Kommt ein Cowboy ins Forum...

Hier kommt dein erster Beitrag rein!
Benutzeravatar
Cowboy12
Moderator
Beiträge: 3
Registriert: Sa 5. Dez 2020, 09:45
Postleitzahl: 15344
Wohnort: Strausberg

Kommt ein Cowboy ins Forum...

Beitragvon Cowboy12 » Sa 5. Dez 2020, 14:37

Howdy,

ich bin Sven und schleiche so langsam auf die 40 zu. Mit Musik hatte ich bisher nie was am Hut, vielleicht lag daran, dass ich zu Schulzeiten immer die Triangel mit Bruder Jakob quälen musste. Dieses Lied kann ich bis heute nicht ausstehen :lol:
Ich bin Erzieher und wechsle von der Grundschule in die Kita und da dacht ich mir, lern doch ein Instrument. Das ist ja doch seltener geworden, dass Erzieher Instrumente spielen, obwohl Musik ein Bildungsbereich ist. So kaufte ich mir letzte Woche eine Westerngitarre, wie es sich für nen Cowboy gehört und hatte somit das erstmal son "Ding" überhaupt in der Hand und natürlich keine Ahnung. Das Problem fing schon beim halten an. Jetzt, eine Woche später bin ich dank der vielen Videos hier schon bei "Cowboy Bill" angelangt. Das klingt zwar noch nicht richtig und ich greif beim Akkordwechsel auch mal gern auf zwei Saiten, grad beim A7, nehm die G gern mal mit oder fliege völlig aus dem Takt, aber ich bleib dran - kann ja nur besser werden.

Benutzeravatar
Schrat
Moderator
Beiträge: 1428
Registriert: Di 19. Jul 2011, 20:05
Postleitzahl: 22359
Wohnort: Hamburg-Bergstedt

Re: Kommt ein Cowboy ins Forum...

Beitragvon Schrat » Sa 5. Dez 2020, 17:13

Willkommen bei uns. Wenn Fragen auftauchen, immer raus damit. Dumme Antworten gibt es hier nicht ;)
Gruß Jürgen aus Hamburg.
Gibt hier auch einen Pfad Country Corner. Ist vielleicht was dabei für dich ;)
Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln :)

Benutzeravatar
Cowboy12
Moderator
Beiträge: 3
Registriert: Sa 5. Dez 2020, 09:45
Postleitzahl: 15344
Wohnort: Strausberg

Re: Kommt ein Cowboy ins Forum...

Beitragvon Cowboy12 » Sa 5. Dez 2020, 18:19

Danke Schrat,
der Country Corner ist cool. Trotzdem muss ich erstmal D und A7 flüssig spielen. Heute kamen Reinholds Buchempfelungen an und mit den beiden Cords kann ich in der Kita ne Menge anfangen, sofern sie flüssig klingen. Es macht Spaß, aber es ist auch anstrenend beide Hände zu koordinieren. Ist eben ne Übungssache. Und wenn ich dazu noch sigen soll, ist alles vorbei. Aber bin optimist und nehm mir die Zeit.

Benutzeravatar
GuitarBoy
Moderator
Beiträge: 1685
Registriert: Mo 22. Jul 2013, 21:52
Postleitzahl: 53119
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Kommt ein Cowboy ins Forum...

Beitragvon GuitarBoy » Sa 5. Dez 2020, 18:41

Hi Cowboy viel Spaß im Forum und mit deiner Gitarre.
Gruß aus Bonn
Dirk

Hier gibt es Dormagen fürs Wohnzimmer

https://www.youtube.com/watch?v=u2Wp9M4 ... F50lLiM-my :shock:

Sing like no one ist listening, dance like no one is watching.

mitleser
Moderator
Beiträge: 358
Registriert: So 4. Jun 2017, 09:44
Postleitzahl: 64395
Kontaktdaten:

Re: Kommt ein Cowboy ins Forum...

Beitragvon mitleser » Sa 5. Dez 2020, 20:45

Hallo Sven
Herzlich Willkommen hier im Forum
Ja Koordination dauert seine Zeit
Aber es lohnt sich,
Ich bin gerade im online Anfänger Kurs bei Reinhold, der seit einem gut einem halben Jahr läuft das hat mich sehr viel weiter gebracht.
Ich wünsche Dir viel Spaß hier und vielleicht probierst du das mal aus.
Lg. Stefan (S Norbert)

Gitarre: CORDOBA Fusion 14 Maple
Akustik Gitarren Amp: Yamaha Thr 30IIA Wirless
Mundharmonika: Seydel Blues session in G und C

Benutzeravatar
Harald
Moderator
Beiträge: 400
Registriert: Do 12. Jul 2012, 12:55
Postleitzahl: 12621
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Kommt ein Cowboy ins Forum...

Beitragvon Harald » So 6. Dez 2020, 10:34

Hallo Sven,

willkommen im Forum und viel Spaß beim weiteren Üben. Wenn Du mal persönliche Hilfe benötigst, können wir uns gern mal treffen. Ich wohne in Berlin Kaulsdorf, ist ja nicht so weit weg von Strausberg.

Gruß Harald
Seagull Maritime SWS Westerngitarre
Adolf Meinel Konzertgitarre von 1974


https://soundcloud.com/captain-harry
http://www.youtube.com/channel/UCQ3xH85yqMgUNINKmw2DESQ

Benutzeravatar
HerrBert
Moderator
Beiträge: 1271
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Kommt ein Cowboy ins Forum...

Beitragvon HerrBert » So 6. Dez 2020, 12:38

Hallo Sven, ich finde den Weg den du gehst total richtig. Wenn du einen sicheren guten Weg machen willst, halte dich an die Videos oder Bücher von Reinhold. So wie er den Anfängern das Gitarre spielen bei bringt finde ich sehr gut. Schön das du dich im Forum angemeldet hast.
Lg Herbert 🎶👍🏻
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
Cowboy12
Moderator
Beiträge: 3
Registriert: Sa 5. Dez 2020, 09:45
Postleitzahl: 15344
Wohnort: Strausberg

Re: Kommt ein Cowboy ins Forum...

Beitragvon Cowboy12 » So 6. Dez 2020, 18:37

@ Harald
Kaulsdorf ist ja quasi um die Ecke, ich fahre die Tour 5x die Woche zur Arbeit.

@ HerrBert
gute Lehrer sind nicht immer einfach zu finden, weder im Netz, noch in "realen" Schulen.
Ich hatte vor Jahren mal E Gitarre probiert und bin auf der falschen Seite gelandet, da ging nichts. Anschließend verkaufte ich sie wieder.
Hab jetzt ne MSA Westerngitarre als Komplettset für 70€ und lerne mit Reinholds Videos und das "Ding" klingt von Tag zu Tag besser. Ich wollte erstmal was billiges zum probieren. Ich sehe durch die Videos Erfolge und hab mein erstes Liederbuch (Werbetipp unter Reinholds Viedeos) https://www.amazon.de/gp/product/393495 ... UTF8&psc=1

Reinhold macht Viedos, die selbst ich verstehe und im Grunde keine Ahnung von Musik habe.
Das spielen macht Spaß und bis zum wechsel in die Kita in 6 Wochen, werde ich einfache Lieder wie Cowboy Bill oder Lummerland drauf haben.

Benutzeravatar
HerrBert
Moderator
Beiträge: 1271
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Kommt ein Cowboy ins Forum...

Beitragvon HerrBert » Mo 7. Dez 2020, 11:02

Sven, ich denke da du als Erzieher ja auch viele Kinderlieder spielst ist das Buch bestimmt auch gut. Hast du bei Reinhold schon mal nachgesehen. Der macht für Kinderlieder wirklich viel. Eine schöne Adventszeit wünsche ich dir.🕯🕯
Lg Herbert
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
Hawky
Moderator
Beiträge: 5734
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Kommt ein Cowboy ins Forum...

Beitragvon Hawky » Mo 7. Dez 2020, 17:19

Howdy Sven,

erst einmal auch von mir ein herzliches Willkommen in der Forumfamily.

Dein Nick interessiert mich Cowboy12, wie kommt es?
Dein Hut im Avatar ist ja nicht ganz so Cowboystyle oder?
Bist du auf n Countrytrip? Ich frage nur deshalb so viel, weil ich viele Jahre in dem Bereich sehr aktiv war.

LG Hawky ;)

Benutzeravatar
Kraich
Moderator
Beiträge: 894
Registriert: Do 16. Apr 2015, 20:44
Postleitzahl: 77960

Re: Kommt ein Cowboy ins Forum...

Beitragvon Kraich » Mo 7. Dez 2020, 19:27

Herzlich Willkommen und viel Spaß mit der Gitarre.

Toll, dass Du für die Kinder Gitarre spielen lernst. Die werden
sich sicher sehr freuen.

Viele Grüße
Joachim

Benutzeravatar
Scorpi
Moderator
Beiträge: 1111
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Kommt ein Cowboy ins Forum...

Beitragvon Scorpi » Mo 7. Dez 2020, 19:47

Herzlich willkommen im Forum Sven

Schön das hier mal noch jemand aus der Berlin / Brandenburger Region ist.

Viel Erfolg und musikalische Grüße aus der City


Zurück zu „Forumsteilnehmer stellen sich vor“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste