch gefallen hat,und ihr wieder was Neues mit nehmen konntet.
Ich konnte mich nicht überwinden,Deine Einladung anzunehmen ,weil ich davon Null Ahnung habe.Ich kann mir nicht vorstellen einen Blues zu spielen.
Die Haupsache ist das es euch gefallen hat.Nun wünsche ich Dir einen schönen Urlaub Gudrun .Bis Bald Röschen
Spiele seit Januar 2012 auf der Gitarre.

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5434
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Rainer Wöffler am 3.12. 16 bei Karioll in Berlin. Wer kommt hinzu?

Beitragvon Hawky » Mo 5. Dez 2016, 18:42

@ Gudrun,
nochmals vielen Dank für deine Einlung. Es war ein sehr interessante und lehrreiche Begegnung mit Rainer und natürlich auch mit euch. Ich mag diesen Groove, ich mag die gesungenen Geschichten ( auch wenn sie mitunter einen sehr traurigen Hintergrund haben) .

Aber wie du auch schon angemerkt hattest, ist war für mich totales Neuland.
Nun muss ich erst einmal schauen, ob ich das gehörte und gesehene auch umsetzen kann.
Ein Versuch ist es alle Mal wert.

So liebe Gudrun, ich wünsche dir eine gute Reise mit tollen Erlebnissen. Komm gut hin und zurück.
Melde dich bitte, wenn du wieder Zeit für uns findest.

LG Uwe ;)

Benutzeravatar
karioll
Beiträge: 2147
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Rainer Wöffler am 3.12. 16 bei Karioll in Berlin. Wer kommt hinzu?

Beitragvon karioll » Do 27. Apr 2017, 00:04

Rainer Wöffler ist wieder in Berlin am 03.06. Ich werde wieder um die Mittagszeit 2 private Unterrichtsstunden nehmen. Noch bin ich allein. Sollte jemand Lust auf Bluesgitarren Unterricht haben, dann meldet euch.
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.


Zurück zu „Gemeinsam Gitarre spielen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast