Ballade von den Feuern an der Ruhr (Blas in die Glut)

Schreibst du gerade einen Songs und brauchst Hilfe...?
Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 477
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 14:24
Postleitzahl: 12107
Wohnort: Berlin

Ballade von den Feuern an der Ruhr (Blas in die Glut)

Beitragvon Kalle » Mi 13. Feb 2019, 22:44

Hallo Leute!

Seid mir nicht böse, dass ich lange abgetaucht war. Mein Gitarrengeschrammel geht Anderen auf den Keks und ich habe die Klampfe nur noch selten von der Wand genommen. Macht aber nichts - es gibt noch viele andere Dinge im Leben die mir gut tun :D

Nun zum Thema: Als Ruhrpottkind erinnere ich mich immer gerne an meine Essener Kindheit. In dem "Liederbuch Ruhr" habe ich viele inhaltlich spannende Lieder entdeckt die mich häufig an früher erinnern. Mein Vater und mein Großvater hießen "Jupp" und waren beide ehemalige Bergleute. Aus diesem Grund war ich von der "Ballade von den Feuern an der Ruhr" sehr angetan und habe mir die Akkorde ein wenig zurechtgelegt.

Da im Sommer ein großes Familien- und Freundestreffen in Essen stattfindet habe ich mir überlegt, diese Ballade mal vorzutragen. Meine Stimmlage habe ich ein wenig an die damalige rauchige Ruhrpottluft angepasst und losgeschmettert. Klampfen und Singen kann ich nicht gut, aber hier geht es um Inhalte.

Wer mag, kann mal 'reinhören (Text und Musik: Michael Zachcial)

https://soundcloud.com/kalle-17/blas-in-die-glut

Glück auf!

Kalle

Benutzeravatar
Hagen
Beiträge: 267
Registriert: Fr 27. Jul 2018, 09:35
Postleitzahl: 56073
Wohnort: Koblenz

Re: Ballade von den Feuern an der Ruhr (Blas in die Glut)

Beitragvon Hagen » Do 14. Feb 2019, 07:21

Guten Morgen Kalle,

ich kenne die Rheinschifffahrt aus den 60er und frühen 70er Jahren, in denen ich für die Reederei Braunkohle Briketts und Mineralöle zwischen Ruhr und Oberrhein transportierte. Eine harte aber schöne Zeit! Manches daraus erkenne ich auch in Deiner Ballade wieder, die musikalisch sauber vorgetragen wird. Mit zunehmender Dauer geht sie mir richtig ins Ohr, der Text erinnert an Balladen von Reinhard Mey und Hannes Wader. Kurzum: Du hast uns hier ein sehr schönes Stück Musik dargeboten. Vielen Dank dafür!

Schöne Grüße von Hagen
Schöne Grüße von Hagen

Benutzeravatar
GuitarTommy
Beiträge: 1119
Registriert: Mo 6. Nov 2017, 11:07
Postleitzahl: 41515
Wohnort: Grevenbroich
Kontaktdaten:

Re: Ballade von den Feuern an der Ruhr (Blas in die Glut)

Beitragvon GuitarTommy » Do 14. Feb 2019, 07:40

Kalle.....Du bringst mir meine Kindheit zurück. :D

Bin in Duisburg geboren, zu einer Zeit, wo man die Kohle dort gerochen hat.

Hatte diesen Geruch gerade wieder in der Nase :lol:

Schön gemacht👌👏🎸🎶
Lieber Gruß Thomas 8-)

Geld allein macht nicht glücklich,
du musst dir schon Gitarren
davon kaufen !!

Benutzeravatar
Schrat
Beiträge: 1062
Registriert: Di 19. Jul 2011, 20:05
Postleitzahl: 22359
Wohnort: Hamburg-Bergstedt

Re: Ballade von den Feuern an der Ruhr (Blas in die Glut)

Beitragvon Schrat » Do 14. Feb 2019, 09:54

Gut geworden Kalle.....das hört man sogar an der Elbe gern ;)

LG Jürgen
Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln :)

Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 54
Registriert: Mo 27. Feb 2017, 15:32
Postleitzahl: 15517

Re: Ballade von den Feuern an der Ruhr (Blas in die Glut)

Beitragvon Daniel » Do 14. Feb 2019, 11:24

Ebenso an der Spree !

:D

... und das Brot ist nicht teuer.

Benutzeravatar
HerrBert
Beiträge: 491
Registriert: Sa 7. Apr 2018, 15:46
Postleitzahl: 58762
Wohnort: Altena

Re: Ballade von den Feuern an der Ruhr (Blas in die Glut)

Beitragvon HerrBert » Do 14. Feb 2019, 12:21

Kalle, wirklich gut dargeboten. Hört sich richtig gut an und der Inhalt sagt alles. 👍🏼👍🏼
Lg Herbert
Grüße aus dem Sauerland

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 477
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 14:24
Postleitzahl: 12107
Wohnort: Berlin

Re: Ballade von den Feuern an der Ruhr (Blas in die Glut)

Beitragvon Kalle » Do 14. Feb 2019, 19:33

Danke Leute! :D

Ich feile noch ein wenig an der Ballade herum und schiebe noch Intros und ein Ending ein, bei denen ich mit der Harp ein wenig herumquietsche ;)

Ihr werdet davon hören :D

Gruß Kalle

Benutzeravatar
Scorpi
Beiträge: 885
Registriert: So 12. Apr 2015, 23:51
Postleitzahl: 13059

Re: Ballade von den Feuern an der Ruhr (Blas in die Glut)

Beitragvon Scorpi » Fr 15. Feb 2019, 12:46

Klasse Kalle 👏 ich freu mich aufs Update 👍🏻🤗

Benutzeravatar
Lackwod
Beiträge: 2048
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:53
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See
Kontaktdaten:

Re: Ballade von den Feuern an der Ruhr (Blas in die Glut)

Beitragvon Lackwod » Di 19. Feb 2019, 16:10

...und mir als Einwohner des nördlichen Ruhrgebietsrandes (bzw. südlichen Münsterlandes...) und aufgewachsen im Bergbau Milieu gefällt dieses Lied und die Interpretation von dir sehr gut.
LG
Jürgen
Spiele seit dem Sommer 2006. Schwerpunkt Fingerstyle
Epiphone Masterbilt AJ-500NMS
Fender CD-60
Lakewood D-32 CP
...und wenn ihr wollt, könnt ihr mich hier hören:
http://www.youtube.com/user/10oder5

Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 477
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 14:24
Postleitzahl: 12107
Wohnort: Berlin

Re: Ballade von den Feuern an der Ruhr (Blas in die Glut)

Beitragvon Kalle » Sa 2. Mär 2019, 00:25

Danke Karsten - Danke Jürgen! :D

Nach einer Woche Skifahren bei großartigem Wetter bin ich wieder d'rin im Thema ;)

Gruß Kalle


Zurück zu „Eigenkompositionen & Coverversionen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste