Kapodaster einsetzen

Gitarrenanfänger bitte hier starten!
Benutzeravatar
Marlis1218
Beiträge: 108
Registriert: Do 13. Dez 2018, 17:26
Postleitzahl: 04910

Kapodaster einsetzen

Beitragvon Marlis1218 » Do 18. Apr 2019, 19:51

Frage: Wenn ich im zweiten Bund mit Kapodaster arbeite und das Lied Hohe Tannen, aus dem
Buch von Reinhold in E-Dur spielen möchte, wird das D ein E.., A7 ein B7, und G ein A. Ist das richtig? Klingt nicht so als wenn ich es in E-Dur spiele(E, B7 und A) Was sagen meine Profis?
Der Weg ist das Ziel.
Liebe Grüße
Marlis

Benutzeravatar
Kraich
Beiträge: 739
Registriert: Do 16. Apr 2015, 20:44
Postleitzahl: 77960

Re: Kapodaster einsetzen

Beitragvon Kraich » Do 18. Apr 2019, 21:36

Hallo Marlis,

bin zwar kein Profi, trotzdem … :-)

Die Akkorde mit Kapo im 2. Bund stimmen so wie Du es schreibst.

Der unterschiedliche Klang kommt nach meiner Vermutung durch den unterschiedlichen Aufbau der Akkorde, besser gesagt durch die Reihenfolge der einzelnen Töne im Akkord.

(b nachfolgend = engliches b)
(0 = Saite nicht anschlagen)

E-Dur ohne Kapo:
e - b - e - gis - b - e

D-Dur Kapo 2. Bund => E-Dur:
0 - b - e - b - e - gis

Hoffe, dass ich mich in den Tönen nicht vertan hab, hab gerade keine Gitarre neben mir :-)
Dafür schläft meine Katze auf meinen Füßen - aufstehen ist also nicht :lol:

Viele Grüße
Joachim

Benutzeravatar
Marlis1218
Beiträge: 108
Registriert: Do 13. Dez 2018, 17:26
Postleitzahl: 04910

Re: Kapodaster einsetzen

Beitragvon Marlis1218 » Do 18. Apr 2019, 21:43

Danke Joachim, der Osterhase 🐇 bringt dir bestimmt viele 🐣🐣 schöne Ostertage
Der Weg ist das Ziel.
Liebe Grüße
Marlis


Zurück zu „Anfängerfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste