Übungsplan/Trainingsplan

Gitarrenanfänger bitte hier starten!
leandas
Beiträge: 33
Registriert: Do 10. Jan 2013, 18:51
Postleitzahl: 78351

Übungsplan/Trainingsplan

Beitragvon leandas » Di 25. Nov 2014, 20:15

Hallo zusammen,
ich wollte mal von Euch wissen, wie, was ihr übt. Wie sieht euer Übungsplan denn aus. Möchte für mich mal einen erstellen und bin für Vorschläge sehr dankbar.
Habe nach über 6 Monaten nach einigen Hand OPs jetzt wieder begonnen und die offenen Akkorde gehen schon wieder recht passabel. Nur die Wechsel funktionieren noch nicht sehr gut. Barre F geht auch schon aber nur wenn ich den langsam greife also nicht aus einem Lied oder Akkordwechsel heraus.

Grüße vom Bodensee
Ralf

Benutzeravatar
syscrash
Beiträge: 450
Registriert: Mi 28. Dez 2011, 08:12
Postleitzahl: 48455
Wohnort: Bad Bentheim
Kontaktdaten:

Re: Übungsplan/Trainingsplan

Beitragvon syscrash » Mi 26. Nov 2014, 11:41

Hi Ralf,

oh weh... eine Hand-OP hatte ich auch, nach einem Überfall war mein Mittelhandknochen gebrochen und musste verschraubt werden. Es waren genau genommen also 2 OP`s im Abstand von 9 Monaten mit Ruhigstellung.

Was sagt dein/e Ergotherapeut/in dazu? Weiß er/sie, dass du Gitarre spielst? Es ist wichtig, es ihm/ihr zu sagen und die Gitarre auch mit in die tägliche Übung einzubeziehen. So hatte ich es damals gemacht um meine Finger wieder richtig bewegen zu können, die Bänder zu dehnen und Muskulatur aufzubauen.

Als erstes und damit wichtigste Regel ist, dass du auf keinen Fall in den Schmerz gehst, sondern nur bis an den Schmerz heran.

Fange mit einfachen Fingerübungen an. Bei mir war es die Zupfhand und nicht die Greifhand. Ich habe also Zupfübungen gemacht wo mein Ringfinger und kleiner Finger mit einbezogen wurden. (Jaaaa, der kleine Finger zupft normal nicht, aber es war auch nur als Therapiemassnahme gedacht) ;)
Mit der Greifhand hätte ich so etwas, wie die Kletterübung versucht. Aber mach nicht zu viel! 5 Minuten immer mal zwischendrin reichen. Wenn es weh tut... AUFHÖREN!!! Ein ziehen ist ok und versuch es im Zeitlupentempo, wenn es zu schnell anfängt zu schmerzen.

Ich hoffe ich konnte dir ein kleines bischen helfen.

Gute Besserung ;)
Bis dann

Sascha :ugeek:

Western-Gitarre
Dreadnought (Walden Natura 500 D560EB)
Konzert-Gitarren
Yamaha C80
Ukulele
Sopran (Kohala Walnut Model:HU212)

Lernt seit dem 20.09.2010 Gitarre
Ukulele seit dem 19.01.2012
Aufgehört 07/2015 aus gesundheit.Gründen :cry:


Zurück zu „Anfängerfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste