Weihnachtslied 2015

Schreibst du gerade einen Songs und brauchst Hilfe...?
Benutzeravatar
Ina
Beiträge: 1097
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 01:02

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Ina » Mo 26. Okt 2015, 19:48

Ich finde ehrlich gesagt beide Versionen interessant.
im 3/4 Takt klingt es klassischer, schunkeliger(kann man das so sagen :) )
im 4/4 moderner
gefühlsmässig tendiere ich mehr zur 4/4 Version.
würde es am ehsten beim Singen herausfinden, geht aber noch nicht , Stimme will noch nicht wieder wie sie soll

aber Kalle klasse gemacht :D,
hast du aus dem Bauch heraus gesungen o. dir auch Noten/Tabs notiert :?:
"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum"

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 496
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 14:24
Postleitzahl: 12107
Wohnort: Berlin

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Kalle » Mo 26. Okt 2015, 23:55

@Dirk: Ein Weihnachtslied mit Halloween-Stimme stelle ich mir sehr originell vor ;)

@Ina: Ja, das kommt aus dem Bauch. Mit Noten und Tabs kenne ich mich überhaupt nicht aus :roll:

@Uwe: Du hast recht! Der 3/4-Takt passt besser zu einem Weihnachtslied. Ich werde die Kinderaugen
noch einbauen, würde aber vorher abwarten, ob noch mehr Textvorschläge kommen.

Ich fände es toll, wenn sich jemand ein schönes Zupfmuster ausdenkt und hier vorstellt. Wenn die
Anzahl der Strophen feststeht, könnte ich evtl. eine Klickspur mit dezenter Keyboard-Melodie-
Begleitung in Soundcloud hochladen, an der man sich orientieren kann. Na ja - ich würde es zumindest
mal probieren :oops:

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5440
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Hawky » Di 27. Okt 2015, 03:58

@ Kalle,

danke dir für deine Geduld und die Arbeit die du dir machst.
Ich glaube, es wird nicht mehr an Text kommen, ist auch lang genug.

Die Idee mit der klickspur auf Soundcould wäre prima.

@ All, alles ist noch möglich, also nur keine Scheu.

LG Uwe

Antje
Beiträge: 903
Registriert: Di 23. Nov 2010, 12:20
Postleitzahl: 06366
Wohnort: Köthen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Antje » Mi 28. Okt 2015, 10:34

Hallo Kalle und @ alle,
die Version 1 gefällt mir besser vom Rhythmus. Der Text ist auch schön geworden. Ich könnte mir vorstellen, dass es richtig weihnachtlich klingt, wenn es gezupft wird. Bin aber grade ne Woche weg. Melde mich später wieder.

LG Antje

Antje
Beiträge: 903
Registriert: Di 23. Nov 2010, 12:20
Postleitzahl: 06366
Wohnort: Köthen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Antje » So 1. Nov 2015, 12:31

Hallo @ Alle
ich habe mal ein Stück versucht zu vertonen nach meinem Geschmack. Klingt wie Kind..... :lol: .
Jetzt weis ich nicht ob es hier erscheint. :shock:
Weihnachtslied.mp3
(1.31 MiB) 131-mal heruntergeladen

LG Antje

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 496
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 14:24
Postleitzahl: 12107
Wohnort: Berlin

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Kalle » So 1. Nov 2015, 21:33

Hallo Antje!

Genau so war das gedacht!

Es sollten möglichst viele Mitmacher hier im Forum das vorhandene Material nutzen und ihr eigenes Weihnachtslied kreiieren.
Ich finde, das ist dir wunderbar gelungen :D
So, wie du den 4/4-Takt spielst, passt er prima zu diesem Weihnachtslied.

Versuche doch mal, alle Strophen durchzuspielen. Dein Gitarrenspiel harmoniert sehr schön mit deiner Stimme. Wenn du "dein Lied" an Weihnachten deinen Lieben vorträgst, kannst du stolz darauf sein.

Dein Beispiel soll Schule machen und noch weitere Foris anregen, ebenfalls ihre Interpretationen hier zu Gehör zu bringen.
Egal, ob nur intrumental, oder mit Gesang.

Nur Mut! Wir sind hier ein Anfängerforum und niemand erwartet eine fehlerfreie Vorstellung.

Gruß Kalle

Antje
Beiträge: 903
Registriert: Di 23. Nov 2010, 12:20
Postleitzahl: 06366
Wohnort: Köthen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Antje » Mo 2. Nov 2015, 09:59

Hallo Kalle,
danke dir. :lol:
Klaro kann ich noch weiter spielen. :P Das Problem ist erst mal, das mir die Finger weh taten von den harten Seiten. :roll: Das nächste ist ich hab vergessen wie ich mein Musikstudio zum aufnehmen einstellen muß. Tja ich war ja froh, dass überhaupt was zu hören war. :mrgreen:
Habe eben zu lange nichts gemacht.
Ich habe aber wieder angefangen und das zählt.

LG Antje :P

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5440
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Hawky » Mo 2. Nov 2015, 21:47

Hallo Antje,

ich kann mich nur Kalles Ausführungen anschließen und ich bin auf deine "Vollversion" gespannt. Das was du gemacht hast , ist genau das was wir mit diesem Thread bezweckt haben. Sich aufzuraffen und selbst tätig zu werden. Ich danke dir für deinen Beitrag und hoffe, dass hier auch weitere Versionen eingestellt werden.

@ Kalle, dir wünsche ich noch schöne Erholung, bis bald in Berlin.

LG Uwe ;)

Benutzeravatar
Kraich
Beiträge: 758
Registriert: Do 16. Apr 2015, 20:44
Postleitzahl: 77960

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Kraich » Mo 2. Nov 2015, 22:47

Hallo zusammnen,
euer "Weihnachtsprojekt" gefällt mir so gut, dass ich mich hinreissen lies ausnahmsweise mal wieder zur Gitarre zu singen.
Vielen Dank dazu.

Alle Verse habe ich nicht untergebracht, damit es nicht zu lange wird. Ich finde sie jedoch alle gut.

Meine Frau arbeitet in einem Seniorenheim und ihr gefallen die Texte so gut, dass sie schon gesagt hat, dass sie sie in der diesjährigen Weihnachtsfeier nutzen möchte. Da habt ihr ja sicher nichts dagegen. :)

https://soundcloud.com/oac007/weihnacht ... 15/s-hOnGb

Viele Grüße
Joachim

Antje
Beiträge: 903
Registriert: Di 23. Nov 2010, 12:20
Postleitzahl: 06366
Wohnort: Köthen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Antje » Di 3. Nov 2015, 11:38

Hallo Joachim,
sehr schön. :P Gefällt mir auch sehr gut. Sind ganz schön viele Strophen da hat man zu tun..... :lol:
Mehr als drei schaff ich noch nicht. Also dauert das bei mir noch bischen.
Also Joachim Daumen hoch und schöne Grüße an deine Frau ich arbeite auch im Seniorenheim und von mir aus kann sie gerne den Text nutzen. Die alten Leutchen freuen sich bestimmt.

LG Antje

Hallo Uwe danke und ich versuche eine Vollversion. :roll: :lol:

Benutzeravatar
schalk70
Beiträge: 331
Registriert: Di 20. Jan 2015, 12:26
Postleitzahl: 63512

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon schalk70 » Di 3. Nov 2015, 13:09

Hallo zusammen.
bisher hab ich nur den Verlauf der Entwicklung verfolgt, aber jetzt wo ich auch mal Zeit hatte mir eure Versionen anzuhören hat es mich auch gepackt. ..
Tendenziell höre ich eher einen 3/4 Takt.
Ich hatte auch schon eine Melodie im Kopf und hoffe nun, dass ich sie wieder zusammen bekomme jetzt wo ich eure Versionen gehört habe. Und vor allem dass ich das auf der Gitarre umsetzen kann...
Ich finde diese Idee auf jeden Fall großartig und auch den Weg, den jeder für sich und doch wieder alle zusammen zum Resultat nehmen...
Da weiß ich doch wieder mal, ich bin im richtigen Anfängerforum gelandet. ..

Uwe
ihr merkt schon ich bin bereits besinnlich
Kennst du den Mythos..?

Yamaha Pacifica 112J
Epiphone AJ100
Ostertag Nr. 18 Nylon
Yamaha GL-1

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 496
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 14:24
Postleitzahl: 12107
Wohnort: Berlin

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Kalle » Di 3. Nov 2015, 17:33

@Joachim:
Sehr schön, deine Version! Ich finde es toll, dass jeder beim Lesen des Textes eine andere Melodie im Kopf hat :D

@Schalk:
Super, dass du hier mitmachst! Wir sind alle sehr auf deine Interpretation gespannt :D
Du hast das sehr schön ausgedrückt: "Jeder für sich und doch wieder alle zusammen!"

@all:
Dieses Lied ist absolut "GEMAfrei" und darf in sämtlichen Versionen in allen Seniorenheimen, Kindergärten und wo auch immer ohne besondere Genehmigung der Texter und Komponisten weltweit gespielt, gesungen und zur Not auch geschunkelt werden :lol:

Selbstverständlich sind außer Gitarren auch andere Instrumente erlaubt. Ein dezentes Glöckchen im Hintergrund würde die Weihnachtsstimmung bestimmt noch verstärken. Lasst eurer Phantasie freien Lauf! Und ob jemand nur drei Strophen spielt, oder sich 25 weiter ausdenkt ist jedem selbst überlassen.

Oder jemand "pickt" eine reine Instrumentalversion, zu der jeder für sich singen kann.

Langsam bekommt Uwes Initiative hier eine ungeahnte Dynamik :D

Gruß Kalle

Antje
Beiträge: 903
Registriert: Di 23. Nov 2010, 12:20
Postleitzahl: 06366
Wohnort: Köthen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Antje » Mi 4. Nov 2015, 13:31

Hallo @ Alle,

hier mal eine weitere Kostprobe für unser Weihnachtslied........ :lol: :lol:
Ich möchte dazu sagen ist noch nicht das Endprodukt..... :o :lol: :mrgreen:
Dateianhänge
Weihnachtslied.mp3
(2.91 MiB) 109-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5440
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Hawky » Mi 4. Nov 2015, 18:07

Hi @ all,

Ich bin total begeistert von eurer Kreativität, hört bloß nicht auf damit ihr seid gerade so schön in Schwung. ;)

Kraich und Antje, tolle Versionen. Antje, du sagst du kannst nicht püh, da höre ich aber was anderes. Doppelstimmig,
Daumen hoch.....

Liebe Foris bitte nicht locker lassen.

@ Ina, wäre das nich auch was für deine Klassikgitarre und auch deine Stimme würde passen....
Hoffe der selbigen geht es besser! ?

LG Uwe

Benutzeravatar
LeonFR
Beiträge: 509
Registriert: Di 7. Jan 2014, 11:06
Postleitzahl: 06128

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon LeonFR » Mi 4. Nov 2015, 19:04

Also Leute, von mir gibt's ein großes Lob an euch alle.
Hier habt ihr ganz schön was zusammen gezaubert.
Ziemlich interessant hier die verschiedenen Varianten zu hören!

Gruß Alex :)

Benutzeravatar
Ina
Beiträge: 1097
Registriert: Sa 25. Mai 2013, 01:02

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Ina » Mi 4. Nov 2015, 19:17

:D Hawky,
versuche mich gerade an einer einfachen Melodie,
aber dauert noch ein bisschen.
"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum"

Benutzeravatar
Kraich
Beiträge: 758
Registriert: Do 16. Apr 2015, 20:44
Postleitzahl: 77960

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Kraich » Mi 4. Nov 2015, 19:40

Hallo Antje,
sehr schöne zweistimmige Version.

Viele Grüße Joachim

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5440
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Hawky » Mi 4. Nov 2015, 21:24

So, nun nachdem ich fast mein iPad in die Ecke geworfen habe, weil es nicht mit meiner SoundCloud kooperieren wollte,
hier eine weitere Version mit ein paar knachser von mir. ;) .
Nach 3.17 min ist Schluss also bitte nicht warten ob noch was kommt :D
Nun hoffe ich, dass der Link auch öffnet? :roll:
Probieren wir es einmal.
Und schön weiter machen.
LG Uwe

https://soundcloud.com/hawky01/winterzeit1

Benutzeravatar
Jupp
Beiträge: 943
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 13:06
Postleitzahl: 44627
Wohnort: Herne

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Jupp » Do 5. Nov 2015, 22:36

hört sich schon klasse an was ihr da so spielt ;)
Yamaha YAMAHA FX370C NT
Duke GA-PF-Cut
GIBSON LES PAUL STUDIO

Antje
Beiträge: 903
Registriert: Di 23. Nov 2010, 12:20
Postleitzahl: 06366
Wohnort: Köthen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Antje » Fr 6. Nov 2015, 11:53

Hallo Uwe,
prima gespielt und gesungen.
Stehst du auf Kriegsfuß mit dem Soundcloud?.... :shock: :lol: :lol:

LG Antje

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 496
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 14:24
Postleitzahl: 12107
Wohnort: Berlin

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Kalle » Fr 6. Nov 2015, 18:34

@Antje: Sehr schön!!! Jetzt bin ich sehr auf dein "Endprodukt"gespannnt :D

@Ina: Mach dir keinen Stress. Vielleicht gibts's ja bald eine kleine Hörprobe :roll:

@Uwe: Geht doch! Scheinst dich am Ende doch noch mit Soundcloud angefreundet zu haben ;)
Klingt super!

Ich bin gespannt, was hier noch so alles dargeboten wird :D

Gruß Kalle

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5440
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Hawky » Fr 6. Nov 2015, 23:05

@ Kalle, na dann.....hier noch was aus der ARENA..... :lol:

https://soundcloud.com/hawky01/sounds-f ... ay-evening

Ist glaub ich recht leise oder? :roll:

LG Uwe

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5440
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Hawky » So 8. Nov 2015, 11:06

@ Kalle,

Ich komme mal auf dein Angebot der Klickspur und einspielen mit der neuen Strophe zurück, steht dieses noch?

Ich würde dann mal versuchen mitzuspielen und " abzumischen " .

LG Uwe ;)

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 496
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 14:24
Postleitzahl: 12107
Wohnort: Berlin

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Kalle » So 8. Nov 2015, 22:09

@ Kalle,Ich komme mal auf dein Angebot der Klickspur und einspielen mit der neuen Strophe zurück, steht dieses noch?
Ich geb mein Besters Uwe. Aber ich tue mich damit verdammt schwer :(
Irgendwie werde ich das aber schon noch hinbekommen...

Vielleicht solten wir das mal gemeinsam spielen und im Chor singen. Quasi als Chorknaben... :lol:

Gruß Kalle

Benutzeravatar
Hawky
Beiträge: 5440
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 22:01
Postleitzahl: 13629
Wohnort: Berlin Spandau
Kontaktdaten:

Re: Weihnachtslied 2015

Beitragvon Hawky » Mo 9. Nov 2015, 06:34

Moin,moin Kalle,

danke für deine Bemühungen.
Zusammenspiel? Du meinst live? Vielleicht bekommen wir ja Thomas mit ins Boot, bei einem Treffen noch vor Weihnachten.
Thomas erzählte mir von einem Zoom Aufnahmegerät welches er hat. Damit könnte man es ja versuchen? :roll:

Wenn wir es nicht so spät angehen und nicht voll in die Saiten greifen, dann könnten wir drei das bei mir in Spandau angreifen.

Sollten wir einmal ins Auge fassen!?

Hab einen schönen Wochenanfang, LG Uwe ;)


Zurück zu „Eigenkompositionen & Coverversionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste