Ralfs laute und leise Töne

Schreibst du gerade einen Songs und brauchst Hilfe...?
mitleser
Beiträge: 216
Registriert: So 4. Jun 2017, 09:44
Postleitzahl: 64395
Kontaktdaten:

Re: Ralfs laute und leise Töne

Beitragvon mitleser » So 11. Jun 2017, 13:12

Wow tolle liebes erklärung *Daumen hoch*
Lg. Stefan

Gitarre: CORDOBA Fusion 14 Maple
Mundharmonika: Seydel Blues session in G und C

Ralf
Beiträge: 1234
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 11:14
Postleitzahl: 58313
Wohnort: Hagen / Herdecke

Re: Ralfs laute und leise Töne

Beitragvon Ralf » Fr 16. Jun 2017, 12:44

Wow tolle liebes erklärung *Daumen hoch*
Danke :)

Ralf
Beiträge: 1234
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 11:14
Postleitzahl: 58313
Wohnort: Hagen / Herdecke

Re: Ralfs laute und leise Töne

Beitragvon Ralf » Di 8. Aug 2017, 21:06

Dann will ich euch mal wieder mit einem Song auf die Nerven, öhm, Ohren gehen ;)

Ein Jahr schlummerte der Basic Track auf dem Rechner - und ich gebe zu, ich hatte ihn völlig vergessen. Beim Durchforsten der Aufnahmedateien sprang er mir ins Auge ... und hier ist er nun:

Dreaming
(Acoustic Ballad)
https://soundcloud.com/ralphveety/dreaming
Cover_StillWatersRunDeep_12cm_CoverFront_c-MarkusSpiske.png
Front Cover
Dreaming_Lyrics.jpg
Lyrics
Nur die Takamine-Akustik, Keyboard und (was man so landläufig) Gesang (nennt ;) )

Viel Spaß beim Hören - und vielleicht gefällt's euch ja

Ralf

Benutzeravatar
Ruby1
Beiträge: 393
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 07:05
Postleitzahl: 65479

Re: Ralfs laute und leise Töne

Beitragvon Ruby1 » Mi 9. Aug 2017, 16:55

Seit wann liegt das Lied denn schon in der digitalen Schublade? DerGesang hätte noch etwas getunt werden können :D
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/

Ralf
Beiträge: 1234
Registriert: Mo 17. Dez 2012, 11:14
Postleitzahl: 58313
Wohnort: Hagen / Herdecke

Re: Ralfs laute und leise Töne

Beitragvon Ralf » Mo 14. Aug 2017, 11:32

Seit wann liegt das Lied denn schon in der digitalen Schublade? DerGesang hätte noch etwas getunt werden können :D
a) Seit fast genau einem Jahr
b) Hätte ... Ich habe es ganz bewusst so gelassen, obwohl ich nach diversen Takes den Vocal-Corrector schon offen hatte :mrgreen:

Mit der Singerei ist das eh so eine Sache; mit irgendwas zwischen 2 1/4 bis 2 1/2 Liter Luftkapazität ist da nicht allzu viel möglich zu reißen. Aber wenn ich mich durch meine Platten-/CD-Sammlung höre und mich an die weit über 1000 Konzerte, die ich besucht habe, erinnere, bin ich in gar nicht mal so schlechter Gesellschaft :lol:

Benutzeravatar
Ruby1
Beiträge: 393
Registriert: Mo 13. Mär 2017, 07:05
Postleitzahl: 65479

Re: Ralfs laute und leise Töne

Beitragvon Ruby1 » Di 15. Aug 2017, 06:47

Ja, ich möchte gar nicht wissen, vielviel Leute eigentlich gar nicht großartig singen können und alles nur durch Effekte schön gemacht wird. :lol: :lol: :lol:
LG von Netti
Cordoba GK Studio Flamenco Gitarre
Ibanez V205SECE-VS Westerngitarre
Klassische Gitarre Marke Eigenbau
Fender classic 60´s Jazz Bass
https://www.youtube.com/user/tiershirt/videos
Website
http://www.ich-lerne-gitarre.de/


Zurück zu „Eigenkompositionen & Coverversionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste