Wie lange dauert ein Ton?

Gitarrenanfänger bitte hier starten!
Atticous
Moderator
Beiträge: 9
Registriert: So 14. Feb 2021, 21:03
Postleitzahl: 41747
Wohnort: Viersen

Wie lange dauert ein Ton?

Beitragvon Atticous » Sa 3. Apr 2021, 22:54

Ich weiß, das ist eine Frage eines totalen Anfängers....

Was mir gerade so durch den Kopf geht:
nehmen wir an, ich spiele die Töne A - e – f – g – c' - d', jeweils Viertelnoten.
Die A-Saite kann dann ungehindert schwingen (nennt sich offenbar „Sustain“?) , während Ton e nur solange klingt, bis f folgt, da beide eben auf der gleichen Saite liegen.
g kann wiederum ausschwingen, da „leere Saite“. c' wird dann wieder abgedämpft, wenn d' folgt.

Kürzlich hat mich das „Ausschwingen“ einer leeren Saite gestört; den Ton empfand ich als zu lang.
Und da kam mir die Frage auf, wie lange eigentlich ein Ton dauert.

Wenn ein Takt aus 4 Viertelnoten besteht, liegt da nicht der Gedanke nahe, daß jede Note nur über ein Viertel der Taktzeit klingen müßte/sollte?
Das ist aber eben nicht der Fall.

Gibt es auch Fälle, wo Noten / leere Saiten gezielt abgedämpft werden?
Und wenn ja: wie wird das angegeben?

Benutzeravatar
karioll
Moderator
Beiträge: 2156
Registriert: Do 22. Dez 2011, 02:35
Postleitzahl: 13187
Wohnort: Berlin

Re: Wie lange dauert ein Ton?

Beitragvon karioll » So 4. Apr 2021, 02:35

Hallo, Atticous,

du allein bestimmst, wie lang der Ton klingt. Wenn du zum Beispiel 4 Viertelnoten in einem Takt spielen willst, dann dauert jede Note genau ein Viertel des Taktes. Du beendest dann das Schwingen der Saite, indem du den neuen Ton auf der gleichen Saite spielst oder aber indem du die Note stoppst, z. B. mit der Handkante der rechten Hand die du leicht auf die leere Saite legst oder auch mit einem Finger der linken Hand, die ganz leicht und kurz die schwingende Saite berührt und somit den Ton stoppt.

Im Lauf der Zeit findest du bestimmt noch andere Möglichkeiten, einen Ton zu dämpfen, wenn er lang genug geklungen hat.
Mit Üben kann man der Natur ein Schnippchen schlagen.

Benutzeravatar
Kraich
Moderator
Beiträge: 903
Registriert: Do 16. Apr 2015, 20:44
Postleitzahl: 77960

Re: Wie lange dauert ein Ton?

Beitragvon Kraich » Mi 7. Apr 2021, 16:12

Hallo Atticous,

die wichtigsten Möglichkeiten hat Dir karioll ja schon genannt.

Es kommt auch darauf an was und auf welche Art Du spielst.
Im Fingerstyle auf der akustischen Gitarre kannst Du in Deinem Beispiel z.B. e mit angelegtem Anschlag spielen und dadurch das vorher gespielte A mit dem Anschlagsfinger abdämpfen.
Also A z.B. mit dem Zeigefinger anschlagen, danach e mit dem Mittelfinger im angelegtem Anschlag spielen (der Anschlagsfinger legt sich nach dem Anschlag kurz auf der A-Saite ab).

Dadurch klingen die beiden Töne auch zumindest ein ganz klein wenig in einander, so dass es nicht zu abgehackt klingt.

Das gleiche kannst Du mit g und c in der Folge machen.


Ansonsten dämpfe ich nicht grundsätzlich ab, sondern nur dann bewusst, wenn sich die Töne beißen würden oder ich es aus stilistischen Gründen
eben so möchte.
In einem schönen 16tel Lauf wäre ich nur mit abdämpfen beschäftigt und müsste dazu noch aufpassen, dass es dann auf der anderen Seite nicht zu abgehackt klingt. :-)


Ich vermute, bei der E-Gitarre sieht es dann jedoch noch etwas komplexer aus.
Hier kenne ich mich aber nicht aus.

Viele Grüße
Joachim


Zurück zu „Anfängerfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste