Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Schreibst du gerade einen Songs und brauchst Hilfe...?
Benutzeravatar
glueheis
Moderator
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Beitragvon glueheis » So 27. Jun 2010, 00:00

Hallo zusammen,

ja ich habe heute mal drei Stunden davor gesessen und mir tun echt die Fingerkuppen weh...
Das ist erstmal zusammengeschnitten, da ich es aufgrund von kleinerer Unzulänglichkeiten vernünftig aufnehmen wollte...
http://www.youtube.com/watch?v=fQQUsMaobVQ

Ungeschnitten habe ich es noch hier:
http://rapidshare.com/files/402987711/F ... o.wmv.html

Ich würde mich über Kommentare und Meinungen sehr freuen :)
Nicht nur in Hinsicht des Gitarrespielens, sondern auch was die anderen Faktoren betrifft (Text, Melodie, Arrangement etc.).

LG, Manuel
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis

Benutzeravatar
Liu
Moderator
Beiträge: 51
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 17:39
Postleitzahl: 9020

Re: Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Beitragvon Liu » So 27. Jun 2010, 07:22

Hy Glueheis.

Respekt zu dem Song

Man sieht bei dir von Video zu Video immer große Fortschrittssprünge beim Gitarrespielen und jetzt können wir uns auch noch von deiner Kreativität überzeugen.
Es ist nicht leicht sich selbst ne melodie mit passendem Text und allem drum und dran zusammenzubasteln

Deshalb kann ich nur sagen Daumen hoch zu der echt gelungenen Komposition!
seit ende Jänner 2010 am klimpern

Benutzeravatar
Thomas Heinecke
Moderator
Beiträge: 465
Registriert: Do 13. Mai 2010, 15:29
Postleitzahl: 33098
Wohnort: Paderborn

Re: Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Beitragvon Thomas Heinecke » So 27. Jun 2010, 07:48

Hi Manuel (Glueheis)! :D

Vollkommen in Ordnung! :P Fortschritte sind sichtbar. Was will man noch mehr?

Thomas

minna
Moderator
Beiträge: 258
Registriert: Mo 5. Apr 2010, 14:14

Re: Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Beitragvon minna » So 27. Jun 2010, 09:22

Ja Manuel,

was soll ich da sagen...

Na ich bin nicht umsonst in Deinem Fanclub. ;)
Gefällt mir gut.
LG Minna
__________________________________________

Benutzeravatar
glueheis
Moderator
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Beitragvon glueheis » So 27. Jun 2010, 09:54

Hey Leute,

vielen Dank für die positiven Bewertungen...

@musicdevil: Ja, die eigentliche Problematik ist, dass der Refrain länger existiert als der Rest. Und als ich die ersten Akkorde für die Strophen schrieb, passte es melodisch gar nicht dazu. Und jetzt habe ich es wahrscheinlich zu sehr angepasst. Aber ich mach es so, wie Du sagst. Ich überarbeite ihn gegebenenfalls...
In das Spielen des Songs habe ich mich sehr reingekniet... schön, dass es Wirkung zeigt. Und "Gänsehautgarantie" und "Hit" sind zwei Wörter, die mich total freuen ;) Der Gewidmeten gefällt es auch :)

Ach und der Refrain beginnt passend zum Titel bei "With a flash"... diese "Til you found me..."-Sequenz (in der zweiten Strophe: "So don't say: Please...") ist quasi Überleitung zum Refrain...

@Liu: Noch ein Wort, was mir gefällt... Kreativität :) Dann streng ich mich mal weiter an, dass ich auch so herrlich wie Du "Hallelujah" spielen kann ;) Und ich hätte nicht gedacht, dass das Komponieren doch so anstrengend ist :) Da gebe ich Dir Recht...

@Minna: *rotwird* Hehe, juhuuu!! :) Ein Fan ist begeistert... Ich arbeite dann noch am CD-Cover und am Montag schmuggel ich die CD ins CD-Regal vom Supermarkt :))) Ich nehme, wenn es Recht ist, musicdevils Vorlage :)
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis

Benutzeravatar
korgli
Moderator
Beiträge: 2923
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Beitragvon korgli » So 27. Jun 2010, 10:13

Hi
Klingt OK.
Rythmisch etwas knapp. :mrgreen:
Aber da ich als Fan begeistert von meinem Idol bin, nimm ich das noch hin. :mrgreen:
Der Song ist auf alle Fälle sehr schön.
Text - ist gut gesetzt - muss mal gucken was das so heisst. :-)

Wenn man dürfte, würde ich Song mal umsetzen wollen.
Denn Kompositionstechnisch finde ich ihn Super.
Auf alle Fälle weitermachen.

fredy
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

Benutzeravatar
glueheis
Moderator
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Beitragvon glueheis » So 27. Jun 2010, 11:26

Hallo Simse, hallo Korgli,

ja das mit dem Rythmus hat wie ich schon sagte eher was mit meinen noch etwas mangelnden Fähigkeiten zu tun.
Solange Du mich bei einem Remix als Komponist und Autor erwähnst, kannste gern mit arbeiten :)
Ist halt ein sehr persönlicher Song und bin deswegen eigen damit.
Aber würde mich freuen ein Remix zu hören ;) Klingt gezupft bestimmt auch toll :)

Ich häng euch mal meine Chords und die Lyrics mit Übersetzung an:
Flash chords and text.pdf
(85.16 KiB) 145-mal heruntergeladen
Flash lyrics and translation.pdf
(83.54 KiB) 140-mal heruntergeladen
*Knicks macht*

Der Manuel
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis

Benutzeravatar
korgli
Moderator
Beiträge: 2923
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Beitragvon korgli » So 27. Jun 2010, 15:00

Hi
Also ich habe jetzt Deinen Song mehrmals angehört.
Der ist so Toll. Gefällt mir echt gut.

Ich habe zuerst einfach übernehmen wollen.
OK - dann bin ich wieder in meine Masche gekippt.
Gesanglich kann ich dir nicht das Wasser reichen.
Nun habe ich Deinen Text genommen und ähnliches gebastelt.
Ich hoffe doch, dass es dir passt. Natürlich bist du der Komponist.
Denn es ist ne schöne Inspiration. Dein Song.
Mit meinem Gesang bin ich noch nicht zufrieden.
Vielleicht kannst du ja draufsingen ?
Playback bekommt du logischerweise.
Muss aber noch ein paar Fehler beseitigen.
Und der Mix ist natürlich nicht fertig.

Die Sonne scheint aber so schön - verzeih.
Wollte aber doch meine Sonntagsarbeit zeigen :-)

Oh Cords und Text - DANKE -
Meine Version ist ein wenig anders, weil ich eigentlich inspiriert war.

fredy
Dateianhänge
you and me.MP3
(6.62 MiB) 250-mal heruntergeladen
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

Benutzeravatar
glueheis
Moderator
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Beitragvon glueheis » So 27. Jun 2010, 15:16

Hey, wie geil! Das nenn ich mal einen Remix... Schön, dass es Dich inspiriert hat.
Und das Instrumental ist einfach hammergeil. Ich mag ja E-Gitarre ohnehin und Du hast es sagenhaft umgesetzt!
Wenn Simse und musicdevil und sonst wer noch tolle Ideen für ein Remix haben, würde ich die gerne hören...

Naja, stimmlich... Deine Stimme ist für so rockige Nummern ziemlich cool, aber hierfür eher so mittel.
Is aber nicht bös gemeint :) Ich weiß zwar nicht, wie gut das wird, aber send mir doch bitte das Instrumental...
Ich würde dann freestyle darauf singen :) Würd mir Spaß machen...

Auf jeden Fall: Danke, Fredy. Macht mir Spaß zu hören :)

Mir würd das ja gefallen, wenn wir alle da ein wenig was dran machen. So frei nach dem Motto Musicdevil nen Akustik oder E-Gitarren Intermezzo, Simse dazu Piano... ich singen. Korglis Adaption... sowas halt... Der Thomas kann da bestimmt auch was draus machen :) So ne Art Gemeinschaftsarbeit. ein guitar TV Remix :) Setzt halt nur voraus, dass es allen so gefällt :)
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis

Benutzeravatar
korgli
Moderator
Beiträge: 2923
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Beitragvon korgli » So 27. Jun 2010, 15:46

Hi
Fein - wusste ja nicht ob du es als verhunze ansiehst. :-)
Keine Angst, ich weiss was ich kann und was nicht. Leider gehört Gesang nicht so zu meinen Stärken.
Aber für manchen Brüllersong ist meine Stimme schon gut.
Und Live bringe ich schon manches. Zudem muss ich immer allen die Stimme zeigen.
Neidisch bin ich jeweils, dass ich die nicht alle selber gut bringe. Aber dazu ist ne Band da. Einander zu unterstützen.
Aber Gitarre kann ich ein bisschen spielen.

Hast du ICQ - wäre toll
Meine Nummer 270341112

Sowas wollte ich schon immer.
Musik machen mit Freunden aus der virtuellen Welt.

fredy
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

Benutzeravatar
glueheis
Moderator
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Beitragvon glueheis » So 27. Jun 2010, 16:17

Ja, Musik verbindet halt und Musiker sollten zusammen arbeiten.
Und in unserem Forum ist es sicher ein tolles Ergebnis.
Vielleicht klappt das ja gut. Würde mich freuen.

Dann müssten wir uns natürlich überlegen, wie wir ihn arrangieren.
Da Simse Piano spielen würde, ergänzt sich da am Besten Akustikgitarre, oder?
Und Korgli könnte ein schönes Intermezzo mit E-Gitarre machen.

Ich würde aber parallel dennoch gerne das passende Instrumental von Korglis erste Version von youandme :)
Und sind ja keine Grenzen gesetzt.
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis

Benutzeravatar
korgli
Moderator
Beiträge: 2923
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Beitragvon korgli » Di 29. Jun 2010, 10:30

Hi
Also ich bin immer dabei. Bei JEDER Schandtat.

fredy
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

Benutzeravatar
glueheis
Moderator
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Beitragvon glueheis » Do 1. Jul 2010, 02:04

Mal ne ganz dumme Frage...
In welcher Tonart habe ich den Song geschrieben?!?!

Ich würde ja vermuten in G-Dur.... kann mir das mal einer beantworten ? *schäm* :oops:

Flüstern wär toll... xD
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis

Benutzeravatar
glueheis
Moderator
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Beitragvon glueheis » Fr 2. Jul 2010, 09:55

Mal ne ganz dumme Frage...
In welcher Tonart habe ich den Song geschrieben?!?!

Ich würde ja vermuten in G-Dur.... kann mir das mal einer beantworten ? *schäm* :oops:

Flüstern wär toll... xD
Kann mir das bitte jemand beantworten... Ihr wisst das doch, oder? :)
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis

Benutzeravatar
korgli
Moderator
Beiträge: 2923
Registriert: Mo 7. Jun 2010, 08:25
Postleitzahl: 9444
Kontaktdaten:

Re: Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Beitragvon korgli » Fr 2. Jul 2010, 10:10

Hi
Ich bin da nicht so der Theoriefreak.
Ich würde sagen G-dur stimmt.
Wissenschaftlich ist mir das egal. :mrgreen:
Sicher wäre es toll manches zu wissen. Ich lerne auch vieles hier.

fredy
.......viel Spass.......und jeder wie er mag.
https://www.westernwings.ch/

Benutzeravatar
glueheis
Moderator
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Beitragvon glueheis » Fr 2. Jul 2010, 10:18

Hi
Ich bin da nicht so der Theoriefreak.
Ich würde sagen G-dur stimmt.
Wissenschaftlich ist mir das egal. :mrgreen:
Sicher wäre es toll manches zu wissen. Ich lerne auch vieles hier.

fredy
Hehe mir ist das an sich auch nicht so wichtig.
Aber der, der ich es gewidmet habe gefällt es gut und sie möchte es auf Klavier spielen.
Und dafür braucht sie die Tonlage *lacht*
Aber Danke für die erste Vermutung, Fredy.

Hat sonst noch wer sachdienliche Hinweise? *grins*
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis

Benutzeravatar
glueheis
Moderator
Beiträge: 646
Registriert: Mo 1. Mär 2010, 13:14
Postleitzahl: 13597
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mein erster eigener Song (mit meinem Gitarrchen) :)

Beitragvon glueheis » Fr 2. Jul 2010, 10:36

ach siehst, wollt ich gestern antworten und bin davon abgekommen
du verwendest Am, Em, D, G, C...also ich nenn die mal ohne diese *verzierungen* wie D4 oder Cadd9, da dies dabei keine rolle spielt (denk ich zumindest :D)
jetzt nimmst dir den transposer und schaust nach in welcher tonart genau diese akkorde vorkommen.
C-Dur wäre C, Dm, Em, F, G, Am, B7....also passen deine akkorde in dieses schema rein bis auf das Dm.
schauen wir mal bei G-Dur mit G, Am, Bm, C, D, Em, Fis7...da sind alle deine grundakkorde vorhanden.

du spielst also in G-Dur...
wobei wir auch beispiele kennen, wo bei der C-Dur tonart auch anstelle des Dm ein D gespielt wird (zb. bei house of rising sun)
es ist dann trotzdem C-Dur und nicht etwa G-Dur...weil nämlich das F nur in C-Dur und nicht in G-Dur vorkommt ;)

also schau immer welche grundakkorde du praktisch verwendest und dann kannste das prima auf dem transposer ablesen...

hoffe jemand korrigiert mich wenn ich mal mist erzähle, ich lerne da auch noch :D
Hey devil,

ja genau das habe ich auch so verstanden. Mit der Schlussfolgerung habe ich auf G-Dur getippt.
Reinholds "harmonische Familien" in Buch 2 zeigen doch auch die Tonarten...
Danke für die gute Antwort, wie immer.

Wenn keiner veto einlegt, erkläre ich den Song als G-Dur ;)
Fanclub vom "Forum von Guitar TV" und "the one and only Reinhold Pomaska"

Am 01.03.2010 begonnen...
V-Log: http://www.myspace.com/guitarglueheis
mein Sänger-Profil: http://www.youtube.de/user/glueheis


Zurück zu „Eigenkompositionen & Coverversionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste