Erklärung zu einem Schlagmuster

Gitarrenanfänger bitte hier starten!
Benutzeravatar
Wolle
Moderator
Beiträge: 55
Registriert: Fr 6. Dez 2019, 18:40

Erklärung zu einem Schlagmuster

Beitragvon Wolle » Mi 8. Jan 2020, 15:22

Moin in die Runde,

habe in einem Songbook ein Schlagmuster entdeckt was mir Probleme macht. Über dem 2. und 4. Downschlag ist noch ein >Zeichen, was für eine Bedeutung hat dieses. Ist im Buch m.M. nach nicht erklärt worden.

Wer kann helfen?

Foto:
Dateianhänge
Schlagmuster.JPG
Liebe Grüße
Wolle
------------------------------------------

Benutzeravatar
Lackwod
Moderator
Beiträge: 2130
Registriert: Fr 13. Jan 2012, 20:53
Postleitzahl: 45721
Wohnort: Haltern am See
Kontaktdaten:

Re: Erklärung zu einem Schlagmuster

Beitragvon Lackwod » Mi 8. Jan 2020, 16:08

Hallo Wolle, das ist ein Betonungszeichen, 2 + 4 werden etwas lauter angeschlagen.
LG
Jürgen
Spiele seit dem Sommer 2006. Schwerpunkt Fingerstyle
Epiphone Masterbilt AJ-500NMS
Fender CD-60
Lakewood D-32 CP
...und wenn ihr wollt, könnt ihr mich hier hören:
http://www.youtube.com/user/10oder5

Benutzeravatar
Wolle
Moderator
Beiträge: 55
Registriert: Fr 6. Dez 2019, 18:40

Re: Erklärung zu einem Schlagmuster

Beitragvon Wolle » Mi 8. Jan 2020, 16:29

Hey Jürgen,

danke, für die Erklärung das ist nun verständlich, nun kann ich da was mit anfangen.
Wurde wohl im Buch als Grundwissen vorausgesetzt?
Liebe Grüße
Wolle
------------------------------------------

Benutzeravatar
Isbjørn
Moderator
Beiträge: 296
Registriert: So 11. Okt 2015, 18:22
Postleitzahl: 00000

Re: Erklärung zu einem Schlagmuster

Beitragvon Isbjørn » Mi 8. Jan 2020, 20:39

... oder steht vielleicht etwas versteckt in den Zeichenerklärungen.
akzent_0040.jpg
....Üben hilft .... 8-)

Benutzeravatar
Wolle
Moderator
Beiträge: 55
Registriert: Fr 6. Dez 2019, 18:40

Re: Erklärung zu einem Schlagmuster

Beitragvon Wolle » Mi 8. Jan 2020, 20:44

Danke für die Info, werde noch mal gezielt schauen, vielleicht habe ich es tatsächlich übersehen. Aber ich weiß ja nun dank euch wofür das Zeichen steht.
Liebe Grüße
Wolle
------------------------------------------

Benutzeravatar
Reinhold
Moderator
Beiträge: 3338
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 12:06
Postleitzahl: 58095
Wohnort: 58095 Hagen
Kontaktdaten:

Re: Erklärung zu einem Schlagmuster

Beitragvon Reinhold » Mi 8. Jan 2020, 22:21

Ohne den Akzent ist es übrigens der von mir so genannte Allroundschlag 1.
Viele Grüße
Reinhold

YouTube:
Kindergartenlieder mit Gitarre
Guitar-TV
Ukulele-TV

Benutzeravatar
Wolle
Moderator
Beiträge: 55
Registriert: Fr 6. Dez 2019, 18:40

Re: Erklärung zu einem Schlagmuster

Beitragvon Wolle » Mi 8. Jan 2020, 22:24

Genau Reinhold, das hab ich wenigstens erkannt, mich nur gewundert über die beiden Größerzeichen darüber, aber alles ist geklärt :-)

Nachtrag 9.1.2020:
Natürlich ist im Buch alles bestens erklärt, sogar auf 2 Seiten, nur waren diese irgendwie "zusammengeklebt" und ich habe es einfach überblättert. Also immer erst genau nachschauen und dann fragen/jammern :-)
Liebe Grüße
Wolle
------------------------------------------


Zurück zu „Anfängerfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste